ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Polternde Geräusche vorne rechts

Polternde Geräusche vorne rechts

Opel Corsa D
Themenstarteram 28. Februar 2011 um 13:16

Mein Corsa D hat 6000 km gelaufen und ich höre von Anfang an beim Losfahren polternde Geräusche von vorne rechts, die nach kurzer Fahrt verschwinden.

Nachdem der Wagen etwas gestanden hat geht es wieder los, aber immer nur beim vorwärtsfahren.

Wer kann vo n ähnlichen Problemen berichten.

Ähnliche Themen
15 Antworten

und nur im 1. gang?

ich hab das seit anfang an (neuwagen) und meine freundin auch (ebenfalls neuwagen).

Genau so ist auch bei meinem neuen 1,4er, den ich seit Mitte Februar habe. Ist mir ein Rätsel, was beruhigt, ist die lebenslange Garantie.

Hallo,

das müßte der ABS-Selbsttest sein!

Siehe auch hier: http://www.motor-talk.de/.../...beim-anfahren-1-4-mit-17-t2395364.html

am 1. März 2011 um 6:07

Hallo, ich habe bei meinem GSI (5 Monate alt) auch immer so ein wummerndes Geräusch beim Anfahren und der 2. Gang hüpft öfters heraus und neulich ging die Lenkung nicht mehr.

am 1. März 2011 um 8:59

Das 5 bis 8-malige Klackern ist definitiv der ABS-Selbsttest. Ich hab das Geräusch auch jedesmal nach dem Motorstart und hatte auch meinen FOH schon danach gefragt, weils mir direkt aufgefallen ist ;).

am 2. März 2011 um 1:08

Hi danke für die Antwort, habe heute nochmal mit meinem FOH telefoniert, und er weiß nicht wo es herkommt, er meinte es hätte nichts mit dem ABS zu tun, nächste Woche kommt der Bezirksleiter vorbei und schaut sich meinen kranken Corsa mal an. Hatte noch nie ein Auto, das solche Geräusche beim Anfahren von sich gibt.

Ich hatte auch einen Corsa mit Bj. 2008, da hat auch von Anfang an vorn rechts und links gepoltert. Fast immer beim losfahren. Opel meinte das wär nix. Es trat mal mehr oder weniger häufig auf. Zum Schluss stellte sich heraus das das Poltern von den Stabistangen kam die ausgeschlagen waren. Da es seinerzeit noch keine Lebenslange Garantie gab bin ich nach zwei Jahren auf den Kosten für den Wechsel sitzen geblieben. Danach war das poltern weg. Dazu gibt es auch ne Opel Feldabhilfe. Leider hab ich keine Unterlagen mehr um nachzuschauen aber google doch mal.

MfG Thomas

am 5. März 2011 um 20:22

Hi Thomas, danke für deine Antwort, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß bei einem neuen Auto schon die Stabstangen kaputt sind. Es ist mehr so ein wummerndes Geräusch beim Anfahren. Lt. FOH nichts besonderes, aber ich habe mittlerweile schon 9 Autos gehabt aber noch nie einen Neuwagen wie den Corsa mit so vielen Krankheiten.

Zitat:

Original geschrieben von simton

Hi Thomas, danke für deine Antwort, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß bei einem neuen Auto schon die Stabstangen kaputt sind. Es ist mehr so ein wummerndes Geräusch beim Anfahren. Lt. FOH nichts besonderes, aber ich habe mittlerweile schon 9 Autos gehabt aber noch nie einen Neuwagen wie den Corsa mit so vielen Krankheiten.

Meiner war auch neu, mit fast allem was die Aufpreisliste hergab. Von Anfang an Sitzhöhenverstellung defekt, Klimaregelung defekt, sprang nicht an (am 3. Tag nach Auslieferung), Wasser in der Elektrik ( da gabs dann nen Rückruf), Stabistangen defekt, Bremsen fest (hinten Trommelbremsen), Rost am Innenfalz der Motorhaube, durchrutschende Kupplung, lautes Bremsgeräusch (besonders nervend) und magisch anziehend für Marder....und die Liste könnte man beliebig fortsetzen. Nach 2,5 Jahren war dann Schluss und die Trennung kam. Dem Zweitbesitzer viel Spass. Der Corsa war im Endeffekt der schlechteste Opel für mich und die endgültige Trennung von der Marke.

Hab jetzt nochmal genau hingehört: Das Geräusch tritt bei mir erst auf, wenn ich die Kupplung trete, um in den zweiten Gang zu schalten. Und das nur bei der ersten Aktion nach dem Start.

am 9. März 2011 um 11:11

Hi pax 14

das hört sich ja sehr ermutigend an, aber so ähnlich gehts mir auch, ich überlege schon, sobald die Winterpneus runter kommen mir ein anderes Auto zuzulegen, obwohl die Lenkradheizung schon ziemlich angenehm ist, aber das Auto nervt mich. Heute kommt der Bezirksleiter von Opel und schaut sich mein Auto an, bin ja gespannt, was da wieder herauskommt.

am 1. Mai 2011 um 19:35

Hilfe!!!

Gleiches Problem bei mir! Gibt's schon neue Infos, woran es liegt?!?

Hallo zusammen,

das Problem mit der polternden Vorderachse scheint nicht ungewöhnlich zu sein (ich habe es bei meinem Facelift auch, seit ich ihn das erste Mal bewegt habe). Angeblich liegt es an mangelnder Schmierung der Pendelstangen-Kugelgelenke.

Es gibt aber bei Opel in der Feldabhilfedatenbank eine Info für Opel-Händler (Nr. 2424), die dem Monteur vorgibt, bei Poltergeräuschen der Vorderachse von beiden Pendelstangen zuerst die Einbaurichtung zu markieren, sie dann auszubauen, die Zapfen der Kugelgelenke mindestens einmal um 360° in beide Richtungen zu drehen, um den Schmierfilm wieder herzustellen und sie dann um 180° gedreht wieder einzubauen. Danach soll das Poltern angeblich weg sein. Konnte die Abhilfe aus Zeitmangel noch nicht in Anspruch nehmen, aber wenn die Lösung funktionieren sollte, kann ich es hier ja wieder posten.

Viele Grüße

Der Wiesbadener Bub

Meine Frau hat auch ihren Corsa-D-Facelift bekommen und es treten keine andere Geräusche auf, als die des Motors. Und wir sind ca. 30km gefahren (B/AB).

 

Ab wieviel km Laufleistung kam entstanden bei dir die Geräusche zum ersten Mal?

 

Mg, TheBlackPlus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Polternde Geräusche vorne rechts