ForumPuma & Ecosport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Puma & Ecosport
  6. Puma Anhängerkupplung

Puma Anhängerkupplung

Ford B-Max
Themenstarteram 8. März 2020 um 11:30

Hallo zusammen,

hat vielleicht schon jemand einen Puma mit Anhängerkupplung und kann mir sagen wo der Kugelkopf verstaut wird?

Danke schon mal.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Einen speziellen Platz gibt es dafür nicht, aber du hast die große Wanne unterhalb des Ladebodens, dort kannst du den Kugelkopf sicherlich Perfekt verstauen.

Als Alternative kann man den Kugelkopf zB. mit Klettband auf dem Ladeboden fixieren

Ich möchte mir den Puma erst noch bestellen und würde gerne eine Zuglasterhöhung dann eintragen lassen die dann bis Steigung von 8% gilt Dazu braucht man aber den D-Wert der Kuplung. Kann mir den einer nennen Er soll auf der Kupplung vermerkt sein. Es wäre nett wenn einer berichten würde. Vorab sage ich Danke

Hallo Ford Puma Species ,wieviel darf den so ein Puma ziehen ?

Danke vorab für die Infos.

mfgc

1100 kg

also eine Anhängerkupplung hat doch an einem Puma nichts verloren,dafür gibt es andere Autos die besser dazu geeignet sind!

Zitat:

@Parimaster schrieb am 29. März 2020 um 07:59:56 Uhr:

also eine Anhängerkupplung hat doch an einem Puma nichts verloren,dafür gibt es andere Autos die besser dazu geeignet sind!

Du meinst, an denen das weniger doof ausschaut?

mit einer Abnehmbaren ist es sicherlich optisch kein Problem

laut der Ford Seite sind es ungebremst 640kg, gebremst 1100kg, Stützlast 75kg

Es geht darum ob ich mit so einem Puma"chen" einen Autoanhänger mit Auto drauf ziehen darf.

Da sind wir Meilenweit von entfernt ... nur schön nutzt nichts . Ein Auto muss auch innere Werte haben , dazu zählt

bei mir in diesen Fall halt die Zuglast . Optional steht einem solchen "SUV" auch Allradantrieb gut. Damit ich im

Winter nicht an der ersten richtigen Steigung vor der Limosinenfraktion eines besseren belehrt werde .

Das heist ich muss bei meinem Kuga bleiben , auch wenn der leider nicht ganz so gut ausschaut wie der Puma .

mfgw

Zitat:

Damit ich im Winter nicht an der ersten richtigen Steigung vor der Limosinenfraktion eines besseren belehrt werde .

wie schwer ist dein Anhänger, wie hoch muss die Anhängelast sein?

 

die Anhängelast sollte wenn möglich 1300kg bei 8% Steigung sein da ich nur innerstädtisch damit unterwegs sein werde.

Der Puma ist ein Kleinwagen, abgesehen von der Anhängelast, ist das "Problem" auch das der Puma ziemlich leicht ist. Wenn der Anhänger max. beladen ist wäre er schwerer als der Puma (vom Leergwicht ausgehend). Das macht dann sicherlich keinen Sinn, das Zugfahrzeug sollte immer schwerer sein als der Anhänger, wenn Möglich deutlich, das Zugfahrzeug soll ja den Hänger ziehen, und nicht umgekehrt.

Guten Morgen ,

sorry aber wieviel wiegt der Puma den ?

Meines wissens wiegen viele gängige Wohnwagen mit Kühlschrank und ein paar Möbeln 1300-1400 Kilo ...

Hallo

Leergewicht: 1280 kg

Zulässiges Gesamtgewicht: 1760 kg

Zuggesamtgewicht: 2860 kg

der Puma ist eigentlich ein Fiesta, und an einem Fiesta möchte ich keinen Anhänger mit 1300kg und mehr? Von den Abhängelasten würde es sowieso nicht gehen ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen