ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Probleme mit Fernbedienung der ZV

Probleme mit Fernbedienung der ZV

Themenstarteram 12. April 2007 um 21:56

Hi,mein Schwiegervater hat einen 200 kompr bj 02

das Problem was vorliegt ist ,das die Fernbedienung der ZV nur mal geht und mal nicht da steht man schon 1 m davor und es passiert nicht´s.

Was könnte das sein ich tippe ja auf das ZV-Steuerteil bin mir aber nicht sicher.wenn es das ist kann mir mal jemand sagen wo das sitzt und wo man ein neues her bekommt ausser bei Mercedes.

MfG Benny

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hat man dir auch schon gesagt, was genau in den 3-4h gemacht wird?

Die Heckscheibe aus- und eingebaut?

Der Empfänger sitzt nämlich angeblich ungünstig am Übergang Dachhimmel/Heckscheibe.

Das Fond-SAM ist aber ein anderes Teil. Müsste teurer und leichter zu wechseln sein (keine 3-4h).

Vielleicht können Wenni oder Stasik24 Licht ins Dunkle bringen.

Der Empfänger sitzt nämlich angeblich ungünstig am Übergang Dachhimmel/Heckscheibe.

Genau davon hat der Meister gesprochen. Der Himmel muß zum Teil runter. Zum Glück nicht die Scheibe.

er rechnet mit ca. 3 Stunden.

... könnte daran liegen, dass du das Sportcoupé hast, denn bei der Limousine muss angeblich die Heckscheibe raus. Ja, sogar eine neue Heckscheibe verbaut werden, weil der Empfänger in der Heckscheibe sitzt (oben im dunklen Bereich). So hat das zumindest mal ein betroffener Limo-Fahrer beschrieben. Es ging nämlich um das Problem, dass so eine Scheibe natürlich nicht von der Teilkaso übernommen wird.

Aber Wenni kann dazu sicher mehr sagen.

Übrigens wird dieser Empfänger in den Garantiebedingungen unter den Ausschlüssen aufgelistet.

Je nach Fahrzeugalter sollte da aber schon eine hohe Kulanzbeteiligung von DC drin sein.

Themenstarteram 20. April 2007 um 17:05

Hab heute von MB bescheid bekommen das der Funkverstärker defekt ist.er sitzt unter dem Himmei,kostenpunkt 750,-Euro.ich glaube die müssen wohl ne macke habe.weiss jemand von euch wo man so ein teil bestellen kann und wie man den himmel ausbaut?

MFG Benny

Beim Sportcoupe sitzt das Ding meines Wissens direkt auf der Heckscheibe und geht nur zusammen mit der Scheibe zu tauschen.

Gruß

Wenni

Zitat:

Original geschrieben von Benny328iCabrio

Hab heute von MB bescheid bekommen das der Funkverstärker defekt ist.er sitzt unter dem Himmei,kostenpunkt 750,-Euro.ich glaube die müssen wohl ne macke habe.weiss jemand von euch wo man so ein teil bestellen kann und wie man den himmel ausbaut?

MFG Benny

Ne Macke hat nicht DC, sondern der Verstärker in deinem Wagen :)

Der scheiß Verstärker alleine kostet schon gute 400€. Dazu die Montage. Himmel raus etc.

Ne, ist echt ne unverschämtheit, was das blöde Antennenmodul kostet. Aber anders wirst du das wohl nicht hinbekommen. Das Modul kannst du bestimmt nur bei MB kaufen. Dieser wird dann von innen auf die Scheibe geklebt. Dazu muß der Himmel raus.

am 22. April 2007 um 9:51

Hallo Benny328iCabrio,

 

ich habe vorgestern mein Auto aus der Werkstatt geholt.

Der sitzt unterm Dach. Dachhimmel muß runter!!!

Es war der VERSTAERKER DER HECKSCHEIBENANTENNE.

KOSTENPUNKT: Mit allem drum und drann: 317,97EURO

Wie kommen die auf 700EURO???

Der Preis von ca. € 700 wurde auch mal in einem anderen Forum genannt.

Sollte dieses Verstärkermodul wirklich allein schon € 400 (Material) kosten, dann ist der Ausschluss in den Garantiebedingungen echt frech.

Aber selbst wenn dieses Modul derart überteuert wäre: Braucht ein Fachmann über 3h zum Wechsel?

Oder gibt es gar Unterschiede zwischen Coupé und Limousine/T-Modell?

 

Update zu meinen Infrarot-Komfortschließungsproblem:

Zwei Tage ohne Probleme - egal ob in der Hitze oder am kühlen Morgen (ausgiebig getestet), auch bei Entfernungen von 3-4m bei Sonneneinstrahlung.

Seit gestern zickt die Komfortschließung wieder (funktioniert also teilweise nicht mehr, auch nicht, wenn ich den Sender direkt auf den Empfänger lege). Habe deshalb von drei Herstellern Batterien (Varta, Duracell, Noname) gekauft, aber keine Besserung.

Morgen kommen die neuen Varta-Batterien (laut Handbuch nur Varta und Panasonic) in den Ersatzschlüssel. Wenn es dann immer noch Aussetzer gibt, dann werde ich das spätestens in 3-4 Monaten beim Assyst A überprüfen lassen.

Hoffentlich dann nur der Infrarotempfänger im Fahrertürschloss. Alle anderen Fenster-/Schiebedachsteuerungen (wie z.B. per Umlufttaste) funktionieren nämlich.

Wohin wandert denn das Signal des Infrarotempfängers? Ins vordere oder hintere SAM ... oder gar in diese "Zündschloss-Steuerung"?

Ich glaube Ihr habt mich falsch verstanden.

Der Kostenpunkt von 318 Euro beläuft sich auf den Verstärker und die Arbeit. Alles komplett.

Hi WaldeA3s,

da nur ich zwischenzeitlich geantwortet habe, gehe ich davon aus, dass du mit "ihr" mich meinst. ;)

Ich habe dich schon richtig verstanden.

Im MF.com-Forum haben zwei Limousine-Fahrer aber von DC auch einen Preis von ca. € 700 mitgeteilt bekommen. Dort wurde aber auch teilweise gesagt, dass angeblich die Heckscheibe raus müsse.

Wie gesagt, vielleicht ist die Reparatur beim Sportcoupé auch weniger aufwendig. Aber das System müsste doch eigentlich identisch sein, zumindest die Ansteuerung durch den Verstärker.

Der Schwiegervater von Benny fährt nämlich kein Coupé.

Wo sind unsere (Elektronik-)DC-Experten? :)

Ja, es besteht ein Unterschied zwischen Limo und Coupe.

Wie schon geschrieben, muß bei der Limo der Himmel raus, weil das Antennenmodul an die Heckscheibe geklebt ist und man ansonsten da nicht dran kommt. Beim Coupe ist die Scheibe ja in der Heckklappe. Dort kommt man mit wenigen Handgriffen dran.

 

 

"Wohin wandert denn das Signal des Infrarotempfängers? Ins vordere oder hintere SAM ... oder gar in diese "Zündschloss-Steuerung"?

Das Signal geht direkt in das Türsteuergerät. Bei deinem Fehlerbild ist die Vermutung nahe, das der Empfänger defekt ist

Ich verstehe trotzdem nicht wie die Idioten (MB) auf über 700Euro kommen.

Ich fahre ein Coupe.

Laut Rechnung habe ich für 22 AW bezahlt + 99,- +MWS der Empfänger.

Frechheit!!!

Zitat:

Original geschrieben von MB-Klausi

Das Signal geht direkt in das Türsteuergerät. Bei deinem Fehlerbild ist die Vermutung nahe, das der Empfänger defekt ist

Merci.

Themenstarteram 30. April 2007 um 4:05

Das ersatzteil kostet 110,-euro netto der rest ist einbau kosten die lassen sich dafür 600,- euro bezahlen.die haben doch echt ne macke.

Fast 2h (22AW) sind beim Coupé schon großzügig bemessen, wenn man bedenkt, wie einfach man an den Sender kommt (zumindest nach meiner Vorstellung anhand der Beschreibung von MB-Klausi).

Müsste dann ja auch beim T-Modell einfacher sein.

Aber 600€ bei der Limousine ergeben doch je nach Werkstattpreis mind. 6-8h. Egal ob nur der hintere Teil des Dachimmels oder sogar der komplette Dachhimmel gelöst werden muss: Warum sollte man dazu fast einen kompletten Arbeitstag benötigen? :(

Wie ich an meinem Infrarotsender sehe, kann es bei solchen Elektronikbauteilen auch junge Baujahre erwischen und der hier angesprochene Funkempfänger ist in den Garantiebedingungen explizit ausgeschlossen. :mad:

Da würde ich höflich und bei Ablehnung immer forscher auf Kulanz (mind. 50%) "drängen". Bauteile, die von Mercedes so versteckt werden, dass solche AWs zusammenkommen, sollten eigentlich ein Fahrzeugleben halten.

Übrigens nicht nur Einzelfälle. Von diesem Problem habe ich in diversen Foren schon viel gelesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Probleme mit Fernbedienung der ZV