ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. radio und boxen einbau!!

radio und boxen einbau!!

Themenstarteram 10. September 2007 um 13:55

guten tag!

ich habe mir vor kurzen einen ford ka gekauft.

ich möchte dort eine anlage einbauen hab aber keine ahnung bitte um hilfe.

hab noch nen altes kasettenradio drin und möchte nen geschenktes cd radio einbauen, ist zwar nen billiges, aber muss reichen fürn anfang reichen zwecks geld.

blende und stecker hab ich schon bestellt wie ich das alte radio rausbekomme weiß ich auch. aber nun zu meiner frage:

mein vorgänger hat auf der hutablage 2boxen installiert. diese funktionieren nur nicht weil die noch nicht angeschlossen sind. ich möchte diese gerne anschliessen, kabel sind 2auf der fahrerseite unterm teppich schon gelegt aber wo und wie klemm ich die an so das diese naher funktionieren. wie klemme ich das neue radio und die beide boxen auf der hutablage an??????

danke schonmal im voraus

Ähnliche Themen
22 Antworten

schmeiss die teile auf der ablage raus!!!!

Sehe ich auch so, mach dir besser vorne ein gutes Frontsystem rein....

Die Boxen auf der Hutablage können bei einem Unfall zu geschossen werden und dich bzw. deinen Insassen schwere verletzungen zufügen...

hallo, das mit den boxen ist so ne sache auf der hutablage, da die des KAs klein ist dürfen auch die boxen nicht groß sein. wenn man boxen auf der hutablage richtig einbaut un festschraubt usw dann stellen sie auch keine gefahr bei einem unfall da (zumindest veringert) habe selber au welche verbaut in meim Fiesta. Also wie gesagt hohl dir für vorne gute müssen aber oval sein un guck wegen der einbautiefe sonst hast nacher prob mit deiner festerscheibe. falls du nix findest baust halt die boxen passiv ein also membrame nach innen musst halt schauen das du dann hochtöner seperat kaufst,damit net alles zu dump klingt. Wenn du passiv einbaust musst au was evtl an der verkleidung machen deswegen empfehl ich dir: Original box ausbauen zum fahmarkt gehn un andere kaufen mit gleichen maße un tiefe. Zum RAdio anschließen der boxen. Das hat einen schaltplan meist 4kanäle vorne rechts vorne links hinten links hinten rechts, alles farblich gekennzeichnet. Imme anleitung folgen dann kannst au alle 4 dran machen. Brauchst halt noch einen passenden Adapter von ford. Gehst mit dem radio hin die schauen un geben dir denn. kostet ca 15€. Der kommt dann an kabelbaum des autos. Eigtlich ist das ne sache von 1-2std maximal.

 

Gruß jens

Zitat:

Original geschrieben von Fiesta-Jens

hallo, das mit den boxen ist so ne sache auf der hutablage, da die des KAs klein ist dürfen auch die boxen nicht groß sein. wenn man boxen auf der hutablage richtig einbaut un festschraubt usw dann stellen sie auch keine gefahr bei einem unfall da (zumindest veringert) habe selber au welche verbaut in meim Fiesta. Also wie gesagt hohl dir für vorne gute müssen aber oval sein un guck wegen der einbautiefe sonst hast nacher prob mit deiner festerscheibe. falls du nix findest baust halt die boxen passiv ein also membrame nach innen musst halt schauen das du dann hochtöner seperat kaufst,damit net alles zu dump klingt. Wenn du passiv einbaust musst au was evtl an der verkleidung machen deswegen empfehl ich dir: Original box ausbauen zum fahmarkt gehn un andere kaufen mit gleichen maße un tiefe. Zum RAdio anschließen der boxen. Das hat einen schaltplan meist 4kanäle vorne rechts vorne links hinten links hinten rechts, alles farblich gekennzeichnet. Imme anleitung folgen dann kannst au alle 4 dran machen. Brauchst halt noch einen passenden Adapter von ford. Gehst mit dem radio hin die schauen un geben dir denn. kostet ca 15€. Der kommt dann an kabelbaum des autos. Eigtlich ist das ne sache von 1-2std maximal.

 

Gruß jens

Sorry, aber du laberst ja mal einen Blödsinn!

16er Lautsprecher oder 13er passen beim Ka mit Adapterplatten rein.

Die bekommt man zu kaufen oder macht sie sich am besten selbst aus Holz.

Den Tiefmitteltöner invers (=anders herum und nicht passiv!) zu verbauen macht mal absolut gar keinen Sinn.

Dadurch versaust du dir mal ganz heftig den Klang!

Lieber ein abgestimmtes 2 Wege Komponentensystem kaufen. Gute gehen so ab 100€ los. Weniger würd ich nicht ausgeben! Da sinkt dann die Qualität recht schnell ins Bodenlose.

Tiefmitteltöner kommen in die Tür, die Hochtöner kannste ins Spiegeldreieck, in die A-Säule oder aufs Amaturenbrett verbauen.

Maximale Einbautiefe beim Ka liegt bei ca 65mm.

Damit passt echt fast alles.

Falls du noch Fragen hast meld dich einfach. Kenn mich wenns ums Thema "Sound im Ka" geht verdammt gut aus.

@Skadidi was ist eigentlich dein Problem?? Sag mir das mal bitte!!! Ich hab nur gesagt wenn er nix passendes findet KÖNNTE er, ER KÖNNTE passiv einbauen, sollte aber nicht wie ich ja auch geschrieben habe. also was ist dann hier bitte blödsinn?

Zitat:

Original geschrieben von Fiesta-Jens

@Skadidi was ist eigentlich dein Problem?? Sag mir das mal bitte!!! Ich hab nur gesagt wenn er nix passendes findet KÖNNTE er, ER KÖNNTE passiv einbauen, sollte aber nicht wie ich ja auch geschrieben habe. also was ist dann hier bitte blödsinn?

Weil es nunmal absolut schwachsinnig ist einen lautsprecher invers zu verbauen. Egal wie gut er ist. Und wenn er 1000€ kostet isses immer noch blödsinn. dann bau ich lieber nen 50€ lautsprecher, der ne passende einbautiefe hat, normal ein.

Zudem ist der Begriff "passiv" hier komplett falsch.

Passiv in Verbindung mit Lautsprechern bezieht sich entweder auf die Verstärkung des Audio-Signals oder aber auf die Frequenz-Trennung des Lautsprechers.

achja..und ganz vergessen:

Lautsprecher auf der heckablage stellen IMMER eine Gefahr da! Sind die Lautsprecher fest verschraubt fetzt es die gesamte Ablage nach vorne. Was jetzt besser mag ich nicht zu beurteilen. Wer aber mal Fotos von nem Unfall mit Heckablage und darin verbauten Lautsprechern gesehen hat, weiß wovon ich rede.

Wieso sonst sind die Heckablagen aus sehr leichtem Material hergestellt?

 

ja kollege habe es ja selber geschrieben das es nicht empfehlenswert ist die lautsprecher anders rum einzubauen, und sich welche zu hohlen die der maße des originalen entsprechen. gut gut ein restrisiko bleibt immer wenn boxen auf der hutablage verbaut sind, aber man kann sich ja selber ne hutablage bauen wo man dann fest im fahrzeug verschraubt hab das auch schon gesehen. naja wenn das das einzigste ist was du auszusetzen hast wegen dem innvers einbau dann is ja ok:eek:

doch

is einiges falsch

"müssen aber oval sein"

müssen se ned

im prinzip ist deine komplette argumentation falsch

"separat hochtöner kaufen damit es ned zu dumpf klingt"

Ist total falsch

Tiefmitteltöner und Hochtöner spielen in komplett Unterschiedlichen Frequenzbereichen. Da kannste das eine nicht mit dem anderen ausgleichen.

und wo willste die hutablage dann verschrauben?

an den popeligen Plastikaufnahmen an der Seite?

Dann reißts halt da raus.

Zudem sind Lautsprecher auf der Heckablage akustischer Blödsinn.

Was hast du auf der CD fürn Audioformat? --> Richtig! Stereo!

Stereo bedeutet 2 Kanäle und somit idealerweise 2 Schallquellen.

Diese beiden Schallquellen sollten dann am besten direkt neben deinen Ohren angeordnet sein.

Weil das im Auto ned geht sind se halt vorne.

was passiert nun wenn man hinten auch noch Lautsprecher einbaut und anschließt?

--> Richtig! Der Klang wird verschwommen.

Hecklautsprecher (und dann nicht in der Heckablage) machen nur bei einem 5.1 System wirklich Sinn!

also sagen wir mal so der themenstarter wollte eine einfache erklärung er wollte auch keine soundanlaage wo man bis zum Himmel hört, er wollte nur wissen wie das neue RAdio angeschloßen wird un die boxen, un wenn er sich wieder ovale kauft hat er am wenigsten aufwand. natürlich kann man alles x belibig um auch runde dinger einzubauen. Nunja wenn du meinst lautsprecher auf der heckablage sind schwachsinnig dann bleib bei deiner Meinung, also mein klangbild ist nicht verschwommen (vllt liegts auch am radio verstärker). Kann nicht klagen, ja das restrisiko bleibt halt verhanden bei einem Unfall, es gibt aber auf jeden fall möglichkeiten selber ablagen zu bauen wo man auch richtig fest verschrauben kann, das die gefahr gering ist. Du bist vllt ein Fachmann un meinst alles es muss perfekt verbaut sein aber darum gehts dem Themenstarter gar nicht. Er ist ein gewöhnlicher Leihe, wo icht jedes detail braucht weil er nix mit anfangen kann. NAja was solls ich glaub wir werden uns hier eh nicht einig.

so schreibt man LAIE :p

 

Zitat:

Original geschrieben von Fiesta-Jens

also sagen wir mal so der themenstarter wollte eine einfache erklärung er wollte auch keine soundanlaage wo man bis zum Himmel hört, er wollte nur wissen wie das neue RAdio angeschloßen wird un die boxen, un wenn er sich wieder ovale kauft hat er am wenigsten aufwand. natürlich kann man alles x belibig um auch runde dinger einzubauen. Nunja wenn du meinst lautsprecher auf der heckablage sind schwachsinnig dann bleib bei deiner Meinung, also mein klangbild ist nicht verschwommen (vllt liegts auch am radio verstärker). Kann nicht klagen, ja das restrisiko bleibt halt verhanden bei einem Unfall, es gibt aber auf jeden fall möglichkeiten selber ablagen zu bauen wo man auch richtig fest verschrauben kann, das die gefahr gering ist. Du bist vllt ein Fachmann un meinst alles es muss perfekt verbaut sein aber darum gehts dem Themenstarter gar nicht. Er ist ein gewöhnlicher Leihe, wo icht jedes detail braucht weil er nix mit anfangen kann. NAja was solls ich glaub wir werden uns hier eh nicht einig.

Ich zeig einfach nur Alternativen auf!

Wieso Geld für Hecklautsprecher ausgeben wenn man mit einer Investition in ein Frontsystem ein besseres Ergebnis hat und sich und seine Mitfahrern keiner Gefahr aussetzt?

Bravo! Du bist der erste mit 4.0 Aufnahmen auf der CD! Wenn man noch keine ordentliche Anlage gehört hat, sollte man sich lieber etwas zurückhalten und nicht sein Halbwissen, wovon dann auch noch die Hälfte falsch ist, in die Welt posaunen.

Desweiteren:

Hab ich irgendwo erwähnt, dass es um LAUTSTÄRKE geht? "Anlage wo man bis zum himmel hört" --> Nein!

Es geht um guten sauberen Klang. Und zwar dass der Sound so wiedergegeben wird wie er im Studio aufgenommen wurde.

Um runde "Dinger" einzubauen benötigt man lediglich Einbauadapter, die es bei ebay gibt und die dir auch jeder Fach-Händler bestellen kann.

Wenn du mit deiner Anlage zufrieden bist, mir egal. Aber empfiehl nicht anderen Leuten solchen Schwachsinn!

ach komm voll viele autos haben lautsprecher auch auf der hutablage weil es in den hinteren Türen eng ist. z.b der alte clk oder E-Klasse vergiss das nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Fiesta-Jens

ach komm voll viele autos haben lautsprecher auch auf der hutablage weil es in den hinteren Türen eng ist. z.b der alte clk oder E-Klasse vergiss das nicht.

und wiedermal keine ahnung

bei ner E-Klasse ist die gesamte Hutablage aus BLECH und ein tragendes Teil vom Auto! Das ist was ganz anderes.

 

auch wenn Die hutablage dieser Autos aus Blech sind un tragende feste Teile im Auto sind, dürften die boxen deiner meinung nach trotzdem akustischer blödsinn sein oder etwa nicht? weil du bist ja der meinung boxen haben nix auf der ablage zu suchen

 

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen