ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Q3 Inspektion / Service / Kosten / Serviceintervall

Q3 Inspektion / Service / Kosten / Serviceintervall

Audi Q3 8U
Themenstarteram 31. Dezember 2012 um 14:08

Hallo Q3 Gemeinde,

habe meinen Q3 seit Nov 2011 und bin bisher 20100 KM gefahren.

Seit ca. 2 Wochen kommt eine Meldung das der Service bei ca. 20500 KM oder 155 Tagen fälig ist.

Ist das nicht ein wenig früh für LongLifeService?

In der Beschreibung steht, daß es sich nach der Fahrweise richtet.

Hat Jemand von Euch auch schon die Meldung bekommen oder den Service schon hinter sich?

Guten Rutsch ins Neue Jahr

Günni

Ähnliche Themen
352 Antworten

Meiner ist ebenfalls von Nov. 2011, gefahren wurde er allerdings erst 8500 km. dennoch kam auch bei vor 2 Wochen die Meldung, ich habe Anfang des neuen Jahres direkt einen Termin. Komisch fand ich es dennoch, zumal ich den Wagen erst seit 5 Wochen besitze :confused:

Zitat:

Original geschrieben von AudiQ307

...

Ist das nicht ein wenig früh für LongLifeService?

...

Günni

Hi,

auch für dich gerne der Hinweis mal ins Serviceheft zu schauen. Dort steht, dass beim LongLife Service der persönliche Fahrstil und der individuelle Einsatz des Fahrzeugs berücksichtigt werden - der Intervall ist also flexibel. Spätestens nach 24 Mon. ist der Service auf alle Fälle durchzuführen.

Grüße

Feddok

@AudiQ307 u. @Audi-Jenz

Wenn ich das richtig gesehen habe, fahrt ihr beide den 211 PS Benziner, richtig? Mein Eindruck aus diversen Berichten (auch in anderen Audi Unterforen) ist, dass die TFSI Motoren das avisierte LongLife Intervall selten schaffen.

Die TDIs schneiden da meistens besser ab. Gründe dafür?

Wünsche allerseits einen guten Rutsch. ;)

Was kann passieren, wenn man den Service erst nach Ablauf der KM Frist oder nach 24 Monaten durchführt? Bei früheren Autos, auch Audi mit Longlife-Service, hat das doch auch geklappt. Zumindest mein Fahrstil hat sich zu meinem Vorgängerauto nicht verändert. Klar hat das Auto noch mehr Elekronik als die Vorgängerfahrzeuge, kann das der Grund sein?

Einen guten Rutsch, bis nächstes Jahr

Mein Golf GTI mit der TFSI Maschine hat sich auch immer nach 13 Monaten unabhängig von den gefahrenen km gemeldet. Kenne auch praktisch keinen der an die zwei Jahre bzw. 30.000 km Grenze gekommen ist.

Zitat:

Original geschrieben von immerQ3

Was kann passieren, wenn man den Service erst nach Ablauf der KM Frist oder nach 24 Monaten durchführt? Bei früheren Autos, auch Audi mit Longlife-Service, hat das doch auch geklappt. Zumindest mein Fahrstil hat sich zu meinem Vorgängerauto nicht verändert. Klar hat das Auto noch mehr Elekronik als die Vorgängerfahrzeuge, kann das der Grund sein?

Einen guten Rutsch, bis nächstes Jahr

Garantie futsch, Kulanz sowieso, weil Audi im Gegensatz zu VW es ausliest, auch wenn man innerhalb der Maximalwerte überzieht.

Zitat:

Original geschrieben von immerQ3

Zumindest mein Fahrstil hat sich zu meinem Vorgängerauto nicht verändert. Klar hat das Auto noch mehr Elekronik als die Vorgängerfahrzeuge, kann das der Grund sein?

Nein der Grund wird sein das deine anderen Autos keine 2 Liter TFSI Motoren mit mehr als 147 kw hatten.;)

Meiner (TDI 177Ps) ist auch von November 2011 und hat gut 25.000km hinter sich. Bisher hat er sich noch nicht gemeldet und als ich zuletzt bei ca 20.000 nachgesehn hatte, wurden mir auch die vollen 30.000km gegönnt.

Ich weiß ja nicht wie und wonach das Inspektionsintervall berechnet wird, ist mir eigentlich auch egal, solang ich 30.000km mit dem teueren Öl fahren darf ;) Bisher musste ich auch noch nichts nachfüllen und ich denk mal, dass das bis zur Inspektion auch so bleiben wird.

Hallo

Liegt fiel am Fahrprofil. Meiner ist zwar erst 6 Monate alt, aber ich tippe mal das ich max 16 bis 17 000 Km schaffe und nach 13 bis 14 Monaten zum Service muss. Viel Kurzstrecke und Stadtverkehr sorgen dafür das das Öl vorzeitig altert. Selbst mein letzter Diesel wollt spätestens nach 20 oder 21 000 Km zum Service.

Werde deshalb auch auf Festen Intervall umstellen lassen wenn es so weit ist. Soll jeder mal für sich selbst durchrechnen was billiger kommt .

Themenstarteram 31. Dezember 2012 um 17:58

@ Feddok,

wie Du, sofern Du genau hin siehst, in meinem Text lesen kannst habe ich es im Serviceheft gelesen das es je nach Fahrweise variieren kann.

Wollte nur mal nachfragen, wer schon Erfahrungen bei der Q gemacht hat.

Trotzdem herzlichen Dank an Alle die geantwortet haben.

 

Grüße

Günni

 

Zitat:

Original geschrieben von fwcruiser

@AudiQ307 u. @Audi-Jenz

Wenn ich das richtig gesehen habe, fahrt ihr beide den 211 PS Benziner, richtig? Mein Eindruck aus diversen Berichten (auch in anderen Audi Unterforen) ist, dass die TFSI Motoren das avisierte LongLife Intervall selten schaffen.

Die TDIs schneiden da meistens besser ab. Gründe dafür?

Jep, guter Hinweis. Vielleicht ist das Maschinchen ja tatsächlich wartungsintensiver ...

Nu ja, ich hatte in den letzten 10 Jahren nur TDIs gehabt, die waren alle recht genügsam ;)

Meiner (Benziner 170PS), 11 Monate alt, hat 12.500km runter. Als ich zuletzt bei 12.000 nachgesehen habe, wurden mir angezeigt das ich noch 18.000km oder 405 Tage Zeit bis zum Service habe. Also ich muß erst nach 30.000 km bzw. 24 Monate zum Service.

Zitat:

Original geschrieben von AudiQ307

@ Feddok,

wie Du, sofern Du genau hin siehst, in meinem Text lesen kannst habe ich es im Serviceheft gelesen das es je nach Fahrweise variieren kann.

Wollte nur mal nachfragen, wer schon Erfahrungen bei der Q gemacht hat.

Trotzdem herzlichen Dank an Alle die geantwortet haben.

Grüße

Günni

Hi,

mich hat deine Fragestellung irritiert.

Da der Serviceintervall u.a. vom "individuellen" Fahrstil abhängt, ist (grob) davon auszugehen, dass sich z.B. die Vollgasfraktion früher und die Defensive später auf einen Service einrichten muß/kann. Wenn du aus der Beantwortung deiner Frage Rückschlüsse auf deinen ersten angezeigten Service ziehen möchtest - ob zu früh oder zeitgemäß - müßtest du auch Informationen über Fahrstil und Einsatzbereich (Stadt/Land - Ebene/Berg) bei gleichem Antrieb von den Q-Eigner erbitten und dann mit deinem Wert vergleichen. Wenn du fragst: "Hat von euch auch schon jemand eine Meldung erhalten", helfen dir diese pauschalen Auskünfte (früher/später) herzlich wenig, da spielen doch zuviele Parameter eine Rolle, um eine vergleichbare Auskunft zu erhalten - drum der nicht böse gemeinte Hinweis aufs Serviceheft.

Grüße

Feddok

Zitat:

Original geschrieben von feddok

 

Da der Serviceintervall u.a. vom "individuellen" Fahrstil abhängt, ist (grob) davon auszugehen, dass sich z.B. die Vollgasfraktion früher und die Defensive später auf einen Service einrichten muß/kann.

Das ist so nicht ganz richtig, aber Du hast ja auch nur von "grob" gesprochen. Die wesentlichen Faktoren für "frühzeitig" fälligen Service gelten definitiv in beide Richtungen:

Fahrten bei zu niedriger Öltemperatur (Kurzstrecke bzw. Phasen mit längerem untertourigem Fahren).

Fahrten bei zu hoher Öltemperatur (Hitze im Sommer bzw. Phasen mit längerem sehr hochtourigem Fahren).

 

Und dann gibt es noch einen besonders wichtigen Faktor, der gemessen wird:

hochtouriges Fahren bei noch kaltem Motor (was zwar beiden, aber dem Benziner noch mehr schadet, als dem Diesel).

 

Wer das tut, braucht sich nicht wundern, wenn sein Service schon bei 12-15 Tausend oder etwas später fällig wird. Der Threadersteller bzw. @Audi-Jenz hat sich wohl einen Jahreswagen gekauft und wie so oft wusste der Vorbesitzer, dass er das Auto bald wieder abgibt und da habe ich bei Firmenfahrzeugen, Pseudo- oder echten Vorführwagen etc. regelmäßig so meine Bedenken.

 

Bei meinem TDI, den ich grundsätzlich erst warm fahre, der aber dann doch mal öfter auch richtig Leistung abgeben muss, sagt die Serviceanzeige bei mittlerweile 18.700 Km, dass ich noch 14.000 Km Zeit habe. Sollte mal so mancher drüber nachdenken, mein Motörchen wird sicher weit über 200.000 Km halten - unter anderem gerade wegen zeitweise nicht zu lange sportlicher Fahrweise.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Q3 Inspektion / Service / Kosten / Serviceintervall