ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Radlager selber wechseln an der Hinterachse- Quattro 2,7l Bj 2005

Radlager selber wechseln an der Hinterachse- Quattro 2,7l Bj 2005

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 8. Oktober 2009 um 19:27

Kann mir jemand weiterhelfen :confused:?

- Brauche ich Spezialwerkzeug um die Radlager an der hinteren Achse zu wechseln?

- und könntet ihr mir beschreiben wie ich da vorgehen soll beim wechseln (Ablauf).

Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo Quattrofahrer,

hab heute bei meinem 2.7l Quattro recht hinten das Radlager bei 246tkm gewechselt. Lief schon sehr rau.

Da es unmöglich an die Radlagerschrauben zu gelangen haben wir den Achsschenkel kpl. ausgebaut und sind so vorgegangen.

Hier noch ein Bild (Teilekatalog)http://www.partscats.info/.../?...

1.Auto zur Bühne und die Innensechskantschraube Nr.21 gelockert

2.Auto heben und Rad runter

3.Bremszange vom Sattel abmotieren und irgendwo sichern damit sie bei der Arbeit nicht stört. Beläge aus dem Sattel ziehen. Parkbremse bleibt geöffnet!!!!!

4.Bremsscheibe demontieren, Torx Schraube raus und Scheibe ausfedeln

5.Schutzblech abschrauben 4x Torx

6.ABS Stecker ziehen und Kabel aus der Halterung nehmen

7.Achslenker mit einem Faulenzer abstützen

8.Die Schraube Nr.14 mit Mutter 28 und Schraube Nr.17 mit Mutter 18 rausschrauben

9.Exzenterschraube Nr.11 und Exzenterscheibe Nr.12 mit einem Meisel am Achsschenkel markieren , Sturzeinstellschraube ,dann kann

man die Schraube wieder korrekt einstellen beim wieder Einbau

10.Stoßdämpfer Schraube am Achsschenkel abschrauben,ist am Teilebild nicht angeführt

11.Innensechskantschraube aus der Antriebsachse raus schrauben

12.Achsschenkel von der Radaufhängung nehmen

13.Kugelschschrauben 4stk. Nr.19 vom Radlager raus schrauben

14.mit einem Meisel das Radlager nun Vorsichtig vom Achsschenkel rundherum lösen,man brauch etwas Kraftaufwand

15.nun Narbe aus dem def. Lager auspressen und in das neue einpressen

16.Radlagergehäusesitz ordentlich säubern. VORSICHT!!! ABS Fühler nicht beschädigen,ein kleiner schwarzer Fühler im Lagersitz

17.neues Radlager nun wieder in den Achsschenkel schrauben,neue Schrauben verwenden und mit dem kor. Drehmoment festziehen

18.nun den Achsschenkel in umgekehrter Reihenfolge wieder am Achslenker einbauen

19.Exzenterschraube und Scheibe an die vorher markierte Stellung bringen und festziehen (Sturzeinstellschraube)

20.Innensechskantschr. Nr.21 in die Antriebsachse einschrauben

21.Bremsanlage wieder einbauen

22.Kontrolle aller Schrauben auf korrekten Stitz

23.Rad drauf , Auto auf Boden stellen und den Innensechkant Nr.21 mit dem richtigen Drehmonent festziehen

24. Fertig

diese Leitfaden ist mein persönlicher und kann natürlich auch so verwendet werden,übernehme aber keine Haftung bei falscher Handhabe eurerseits

Konnte leider nur zwei Bilder machen da sich der Akku von der Cam verabschiedet hat.

Kosten: Radlager 75€ ca. 2einhalb Std. Arbeit 50€ und eine Kiste Bier

Gruß Rainer

Img-0318
Img-0319

Hast du das radlagger Hinten getauscht?

Bei meinen macht der Hinten ab 50 km/h gereusche, habe gedacht das es die Winterreifen sind, jetzt habe ich die Sommer Reifen drauf und das gereusch ist immer noch da. Hinten Rechts.

Haben ein 3,0TDI. 90000km.

Hat einer schon sewas gehabt?

Genau dasselbe habe ich auch derzeit. Wird irre laut ab ca. 80 km/h.

Hinten rechts, habe 4F Avant mit 127 TKM, frisch auf Sommerreifen gewechselt.

Nächste Woche geht es in die Werkstatt.

Hallo Quattrofahrer,

hab heute bei meinem 2.7l Quattro recht hinten das Radlager bei 246tkm gewechselt. Lief schon sehr rau.

Da es unmöglich an die Radlagerschrauben zu gelangen haben wir den Achsschenkel kpl. ausgebaut und sind so vorgegangen.

Hier noch ein Bild (Teilekatalog)http://www.partscats.info/.../?...

1.Auto zur Bühne und die Innensechskantschraube Nr.21 gelockert

2.Auto heben und Rad runter

3.Bremszange vom Sattel abmotieren und irgendwo sichern damit sie bei der Arbeit nicht stört. Beläge aus dem Sattel ziehen. Parkbremse bleibt geöffnet!!!!!

4.Bremsscheibe demontieren, Torx Schraube raus und Scheibe ausfedeln

5.Schutzblech abschrauben 4x Torx

6.ABS Stecker ziehen und Kabel aus der Halterung nehmen

7.Achslenker mit einem Faulenzer abstützen

8.Die Schraube Nr.14 mit Mutter 28 und Schraube Nr.17 mit Mutter 18 rausschrauben

9.Exzenterschraube Nr.11 und Exzenterscheibe Nr.12 mit einem Meisel am Achsschenkel markieren , Sturzeinstellschraube ,dann kann

man die Schraube wieder korrekt einstellen beim wieder Einbau

10.Stoßdämpfer Schraube am Achsschenkel abschrauben,ist am Teilebild nicht angeführt

11.Innensechskantschraube aus der Antriebsachse raus schrauben

12.Achsschenkel von der Radaufhängung nehmen

13.Kugelschschrauben 4stk. Nr.19 vom Radlager raus schrauben

14.mit einem Meisel das Radlager nun Vorsichtig vom Achsschenkel rundherum lösen,man brauch etwas Kraftaufwand

15.nun Narbe aus dem def. Lager auspressen und in das neue einpressen

16.Radlagergehäusesitz ordentlich säubern. VORSICHT!!! ABS Fühler nicht beschädigen,ein kleiner schwarzer Fühler im Lagersitz

17.neues Radlager nun wieder in den Achsschenkel schrauben,neue Schrauben verwenden und mit dem kor. Drehmoment festziehen

18.nun den Achsschenkel in umgekehrter Reihenfolge wieder am Achslenker einbauen

19.Exzenterschraube und Scheibe an die vorher markierte Stellung bringen und festziehen (Sturzeinstellschraube)

20.Innensechskantschr. Nr.21 in die Antriebsachse einschrauben

21.Bremsanlage wieder einbauen

22.Kontrolle aller Schrauben auf korrekten Stitz

23.Rad drauf , Auto auf Boden stellen und den Innensechkant Nr.21 mit dem richtigen Drehmonent festziehen

24. Fertig

diese Leitfaden ist mein persönlicher und kann natürlich auch so verwendet werden,übernehme aber keine Haftung bei falscher Handhabe eurerseits

Konnte leider nur zwei Bilder machen da sich der Akku von der Cam verabschiedet hat.

Kosten: Radlager 75€ ca. 2einhalb Std. Arbeit 50€ und eine Kiste Bier

Gruß Rainer

Img-0318
Img-0319

Hallo Rainer,

Danke für die ausführliche Anleitung

Gruß

Guido

Bitte gern, darum haben wir ja da Forum.

Gruß Rainer

Zitat:

@HO-Rainer schrieb am 16. Juni 2015 um 11:52:15 Uhr:

Bitte gern, darum haben wir ja da Forum.

Gruß Rainer

Hallo Rainer 1

Hab Deinen Beitrag in die A6 FAQ kopiert.

Danke für Deine Hilfe hier im Forum ! :)

mfg Senti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Radlager selber wechseln an der Hinterachse- Quattro 2,7l Bj 2005