ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. R171 SLK 200 5/2007 tanke jetzt Aral Ultimate 102

R171 SLK 200 5/2007 tanke jetzt Aral Ultimate 102

Mercedes SLK R171
Themenstarteram 14. Mai 2020 um 9:30

Hallo

nach 117.000 km wollte ich dem SLK mal was Gutes gönnen und habe das Aral 102 getankt.

Bisher habe ich nur 95 Oktan getankt.

Es geht mir nicht um Leistung, sondern um die angeblich schonende und reinigende Wirkung des Kraftstoffs.

Da gehen die Meinungen ja weit auseinander, aber vielleicht hat schon einer positive Erfahrungen beim M271 Motor gemacht?

Placebo-Effekte versuche ich auszuschließen, da täuscht man sich ja leicht.

Bei einem c180 vor 20 Jahren ging die Motorkontrolleuchte ab und zu an, nachdem ich damals ein ähnliches Superbenzin getankt hatte (probeweise).

Der M271 ist ja von 2002 und kann vermutlich mit den 102 Okten nicht wirklich was anfangen, aber Reinigungswirkung beugt vielleicht Schäden vor?

ciao olderich

Beste Antwort im Thema

Wer zuviel Geld hat immer rein damit...........

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@olderich schrieb am 14. Mai 2020 um 09:30:59 Uhr:

Placebo-Effekte versuche ich auszuschließen, da täuscht man sich ja leicht.

Wenn Du Dich mit dieser ARAL-Spende besser fühlst, mach's. Ich würde in solchen Fällen den Auspufftopf mit Butterpapier abreiben - soll windschlüpfriger machen :).

Vor einiger Zeit las ich in einem Automagazin, dass sie empfehlen, zwischendurch einmal hochoktanigen Kraftstoff zu tanken und dann eine Strecke unter Volllast zu fahren. Durch die höheren Temperaturen als bei herkömmlichem Benzin sollen sich Verunreinigungen lösen.

Das wurde auch durch Bilder illustriert und wirkte glaubhaft und schlüssig.

Vollgasfahrten sind immer gut für die Motoren, denn die werden ja zu selten ausgelastet. Je stärker sie sind, desto weniger kommen sie auf den Leistungspegel, für den sie gebaut sind. Insbesondere spritsparende Kurzstreckenkaltfahrer sammeln Siff.

10 bis 15 mal das normale Benzin dann 2 mal vom Aral ultimate, und gut ist...

Wer zuviel Geld hat immer rein damit...........

Zitat:

@Steinerone schrieb am 14. Mai 2020 um 14:33:07 Uhr:

Wer zuviel Geld hat immer rein damit...........

Es geht doch nichts über konstruktive Beiträge...

Oder:

Was will uns der Autor mit diesen Zeilen sagen?

Natürlich das des nix bringt. Bei Schnellläufer wird z. Bsp. extra darauf hingewiesen das nicht zu tanken.

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 16:01

Hallo

Hauptsache es schadet nicht.

Ciao olderich

Ich würde in deinem Fall eher in der die erneuerten Einspritzdüsen plus Softwareupdate investieren. #Ventilverkokung

Zitat:

@Steinerone schrieb am 14. Mai 2020 um 14:37:24 Uhr:

Natürlich das des nix bringt. Bei Schnellläufer wird z. Bsp. extra darauf hingewiesen das nicht zu tanken.

Die Behauptung, dass das nichts bringt, hat keine Aussagekraft. Welche Grundlage hat diese Behauptung?

Schnellläufer sind Verbrennungsmotoren mit hoher Nenndrehzahl. Zählen Techniker „unsere“ Motoren schon dazu?

Zitat:

@Deichkind_OL schrieb am 15. Mai 2020 um 10:16:59 Uhr:

Die Behauptung, dass das nichts bringt, hat keine Aussagekraft. Welche Grundlage hat diese Behauptung?

Schnellläufer sind Verbrennungsmotoren mit hoher Nenndrehzahl. Zählen Techniker „unsere“ Motoren schon dazu?

Mehrere Messungen von verschiedenen Publikationen haben zumindest ergeben, dass der kurzfristige Mehrwert (Leistungssteigerung, Verbrauchsreduzierung) in keinem Verhältnis zum Mehrpreis liegt.

Was mittel- oder langfristige Effekte angeht (Reinigung des Motors) habe ich keine Ahnung, ob es was bringt. Ich tanke das Zeug allerdings auch nicht.

Was die Aussage zu "Schnellläufern" angeht, würde ich aber auch gerne wissen, wo die herkommt. Davon habe ich nämlich auch noch nichts gehört.

Ich tanke ganz bewußt E10 und würde kein Geld für hochprozentigeres ausgegeben.

Der 207 Bedi mit Turbo und Schichtladung bekommt gelegentlich (alle 130-200 ltr.) 200ml Zwöl und die beiden anderen 1x jährl. Mannol Injektorenreiniger.

Zitat:

@Deichkind_OL schrieb am 15. Mai 2020 um 10:16:59 Uhr:

Zitat:

@Steinerone schrieb am 14. Mai 2020 um 14:37:24 Uhr:

Natürlich das des nix bringt. Bei Schnellläufer wird z. Bsp. extra darauf hingewiesen das nicht zu tanken.

Die Behauptung, dass das nichts bringt, hat keine Aussagekraft. Welche Grundlage hat diese Behauptung?

Schnellläufer sind Verbrennungsmotoren mit hoher Nenndrehzahl. Zählen Techniker „unsere“ Motoren schon dazu?

Schnellläufer sind Autos die Daimler Mitarbeiter zu günstigen Konditionen ausleihen können, die aber an jedem Ausleihtag mindestens 500 km bewegt werden müssen. Da sind einfach irgendwelche Komponenten verbaut (muss nichts mit dem Motor zu tun haben) die dann nach einer bestimmten Laufzeit befundet werden. Das hat nix mit hoher Nenndrezahl zu tun das sind ganz normale Motoren.

Servus olderich,

im Grunde gibt es 2 Bereiche die du ansprichst - Additivpaket und Klopffestigkeit im Ultimate 102.

Additivpaket: bekommst du auch im ARAL Super 98, das ist deutlich günstiger - oder beim Tanken zum Beimischen von diversen Herstellern z.B. Einspritzdüsenreiniger, Ölkohleentferner,... die den gleichen Effekt haben, aber günstiger.

Klopffestigkeit/Oktanzahl: dein R171/200 ist für eine 95 ROZ ausgelegt, alles was an ROZ darüber liegt bringt nichts, da die Verdichtung zur Ausnutzung der 102 ROZ erhöht werden müsste => in der ersten Stufe (hier z.B. Lader) oder in der zweiten Stufe (z. B. Motorhub). Ältere Motoren können (aber müssen nicht) laufruhiger werden, da das Gemisch Zündunwilliger ist, ein Klopfen/ Klingeln wird nich auftreten.

Leistungs- und Verbrauchsmäßig kannst du es nur ausnutzen, wenn der Motor dazu "getunt" wird. Es gibt Motoren, die Werksseitig auf die 100/ 102 ROZ ausgelegt sind: (D)eutsche(T)ourenwagen(M)eisterschaft mit 102 Oktan, ein Nissan GT-R mit mindestens 100 Oktan ROZ

Verschiedene Tuner bieten hier auch Umbauten an, insbesondere sehr einfach bei modernen zweistufigen Motoren durch Erhöhung des Ladedrucks zu machen (Verdichtung und damit die Arbeit erhöht sich), die Klopfanpassung übernimmt das Nockenwellen- und Zündsteuergerät)

Das ganze könnte man noch viel weiter ausbreiten, aber dann schreibe ich mir hier den Wolf....

Viele Grüße

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. R171 SLK 200 5/2007 tanke jetzt Aral Ultimate 102