Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Praxiserfahrungen im neuen 500e

Praxiserfahrungen im neuen 500e

Fiat 500 3. Gen
Themenstarteram 4. Februar 2021 um 10:34

Hallo,

Ich mache diesen neues Thema auf um mit Ausgelieferten 500e Besitzern einen Erfahrungsaustausch zu starten.

Hier meine erste Frage, was ist der Sinn dieser Einrichtung im Bild.

Es zeigt in der Abdeckung der Ladedose im Deckel.

Nach Symbolen könnte man hier einen Notschlüssel unterbringen.

Nur, wenn ich über Zentralverriegelung verschließen habe, wie komme ich an den ran ohne was zu beschädigen.

So meine ersten Gedanken damit, oder hat jemand eine bessere Lösung parat?

Mit freundlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt mit euerm neuen Elektro....

500e Cabrio seit Januar 21
Ähnliche Themen
62 Antworten

Hallo,

nach jahrelanger Ikea Erfahrung würde ich sagen dass man keinen Schlüssel unterbringen kann, sondern einen Schlüssel benutzen soll um die Abdeckung rauszuhebeln.

Vg

Das Plastik Teil in der Halterung gehört zum Notschlüssel. Der kurze Metallschlüssel befindet sich im Funkschlüssel (der mit den Tasten, kann man öffnen). Diesen, recht kurzen, Notschlüssel kann man in das Plastikteil stecken und hat dann quasi einen Griff für den Schlüssel....

 

hat der Italiener sich doch nett ausgedacht, denn ohne ist der Notschlüssel zu kurz... das Bild erklärt das aber auch.

 

Die Ladeklappe ist auch bei abgeschlossenem Auto zu öffnen, hängt also nicht an der Zentralverriegelung. Muss auch nicht, man kann ja keinen Sprit klauen oder was in die Batterie werfen...;)

Themenstarteram 5. Februar 2021 um 14:03

Zitat:

@Jumbo-Pilot schrieb am 5. Februar 2021 um 13:04:10 Uhr:

Das Plastik Teil in der Halterung gehört zum Notschlüssel. Der kurze Metallschlüssel befindet sich im Funkschlüssel (der mit den Tasten, kann man öffnen). Diesen, recht kurzen, Notschlüssel kann man in das Plastikteil stecken und hat dann quasi einen Griff für den Schlüssel....

hat der Italiener sich doch nett ausgedacht, denn ohne ist der Notschlüssel zu kurz... das Bild erklärt das aber auch.

Die Ladeklappe ist auch bei abgeschlossenem Auto zu öffnen, hängt also nicht an der Zentralverriegelung. Muss auch nicht, man kann ja keinen Sprit klauen oder was in die Batterie werfen...;)

Ok, danke dir, wieder was gelernt

Nach fast 2 Monaten mit LaPrima:

 

Auto macht Spaß, fährt sich toll, deutlich wertiger und erwachsener als der Vorgänger-Verbrenner. Es klappert nix und ist soweit sehr gut verarbeitet. Sitzposition viel besser als im Vorgänger. Verbrauch bei derzeitigen Temperaturen und 95% Kurzstrecke mit 2-10km pro Fahrt liegt im Mittel bei 20KwH/100km. Aber mit Fahrspaß ohne Sparwillen.

 

Also rein mechanisch, fahrerisch und optisch alles richtig gemacht. Aber Software können die Italiener noch nicht.

 

Radio braucht täglich Reset oder ist stumm.

 

Die App (iOS) ist noch sehr fehlerhaft und nicht gut gemacht.

 

Vorklimatisierung geht zwar jetzt nach Update ohne Eingeschaltete Scheinwerfer aber endet öfters in wild hupendem Auto, ist also noch unbrauchbar.

 

Assistenzsysteme steigen bei Nebel, Regen, blendender Sonne etc. sehr schnell aus.

 

Einige Funktionen des Entertainment sind schlicht noch nicht da, wie z.B. verschiedene Profile anlegen.

 

Würde ihn aber trotzdem sofort wieder nehmen auch mit den Fehlern, da bis auf den täglichen Radio Reset alles, für einen Kleinwagen wichtige, zuverlässig funktioniert. Den Rest wird die Zeit dann schon per Update bringen....

zum glück hat der Action ja vieles nicht ….was man nicht hat, kann auch nicht aussteigen, abstürzen ...

1,5 Tage erste ‚Erfahrung‘ :-)

167 km (3x 35 km am Stück, Rest 5-10 km Strecken - bisher keine BAB)

1x Vorklimatisierung bei -6“C ohne Ladeanschluss (20 km Reichweitenverlust im Stand - lt. Anzeige)

} Durchnittsverbrauch bisher lt. Tripcomputer: 17,5 kWh/100 km - das sagt aber nach 1,5 Tagen noch nicht viel aus

Icon Cabrio mit Farbe terra-grau , Chromteilen und 17 Zoll recht edel aussehend - wir haben die Farbe blind bestellt. No risk, no fun :-) . Uns gefällt diese Combi jetzt in der Realität super! Im Konfigurator konnte man die Optik ja nur erahnen.

Fahren insgesamt sehr angenehm und entspannend, nur das Lenkungsffeedback ist recht künstlich und zu leichtgängig (für meinem Geschmack)

Innenraumheizung verbesserungswürdig bei aktuellen tiefen Temperaturen - gemütlich warm wird es nicht, die Beheizung wirkt stets etwas zugig

Softwarestand UConnect: 15:32

Ich habe heute das Fahrzeug im UConnect-Menü mit dem heimischen WLan gekoppelt - für die dort benannten Softwareaktualisierungen. Hat schon jemand feststellen können, dass darüber irgendwann Software eingespielt wurde? Wird es gemeldet, wenn neues runtergeladen wurde? Muss es jeweils aktiviert/bestätigt werden oder läuft soetwas komplett im Hintergrund ab.

Ich vermute mal, dass darüber maximal Software für das Entertainment gezogen wird und nicht Fahrzeug-Steuergeräte etc. OTA-versorgt werden. Oder doch?

Danke und VG

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 17:47

Meiner, vor drei Wochen EZ mit dieser Software Version.

Gibt es was neueres??

04080b13-7554-4b07-82fe-d0c2c6a90a48

Mich hat heute Fiat aus Italien angerufen, da ich im Kundenportal einige Details bzgl. Softwarefunktionalität, App-Funtionalität, fehlende Ausstattungsdetails (Ambientelicht, beleuchteter Kosmetikspiegel), WLTP-Reichweite vs Realreichweite, kaum nutzbare Qualität der Reichweitenanzeigen (km und % - schlechter als ein ‚Schätzeisen’) angezeigt habe.

War ein durchaus interessantes Telefonat...

Man bestätigte mir, dass der von mir genannte und in deinem Foto gleiche Softwarestand der derzeit aktuelle sei.

Sie arbeiten massiv an der OTA-Funktionalität.

Wissen selbst um den Rückstand im Thema Softwarestabilität.

VG

Mal ein paar Worte zur Realreichweite im Winterbetrieb - nach ca. 500 km Alltags-Bundes- u. Landstraßenbetrieb. Eingeschlossen einige Kurzstrecken.

Real 100% runter auf 0% } ca. 165-175 km.

Also kann man ohne Angstzustände zu bekommen etwa 150 km ansetzen.

Außentemperaturen zw. -8 und aktuell ca. 10 Grad. Klimaautomatik auf 21-22 Grad, Sitzheizung meistens ein, eine Person im Fahrzeug.

Max. Geschwindigkeit: ca. 110 km/h, Normalmodus und normale Fahrweise - also zügig im fließenden Verkehr und nicht verbrauchsorientiert lahm bewegt.

Persönliche Energiekosten = 0€, da bisher nur am 50 kW Supermarktlader aufgeladen. Superpraktische Kombi: Einkauf + Akkupushen :-) .

Der Wagen macht Spass! ...und wenn in den kommenden Tagen das Dach in Endposition laufen wird, dann umso mehr!

Der Physik und Chemie folgend wird die Realreichweite temperaturbedingt ja deutlich nach vorne gehen.

Dass WLTP allerdings erreicht wird, bezweifle ich intensiv. Ich vermute, dass im Sommer max. 250 km (hoffentlich) drin sein könnten.

Update der Erfahrungen:

- ~1650 km in 4 Wochen gefahren

- bis zum Rückruf #6324 lief der Wagen gut

- nach Werkstatt-Update brach ein Software-Chaos los

- plötzlich während der Fahrt massive Fehlermeldungen + Werkstattaufruf in rot + plötzliche Leistungreduzierung (ESP-Ausfall, Hillholder-Ausfall, Lane-Assist-Ausfall + Notfahrprogramm (Schildkrötenanzeige); angehalten, abgeschaltet, kurz gewartet, Neustart } alle Fehler weg

- nächste Fahrten diverses: rote Meldung Bremssystemeinschränkung, plötzlicher Zusammenbruch Luftdruck in allen 4 Reifen gleichzeitig, mehrfache Sprachumstellung auf Italienisch, SOS-Ausfall, kompletter Infotainmentausfall, Ausfall Sitzheizung, selbstständige Umstellung Details (Abschließhupen)

- Laden an 230V-Schuko verlängerte sich um den Faktor 2

- nebenbei: App-Funktionen extrem eingeschränkt, keine Verbesserung seit 4 Wochen

- der 500 E steht jetzt längerfristig in der Werkstatt zur Analyse und Behebung ( sehr nett und sehr zuvorkommend: top Service lokal!), FIAT-Kundenservice unterstützt aus der Ferne (hoffentlich mit Erfolg)

Mir wird Angst und Bange! Hab heute die Info bekommen dass meiner kommende Woche beim Händler ankommen wird.

Zitat:

@Stevy_G schrieb am 12. März 2021 um 11:12:50 Uhr:

Mit wird Angst und Bange! Hab heute die Info bekommen dass meiner kommende Woche beim Händler ankommen wird.

Wann hast Du bestellt und welche Variante?

Ich zitiere @Stevy_G

Ich habe meinen (vollausgestatteten ICON Cabrio) am 22.12.2020 bestellt aber noch keine Info von meinem Händler dass er da wäre bekommen. „Voraussichtlich Mitte März“ ist immer noch mein Stand.

Gruß, rubbel 2

Themenstarteram 12. März 2021 um 12:27

Habe diese Abdeckung verloren, eigentlich ein Pfennig Artikel. Händler meinte ich müsste ein kompletter neuer Türgriff kaufen. Nach fünf Wochen, sicher nicht. Mal schauen was die sich einfallen lassen.

1d1b465b-598b-48b0-8ae2-800867de3d3f
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Praxiserfahrungen im neuen 500e