ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 - Schon mal Dach "manuell" geschlossen ?

R230 - Schon mal Dach "manuell" geschlossen ?

Themenstarteram 11. Juli 2007 um 15:51

Hallo an alle,

gestern beim Fahren kam mri so ein erschreckender Gedanke, weil ich ein BMW Cabrio mit halb offenen Verdeck ( schien kaputt zu sein ) habe fahren sehen.

Wer hatte schon mal ein Problem mit dem vario Dach, so dass es nicht ganz geschlossen oder offen war ?

kann man dieses gefahrlos mauell schliessen ? Ich denke das man mit Drücken oder Vorziehen die sensible Mechanik nur mehr beschädigen kann oder liege ich da verkehrt ?

Jetzt kommt bestimmt der Hinweis auf das Handbuch, aber die Antowrten dort sind nicht gerade hilfreich :

Das Dach lässt sich nicht öffnen oder schließen.

Die Kofferraumabtrennung ist nicht eingehängt.

Die Kofferraumabtrennung schließen.

 

 

Das Dach lässt sich nicht öffnen oder schließen.

Der Kofferraumdeckel ist offen.

Den Kofferraumdeckel schließen.

 

 

Das Dach lässt sich nicht öffnen oder schließen.

Die Bordspannung ist zu gering.

Den Motor laufenlassen.

 

 

Das Dach lässt sich nicht öffnen oder schließen.

Der Dach-Antrieb wurde automatisch abgeschaltet. Aus Sicherheitsgründen sind nur maximal fünf Versuche möglich.

Nach etwa zehn Minuten können Sie das Dach wieder öffnen oder schließen.

Die Dachmechanik in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen.

 

 

Das Dach lässt sich nicht öffnen oder schließen.

Die Dachautomatik ist defekt.

Benachrichtigen Sie eine qualifizierte Fachwerkstatt.

 

 

Vielen Dank für Eure Antworten

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 12. Juli 2007 um 23:17

Dach manuell öffnen

 

Also mir ist es noch nie passiert, mit einem SL, dass ich manuell das Dach schließen musste. ich bin schon in heftige Gewitter gekommnen, aber das Verdeck hat immer sicher geschlossen.

Ich glaube, dass da es sich wirklich um Ausnahmefälle handeln sollte.

Gruß

Gallier13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

w

Hallo,

wenn man dem Sammelsurium an Elektronik, E-Motoren und Hydraulikzylinder bei der Arbeit zuschaut, dann kann schon mal Zweifel an der Langlebigkeit aufkommen.

Allgemein finde ich beim R230, im Gegensatz zu anderen Modellen, nicht soviele techn. Infos/Fehlerberichte im Netz.

Mag wohl daran liegen, dass dieses Klientel wohl eher im gesetzteren Alter (und Internetfreien Raum) zu finden ist :(

Kann schon sein, dass wird Altersschnitt senken :)

Gruss

@Gallier bist Du auf der Leertaste eingenickt? :-)

am 13. Juli 2007 um 22:22

Dach

 

Ja ich glaube es jetzt auch und Danke

Themenstarteram 18. Juli 2007 um 11:25

... und wie der Teufel es will...

 

Bingo... gestern wollte ich das Dach zumachen und esklappte nur halb zu und blieb stehen.... nur noch die Kofferraumklappe war offen und schloss nicht mehr....

ich habe versucht das manuel runterzudrücken, aber da dies scheinbar mehr Kraft in Anspruch nahm, ließ ich es dann...

Zumindest konnte ich es wieder normal öffnen und weiterfahren...

ich also heute morgen gleich in die Werkstatt und siehe da... es liegt an einer von den beiden Plastik Klappen welche vor und zurückklappen, welche nicht mehr ganz wegklappte, diese fuhr nur halb ein und schloss irgendeinen Kontakt nicht... wird jetzt morgen gewechselt auf Garantie und innnerhalb von 2 Stunden, weil der ganze KofferraumDeckel abmonitert werden muss.

Bloss gut, dass ich gestern nicht weit nach Hause hatte und der Platzregen später anfing...

That's life....

Na, das nenn ich aber mal Zufall!

Das magische an Dir ist wohl Deine Fähigkeit in die Zukunft zu blicken :)

Für uns Fussvolk bleibt da wohl nur eine vorbereitete Plastikplane im Kofferraum.

Bei der ganzen Elektronic glaube ich nicht, dass ein Wasserbad ohne Folgen bleibt!

Grüsse

PS

von den 500 Dachbewegungen die die Software ohne Probleme durchlässt, hab ich in den ersten beiden Wochen vor Begeisterung sicher 450 durchgelassen. Viel bleibt da nicht mehr übrig :(

Themenstarteram 18. Juli 2007 um 14:31

Echt ???? ist das limitiert ??? kann ich ja gar nicht glauben ...*wunder*

Natürlich nicht!

War ein kleiner Scherz. Es wäre für die Enwickler der Firmware des Steuergerätes jedoch ein Klacks sowas mit reinzuprogrammieren.

Bin gespannt, was du Morgen nach der Rep. zu berichten hast.

Gruss

Themenstarteram 18. Juli 2007 um 17:24

Jetzt hast Du mich aber echt gekränkt cpu4u, sowas macht man nicht. ich bin jetzt voll darauf reingefallen und habe mich vor allen blamiert :o( cih schäm mich so...

ich denke jetzt ist aber eine Entschudligung fällig von Dir

Themenstarteram 18. Juli 2007 um 21:05

@cpu4u :) ;) :)

am 19. Juli 2007 um 9:56

Hi,

auf dieses Thema wollte ich schon vor ein paar Tagen antworten. Ich habe genau zugesehen, was passiert, wenn das Dach zugeht. Da bewegt sich wirklich eine Menge. Dach und Kofferaum ist klar. Aber dann gibt es noch die zwei Klappen am Kofferraum, zwei "Schlitze" (links und rechts am Auto) die auf und wieder zugehen - ich denke, dass es fast unmoeglich ist, alles mit der Hand (wenn auch mit Gewalt) zu tun.

Ich glaube, dass alles in der bestimmten Reihenfolge gemacht werden muss.

Mach doch einmal das Dach von aussen (mit Fernbedienung) zu und beobachte mal gaanz genau, was sich da alles bewegt... Du wirst erstaunt sein!

Schoenen Tag,

Gertschi

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 10:29

Hi,

ja da ist schon eine Menge HighTech dabei, also ich war nicht in der Lage den Kofferaumdeckel zu schliessen.... dann habe ich es gelassen, aber das die beiden Plastikklappen auch noch Kontakte auslösen, da wäre ich nie darauf gekommen.

naja, nächste Woche habe ich einen Termin und dann hoffe ich, dass das nicht wieder vorkommt :O)

ist aber nicht Dein Ernst, dass Du jetzt bis nächste Woche nur offen fahren musst?

Gruss

Re: ... und wie der Teufel es will...

 

Zitat:

Original geschrieben von ItsMagicSteve

wird jetzt morgen gewechselt auf Garantie und innnerhalb von 2 Stunden, weil der ganze KofferraumDeckel abmonitert werden muss.

Hallo Steve,

da kann aber was nicht ganz stimmen. Zum wechseln der zwei,oder auch nur einer davon, Klappen rechts und links am Kofferraumdeckel muss nicht der ganze Deckel demontiert werden. Es reicht wenn die Verkleidung entfernt wird, dann liegt die ganze Mechanik frei. Vom Prinzip ist das so wie ein elektrischer Fensterheber. Ein Elekrtomotor der über eine Drehbewegung eine Klapbewegung ausführt. Zwei Stunden kommen schon hin, aber nur wenn der Meister dann min. eine Stunde spazieren fährt. Aber egal Garantie ist Garantie und der Kaffee in der KD Annahme schmeckt sicher auch lecker.

Grüßle

Uwe

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 12:08

Hallo gagiva,

da kann man wieder sehen, wat da für ein Mist erzählt wird ;O) Hauptsache es fluxt danach wieder.

@cpu4u : Yep ... ic hfahre offen, aber ich habe ja auch für dieses Wochenende nur Sonne mit 25° bestellt, den Regen lasse ich mal wech :)

und wenn es doch regnet habe ich ja noch den ML :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 - Schon mal Dach "manuell" geschlossen ?