ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Q3 Probefahrt

Q3 Probefahrt

Audi Q3 8U
Themenstarteram 19. Juni 2012 um 12:14

ich hatte am we das vergnügen mit dem q3 (2,0tdi s-tronic)

vorweg muss ich sagen, dass ich ein a5 cab und (wenn es sich nicht vermeiden lässt :D ) einen golf variant fahre, als dessen nachfolger der q3 evtl in frage käme.

von aussen finde ich den q3 recht chick, allerdings finde ich die abfallende dachlinie nicht so den hit....da find ich den q5 schöner.

innen ist der q3 (zumind optisch) über jeden zweifel erhaben....alles wie es soll, ausser vielleicht ein automatisch ein/und ausfahrendes radiodisplay....die manuelle lösung ist schon ein wenig russisch

den platz im innenraum würde ich mal als ausreichend bezeichnen das hatte ich mir beim ersten blick im showroom schlimmer vorgestellt, den kofferraum fand ich allerdings erschreckend klein (der hatte nen doppelten ladeboden mit nen sub drin, was zusätzlich platz kostet) vielleicht bin ich auch nur verwöhnt vom golf....

was das fahrverhalten betrifft.....erstaunlich handlich und agil...das hätte ich nicht gedacht, der q3 geht fix um die kurven, die hohe sitzposition ist mal was ganz anderes (verglichen mit meinem tiefergelegten a5)...da könnte ich mich dran gewöhnen....gerade in der stadt...genial.

der 177ps motor schiebt gut....so an 130 tut er sich aber merklich schwer....(sollte das schon der erhöhte luftwiderstand sein?)

unterm strich also ein dickes plus für die fahreingenschaften, auch der platz ist nicht so gering wie befürchtet (wenn man vom kofferraum mal absieht). die frage ob man bei dem aufgerufenen preis nicht lieber doch die paar eu drauflegt (oder auf den einen oder anderen blödsinn verzichtet) und zum q5 greift kann ich im moment nichtmal für mich selbst beantworten.... :confused:

eine frage hätte ich noch in die runde:

meine freundin meinte bereits nach 15min fahrt, dass ihr (als beifahrer) irgendwie übel wäre (sonst hat sie keinerlei probleme mit dem mitfahren. liegt das vielleicht an der höheren sitzposition? hat jemand von euch ähnliche erfahrungen gemacht?

Beste Antwort im Thema
am 19. Juni 2012 um 14:32

Zitat:

Original geschrieben von thierrynischi

Zitat:

Original geschrieben von godam

zumind wäre in diesem fall die frage, ob q3 oder q5 schnell beantwortet...

nen kinderwagen bekommt man in den q3 wohl eher nicht rein...

Hab auch den Q3 und da bringt man sehr wohl einen Kinderwagen ohne Probleme rein. :D ... nur so als Info für den eventuell werdenden Papa :D :D

Meine Frau bringt da sogar 2 Kinderwagen rein, keine Ahnung wie, aber es geht tatsächlich :D:D:D

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von godam

...der 177ps motor schiebt gut....so an 130 tut er sich aber merklich schwer....(sollte das schon der erhöhte luftwiderstand sein?)

Wenn man sich mal die in die Luft gestellte Stirnfläche des Q3 (oder Q5, Q7) vergegenwärtigt, so spielt der zunehmende Luftwiderstand ganz sicher eine Rolle. Für mich persönlich ist der Q3 aber keine "Rennmaschine", so max. 140 - 150 km/h ist für mich ein angenehmes Autobahntempo zum noch entspannten Cruisen. Auch ist das dabei noch relativ niedrige Drehzahlniveau des 177 PS TDI mit der s-tronic im 7. Gang bei diesen Geschwindigkeiten sehr verbrauchsdienlich. Der Motor hat aber immer noch genug Power (sprich Drehmoment) für zügiges Vorankommen (wenn es denn mal nötig ist ;) ) und besonders auch an Autobahnsteigungen oder auf kurvigen Bergstrassen im S Modus der s-tronic.

Mich würde noch interessieren, wie du das Geräuschniveau so ab 130 km/h empfunden hast? In diesem -> Thread hatte ich die zunehmenden Windgeräusche ab dieser Geschwindigkeit thematisiert, wie dies inzwischen auch von mehreren bestätigt wurde. Hast du etwas ähnliches festgestellt?

Zitat:

..

eine frage hätte ich noch in die runde:

meine freundin meinte bereits nach 15min fahrt, dass ihr (als beifahrer) irgendwie übel wäre (sonst hat sie keinerlei probleme mit dem mitfahren. liegt das vielleicht an der höheren sitzposition? hat jemand von euch ähnliche erfahrungen gemacht?

Der Q3 ist nicht meine erste "Hochsitz-Limousine" ;), von daher hatten weder meine Frau noch ich jemals Probleme mit der erhöhten Sitzposition. Vielleicht war deine Begleiterin an dem Tag nur ein wenig "indisponiert".

Deine Freundin hat ja eine merkwürdige Art dir mitzuteilen das sie schwanger ist....oder warum sollte ihr eine Q3-Fahrt Übelkeit erzeugen :eek::p:D;)

sorry....war nurn Spaß!

Habe mich nicht getraut, das zu schreiben. :D

Zitat:

Original geschrieben von fwcruiser

Habe mich nicht getraut, das zu schreiben. :D

das musste raus... :D:D

Themenstarteram 19. Juni 2012 um 13:19

da sollte ich nochmal nachfragen :eek::eek::eek::eek:

zumind wäre in diesem fall die frage, ob q3 oder q5 schnell beantwortet...

nen kinderwagen bekommt man in den q3 wohl eher nicht rein...

vielleicht lag es aber auch am sportmodus der s-tronic :D

zur geräuschkulisse bei höheren geschweindigkeiten muss ich sagen, dass selbst bei knapp 200 ausser wind nichts zu hören war...insgesamt war der q3 eher leiser als mein golf....wobei sich sowas aus dem gedächtnis immer schwer sagen lässt...geräuschempfinden ist immer stark von der tagesform abhängig.

Zitat:

Original geschrieben von godam

...zur geräuschkulisse bei höheren geschweindigkeiten muss ich sagen, dass selbst bei knapp 200 ausser wind nichts zu hören war...insgesamt war der q3 eher leiser als mein golf....

Ich behaupte auch nicht, dass der Q3 (zu) "laut" wäre.

Vielleicht empfinde ich das sowieso vorhandene Windgeräusch vor der allgemein niedrigeren Geräuschkulisse des Q3 deshalb nur als prägnanter.

am 19. Juni 2012 um 14:29

Zitat:

Original geschrieben von godam

zumind wäre in diesem fall die frage, ob q3 oder q5 schnell beantwortet...

nen kinderwagen bekommt man in den q3 wohl eher nicht rein...

Hab auch den Q3 und da bringt man sehr wohl einen Kinderwagen ohne Probleme rein. :D ... nur so als Info für den eventuell werdenden Papa :D :D

Themenstarteram 19. Juni 2012 um 14:32

bin schon papa, den kinderwagen haben wir aber dann doch nicht versucht in den kofferraum zu quetschen, da er den golf schon gut füllt, und wir den nichtmehr allzulange mitführen müssen. dachte ich zumind. ;)

hast du da nen speziellen wagen gekauft?

gibt es da bilder davon? (nur mal so interessahalber)

am 19. Juni 2012 um 14:32

Zitat:

Original geschrieben von thierrynischi

Zitat:

Original geschrieben von godam

zumind wäre in diesem fall die frage, ob q3 oder q5 schnell beantwortet...

nen kinderwagen bekommt man in den q3 wohl eher nicht rein...

Hab auch den Q3 und da bringt man sehr wohl einen Kinderwagen ohne Probleme rein. :D ... nur so als Info für den eventuell werdenden Papa :D :D

Meine Frau bringt da sogar 2 Kinderwagen rein, keine Ahnung wie, aber es geht tatsächlich :D:D:D

am 19. Juni 2012 um 14:39

Zitat:

Original geschrieben von godam

bin schon papa, den kinderwagen haben wir aber dann doch nicht versucht in den kofferraum zu quetschen, da er den golf schon gut füllt, und wir den nichtmehr allzulange mitführen müssen. dachte ich zumind. ;)

hast du da nen speziellen wagen gekauft?

gibt es da bilder davon? (nur mal so interessahalber)

Speziell ist übertrieben. Einfach einen den man gut zusammenklappen kann. Ich kann dir gerne mal noch ein Foto senden heute Abend wenn meine Frau wieder da ist.

Und ein Foto mit zwei Kinderwagen drin das würde ich auch gerne sehen :D

am 19. Juni 2012 um 14:58

Zitat:

Und ein Foto mit zwei Kinderwagen drin das würde ich auch gerne sehen :D

Ich kümmer mich drum :)

am 20. Juni 2012 um 7:34

So und hier sind die Fotos mit dem Kinderwagen. Da hat es noch genügend Platz für andere Dinge.

Um genau zu sein ist der hier:

http://www.hartan.de/produkte/kinderwagen.php?modell=topline-s

am 21. Juni 2012 um 21:01

Ich habe schon vor Monaten eine Probefahrt mit dem Q3 gemacht. Es war definitiv das beste Auto von 4 verschiedenen Autotypen mit denen ich eine Probefahrt gemacht habe (X1, B180, IX35). Der Innenraum ist absolut top. Die Fahreigenschaften des 177 er Diesel sind sehr gut. Auf der Autobahn war ich im nu auf 180 kmh und das auf steilen Anstieg. Gewöhnen mußte ich mich erst an die Start/Stop Automatic. Es ging aber sehr gut. Die Geräuschkulisse war sehr angenehm. Ein Problem bei Audi ist - man merkt die Geschwindigkeit durch die guten Karosserieeigenschaften überhaupt nicht. Was im Stadtverkehr öfters ein Blick zum Tacho notwendig macht (sonst Blitzt es mal). Der Probewagen hatte aber nicht mal eine besondere Ausstattung und sollte trotsdem 44500,- Euro kosten und die Lieferzeit war damals 10-12 Monate.

So ist aus diesem Geschäft leider nichts geworden und habe auch bei Mercedes ein sehr gutes Angebot bekommen. Trotsdem Q3 - tolles Auto.

Kann dir da nur Recht geben...Der Q3 fährt sich Top in Verarbeitung und im Fahrgefühl..ist aber definitiv zu teuer...

Die aufpreispflichtige Sonderausstattung, welche zum Teil beim A3 schon Standard sind, werden bei der Kuh echt sehr hoch in Rechnung gestellt.

Auch ist die Farbauswahl bei dem Q3 eher dürftig..

Dennoch ist der Wagen, der eigentlich aus Teilen vom alten A3 (BJ09), dem A5 und Neuerungen vom A1 besteht, einfach nur Top als Lifestyle SUV :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen