ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129: Erfahrungen mit 'der Faller'?

R129: Erfahrungen mit 'der Faller'?

Mercedes SL
Themenstarteram 6. Febuar 2012 um 13:56

Hallo zusammen,

ich bin bei der Suche nach Fahrzeugen (vor allem Old-Youngtimer) öfter schon auf Angebote von der Faller gestossen, der ja gleichzeitig eine Pfandleihe betreibt. Die Autos machen in der Anzeige meist einen recht guten Eindruck, der Preis ist meist aber auch am oberen Ende der Skala einsortiert.

Insbesondere bin ich da auf einige Mercedes SL (R129) gestossen:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=wussfgvgmfh2

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=cusip1bgyf2f

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=cusip1bdyguf

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=cusip1bdxgug

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=cusip1bcwgvh

Was meint Ihr, welcher wäre Euer Favorit? Insbesondere die 500er liegen ja bzgl. Alter und Laufleistung nah beisammen, der Preisunterschied erschliesst sich mir daher nicht so recht.

Grüße,

Donnerschlag

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

 

die Fahrzeuge machen auf den Bildern keinen schlechten Eindruck. 

Wo kommen die denn her? Der 96er hat noch die alte Klimablende und eine Scheinwerferhöhenregulierung trotz Xenon :confused:.

Vermutlich sind das Importe. Irgendwie finde ich auch keinen ASR/ESP Schalter......

Insbesondere bei den Dingern aus Japan wäre ich da mehr als skeptisch....., ja, wenig km, aber die dann vermutlich im Stadtverkehr von Tokio......;).

 

Gruß,

 

Thomas

Auf die Kilometerstände von Importen würde ich nix geben, glauben würde ich die auch nur bei lückenlosen überprüfbaren!!! Belegen, nur gerade die sind zu 99% gerade verlegt.:D

Themenstarteram 6. Febuar 2012 um 14:55

Hab grad selbst nochmal im Detail nachgesehen:

Der silberne 320er mit AMG (Nr. 3) muss wohl auf jeden Fall ein Import-Modell sein, der hat nämlich hinten nur die Aussparung für kleine Kennzeichen.

Bei den beiden schwarzen 500er (Nr. 1 + 4) sind scheinbar tw. die selben Bilder drin, schwierig zu sagen, was da wohin gehört.

Der silberne 500er (Nr. 2, EZ 12/92) hat einen digitalen Km-Zähler, den gab es doch erst später, oder?

Die Rückleuchten vom Nr. 5 (silberner 320, EZ 3/96) sind doch die von der MOPF 2 (1998), oder täusche ich mich da?

Also wenn meine Beobachtungen stimmen, kann ich Nr. 2,3 und 5 schonmal aussortieren. Nr 1 und 4 sind dadurch aber nicht gerade attraktiver geworden.

Es ist echt schwer einen 129er zu finden, der wirklich noch 100% original ist und in D ausgeliefert wurde. Sehr viele Import-Modelle mit ungewisser Historie, wild getauschte Blinker + Leuchteinheiten, tiefer, breiter, härter:(.

Moin,

das sind ziemlich sicher ausschließlich Japan-Reimporte. Zu erkennen an der Verbrauchsanzeige, den Radios, den Aufklebern auf den Schaltkulissen und beim 320er Mopf I und AMG am kleinen Kennzeichenausschnitt hinten. - Das muss aber nicht heißen, dass die Autos grundsätzlich schlecht sind, z.T. ganz im Gegenteil: die Japaner sind in der Regel besser gepflegt und die wenigen Kilometer sind begründbar, weil die SLs dort als Prestigeobjekte eher "gehalten" als gefahren wurden (komischerweise auch eher als Coupés, als als Cabrios, deshalb ist das Softtop häufig in einem neuwertigen Zustand).

Ich meine nur, wenn ich mich für so einen (japanischen) Reimport interessiere, dann würde ich mich nicht unbedingt bei einem Händler umsehen, der es bei seinen Fahrzeugen offensichtlich verbirgt, dass es sich eben um solche Reimporte handelt. - Nur mal so meine Meinung.

Übrigens gab es das gemopfte Klimabedienteil erst ab MJ 97 und der letzte 320er hat die falschen Rückleuchten (vom Mopf2).

Gruß Burkhard

Zitat:

Original geschrieben von Donnerschlag

Hab grad selbst nochmal im Detail nachgesehen:

 

Die Rückleuchten vom Nr. 5 (silberner 320, EZ 3/96) sind doch die von der MOPF 2 (1998), oder täusche ich mich da?

Hallo,

 

ja, sehe ich genau so, auch die dritte Bremsleuchte ist eigentlich aus der letzten Serie, war aber wohl auch vorher schon als Extra zu kaufen.....

 

Edit: Ich denke, die Dinger sind somit (weil Importfahrzeuge) tatsächlich preislich sehr hoch angesiedelt.

Aber wer weiß, vielleicht kann man handeln......, unterm Strich zählt eh nur der tatsächliche Zustand. Fotos reichen sicher nicht, um die Qualität abschließend zu beurteilen......

 

Gruß,

 

Thomas

 

Themenstarteram 6. Febuar 2012 um 15:07

Einen 300er hätt ich noch gefunden: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=wuxpfypmfhws

Sieht auf den ersten Blick mal noch original aus - wobei ich gerade dabei war mich motorseitig mit dem 500er anzufreunden.

Und andere Farben als silber und schwarz hat man damals wohl auch nicht geordert:confused:.

Zitat:

Original geschrieben von Donnerschlag

Einen 320er hätt ich noch gefunden: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=wuxpfypmfhws

 

Sieht auf den ersten Blick mal noch original aus - wobei ich gerade dabei war mich motorseitig mit dem 500er anzufreunden.

 

Und andere Farben als silber und schwarz hat man damals wohl auch nicht geordert:confused:.

Hallo,

 

der Auspuff scheint mir nicht original.......

 

Leistung und Motor: Ich habe den M119 (500er) in meinem C140, ein geiles Stück Motorenbau...:D..., ob man den in einem Cabrio benötigt, muss man selber wissen. Zum Cruisen ist der Reihensechszylinder prima, wobei der 300-24 bei moderaten Drehzahlen noch etwas seidiger läuft, der 320er dafür mit mehr Power "untenrum" daherkommt....alles meine Erfahrung ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit ...:)......

 

Edit: Spritsparen geht mit allen dreien nicht wirklich :rolleyes:.....die Unterschiede sind marginal, rechne einen Liter Mehrverbrauch für den 8-Ender....

 

Gruß,

 

Thomas

... Finger weg!

Der steht zu tief - Fahrwerk nicht original, Auspuff nicht original und ein 320er ist es auch nicht. - Und, ich weiß jetzt nicht, ob es beim 129er eine manuelle Klimaanlage gab, ein Klimaautomat ist das jedenfalls nicht. Und, warum zeigt der nicht den Zustand des Softtops???:confused:

Gruß

Burkhard

Zitat:

Original geschrieben von bibsl

 

...... und ein 320er ist es auch nicht......

Hallo,

 

von allen Argumenten ist dies das schwächste! Gegenüber allen Unkenrufen ist der 300-24 wunderbar! Da schreibt immer einer vom anderen ab und erzählt von Zylinderkopfschäden und so weiter.....auch der 320er hat seine Schwachstellen: Die Kopfdichtung ist nicht besser, dafür zerbröselt gerne der Kabelbaum, dieses Problem hat der 300-24 gar nicht. Vom "Motorsound" ist der dafür nicht zu schlagen.........wie gesagt, meine persönliche Erfahrung ohne Anspruch auf Richtigkeit..........

 

Gruß,

 

Th.

Zitat:

Gegenüber allen Unkenrufen ist der 300-24 wunderbar! Da schreibt immer einer vom anderen ab und erzählt von Zylinderkopfschäden und so weiter.....

Das lass ich natürlich so gelten, zumal ich keinerlei Erfahrungen mit dem 300-24er habe (wohl aber mit dem 320er), mein Einwand bezog sich darauf, dass der TE in seinem Beitrag vermeintlich einen 320er geglaubt gefunden zu haben.

Aber einen hab ich noch: Eine Uni-Lackierung gab es erst ab MJ 95. Die Kuststoffteile müssten in Kontrastlackierung sein, wenn alles original sein sollte.

Gruß Burkhard

Themenstarteram 6. Febuar 2012 um 16:10

Hatte mich da vertan, ist natürlich ein 300er, wäre jetzt aber kein Hinderungsgrund, wenn der Rest passt.

Scheinbar ist das aber nicht der Fall:(.

Hier kannst Du mal sehen was die Importe so in Ihren Heimatländern kosten.:)

http://www.stareuropean.com/details.php?auto_id=631

Zitat:

Original geschrieben von Donnerschlag

Einen 300er hätt ich noch gefunden: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=wuxpfypmfhws

Sieht auf den ersten Blick mal noch original aus - wobei ich gerade dabei war mich motorseitig mit dem 500er anzufreunden.

Und andere Farben als silber und schwarz hat man damals wohl auch nicht geordert:confused:.

Fahr den 300SL unter allen Umständen vorher Probe.

Ich hätte auch fast einen genommen, der 300er ist aber nach heutigen Verhältnissen ein unglaublich lahmer Bock. Genau das entspannte Gleiten, das ich mir von einem SL versprochen habe, war mit dem 300er nicht drin, da er in niedrigen Drehzahlen kaum Drehmoment zeigt.

Geworden ist es ein 96er SL500, deutsche Erstauslieferung, gefahren in der Schweiz (grosser Vorteil, weil man neben dem meist lückenlosen Scheckheft auch noch die schweizer Abgaspapiere bekommt und damit der km-Stand noch besser abgesichert ist).

Meiner hat den M119 mit der 5-Gang-Automatik, ist zu 99,8% Serie (das Kassettenradio war gegen ein originales MB-CD-Radio getauscht), hatte ca. 120.000 nachvollziehbare km, eine blitzsaubere Historie und war komplett Scheckheft gepflegt. Dazu natürlich unfall- und nachlackierungsfrei.

Dazu war meiner auf AMG-Felgen ausgeliefert, die damaligen 16" hat der Erstkäufer neu in Kartons aufbewahrt, die liegen in meiner GArage in den MB-KArtons.

Auch bei der Ausstattung hatte er alles, was ich (M119+5-Gang-Automatik) und meine Frau (ESP und Xenon) wollten.

Gesucht haben wir ein gutes halbes Jahr, es gibt sie aber noch die 129er mit Traumwagencharakter.

Themenstarteram 7. Febuar 2012 um 10:42

Also ich bin schonmal einen 300-24 gefahren und fand die Leistung durchaus ausreichend zum Cruisen, klar, mehr geht immer:D.

Schaue ja schon über einen längeren Zeitraum immer mal wieder nach nem R129, aber was wirklich Taugliches war da noch nie dabei, spätestens bei näherer Betrachtung entpuppte sich der Wagen als faules Ei. Im Segment über 20t€ mag es vielleicht Bessere geben, aber das ist es mir nicht wert. Werde die Augen offen halten, aber da ich nicht auf den SL fixiert bin, wird es vielleicht auch was anderes.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129: Erfahrungen mit 'der Faller'?