ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punto springt bei unter 0 grad nicht an

Fiat Grande Punto springt bei unter 0 grad nicht an

Fiat Punto 199
Themenstarteram 21. Febuar 2012 um 22:16

Hallo!

Hab auch ein problem mit meinem Fiat grande Punto!

Auto läuft unter null Grad nicht an! Diesel Filter,leitungen und Glühkerzen wurden getauscht!

Fiat Werkstatt sagt Auto sei versulzt!! HAHA.... IS KLA!! Karre hat mich jetzt schon 500 ökken gekostet und läuft immer noch nicht richtig!

Auto Starten->hört sich an wie wenn er bloß au 3 zylinder läuft bei Vollgas!->Irgendwann nach ca. 10 min läuft auto dann bei normaler Drehzahl nimmt aber kein Gas an!-> bei vollgas kämpft er sich dann auf ca.2400 umdrehungen und raucht total balu ausm Auspuff!!Nach einer weile bei vollgas kommt die Karre und läuft völlig normal! Ne stunde Später das selbe von vorn!!

Bitte HELFT MIR!!

Ähnliche Themen
17 Antworten

ich würde mal die kompression testen lassen

Die Werkstatt könnte schon recht haben:

Versulzt bedeuted, dass Wasser und Paraffin im Dieselkrafstoff zum Verstopfen des Filters und auch der Einspritzdüsen führt. Versuch mal anderes Diesel zu tanken und ggf. mit etwas Benzin mischen.

Was wurde denn für die 500€ an Reparaturen gemacht ?

LG

Christian

Themenstarteram 22. Febuar 2012 um 7:26

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Die Werkstatt könnte schon recht haben:

Versulzt bedeuted, dass Wasser und Paraffin im Dieselkrafstoff zum Verstopfen des Filters und auch der Einspritzdüsen führt. Versuch mal anderes Diesel zu tanken und ggf. mit etwas Benzin mischen.

Was wurde denn für die 500€ an Reparaturen gemacht ?

LG

Christian

Hallo Christian,

erstmal vielen vielen Dank!!

Also das mit versulzen kann nicht sein, da ich an der Tankstelle war , und die mir Versichert haben das ihr Diesel bis minus 20 grad geht!! Mein Nachbar tankt auch dort!! Nicht desto trotz war das auch eine Empfehlung meiner Super Fiat Werkstatt! Gesagt getan!! Aral! Mittlerweile müßte ich gar nicht mehr zum tanken gehen, soviel was da anderes Zeug drin ist! Irgenwelche zusätze das gegen den Frost ist, Petrolium...... Alles in der Werkstatt!!

Also, die haben mir den Diesel Filter getauscht, haben sämtliche Dieselleitungen überprüft ob Kraftstoff ankommt, Fehlerauslesung, 4x neue Glühkerzen.

Joa ne ganze Menge!! Zitat, NIE WIEDER FIAT!!! Hab so die Schnauze voll!

Themenstarteram 22. Febuar 2012 um 7:37

Zitat:

Original geschrieben von freerando

ich würde mal die kompression testen lassen

Moin moin,

frage, was hat das mit der Kompression zu tun?? Auto läuft ja nach ner weile! Aber danke für deinen Beitrag!

Grüße

Ist halt auch nur nen Diesel und wenn die Kompression nicht stimmt,zündet das Gemisch anfangs nicht,erst wenn der Motor dann wärmer ist(Wärme->höhere Ausdehnung).

Blauer Rauch kommt von kaputten Kolbenringen,die Öl vorbei lassen,der mitverbrannt wird.Dazu sinkt die Kompression,da sie in den Motor geht.

Was kann Fiat jetzt für die Unfähigkeit Deiner Werkstatt??

Anderes Grande Puntos fahren ja auch bei dem Wetter, oder?

Dann verkauf' die Karre und lass' uns hier in Ruhe!

Viele Grüße!

Sven

Themenstarteram 22. Febuar 2012 um 7:57

Zitat:

Original geschrieben von SvenL

Was kann Fiat jetzt für die Unfähigkeit Deiner Werkstatt??

Anderes Grande Puntos fahren ja auch bei dem Wetter, oder?

Dann verkauf' die Karre und lass' uns hier in Ruhe!

Viele Grüße!

Sven

Ok hast ja recht, ich mag mein Auto voll! Deshalb will ich auch das es wieder läuft!

Sorry, aber da wird man halt sauer!!

Themenstarteram 22. Febuar 2012 um 8:01

Zitat:

Original geschrieben von MultiHeini

Ist halt auch nur nen Diesel und wenn die Kompression nicht stimmt,zündet das Gemisch anfangs nicht,erst wenn der Motor dann wärmer ist(Wärme->höhere Ausdehnung).

Blauer Rauch kommt von kaputten Kolbenringen,die Öl vorbei lassen,der mitverbrannt wird.Dazu sinkt die Kompression,da sie in den Motor geht.

Ok, danke für deine Antwort!

Aber was soll ich jetzt machen, ich hab leider nicht mehr so viel Kohle zur verfügung und so wie sich das anhört, is da der Motor sauer! :-(

Wieder Fiat Werkstatt!?

Nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen:

Ich würde das Fahrzeug irgendwo in's Warme stellen. Wenn er nach einem Tag ohne Probleme anspringt, dann liegt es immer noch am Diesel. Treten die Probleme immer noch auf, muss woanders geschaut werden.

Die Kompression kann man bei einem Diesel nicht so ohne weiteres messen, beim Benziner geht das durch das Kerzenloch. Beim Diesel müsste man da die Injektoren ausbauen. Das ist definitiv eine Werkstattarbeit!

Ist die Kompression in Ordnung (wovon ich ausgehe), dann kann es nur noch an der Luft oder dem Kraftstoff liegen. Die Einspritzung geschieht über die Motorsteuerung. - Es könnte sein, dass der Steuerung irgendein Sollwert (Sensoren) fehlt, sodass die Einspritzung überfettet wird. - Bitte lasse mal Fehler auslesen am Motor-STG, dann sehen wir weiter, ok?

Viele Grüße!

Sven

Man kann den Kompressionstest auch über die EDC machen,jedenfalls geht das bei Nutzfahrzeugen.Fahr mal zum Bosch-Dienst(Dieselservice),es ist ja alles von Bosch!

Themenstarteram 22. Febuar 2012 um 9:10

Mich freut das echt das es so viele Leute gibt, die mir helfen möchten!!! DANKE im vorraus!

Also, Fehlerauslesung wurde schon beim Fiat gemacht und in einer freien Werkstatt, konnten aber keine erkannt werden! Das komische is echt gestern hatten wir bloß -9 grad, aber auto lief nicht an! Also denk ich mir, am Kraftstoff kann es nicht liegen!

Themenstarteram 22. Febuar 2012 um 9:11

Zitat:

Original geschrieben von jochenfrankenhauser

Mich freut das echt das es so viele Leute gibt, die mir helfen möchten!!! DANKE im vorraus!

Also, Fehlerauslesung wurde schon beim Fiat gemacht und in einer freien Werkstatt, konnten aber keine erkannt werden! Das komische is echt gestern hatten wir bloß -9 grad, aber auto lief nicht an! Also denk ich mir, am Kraftstoff kann es nicht liegen!

Achso, ist es warm draußen, läuft Auto ohne probleme!

Wenn der diesltriebstoff "einfriert", kann fiat nix dafür, auch nix aral, bei -18° ist einfach schluss mit lustig beim diesel, da flockt das parafin aus, und die ganzen zusätze machen nichts anderes, als diese flocken klein zu halten, dass sie nicht große klumpen bilden.

Bring das auto an einen warmen platzt und lass es ordentlich "auftauen".

Wenn ein diesel nicht ordentlich anspringt, dann ist leider der worstCase die fehlende kompression. Wäre das fall und das auto älter, dann könnte eine sanierung unwirtschaftlich werden. Drum rate ich bei den dramatisten punkten anzufangen. Stell dir vor du beginnst mit dem filter: kein erfolg. gut dann kommen die glühkerzen dran: kein erfolg. gut dann kommen die einspritzdüsen dran: kein erfolg. So jetzt bist du 2000 euro los und der wagen läuft noch immer nicht wie er soll. Also kommt als nächstes die kompression dran, mit der diagnose: kompression zu niedrig. Willst du jetzt noch mal 1500 in die motorsanierung stecken, wenn der wiederverkaufswert des autos vlt 2500 wäre? Also karre abstoßen und 2000 in den sand gesetzt. Durm fang am besten bei den schlimmsten ursachen an zu suchen.

Themenstarteram 22. Febuar 2012 um 10:09

Zitat:

Original geschrieben von freerando

Wenn der diesltriebstoff "einfriert", kann fiat nix dafür, auch nix aral, bei -18° ist einfach schluss mit lustig beim diesel, da flockt das parafin aus, und die ganzen zusätze machen nichts anderes, als diese flocken klein zu halten, dass sie nicht große klumpen bilden.

Bring das auto an einen warmen platzt und lass es ordentlich "auftauen".

Wenn ein diesel nicht ordentlich anspringt, dann ist leider der worstCase die fehlende kompression. Wäre das fall und das auto älter, dann könnte eine sanierung unwirtschaftlich werden. Drum rate ich bei den dramatisten punkten anzufangen. Stell dir vor du beginnst mit dem filter: kein erfolg. gut dann kommen die glühkerzen dran: kein erfolg. gut dann kommen die einspritzdüsen dran: kein erfolg. So jetzt bist du 2000 euro los und der wagen läuft noch immer nicht wie er soll. Also kommt als nächstes die kompression dran, mit der diagnose: kompression zu niedrig. Willst du jetzt noch mal 1500 in die motorsanierung stecken, wenn der wiederverkaufswert des autos vlt 2500 wäre? Also karre abstoßen und 2000 in den sand gesetzt. Durm fang am besten bei den schlimmsten ursachen an zu suchen.

Also, dass mag wohl möglich sein bei -18 grad, aber ja nicht bei -9! Auto war ja ein paar Tage in der Werkstatt zum "Auftauen"! Also ich denke an dem kann es auch nicht liegen! Wie gesagt, Filter usw wurden gewechselt! -> Versteh ich das jetzt richtig!? Auto nochmal in die Werkstatt und Kompression und einspritzdüsen überprüfen lassen!? Was denkst, was kostet mich der Spaß?

Danke Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punto springt bei unter 0 grad nicht an