ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Problem mit Fahrzeughöhe nach Federbruch und Tausch der Feder

Problem mit Fahrzeughöhe nach Federbruch und Tausch der Feder

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 15. November 2013 um 17:13

Hallo Zusammen!

Gestern ist bei meinem S211 Avantgarde (Tieferlegung von Mercedes) die Feder der VA gebrochen:-( Kein Problem so kurz vor der Weihnachtszeit ;-)

Ich habe den Wagen zu AUTO PULS (Berlin) gebracht und auch dort reparieren lassen - Federn und Dämpfer für 700€.

Schon die Ersatzteilbestellung der Federn war nicht ganz einfach.

Auf meiner gebrochenen Feder war eine Org. Mercedes Teile Nummer eingestanzt - das Teileprogramm spuckte ein paar Federn aus. Bestellt wurde ein Paar für einen Schaltwagen aber ich fahre Automatik?!?!?

Jetzt kommt das Problem: Die Karre steht echt miss da, ca. 4 cm zu hoch! Auch beim fahren merke ich deutlich einen Unterschied. Ich komme mir vor wie im Jeep.

Der freundliche AUTO PLUS Mitarbeiter meinte das es sich noch setzen wird... aber doch nicht so viel meine ich!

Wir haben die Fahrzeughöhe der VA an der Kotflügelunterseite zur Fahrbahn gemessen, links 69cm - rechts 67,5cm?!?!?

Freundlicher weise wurde folgender Vermerk auf der Rechnung geschrieben:

"Kunde bemängelt unter Vorbehalt die Höhe des Fahrzeugs an der VA nach Federn Austausch. Sollte auch nach 'Setzen' des Fahrwerks dieser Mangel bestehen, sind nacharbeiten erforderlich ohne Kosten."

Hat jemand hier im Forum schon solch Erfahrung gemacht?

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ist das ein Fall für die Rechtsschutzversicherung?

Danke & Grüße Minimal-Pierrot

Beste Antwort im Thema

welche Federn waren verbaut?

Vin von deinem FZ?

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

welche Federn waren verbaut?

Vin von deinem FZ?

Zitat:

Original geschrieben von minimal-pierrot

Hallo Zusammen!

Gestern ist bei meinem S211 Avantgarde (Tieferlegung von Mercedes) die Feder der VA gebrochen:-( Kein Problem so kurz vor der Weihnachtszeit ;-)

Ich habe den Wagen zu AUTO PULS (Berlin) gebracht und auch dort reparieren lassen - Federn und Dämpfer für 700€.

Schon die Ersatzteilbestellung der Federn war nicht ganz einfach.

Auf meiner gebrochenen Feder war eine Org. Mercedes Teile Nummer eingestanzt - das Teileprogramm spuckte ein paar Federn aus. Bestellt wurde ein Paar für einen Schaltwagen aber ich fahre Automatik?!?!?

Jetzt kommt das Problem: Die Karre steht echt miss da, ca. 4 cm zu hoch! Auch beim fahren merke ich deutlich einen Unterschied. Ich komme mir vor wie im Jeep.

Der freundliche AUTO PLUS Mitarbeiter meinte das es sich noch setzen wird... aber doch nicht so viel meine ich!

Wir haben die Fahrzeughöhe der VA an der Kotflügelunterseite zur Fahrbahn gemessen, links 69cm - rechts 67,5cm?!?!?

Freundlicher weise wurde folgender Vermerk auf der Rechnung geschrieben:

"Kunde bemängelt unter Vorbehalt die Höhe des Fahrzeugs an der VA nach Federn Austausch. Sollte auch nach 'Setzen' des Fahrwerks dieser Mangel bestehen, sind nacharbeiten erforderlich ohne Kosten."

Hat jemand hier im Forum schon solch Erfahrung gemacht?

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ist das ein Fall für die Rechtsschutzversicherung?

Danke & Grüße Minimal-Pierrot

Hi,moin!!!

Die Federn setzen sich nicht,die Stoßdämpfer sind verkehrt eingestellt,deswegen stimmt die Höhe nicht.

Am Stoßdämpfer sind Sprengringe,diese müssen in die richtige Kerbe eingesetzt werden damit die Höhe

stimmt.

Vielleicht sind die alten Dämpfer noch vorhanden damit die Maße genommen werden können,das gleiche trifft auch auf die Federn zu.Höhenvergleich und Farbe müssen stimmen,das sollte jeder Mechaniker wissen.

Gruß

P.W.

Zitat:

Original geschrieben von peterw3101

Zitat:

Original geschrieben von minimal-pierrot

Hallo Zusammen!

 

Gestern ist bei meinem S211 Avantgarde (Tieferlegung von Mercedes) die Feder der VA gebrochen:-( Kein Problem so kurz vor der Weihnachtszeit ;-)

Ich habe den Wagen zu AUTO PULS (Berlin) gebracht und auch dort reparieren lassen - Federn und Dämpfer für 700€.

Schon die Ersatzteilbestellung der Federn war nicht ganz einfach.

Auf meiner gebrochenen Feder war eine Org. Mercedes Teile Nummer eingestanzt - das Teileprogramm spuckte ein paar Federn aus. Bestellt wurde ein Paar für einen Schaltwagen aber ich fahre Automatik?!?!?

Jetzt kommt das Problem: Die Karre steht echt miss da, ca. 4 cm zu hoch! Auch beim fahren merke ich deutlich einen Unterschied. Ich komme mir vor wie im Jeep.

 

Der freundliche AUTO PLUS Mitarbeiter meinte das es sich noch setzen wird... aber doch nicht so viel meine ich!

Wir haben die Fahrzeughöhe der VA an der Kotflügelunterseite zur Fahrbahn gemessen, links 69cm - rechts 67,5cm?!?!?

 

Freundlicher weise wurde folgender Vermerk auf der Rechnung geschrieben:

 

"Kunde bemängelt unter Vorbehalt die Höhe des Fahrzeugs an der VA nach Federn Austausch. Sollte auch nach 'Setzen' des Fahrwerks dieser Mangel bestehen, sind nacharbeiten erforderlich ohne Kosten."

 

Hat jemand hier im Forum schon solch Erfahrung gemacht?

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ist das ein Fall für die Rechtsschutzversicherung?

 

Danke & Grüße Minimal-Pierrot

Hi,moin!!!

 

Die Federn setzen sich nicht,die Stoßdämpfer sind verkehrt eingestellt,deswegen stimmt die Höhe nicht.

Am Stoßdämpfer sind Sprengringe,diese müssen in die richtige Kerbe eingesetzt werden damit die Höhe

stimmt.

Vielleicht sind die alten Dämpfer noch vorhanden damit die Maße genommen werden können,das gleiche trifft auch auf die Federn zu.Höhenvergleich und Farbe müssen stimmen,das sollte jeder Mechaniker wissen.

 

Gruß

P.W.

vor ca 6 Wochen ist mir während der Fahrt auch Feder VR gebrochen.. beide vorne erneuert, 168,98 €

danach alles ok, wie gehabt.

 

 

@peterw3101

jetzt erkläre mir mal,

warum beim Federntausch jemand diese Ringe versetzen sollte!?

Es gibt nur 2 Möglichkeiten für die falsche FZ-Höhe beim TE.

Entweder falsche Federn verbaut,

od. der Monteur ist so doof gewesen und hat den unteren Teller falsch herum wieder auf den Dämpfer gesteckt.

Zitat:

Original geschrieben von Sippi-1

@peterw3101

jetzt erkläre mir mal,

warum beim Federntausch jemand diese Ringe versetzen sollte!?

Es gibt nur 2 Möglichkeiten für die falsche FZ-Höhe beim TE.

Entweder falsche Federn verbaut,

od. der Monteur ist so doof gewesen und hat den unteren Teller falsch herum wieder auf den Dämpfer gesteckt.

Hi moin!!!

Genau,falsche Federn verbaut,oder neue Dämpfer nicht auf Höhe eingestellt(Stellring)

Gruß

P.W.

Sorry,

entschuldige mich.

Hatte überlesen das auch die Dämpfer neu sind.

Entschuldigung.

Themenstarteram 16. November 2013 um 7:49

Moin Zusammen und schon mal vielen Dank für eure Hinweise!!!

Ich mache mich heut Nachmittag auf dem Weg zur Werkstatt und werde diese mit folgendes Konfrontieren:

- Fahrzeughöhe setzt sich wenn überhaupt max. 15 mm

- Falsche Federn verbaut

- evt. Dämpfer nicht eingestellt, Stellring falsch (BITTE HIERZU NOCH GENAUE ANGABEN, KANN NICHT DAMIT ANFANGE)

- unterer Teller falsch gesteckt (meiner Meinung nach gibt es untern keinen Teller der den Stoßdämpfer hällt, ODER?)

Was sagt Ihr dazu, dass die Federn die verbaut worden sind für ein Schaltwagen und nicht für ein Automatik sind?

Freue mich auf Antwort....

Grüße

Hallo

Siehe Bild...

Gruß

Rk1976

Hallo

Siehe Bild

Gruß

Rk1976

Image
Themenstarteram 16. November 2013 um 8:43

SUPER - DANKE!!!

Zitat:

Original geschrieben von rk1976

Hallo

Siehe Bild

Gruß

Rk1976

Themenstarteram 16. November 2013 um 10:26

Noch ne Frage zu den Stoßdämpfern - sind die beim S211 220CDI BJ 2005 links und recht die selben?

Zitat:

Original geschrieben von minimal-pierrot

Noch ne Frage zu den Stoßdämpfern - sind die beim S211 220CDI BJ 2005 links und recht die selben?

Sollten die anders sein,auch das hätten wir garantiert erwähnt.

Sippi`s und auch meine Erläuterungen dürften Deinem Schrauber zu denken geben um eine erfolgreiche

Lösung zu erzielen.Ich denke das zu diesem Thema jetzt ausreichend gesagt ist.

Gruß

P.W.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Problem mit Fahrzeughöhe nach Federbruch und Tausch der Feder