ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto verbraucht viel Kühlwasser

Punto verbraucht viel Kühlwasser

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 10:05

Hallo Leute will nur nochmal sicher gehen.

mein Punto 176 verbraucht ca. 1L Wasser auf 100km

 

Fing an, als vorgestern plötzlich die Warnlampe (Temp.) anging.

Ich kann nicht sehen, das irgendwo was raus läuft.

Das Motor läuft meiner Meinung nach nicht mehr wirklich auf allen Zylindern (im Standgas).

 

Was Kostet das wenn mans machen lässt???

Mein Freund meinte vielleicht selber machen, er hats beim golf gemacht. Ist es besonders aufwändig?

 

Vielen Dank

Susanne

Ähnliche Themen
7 Antworten
Themenstarteram 23. Mai 2008 um 10:05

Die Kopfdichtung beim 55/ 60er Punto brennt germe mal durch, beim 60PS eher weniger, da der ölgekühlte kolbenböden hat.

wenn er eine weiße fahne in den abgasen hat, ist sie sicher durch, wasser im öl sind auch sichere anzeichen.

die kopfdichtung zu wechseln ist für schrauber kein akt. wichtiger ist, den kopf auf planheit zu prüfen, und wenn man den schon mal unten hat, zu schauen, ob die ventilschaftdichtungen nicht durch überhitzung spröde geworden sind. die sollte man dann im gleichen zuge auch machen (und ventile einschleifen / säubern) dann hat man noch lange spaß an dem kleinen.

Eine passende Anleitung gibt´s hier!

ist das der 55 PS? die kopfdichtung brennt germe mal durch, beim 60PS eher weniger, da der ölgekühlte kolbenböden hat.

wenn er eine weiße fahne in den abgasen hat, ist sie sicher durch, wasser im öl sind auch sichere anzeichen.

die kopfdichtung zu wechseln ist für schrauber kein akt. wichtiger ist, den kopf auf planheit zu prüfen, und wenn man den schon mal unten hat, zu schauen, ob die ventilschaftdichtungen nicht durch überhitzung spröde geworden sind. die sollte man dann im gleichen zuge auch machen (und ventile einschleifen / säubern) dann hat man noch lange spaß an dem kleinen.

Welcher Motor? Die "kleineren" Motoren sind sowieso Freiläufer, d.h. selbst wenn der Zahnriemen danach versehentlich falsch montiert ist macht das dem Motor nix! Spezialwerkzeug braucht mach auch nicht dazu. Wenn dein Freund das bei einem Golf hinbekommt dann ist der Punto dagegen ein Kindergarten ;) Gewissheit bringt da allerdings nur ein Kompressionstest. Möglicherweise könnte der Kühlkreislauf auch undicht sein! Anzeichen für eine defekte Zylinderkopfdichtung sind weisser Rauch aus dem Auspuff, Öl im Kühlwasser, weisser Schaum an Ölmessstab, Leistungsverlust, schlechtes Startverhalten. Vielleicht auch mal alles Zündkerzen anschauen.

Der Wechsel wird dich in der Werkstatt mit Wasserpumpe und Zahnriemen um die 500 € kosten. Wenn du das selbst machst würde das (beim 55 /60 ps) ca. 150 € kosten (Wasserpumpe, Zahnriemen-Satz, Kopfdichtung + Schrauben)

p.s.: Die "Warnlampe" wird zurecht auch als "zu-spät-lampe" bezeichnet :D

hi, bei meinem punto geht auch das warnlicht von der temp an und es kommt weißer rauch aus dem auspuff..weiß jemand vielleicht ob das sehr teuer wird?? kanns nicht selbst machen :( lg

Welcher Punto genau? Gerade die 1.1er und 1.2er Motoren sind da kostenmäßig noch ganz human.

erforderlich dafür ist normalerweise:

- Ventildeckeldichtung

- Zylinderkopfdichtung+ Schrauben

- evtl. Zylinderkopf planen lassen

beim 1.1 bzw. 1.2er 8V dürfte das ganze auf ca. 300- 400 eus kommen

Wenn der Zahnriemen gleich mit gewechselt werden soll (was nicht zwingend nötig ist), kannst du nochmal 100 eus dazurechenen.

hi,

ist ein 1.2er....ja hast recht hab grad erfahren dass ich 500 ausgeben muss...lol der zahnriemen hat der typ gemeint, wäre schon fast am ende...wäre nur noch ne frage der zeit gewesen.

wie kann das passieren? hab erst 70000 km ?!

Das mit der Kopfdichtung ist leider eine Schwachstelle bei dem Motor. Ansonsten ist er aber sehr robust. Also mein Zahnriemen hab ich gefahren bis er geplatzt ist und das war bei 140Tkm. Ich hab zwar den 1.1er aber von der Bauart her sind die Motoren nahezu identisch. Die Lebensdauer des Zahnriemens hängt zum einen von der Laufleistung und zum anderen vom Alter ab. Wenn der Riemen aüsserlich Risse aufweist wäre ein Wechsel schon sinnvoll. Andererseits ist der 1.2er ein Freiläufer! D.h. wenn der Riemen irgendwann mal reissen sollte passiert dem Motor nichts. Bei vielen anderen Motoren wäre dann evtl. sogar ein Motorschaden die Folge.

Es gibt ja auch Bücher wie "So wird´s gemacht" oder "Jetzt helfe ich mir selbst". Wenn dann jemand noch ein bischen technisches Verständnis hat bekommt das eigentlich jeder hin. Zumal die Materialkosten etwa bei 150 euro liegen. Für technische Fragen stehe ich gerne zur verfügung ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto verbraucht viel Kühlwasser