ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 1, komisches ruckel problem

Punto 1, komisches ruckel problem

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 12:55

Hallo

meine freundin hat nun ein Punto 1 cabrio mit 88PS.....

soweit ja ganz ok das teil, aber irgendwie macht das teil komische zicken....

wenn sie morgens los fährt is alles prima....... ob die fahrt nur 2km oder 40km geht... alles is prima...... bis sie das auto abstellt......

wenn sie dann wieder weiter fahren will fängt er an zu spinnen......

er fängt an zu zucken und zu ruckeln und nimmt das gas nicht wirklich an...... wenn man vollgas gibt merkt man nichts mehr, aber bei leichtem gas geben spinnt er........ das is dann entweder die ganze fahrt so, oder es is weg nachdem man ein paar mal vollgas gegeben hat......

es war wohl mal die leuchte mit dem einspritzzeichen an, aber nur kurz einmal....... sonst bleibt sie aus........

tja nach was soll ich nun suchen???????

Die zündung??? steuergerät?? n temperatur fühler?? lambda?? einspritzung??

hab schon überlegt das auto nich mehr per funk zu zu machen, so das die wegfahrsperre nich aktiv wird...... vielleicht spinnt die ja..... aber es hat keinen unterschied gemacht......

die erste fahrt is immer ohne sorgen egal wie weit man fährt, und die zweite und dritte fahrt is das mist.......

ich hoffe mir kann einer helfen denn mit fiat kenn ich mich null aus......

Ähnliche Themen
20 Antworten

wieivel km hat der punto den drauf? ich tippe mal die lambdasonde (sollte so bei ca. 100tkm gewechselt werden), oder das drosselklappenpoti sowie der kühlmitteltempsensor...

klemm mal den drosselklappenpoti ab... ob sich dann was verändert (dann m+üsste das einspritzlämpchen auf alle fälle leuchten)... ändert sich nichts... dann ist es was anderes (Kühlmitteltempgeber, Lambdasonde)

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 14:41

der hat jetzt 120tkm drauf........

hmm ok das sind schon mal sachen die ich untersuchen kann.......

werd mal testen....

wenn ich die lambda abklemm sollte doch der motor normal laufen oder??? dann mach ich die mal ab und kuck was er macht.......

das gleiche gilt auch für den kühlmitteltemp fühler... klemm einfach mal drosselklappenpoti, lambdasonde und den kühlmitteltempfühler ab... dan läuft er im notprogramm... und dann nach und nach alle draufstecken, und schaune wo er was macht (es können auch 2 oder gar 3 teile defekt sein)... kühlmitteltempfühler kostet im zubehör um die 8 € ne lambdasonde als universal kostet ca. 40 €, und das drosselklappenpoti kostet leider über 200 € (gibt es aber auch aufm schrott), wobei das poti sehr robust ist, und eigentlich wewig hält

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 15:42

Ok, danke mal für den Tip....... dann werd ich das so mal machen......

irgendwie ist es halt schon komisch...... das bei der ersten fahrt alles ok is und sobald er dann aus war..... dann spinnt er.......

im standgas hat er dann auch schwankungen wenn er anfängt zu spinnen....... da gehts dann immer raum auf 1200 - 1300 und dann wieder runter...... bleibt ne weile und geht kurz wieder hoch und gleich wieder runter......

ich hoff ich finde den fehler.... nervt nämlich.....

'wenn sie dann wieder weiter fahren will fängt er an zu spinnen......

er fängt an zu zucken und zu ruckeln und nimmt das gas nicht wirklich an...... wenn man vollgas gibt merkt man nichts mehr, aber bei leichtem gas geben spinnt er........ das is dann entweder die ganze fahrt so, oder es is weg nachdem man ein paar mal vollgas gegeben hat......'

 

ich habe im moment das gleiche problem! ich war in der werkstatt heute und die kraftstoffpumpe muss ausgetauscht werden, weil benzin nicht zur einspritzanlage schwach gepumpt wird!

Themenstarteram 25. Oktober 2005 um 0:09

aber warum is dann bei der ersten fahrt ewig alles ok, und kaum hat man es aus gemacht, zu gemacht... und will dann wieder weiter...... dann spinnt er...... das is doch schon irgendwie komisch......

klingt ja alles logisch, aber dann sollte er das doch eigentlich bei jeder fahrt machen........ ??

bei mir lamdasonde

 

so wie du es beschreibst war es bei mir die lamdasonde

da so weit ich weis für 100tkm ausgelegt is. tausch die doch mal.

denke das ist auf alle fälle einfacher und günstiger wie gleich mit der benzinpumpe.

so lang der motor kalt ist hast du so eine art choke-Betrieb somit regelt die sonde nicht wirklich und bei warmen motor

soll sie dann das benzin luftgemisch mehr oder weniger fett machen je nach dem ob du ins pedal hüpfst oder nicht.

i kaschierte den fehler anfangs mit pumpen am gaspedal

um den mittleren drehzahlbereich zu überbrücken.

das wär ja mal ein schnelltest für die lösungsvariante

mfg

willi

Ich tippe auch auf die Lambdasonde. Die Dinger hab ich schon reihenweise getauscht, danach war das Ruckeln weg.

Themenstarteram 25. Oktober 2005 um 13:20

na das freut mich das sich so viele einig sind......

dann werd ich mal danach schaun und vielleicht auch eine besorgen.......

nimm auf alle fälle ne neue und keine gebrauchte

Themenstarteram 25. Oktober 2005 um 16:57

Ich hab das auto leider noch nich bei mir, aber laut meiner frau bewegt sich der wassertemperatur zeiger kaum.... auch wenn sie auf der autobahn is bewegt er sich nur vielleicht 5mm......

also eigentlich bin ich gewohnt das der zwischen 1/4 und 1/2 steht........

könnte das ein zeichen sein??

das könnte in der tat was damit zu tun haben, wenn das thrmosthat defekt ist, und imme rim grossen kreislauf läuft, wird der motor nicht richtig warm... das auf alle fälle auch mal testen (ist nicht teuer, kostet so um die 10 € im zubehör)

Themenstarteram 27. Oktober 2005 um 13:20

So, ich hab jetzt mal nach dem temperaturfühler geschaut und auch mal den stecker runter gemacht, aber ob sich was verändert hat... naja eher weniger.....

ich bin dann mal los und wollte nen neuen holen denn 5 euro is ja nu nich die welt....

jetzt sagt mir der gute mann das es 2 fühler gibt..... einen fürs steuergerät und einen für die anzeige....... ich hoff ich hab das jetzt richtig gesagt.....

naja den für die anzeige hab ich vorne am Zylinderkopf gefunden..... aber wo is der zweite???

also n problem mit der temperatur is auf jeden fall denn wenn das auto warm is und der zeiger sich grad mal 5mm gerührt hat is das nich normal.....

aber welcher der beiden fühler?? der fürs steuergerät..... wäre schon logisch...... aber wo is der????

Themenstarteram 29. Oktober 2005 um 2:31

weis das keiner?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 1, komisches ruckel problem