ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Probiert das mal aus: Verschlossene Türen von innen öffnen...

Probiert das mal aus: Verschlossene Türen von innen öffnen...

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 30. Juni 2009 um 7:24

Hallo, folgendes ist mir gestern passiert!

Bin nach Hause gekommen und habe mein Auto untypischer Weise vor der Haustür geparkt.

Weil ich nur schnell rein wollte um meine Pfandflaschen zu holen und die noch schnell weg zu bringen habe ich nicht gewartet bis das Fahrerfenster ganz geschlossen ist.

Ich rein, Pfand geholt und ZACK Tür zu geschlagen, Autoschlüssel in der Wohnung samt Wohnungsschlüssel!

Neeeein, ABER ich dachte mir GUT das ich das Fahrerfenster nicht 100% geschlossen hatte, kam grade so mit der Hand rein. Habe nämlich im Aschenbecher nen Zweitschlüssel. Habe so grade eben ins Auto greifen können, doch habe ich di Tür VONN INNEN nicht öffnen können?! Das kann doch nicht normal sein, oder?

Angenomen meine Tochter zieht innen den Schlüssel ab und verriegelt! KEINE CHANCE von innen die Türgriffe zu nutzen! Ist das bei euch auch so???

Ach ja, habe dann mit nem Besenstiel und nem Haken den Zweitschlüssel aus dem Aschenbecher „gefischt”!

Ähnliche Themen
30 Antworten

Also bei Mercedes ist das nicht so, da die inneren Türgriffe mechanisch mit der Entriegelung verbunden sind, d. h., in so einer Situation geht die Tür immer auf, das war schon bei meinem 200/8 Baujahr 1971 so.

Ich habe mal 1988 bei einem Golf 2 Zentralverriegelung nachgerüstet, zugleich mit im geschlossenen Zustand bündig abschließenden Türknöpfen.

Da habe ich zusätzlich extra einen Schalter montiert, mit dem man die Türen von innen ver- und entriegeln konnte, da beim Golf die oben beschriebene Verbindung fehlte (heute ist so ein Schalter bei ZV in vielen Autos Standard).

Beim Audi A6 erinnere ich mich aber, daß die Türen zumindest zu öffnen waren, wenn man 2x hintereinander am Griff gezogen hat, ging das bei Dir nicht, oder hast Du es nicht probiert (siehe Bedienungsanleitung)?

 

lg Rüdiger:-)

Zitat:

Original geschrieben von Rafael [DO]

Hallo, folgendes ist mir gestern passiert!

Bin nach Hause gekommen und habe mein Auto untypischer Weise vor der Haustür geparkt.

Weil ich nur schnell rein wollte um meine Pfandflaschen zu holen und die noch schnell weg zu bringen habe ich nicht gewartet bis das Fahrerfenster ganz geschlossen ist.

Ich rein, Pfand geholt und ZACK Tür zu geschlagen, Autoschlüssel in der Wohnung samt Wohnungsschlüssel!

Neeeein, ABER ich dachte mir GUT das ich das Fahrerfenster nicht 100% geschlossen hatte, kam grade so mit der Hand rein. Habe nämlich im Aschenbecher nen Zweitschlüssel. Habe so grade eben ins Auto greifen können, doch habe ich di Tür VONN INNEN nicht öffnen können?! Das kann doch nicht normal sein, oder?

Angenomen meine Tochter zieht innen den Schlüssel ab und verriegelt! KEINE CHANCE von innen die Türgriffe zu nutzen! Ist das bei euch auch so???

Ach ja, habe dann mit nem Besenstiel und nem Haken den Zweitschlüssel aus dem Aschenbecher „gefischt”!

zweimal ziehen.:eek:

MFG

In USA ist diese Funktion nicht erlaubt, daher gibt es auch eine Codierung ;)

STG 35 (Komfortsystem) auswählen

STG Codierung -> Funktion 07

+008192 - SAFE-Funktion deaktivieren

sollte bei den meisten ZVSTG gehen ;)

Ist ja je nach Gesichtspunkt evtl. auch eine gute Sache. Wenn ein Amateur in euer Auto will und dazu die Scheibe einschlägt muss er dennoch durch das Fenster klettern weil er die Türe so nicht auf bekommt....

Also ich fand es eher nervig, wenn Mitfahrer aussteigen wollten und ich entweder extra den Schalter betätigen mußte, oder darauf hinweisen mußte, daß man 2x am Griff ziehen muß.

Aber wenn ich das richtig verstanden habe, kann man die Funktion sogar ganz abschalten, so daß die Türen gar nicht aufgehen?

Unter dem Aspekt, mal z. B. nach einem Unfall zügig aussteigen zu wollen, würde ich diese Abschaltung nicht haben wollen.

Aber ich habe vorsichtshalber auch immer einen Nothammer im Wagen.

 

lg Rüdiger:-)

Ich glaub wir reden hier aneinander vorbei. Das zweimal ziehen ist zum Öffnen der Türen wenn diese Verriegelt sind durch die sog. Miami-Schaltung.

Wenn der Wagen aber abgeschlossen wird weil man parkt kann man die Türe z.B. auch bei geöffnetem Fenster nicht öffnen, er lässt sich von innen nicht aufschließen. Nur mit Schlüssel.

am 30. Juni 2009 um 8:55

jup, gab auch schon einen Thread dazu.

am 30. Juni 2009 um 9:04

Oder einfach gesagt, wenn der Wagen über die Fernbedienung verriegelt wird ist er von innen nicht zu Öffnen. Nur wenn über Miami oder den Verriegelungstaster geschlossen wurde ist ein öffnen von innen möglich.

Themenstarteram 30. Juni 2009 um 10:38

Zitat:

Original geschrieben von A6 Andreas

 

zweimal ziehen.:eek:

MFG

GEHT NICHT! Grad noch einmal probiert!

Zitat:

Original geschrieben von Rafael [DO]

Zitat:

Original geschrieben von A6 Andreas

 

zweimal ziehen.:eek:

MFG

GEHT NICHT! Grad noch einmal probiert!

Richtig, wäre auch nicht geeignet Langfingern den Zutritt zu erschweren. Die haben allerdings andere Methoden entwickelt. :(

Über Miami verriegelt: 2x ziehen oder per Taste an der Fahrertür entriegeln.

Über FB verriegelt: lässt sich die Tür von innen NICHT öffnen! Aus dem einfachen Grund wenn jemand dann mit Draht reinlangt könnte er die Tür öffnen..

Und dann gibt´s da noch den "Polenschlüssel"

Wenn man drin sitzt, kann man ja manuell am Schalter verriegeln, oder es ist automatisch verriegelt (wenn die programmierte Miami-Schaltung nicht mal wieder ausgefallen ist, was ja öfter vorkommt), somit hat man im Normalfall kein Problem, über 2x ziehen die Türen wieder zu öffnen.

Trotzdem fühle ich mich mit einer mechanischen Verbindung zwischen Griff und Öffnungsmechanismus wohler, wenn es mal zu einem Unfall kommen sollte, genauso wie mitg außen vernünftigen Türgriffen, damit Helfer eine verklemmte Tür trotzdem mit Gewalt noch öffnen können, statt Klappgriffen.

Audi hat da halt eine eigene Philosophie, daß ein Dieb so wirklich aufgehalten wird, glaube ich weniger.

 

lg Rüdiger:-)

Zitat:

Original geschrieben von blackhurricane

Oder einfach gesagt, wenn der Wagen über die Fernbedienung verriegelt wird ist er von innen nicht zu Öffnen. Nur wenn über Miami oder den Verriegelungstaster geschlossen wurde ist ein öffnen von innen möglich.

Genauso ist es. Damit kann man Diebe oder andere Leute gegebenfalls im Auto einsperren.

Sorry , aber wer schließt sein Auto über den Funkschlüssel ab wenn er selbst im Auto sitzt ??

Die Funktion ist schon ganz OK. Hier handelt es sich wieder einmal um den typischen

"Handbook-not-read-Error".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Probiert das mal aus: Verschlossene Türen von innen öffnen...