ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Qualitätsprobleme Subaru

Qualitätsprobleme Subaru

Subaru XV G5
Themenstarteram 6. November 2019 um 21:02

Subaru XV Exclusive + mit Exclusive Leder, Neukauf, jetzt 1600km und die Sitze, einschl. Sitzbank sehen aus wie ein „alter Karren“

Ist das für Subaru normal?

Zudem klappert es ständig an irgend welchen Enden

Benzinverbrauch lässt sich kaum unter 9,5 L drücken-trotz humaner Fahrweise

Ich bin von Subaru enttäuscht!

1c720f41-3363-427c-8096-5cd3af2e0bf4
Bc0b351f-848f-408f-ab3f-2e8eb8f9f231
40bfd6f9-997c-486c-9036-f088bde0605f
+4
Beste Antwort im Thema

Guten Tag,

ich kann nur von meinem alten Outback 3.0R berichten.

Ich hab den schon für alles erdenkliche missbraucht, gequält. 3to Anhänger gezogen, wild durch Wald gefahren, viel Schlamm und Holper / Schotterpisten befahren.

Es knarzt an manchen ecken - Leder ist abgewezt - lenkrad abgegriffen und noch ein paar Sachen.

ABER

ich bin noch nie liegen geblieben

noch nie stecken geblieben

noch nie ausgefallen.

Noch nie beim Tüv was bemängelt worden

Einfach Wartung (selbst) machen und fahren.

Ich liebe die Karre - da kann auch mal was knarzen oder klappern - oder eben nicht so aussehen wie an nem X5...

Dafür funktionierts halt....

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Interessantes Röntgenbild! Im Übrigen weiß ich jetzt anhand der Bilder noch nicht so genau worin das Problem besteht. Aber ich hab auch kein Exclusiv-Leder sondern normales. Was sagt denn Subaru? Die Sitze werden ja hier in irgendeiner Polsterei am Hafen hergerichtet. Klappern tut bei uns nix, weder im XV noch im Levorg. Der Verbrauch wird sicher noch gegen 9 Liter gehen, aber die Subaru-Boxer sind nicht durch besondere Sparsamkeit bekannt. Ist halt ein 2 Liter Saugmotor. Übrigens auch sehr abhängig davon, ob man im Flach- oder Bergland unterwegs ist oder vor allem im Stadtverkehr.

ob das bei Sibaru normal ist kann ich nicht beantworten, das war ja deine Frage.

Ich kann nur für meinen sprechen und da klappert nichts und die Sitze sehen auch nicht so aus wie deine und ich wiege 120kg.

Bild 4 erschließt sich mir nicht.

Grüße

Zitat:

@cn3boj00 schrieb am 6. November 2019 um 21:50:01 Uhr:

Im Übrigen weiß ich jetzt anhand der Bilder noch nicht so genau worin das Problem besteht.

Vielleicht dass die teuren Ledersitze wie ein Billig-Lederimitat aussehen ?

Nicht schön.

Händler schon kontaktiert?

Hallo, ich kann nicht bei allem mitreden, denn ich habe nur einen 13 Jahre alten Forester, aber mit dem fast selben Motor. 2 ltr. Sauger mit 158 Ps.

Wie schon gesagt wurde, der Subaru Boxermotor ist bekannt dafür durstig zu sein, deshalb wurden auch damals sehr viele auf LPG umgebaut, ganz offiziell von Subaru Deutschland beim Subaruhändler.

Ich brauche mit dem Forester Automatik 10 – 11 Benzin, oder 13 - 14 ltr. Gas, aber in Bergiger Gegend, jetzt fährt das Auto mein Sohn, der Verbrauch hat sich trotz zügiger Fahrweise nicht geändert.

Die Qualität war an meinem sehr gut, da klappert auch heute mit 180000km noch nichts, und an Defekten gab es außer den normalen Verschleißteilen keine.

Meine Sitze sind nur aus Stoff, aber auch jetzt ohne jegliche Abnützungsspuren

Themenstarteram 7. November 2019 um 8:42

Danke für die Hinweise!

Ich denke dass mein Subaru massive Qualitätsprobleme hat.

Ich bin maßlos enttäuscht von dieser Qualitätskontrolle und Marke-jetzt schon! Die Sitze dürften nicht nach 1600km so aussehen-schließlich kosteten die auch eine Stange mehr als „normale“. Wenn das Auto jetzt schon klappert-was macht es wenn es in die Jahre gekommen ist.

Sorry-aber in der heutigen Zeit dieser Verbrauch-das geht gar nicht! Wenn man(n) wenigstens die 156 PS etwas spüren würde. Von den 156 PS merkt man nicht viel. Drückt man mal auf das Gaspedal kommt nicht viel, dafür wird das Motorgeräusch so unangenehm, dass man freiwillig wieder vom Gas geht und der Verbrauch dafür signifikant ansteigt. Der „Hybrid“ hat ja auch nur 16 PS und einen minderen Verbrauch von (Labor!!) 0,4 Liter. Dafür kostet er deutlich mehr.

Ich hatte einen 11 Jahre alten Koleos. Dessen Sitze sehen besser aus wie die des XV. Verbrauch um die 6,5-7 Diesel mit gutem Durchzugsverhalten.

Garantieantrag wurde gestellt. Laut diversen Sattlereien nützen neue Bezüge bei diesen Untergründen nicht viel-da müssten alle Sitze getauscht werden-aber bitte kein (teures) Leder mehr.

Themenstarteram 7. November 2019 um 8:45

Sorry, da ist ein „falsches“ Bild mit rein gerutscht

Klappern kann ich bestätigen, allerings im Outback. Irgendwo klappert immer was, ist echt ernüchternd.

Leder bei dir sieht ziemlich sch..... aus, aber gerade die Sitze mit Leder bei unserem 2018 Sport sind einfach sau gemütlich und ohne Wellen.

Wenn auch noch das Exklusivleder ist würd ich das bemängeln beim AH

Vielleicht hat die Sattlerei die das Exclusiveleder an den original Sitzen bezogen hat, irgendetwas falsch gemacht.

Oder etwas nicht richtig befestigt da dadurch das Klappern entsteht.

Die Sitzwange sieht bei meinem Forry mit normal Ledersitzen an der Wange genau so aus. Ist allerdings schon 2 Jahr alt.

Heya,

mal kurz mit ein paar Kleinigkeiten aufräumen hier:

Der Motor aus dem 13 Jahre alten Forester ist noch einer der EJ-Serie, nicht der FB-Serie. Hat eigentlich außer der groben Größe und der Tatsache, dass es ein Boxer ist, mit dem des aktuellen XV nicht viel zu tun. Den FB haben sie mit einigen Maßnahmen tatsächlich um einiges durchzugkräftiger und sparsamer hinbekommen.

LPG/ecomatic war nicht einmal dazu gedacht, per se die Verbrauchskosten der Benziner zu drücken, sondern schlicht als herstellerseitig einfacher zu entwickelnde Alternative zum Diesel. Irgendwann sind sie doch eingeknickt und wie das ausging, füllt ja die Hälfte der Sorgenthreads hier und erklärt, warum es auch keine Diesel mehr neu gibt. ;-)

Dennoch zum Verbrauch: Habe den Motor im 2018er Forester.

Punkt 1: Nach dem Einfahren ging bei mir der Verbrauch doch noch einmal ein Stückchen runter.

Punkt 2: Kurzstrecken mag der prinzipbedingt gar nicht, da ist er bei mir ruckzuck sogar zweistellig. Langstrecke sind dagegen 8l/100km kein Thema. Weiß jetzt ja nicht dein Fahrprofil. Und den Verbrauch eines Benziners mit Automatik und "echtem" Allrad gegen den eines Diesels mit (wenn überhaupt) Haldex-Huckepack und (wahrscheinlich) Handschalter zu vergleichen... Naja...

Übermäßige Klapperei kann ich auch nicht nachvollziehen, außer anfangs das Gitter der Scheibenlüftung, wenn's arg kalt war - war ne Sache von einem Winzstück Moosgummi und 5min Arbeit.

Zum Leder... Joar, dafür haste ja Garantie...

Grüße,

Raph

Themenstarteram 7. November 2019 um 9:34

Das Auto wurde so von Subaru geliefert-wer dieses Leder montiert hat, entzieht sich meiner Kenntnis-ist mir eigentlich auch egal.

Da hat entweder die Endkontrolle versagt, oder es ist für Subaru „normal“!

Themenstarteram 7. November 2019 um 9:56

https://www.autobild.de/artikel/subaru-xv-dauertest-5257749.html

Schon seit geraumer Zeit „sägt Subaru mit dem XV am eigenen Ast“!

Das sind zwar schon 4 Jahre her-muss ich aber leider bereits bestätigen!

Ich dachte, dass sich das in der Zwischenzeit gebessert hätte ??

Der Unterboden ist schon sehr notdürftig-oder sparsam ?? mit Unterbodenschutz behandelt.

Ein vernichtendes Urteil für Subaru.

Dem Bericht nach war das ein Fahrzeug aus dem Jahr 2012! Jetzt haben wir 2019. Da dürfte sich einiges getan haben zumal auch der XV inzwischen auf der neuen Subaru-Plattform steht und Diesel und Schaltgetriebe nicht mehr im Programm sind.

Zitat:

@Lolipop-WT schrieb am 7. November 2019 um 09:56:27 Uhr:

https://www.autobild.de/artikel/subaru-xv-dauertest-5257749.html

Schon seit geraumer Zeit „sägt Subaru mit dem XV am eigenen Ast“!

 

Themenstarteram 7. November 2019 um 11:42

Danke für den Hinweis!

Das weiß ich-muss diesen Bericht (leider immer noch) trotzdem bestätigen.

Mittlerweile weiß man(n), dass Subaru immer noch - mit kleinen Veränderungen - an ihren (alten) Boxern festhält. Warum sie den Diesel raus genommen haben, ist eigentlich der Politik zu verdanken.

Ich kann leider kein gutes Haar an „meinem“ Modell 18 lassen. Es gibt genügend TÜV/Dekra Gutachten die das bestätigen

Die Kritik an der Qualität ist berechtigt, aber die am Motor kann ich nicht nachvollziehen. Der Verbrauch hängt vom Fahrprofil ab und dass ein Benziner mit permanentem Allrad mehr Verbraucht als ein Diesel mit Zuschaltallrad sollte niemanden überraschen. Das ein Saugmotor eine andere Kraftentfaltung hat als ein Turbomotor auch nicht. Was für einen Motor / Getriebe der hat wusstest du doch schon vor dem Kauf.

Zitat:

@Lolipop-WT schrieb am 7. November 2019 um 11:42:38 Uhr:

Es gibt genügend TÜV/Dekra Gutachten die das bestätigen

Zeig mal.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Qualitätsprobleme Subaru