ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R1200CL

R1200CL

Themenstarteram 31. Oktober 2010 um 17:28

ICh erwäge demnächst eventuell von meiner R80RT, die mir irgendwie zu klein ist von der Sitzposition her, auf eine R1200CL umzusteigen. Kann mir jemand über den BMW-Chopper positives oder negatives berichten? Gibt es Schwachstellen?

Beste Antwort im Thema
am 14. Januar 2011 um 21:33

Dieses Teil, nicht die C, sondern die CL ist schon etwas besonderes von BMW. Und beurteilen sollte und kann nur derjenige der Sie gefahren und ins Herz geschlossen hatte. Von der Optik her einmalig. Die Frontverkeidung mit den 4 Scheinwerfern bietet guten Schutz und im Dunkeln eine super Ausleuchtung in der Breite und Weite. Das Windschild ist in 2 Größen zu erhalten und muß mit Liebe gepflegt werden um einen klaren und sicheren Durchblick zu erhalten. Es schützt sehr gut gegen Wind und Wasser. Die Sitzposition ist bombig und beheizt wie auch für die Sozia. Eine Rückenlehne am Topcase rundet das Ganze ab. Man sitzt gerade auf der Maschine und ist standfest mit den Füßen auf dem Boden. Topcase und Seitenkoffer bieten satten Stauraum. Die CL hat eine andere Schwinge und einen anderen Dämfper, größerer Federweg als die C. Die Schaltwippe mit 6 Gängen ist anfänglich gewöhnungsbedürftig. Die Bremsen, dank ABS ein Hammer. Der Boxer zieht satt durch und läuft so wie er heißt. Auch das Fahren mit dem Dampfer geht nicht von jetzt auf gleich denn das Eigengewicht + Fahrer + Sozius + Gepäck braucht Zeit. Die Verarbeitung ( Lack und Chrom ) ist vom Baujahr und der Pflege abhängig. Meine war Baujahr 2004, aus erster Hand, 5000 KM auf der Uhr und in einem super Zustand. Gefahren bin ich in 2 Jahren 20000 KM. Mit dem Motorrad kann man echt gemütlich cruisen und man sieht was von dem wo man fährt. Auf der Autobahn gehts auch mal bis 170 km/h, aber das macht auf die Dauer keinen Spaß.

Negativ war daß die hintere Bremsscheibe in den Nieten an zu klappern und rappeln fing. Reparatur ausgeschlossen und beim FREUNDLICHEN kostet das Teil 300 + Montage. 2 Jahre bin ich mit meiner Frau ohne Ausfälle von Motor, Elektrik und sonstigem angehehmen Zubehör durch die Lande gefahren und möchte diese Zeit niemals missen. Zum Kauf empfehle ich viel Zeit und Vergleiche anzubringen und keinen Ladenhüter mit Zulassung nach 2005 zu erwerben.

32 weitere Antworten
32 Antworten

Schwachstellen:

Nässe ... bei Nässe sollte man zu Fuß gehen oder autofahren. Sie geht hinten weg auf Sand.

Hinteres Federbein ... gute Bandscheiben sind erforderlich, der Umstieg auf Öhlins lohnt sich.

Motor ... Konstantfahr-Ruckeln

Chrom ... BMW kann nicht verchromen.

Bremsen ... quitschen gerne

Windschild ... man kann alle vergessen

Unbedingt auf das Bau(!)jahr achten. Manche Moppeds wurden Jahre nach Fertigstellung erstmals zugelassen.

Weitere Infos auf R1200C.de

Allsquare

Vielleicht sollte man noch hinzufügen:

-sieht kagge aus

-klingt wie ein Küchenmixer

-kommt nicht aus dem Quark

-man wird deshalb in der BMW-Szene nicht ernst genommen

-und in der Full-Size-Cruiser-Szene schon gar nicht :D

Immerhin, wem die E-Glides mittlerweile zu stark motorisert waren, fand in der CL wieder eine Alternative. :D

CL-fahren erfordert zudem ein starkes Selbstbewusstsein.

 

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-sieht kagge aus

is gelogen ... die C (das L lass ich ma wech) ist das schönste Motorrad der Welt, besonders mit den Wunderlich-Sturzbügeln !

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-klingt wie ein Küchenmixer

is gelogen ... die C klingt wie ein Motorrad

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-kommt nicht aus dem Quark

is gelogen ... für den Stadtverkehr ist sie bestens motorisiert. Kein Mensch verläßt die Stadtgrenze mit so einem schönen Möpp ... könnt' ja regnen ...

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-man wird deshalb in der BMW-Szene nicht ernst genommen

Die BMW-Szene muß mich nicht ernstnehmen ... so weit kommt's noch, daß ich von einem GS-Fahrer (die mit den unlackierten Blecheimern an der Seite) wahrgenommen werden möchte ...

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-und in der Full-Size-Cruiser-Szene schon gar nicht

"Full-Size-Cruiser" ... baaahahaha ... Du meinst die gepiercten, nadelbemalten Langhaardackel mit dem Gesichtsausdruck eines russischen Disco-Türstehers ?

@ BerndPh, lass Dir nichts erzählen ... aber fahr damit mal, und anschließend mit einer RT. Die C ist zum Angucken gebaut worden, die RT zum Fahren ...

Allsquare

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-kommt nicht aus dem Quark

Hab' ich noch vergessen:

Mit 'ner C kannste im 3. Gang 'ne steile Tiefgaragenausfahrt hochfahren ... ohne Anlauf !

Allsquare

Zitat:

Original geschrieben von allsquare

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-sieht kagge aus

is gelogen ... die C (das L lass ich ma wech) ist das schönste Motorrad der Welt, besonders mit den Wunderlich-Sturzbügeln !

Zitat:

Original geschrieben von allsquare

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-klingt wie ein Küchenmixer

is gelogen ... die C klingt wie ein Motorrad

Zitat:

Original geschrieben von allsquare

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-kommt nicht aus dem Quark

is gelogen ... für den Stadtverkehr ist sie bestens motorisiert. Kein Mensch verläßt die Stadtgrenze mit so einem schönen Möpp ... könnt' ja regnen ...

Zitat:

Original geschrieben von allsquare

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-man wird deshalb in der BMW-Szene nicht ernst genommen

Die BMW-Szene muß mich nicht ernstnehmen ... so weit kommt's noch, daß ich von einem GS-Fahrer (die mit den unlackierten Blecheimern an der Seite) wahrgenommen werden möchte ...

Zitat:

Original geschrieben von allsquare

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

-und in der Full-Size-Cruiser-Szene schon gar nicht

[/quote

"Full-Size-Cruiser" ... baaahahaha ... Du meinst die gepiercten, nadelbemalten Langhaardackel mit dem Gesichtsausdruck eines russischen Disco-Türstehers ?

@Allsquare.....Respekt......muhahaha.....endlich mal jemand, der meine feinen Anspielungen und den darin versteckten Humor versteht....und sogar noch einen drauf setzten kann :D

Hallo Bernd,

hatte eine 1200 CL EZ 12-2003. Gekauft hatte ich sie im Jahr 2007 und habe sie ca.7500 km gefahren. Ich fand sie TOP. bis auf die Chrom Verarbeitung. Habe sie weiter verkauft. Zur Zeit fahre ich wieder eine Maschine, der gattung Wohnzimmer Küche Bad Dampfer: Yamaha XVZ 1300 FT Venture. / 1999 US-Modell.

Gruss Guido

Bild017

"Dateianhänge"

Du hast vergessen, die Blinker auszumachen !

Allsquare

So sah sie von hinten aus.

100-2273

Fahre eine R1200C (Baujahr 2001) und habe keinen Ärger mit Chrom.

Nur die rechte Handgriffheizung fiel aus; ist aber wohl kein Riesenthema, da Verschleißteil.

Bei der CL Version würde ich auf den Pflegezustand und den Preis achten. Manchmal sieht man sie gebraucht sehr günstig beim BMW-Händler; manchmal auch sehr teuer. Denke mit der Zeit tendiert es immer mehr ins "sehr teuer".

Bis heute ist die R1200C/CL Version die einzige Cruiser/Chopper Maschine bei BMW gelieben. Auch das macht die Modellreihe so einzigartig.

Zitat:

Original geschrieben von merianson1

Fahre eine R1200C (Baujahr 2001) und habe keinen Ärger mit Chrom.

Nur die rechte Handgriffheizung fiel aus; ist aber wohl kein Riesenthema, da Verschleißteil.

Erklär mir als technischem Laien mal, was aus einer einfachen Drahtwicklung wo bisken Strom durchfliesst, damit es warm wird, ein "Verschleissteil" macht?

Verschleissen die Drähte heutzutage wenn Strom durch fließt? :D

Komisch, bei mir hält das trotz Baujahr 1993, 110.000km und drei (Lenker betreffenden) Unfällen noch ohne jeglichen Verschleiss....

Zitat:

Original geschrieben von merianson1

Bis heute ist die R1200C/CL Version die einzige Cruiser/Chopper Maschine bei BMW gelieben. Auch das macht die Modellreihe so einzigartig.

Und BMW hatte sicher gute Gründe, warum sie das Projekt nicht weiter verfolgt haben :D

Könnte vielleicht an der Kundenakzeptanz gelegen haben ;)

am 14. Januar 2011 um 21:33

Dieses Teil, nicht die C, sondern die CL ist schon etwas besonderes von BMW. Und beurteilen sollte und kann nur derjenige der Sie gefahren und ins Herz geschlossen hatte. Von der Optik her einmalig. Die Frontverkeidung mit den 4 Scheinwerfern bietet guten Schutz und im Dunkeln eine super Ausleuchtung in der Breite und Weite. Das Windschild ist in 2 Größen zu erhalten und muß mit Liebe gepflegt werden um einen klaren und sicheren Durchblick zu erhalten. Es schützt sehr gut gegen Wind und Wasser. Die Sitzposition ist bombig und beheizt wie auch für die Sozia. Eine Rückenlehne am Topcase rundet das Ganze ab. Man sitzt gerade auf der Maschine und ist standfest mit den Füßen auf dem Boden. Topcase und Seitenkoffer bieten satten Stauraum. Die CL hat eine andere Schwinge und einen anderen Dämfper, größerer Federweg als die C. Die Schaltwippe mit 6 Gängen ist anfänglich gewöhnungsbedürftig. Die Bremsen, dank ABS ein Hammer. Der Boxer zieht satt durch und läuft so wie er heißt. Auch das Fahren mit dem Dampfer geht nicht von jetzt auf gleich denn das Eigengewicht + Fahrer + Sozius + Gepäck braucht Zeit. Die Verarbeitung ( Lack und Chrom ) ist vom Baujahr und der Pflege abhängig. Meine war Baujahr 2004, aus erster Hand, 5000 KM auf der Uhr und in einem super Zustand. Gefahren bin ich in 2 Jahren 20000 KM. Mit dem Motorrad kann man echt gemütlich cruisen und man sieht was von dem wo man fährt. Auf der Autobahn gehts auch mal bis 170 km/h, aber das macht auf die Dauer keinen Spaß.

Negativ war daß die hintere Bremsscheibe in den Nieten an zu klappern und rappeln fing. Reparatur ausgeschlossen und beim FREUNDLICHEN kostet das Teil 300 + Montage. 2 Jahre bin ich mit meiner Frau ohne Ausfälle von Motor, Elektrik und sonstigem angehehmen Zubehör durch die Lande gefahren und möchte diese Zeit niemals missen. Zum Kauf empfehle ich viel Zeit und Vergleiche anzubringen und keinen Ladenhüter mit Zulassung nach 2005 zu erwerben.

Deine Antwort