ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Probleme bei meinem W203

Probleme bei meinem W203

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 8. Januar 2018 um 14:15

Hallo ich habe neulich erst meinen c230 v6 gekauft nun leuchtet die motorleuchte ich habe es ausgelesen es ist die lambdasonde da ich es noch nicht ausgewechselt habe... mache ich mir jetzt sorgen, weil das auto bei unteren drehzahl beim beschleunigen ruckelt stottert... was kann das sein?

Screenshot-2018-01-08-14-10-27
Screenshot-2018-01-08-14-10-16
Ähnliche Themen
22 Antworten

Tausche doch die Lamdasonde aus? Vielleicht ist der Fehler damit behoben?

Welchen Fehlercode hast Du denn ausgelesen? Beim M272 Motor kann so einiges im Laufe der Zeit mal einer Materialermüdung unterliegen, z.B.:

Kettenrad (je nach Baujahr und Motornummer)

Nockenwellenmagneten

Nockenwellensensoren

Nockenwellenversteller

Schaltsaugrohr

Luftmassenmesser

...

Gelöscht

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 17:43

Ok war gerade beim werkstatt er hat mir noch mal den fehler ausgelesen , es müssten beide nockenwellenversteller ausgetauscht werden...fehler gelöscht und eben ist es wieder blinkend angegangen.... ich habe das auto privat gekauft da kann man wohl nichts mehr macheb ./

Versuch macht kluch.

Es ist zumindest ein Mangel der dem Vorbesitzer nicht entgangen sein dürfte. Wenn er dann beim Verkauf nicht darauf hinweist und es im Kaufvertrag fixiert wird, nenne ich das schon arglistige Täuschung.

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 23:51

Nun jaa, es sind ja schon paar wochen her wo ich das auto gekauft habe bis her war ja alles ruhig, beim probe fahrt auch alles gut und ruhig deshalb nichts bemerkt... was kann nundas passierenn wenn ich mit einer defekten nockenwellenversteller weiter fahre? Kann es zu einem motorschaden führen??

Zitat:

@Anderas schrieb am 8. Januar 2018 um 19:48:32 Uhr:

Versuch macht kluch.

Es ist zumindest ein Mangel der dem Vorbesitzer nicht entgangen sein dürfte. Wenn er dann beim Verkauf nicht darauf hinweist und es im Kaufvertrag fixiert wird, nenne ich das schon arglistige Täuschung.

Wie du es nennst ist irrelevant, beim Verkauf wa der wohl ok und es passierte scheinbar Wochen danach.

Könnte auch gut möglich gewesen sein das die Werkstatt von dem vorherigen Besitzer ihm gesagt hat, dass ne teure Rechnung auf ihn zukommen wird und er sich dachte ok dann verkaufe ich den.

TE :

Könnten die Ausgleichswellen Räder sein. Geh zu ner Werkstatt die was davon versteht und lass es mal überprüfen.

Die Antwort der Werkstatt hätte er auch weitergeben müssen...

Das es meist nicht funktioniert, weil man es dem Verkäufer beweisen muss, ist mir auch klar. Deswegen habe ich ja geschrieben " Versuch macht kluch".

Wann wurde der Motor (M272) gebaut und welche Fehler (Pxxx) wurden ausgelesen?

Zitat:

@Wolle4040 schrieb am 8. Januar 2018 um 23:51:33 Uhr:

wo ich das auto gekauft habe bis her war ja alles ruhig, beim probe fahrt auch alles gut und ruhig deshalb nichts bemerkt...

Wenn du mal MKL Leuchte oder Motorkontrolleuchte w 203 googelst, wirst du dich an die Materie heranlesen können.

Eine unendliche Odyssee.

Die Motoren sind ja in vielen MB Fahrzeugen verbaut. Deshalb auch da mal gockeln.

Hast du das Auto vom Halter gekauft, oder von einem "ist von Onkel"?

 

Zitat:

@exMV6 schrieb am 9. Januar 2018 um 09:37:32 Uhr:

Wann wurde der Motor (M272) gebaut und welche Fehler (Pxxx) wurden ausgelesen?

@Wolle4040

Genau, Motornummer und die Fehlercodes bitte. Dann können wir besser weiterhelfen.

Können die NW-Versteller sein - muss aber nicht. Evtl. sind es auch nur die NW-Magnete. Werkstätten versuchen in letzter Zeit öfters die Kunden etwas mehr Geld als nötig aus der Tasche zu ziehen.

Themenstarteram 9. Januar 2018 um 16:59

Hallo leute bei meinem oben beschriebenen benz ist wahrscheinlich der nockenwellenversteller defekt und muss ausgetauscht werde...

Habe ich anspruch auf irgendwelche preisnachässe weil das ja eine bekannte fehlkonstrukt ist...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Garantie bzw kulanz für w203 Ez.2005 175000km?' überführt.]

Themenstarteram 9. Januar 2018 um 17:03

@Bananenbiker

Vom halter direkt

Alter warum machst du ein neuen Thread auf ? Poste die Frage doch in dein "Problem mit meinem w203"...

Um deine Frage zu beantworten :

Hahahahahaha der wa gut xD. Nein kriegst keine Kulanz

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Garantie bzw kulanz für w203 Ez.2005 175000km?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen