ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Radio und Lichtprobleme... Ibiza ... HELP :-)

Radio und Lichtprobleme... Ibiza ... HELP :-)

Themenstarteram 17. Oktober 2007 um 19:20

Hallo,

hab mir letzte Woche einen Ibiza von 2005 gekauft (der heisst glaub ich 6L) und der ist bisher wirklich super (im Gegensatz zu meinem Renault!).

So nun hab ich aber zwei Sachen festgestellt und wollte mich, bevor ich in die Werkstatt latsche, mal nachfragen ob jemand die Phänomene kennt oder die Sachen vielleicht sogar normal sind.

Also 1. Wenn ich das Licht eingeschaltet hab und dann z. B. vor ner weißen Wand stehe und am Rad drehe (also am Lenkrad!!!) kann ich die Servo hören (sicher normal!) und das Licht der Scheinwerfer wird kurzeitig (also solange ich am Rad drehe) dunkler...!

Ist das normal oder liegt ein Problem mit der Elektronik vor???

Und 2. Wenn ich so umherfahre wird das Radio ab und zu mal bissl lauter und dann aber auch wieder leiser... kann das sein, dass es irgendwie mit der Geschwindigkeit und somit der Fahrgeräusche im Innenraum zu tun hat???

Okay, wer was weiß... bitte posten... wollte nur erstmal nachfragen bevor ich mich in der Werkstatt zum Ei mache ;-)

Viele Grüße aus der Landeshauptstadt Sachsen ;-)

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 17. Oktober 2007 um 20:13

mit dem radio kann sein.mein aura radio im toledo wird mit der geschwindigkeit immer lauter und leiser das ist halt luxus und den rest kann ich dir leider nicht sagen.

Zitat:

Original geschrieben von frank79

Hallo,

 

hab mir letzte Woche einen Ibiza von 2005 gekauft (der heisst glaub ich 6L) und der ist bisher wirklich super (im Gegensatz zu meinem Renault!).

 

So nun hab ich aber zwei Sachen festgestellt und wollte mich, bevor ich in die Werkstatt latsche, mal nachfragen ob jemand die Phänomene kennt oder die Sachen vielleicht sogar normal sind.

 

Also 1. Wenn ich das Licht eingeschaltet hab und dann z. B. vor ner weißen Wand stehe und am Rad drehe (also am Lenkrad!!!) kann ich die Servo hören (sicher normal!) und das Licht der Scheinwerfer wird kurzeitig (also solange ich am Rad drehe) dunkler...!

 

Ist das normal oder liegt ein Problem mit der Elektronik vor???

 

Und 2. Wenn ich so umherfahre wird das Radio ab und zu mal bissl lauter und dann aber auch wieder leiser... kann das sein, dass es irgendwie mit der Geschwindigkeit und somit der Fahrgeräusche im Innenraum zu tun hat???

 

Okay, wer was weiß... bitte posten... wollte nur erstmal nachfragen bevor ich mich in der Werkstatt zum Ei mache ;-)

 

Viele Grüße aus der Landeshauptstadt Sachsen ;-)

 

 

Das das Licht geringfügig dunkler wird kann an einer zu niedrigen Leerlaufdrehzahl ; einer schwachen Lichtmaschine; oder einer bald hinübergehenden Batterie liegen.

Gib mal etwas GAS und hallte die Drehzahl bei 1500 U/min und schaue ob das Licht dann immer noch schwächer wird?!

 

 

Das mit dem Radio ist die sogenannte GALA Funktion (GeschwindigkeitsAbhänigeLautsärkenAnpassung)

Mfg

Andy

Themenstarteram 18. Oktober 2007 um 11:56

danke erstmal für eure tipps...

das mit der gala funktion hab ich mach nach gegoggelt und werd bestimmt mal schauen ob man das abstellen kann (nervt nämlich ganz schön!)

und wegen dem Lichtproblem werd ich dann heute abend mal nachschauen, aber klingt einleuchtend :D --> wird vielleicht an der schwachen batterie liegen...

nun dann in diesem sinne...

;)

Themenstarteram 19. Oktober 2007 um 19:37

Zitat:

Das das Licht geringfügig dunkler wird kann an einer zu niedrigen Leerlaufdrehzahl ; einer schwachen Lichtmaschine; oder einer bald hinübergehenden Batterie liegen.

Gib mal etwas GAS und hallte die Drehzahl bei 1500 U/min und schaue ob das Licht dann immer noch schwächer wird?!

So ich hab das mit den Drehzahlen mal probiert!

Es wird genauso dunkler bei 1500 U/min auch bei 2000 und 2500 U/min --> dasselbe...

Wie kann ich testen ob es eine schwache Lichtmaschine (aber ich denke mal dass die originale drin ist; das Auto ist erst 2 Jahre alt und hat 12.000 km runter) ist!

Oder an was kann es noch liegen?

MfG

du meinst du drehst an der höhenverstellung der scheinwerfer? dann hörst du wahrscheinlich die stellmotoren und nicht die servopumpe...könnte mir vorstellen, dass dass licht einfach nach unten gedreht schwächer aussieht...oder du drehst an dem rad für die helligkeit der cockpitbeleuchtung?

am 5. Dezember 2007 um 18:05

genau das selbe is bei meinen seat auch, also die sache mit dem radio, hab erst immer gedacht ich verhör mich da irgendwie, aber jetz wissen wir's ja^^

Hallo - ganz einfach - du drehst am Lenkrad und beanspruchst damit Leistung von der Servounterstützung der Lenkung, Leistung für Scheinwerfer wird abgezogen - Licht wird dunkler.

Du hörst auf zu drehen - keine Servo- Unterstützung - Licht hell.

Normal für Ibiza und Kompanie (VW Konzern)

fredis-garage

Zitat:

Original geschrieben von fredis-garage

Hallo - ganz einfach - du drehst am Lenkrad und beanspruchst damit Leistung von der Servounterstützung der Lenkung, Leistung für Scheinwerfer wird abgezogen - Licht wird dunkler.

Du hörst auf zu drehen - keine Servo- Unterstützung - Licht hell.

Normal für Ibiza und Kompanie (VW Konzern)

fredis-garage

Uns ist das bei unserem Ibiza auch aufgefallen.

Das ist wirklich normal bei diesem Modell?

Schwach, wobei wir ja ansonsten sehr zufrieden sind.

Gruß Andre

Das mit dem flackernden Abblendlicht ist vollkommen normal beim Ibiza 6L. Liegt teilweise daran, dass der eben eine elektronische Servolenkung besitzt und die eben viel Saft zieht. Ist auf jeden Fall kein technischer Defekt sondern allenfalls "unschön". Naja, ist halt ein spanischer Kleinwagen...

Hallo,

das mit dem "negativen" spanischen Kleinwagen kann ich so nicht gelten lassen, denn die verbaute Technik ist fast komplett (außer der Karosserie) von VW/Audi - und damit deutsch/europäisch. Entsprechende Schwestermodelle von Skoda und VW reagieren selbstverständlich bei gleicher Technik so wie der Seat.

fredis-garage

Ich hab doch gar nix gesagt :-)

Neee, bevor das jetzt wieder ausartet nur folgendes: Seat hat eben andere Qualitätsansprüche wie VW. So ein flackern, gibts beim Polo eben nicht, weil dort, obwohl Lichtmaschine die selbe ist eben dann noch ein Widerstand oder was auch immer irgendwo zwischengeschaltet wird. Abgesehen davon hast Du schon recht, Motoren sind i.d.R. gleich, wenn auch der Großteil eben nicht.

Wo liegen denn die ganzen Problemchen bei den Seats? z.B. bei Windgeräuschen... so eine Karosserie ist eben nicht von VW. Nächstes Standart-Problem: Abblätternder Lack: Die Autos werden eben nicht von VW lackiert. Vollgelaufene Scheinwerfer vorne wie hinten: Kein VW-Teil. Könnte jetzt noch etwas weiter machen, aber das wäre wohl nicht gerade zweckdienlich.

Die Grundtechnik wie Motoren, Getriebe und der ein oder andere Schalter sind eben von VW, aber die Probleme treten gerade da auf, wo keine Gleichteile verbaut werden (können) und das versaut einem manchmal ganz schön den Spaß an so nem Auto...

Ich bin trotzdem mit meinem Wagen zufrieden - war deutlich günstiger und sieht besser aus, aber dafür nehme ich eben eine etwas schlechtere Qualität in Kauf. Die Diskussion gabs übrigens vor kurzem auch zu Leon/Golf - nur für Interessierte :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Radio und Lichtprobleme... Ibiza ... HELP :-)