ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Radlader fahrantrieb schwach/wenig kraft

Radlader fahrantrieb schwach/wenig kraft

Themenstarteram 9. Januar 2021 um 7:32

Hallo hoffe es kann uns jemand helfen

Wir haben einen o&k l4 radlader fahren auf dem festen Untergrund das kein Problem aber wenn man in die Wiese fährt hat er kaum kraft und kommt kaum voran oder beim beladen der Schaufel woran kann es liegen schon mal vielen dank für eure antworten und eure Hilfe und liebe Grüße und einen schönen Tag

Ähnliche Themen
23 Antworten

Schon mal den Hydrauliköldruck gemessen ? Evtl. schafft die Pumpe ja nicht den nötigen Druck, oder der Hydraulikölfilter ist dicht.

Um den Fehler einzugrenzen musst du erst einmal den Druck messen.

Themenstarteram 9. Januar 2021 um 9:34

Okay danke

Wie Messe ich den Druck kann man das selbst oder muss das eine Werkstatt machen

Wenn du die Prüfgeräte hast, kannst du das selbst machen.

Dazu musst du nur das Manometer an den Prüfanschluss anstecken und bei Vollgas die Hydraulik auf Druck fahren.

Ansonsten in eine Werkstatt und dort den Druck prüfen lassen.

Themenstarteram 9. Januar 2021 um 10:45

Okay dann muss ich mal schauen wo die nächste Werkstatt ist in Osnabrück oder kennst du zufällig eine

Ich komme aus dem Norden, von daher kenne ich leider kein Werkstatt in deiner nähe.

Es sollte aber auch in deiner Nähe Firmen geben die Baumaschinen reparieren, oder Landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Die Werkstatt muss ja nicht speziell für dein Fahrzeug ausgelegt sein, Druckprüfen sollten sie alle können die Bagger und Radlader reparieren.

Themenstarteram 10. Januar 2021 um 6:26

Okay danke für die schnelle Antwort

am 10. Januar 2021 um 18:53

Wenn du an dem Lader vielleich auch einen separaten Anschluss für Zusatz-/ Nebengeräte hast, kannst du dir auch ein Manometer mit dazu einem passenden Anschluß besorgen und so auch selbst messen!!

Hab ich mir auch selbst gebaut aus den für meine zwecke erforderlichen Anschlüssen und dem Druck nach! Die dazu erforderlichen Teile sind fast ausnahmslos Genormt, gibt es bei jedem Hydraulik Händler. Kann man auch alles im Netz bestellen, z B. HYTEC ( Preis-Leistung sehr Gut) . Druckmanometer sollte bis 160 bar ausreichend sein, ich empfehle hier ein mit Glycerin gefülltes! Da sind dann die Vibrationen am Zeiger nicht so stark, wenn ; je nach Pumpentyp; und Drehzahl der Druck in merklichen Druckstößen im System sein sollte!!

Viel Spaß dabei, und viel Erfolg.

Themenstarteram 10. Januar 2021 um 22:02

Könnte ich das manometer an den dritten steuerkreis anschliessen der sonst für die klappschaufel ist ?

Hub kraft hat er genug ist halt nur der fahrantrieb der schwach ist

Du Schreibst schon Steuerkreis der ist für die Steuerung da und sagt nichts über die Leistung nur er muss auch Funktionieren. Du muss am Motor oder an der Hochdruckpumpe messen. Ich vermute der Lader hat einen Straßen und einen Arbeits Gang . Da wird die Umschaltung (Magnetventil) Probleme haben. Den Kundendienst macht heute CNH die haben O+K gekauft und Verkaufen auch Ersatzteile und Haben unterlagen zu deiner Maschine.

am 11. Januar 2021 um 20:58

Zitat:

@Dennis2510 schrieb am 10. Januar 2021 um 22:02:08 Uhr:

Könnte ich das manometer an den dritten steuerkreis anschliessen der sonst für die klappschaufel ist ?

Hub kraft hat er genug ist halt nur der fahrantrieb der schwach ist

Das kannst du machen. Allerdings ist es gut möglich, das der Lader 2 oder 3 Hydraulik Kreise hat ( Ich kenne den Aufbau der Hydraulik von dem nicht). Daher solltest du erst mal am Motor nachsehen, wie die Hydraulikpumpe aussieht!

Ist es eine Ein- oder Mehrstufige Pumpe? Das erkennt man an der Baulänge sowie an den Anschlüssen. Es kann gut sein, das er eine 2-Stufige Pumpe hat. Dann ist ein Kreis für den Fahrantrieb und der zweite dann für den Rest ( Hub, Schaufel, Lenkung ). Wenn er 2 Kreise hat, kann dann jeder einen anderen Druck haben! also schau erst mal nach, wie der Aufbau der Pumpe ist! I. d. R. ist der Arbeitsdruck so bei 160 bar, denn fast alle Arbeiten mit Zahnrad Pumpen.

Soweit erst mal, alles andere währe jetzt nur Rätzel Raten.

Themenstarteram 14. Januar 2021 um 5:43

Hallo wo bekommt man noch Ersatzteile für den o&k L4 Serie B

Also wenn dein Fahrantrieb keine Kraft hat gibt es 2 Möglichkeiten .

einmal das deine Fahrpumpe/Fahrmotor nicht in Richtung Kraft schwenkt.

Oder deine Fahrpumpe/Fahrmotor ist so ausgelutscht das er Zuviel Leck öl hat.

Beides kannst du mit einem Hydraulikmanometer Messen.

Ich vermute aber das dein Fahrmotor/Fahrpumpe nicht auf Kraft zurückschwenkt, hier ist dein Stellkolben das Magnetventil defekt bzw die Spule durchgebrannt oder die Sicherung ist durch .

Hat der OK 2 Fahrstufen?? Langsam und schnell??

oder hat er sogar Gänge??

Wenn er Gänge hat hat er im ersten Gang auch keine Kraft??

Themenstarteram 15. Januar 2021 um 5:01

Der lader hat 2 Fahrstunden man merkt ein minimalen unterschied beim umschalten

Das heist was??

Fährt er dauerhaft auf grosser gruppe??

Oder nur in der Kleinen??

Das wäre halt schon mal wichtig.

Ist es im Rückwärts genauso??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Radlader fahrantrieb schwach/wenig kraft