ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6R - Motorsteuergerät Wasserschaden

Polo 6R - Motorsteuergerät Wasserschaden

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 13. März 2017 um 21:47

Guten Abend,

ich habe eine Frage ob und wie bei einem Motorsteuergerät ein "Wasserschaden" entstehen kann?

Hintergrund ist, dass ich immer wieder sporadische Motoraussetzer hatte mit totalem Motorausfall.

Zuerst wurde Kraftstoffpumpe & Co getauscht...500€ weg.

Danach wurde das Motorsteuergerät vermutet...1000€ weg.

Jetzt ist man darauf gekommen, dass es das AGR ist...500€ weg.

Da ich der ganzen Sache mit dem Steuergerät nicht getraut hatte, habe ich das alte Steuergerät wieder eingebaut. Ist nun seit 3 Wochen fast täglich ohne Probleme in Betrieb.

Das ausgetausche Steuergerät habe ich daher der Werkstatt wieder zurückgegeben. Der MSG-Spezialist der Autowerkstatt nimmt das MSG aber nicht mehr zurück, da nur 2 Wochen Rückgabemöglichkeiten vorgesehen sind. Auch Begründung des Spezialisten, dass das MSG einen Wasserschaden hatte...

Wie kann das sein? Ist das eurer Ansicht nach plausibel? Dafür das es einen Wasserschaden hatte...

Das ist echt nervig...

Danke &

VG Christoph

Ähnliche Themen
10 Antworten

Ja, das MSG kann einen Wasserschaden haben, wenn es mit Wasser in Berührung gekommen ist.

Bei so schwierigen Fehlerbildern ... das könnte XYZ sein immer im Auftrag das Problem beschreiben lassen, mit dem Arbeitsauftrag "Behebung/ Beseitigung des Problems" für die Werkstatt unterschreiben.

Denn in diesem Fall bist du erst einmal nicht zur Zahlung falsch getauschter Teile verpflichtet. Unterschreibst du aber, die sollen das MSG tauschen, dann haben sie ja alles richtig gemacht :(

Die Frage ist ja wie kommt die Werkstatt zu der Aussage dass das neue Steuergerät einen Wasserschaden hat.

Wer hat denn die Diagnose Steuergerät defekt gestellt? Wenn es die Werkstatt war ist das ja eine Fehldiagnose gewesen.

Themenstarteram 13. April 2017 um 9:19

Hallo,

ich bin bald am verzweifeln.

Trotz neuem MST, AGR und seit einigen Wochen ein Motorsteuergeräteupdate auf Grund des VW-Abgasskandals habe ich wieder Probleme. Die Symptome sind aber jetzt andere: Bei Fehler fährt das Auto nur noch in einem Art Notlaufprogramm (gefühlt). Leistung ist wie bei einem Fiat Panda mit 30PS:-)

Sobald der Motor neu gestartet wird, fährt der Polo wieder, bis der Fehler und unregelmäßigen Abständen (manchmal Minuten oder mehreren Tagen) wieder auftritt.

VW-Werkstatt sagt: AGR defekt - der Kolben des Ventils bewegt sich ruckartig...obwohl Neu (Zubehörteil)

(zu diesem Zeitpunkt war nur der Fehler im MTG: 7462 - Ventil für Abgasrückführung (N18)).

Seit gestern sind ein paar Fehler hinzugekommen...

Ich bin echt am verzweifeln! Weiß jemand wer oder was im Auto diese Fehler verursacht. Ich frage mich was da wirklich defekt ist und ob da immer die falschen Teile getauscht worden sind. Übrigens wurde der Differenzdrucksensor 2015 getauscht.

Hier mal die aktuellen Fehlercodes. Vielleicht finde ich ja hier über das Forum Hilfe.

Vielen Dank

Christoph

Mittwoch,12,April,2017,20:05:14:16328

VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 7 x64

VCDS Version: DRV 16.8.3.1

Datenstand: 20161015 DS267.0

www.Auto-Intern.de

Kilometerstand: 115475 Reparaturauftrag:

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\03L-906-023-CAY.clb

Steuergerät-Teilenummer: 03L 906 023 D HW: 03L 906 023 D

Bauteil und/oder Version: 1,6l R4 CR td H13 9971

Codierung: 00114016000400080000

Betriebsnummer: WSC 80093 222 69422

ASAM Datensatz: EV_ECM16TDI02103L906023D 003010 (VW25)

ROD: EV_ECM16TDI02103L906023AH_003.rod

VCID: 2759ACBB5ED2DC7ADD-8072

3 Fehlercodes gefunden:

7330 - Luftmassenmesser (G70)

P0101 00 [096] - unplausibles Signal

Sporadisch - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 2

Kilometerstand: 115331 km

Datum: 2080.14.15

Zeit: 17:40:01

Motordrehzahl: 1272.00 /min

Normierter Lastwert: 0.0 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 68 km/h

Kühlmitteltemperatur: 92 °C

Ansauglufttemperatur: 28 °C

Umgebungsluftdruck: 970 mbar

Spannung Klemme 30: 13.892 V

Verlernzähler nach OBD: 34

Luftmasse: Istwert (mg/Hub)-MAF_MES: 492.673 mg/stroke

Luftmassenverhältnis gefiltertert-FAC_MAF_CYL_KGH_RATIO_FIL: 0.80426

Ventil für Abgasrückführung: Istwert-ANG_EGRV[0]: -0.189 %

Drosselklappensteller: Istwert-ANG_THR[0]: 95.996 %

Ladedruck: Sollwert-MAP_SP_MMV: 1094.35 hPa

Ladedruck: Istwert-MAP_MMV: 1094.35 hPa

Motordrehmoment-TQI_SP: 0.00 Nm

7462 - Ventil für Abgasrückführung (N18)

P0403 00 [096] - Fehlfunktion

Sporadisch - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 6

Kilometerstand: 115469 km

Datum: 2080.14.17

Zeit: 17:35:21

Motordrehzahl: 913.00 /min

Normierter Lastwert: 26.7 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 6 km/h

Kühlmitteltemperatur: 92 °C

Ansauglufttemperatur: 28 °C

Umgebungsluftdruck: 980 mbar

Spannung Klemme 30: 12.988 V

Verlernzähler nach OBD: 39

Gaspedalstellung: normiert-Gaspedalstellung: 0.00 %

Ventil für Abgasrückführung: Ansteuerung-ANG_SP_EGRV[0]: 84.253 %

Ventil für Abgasrückführung: Istwert-ANG_EGRV[0]: 0.000 %

Luftmasse: Istwert (mg/Hub)-MAF_MES: 447.655 mg/stroke

Geber für Motortemperatur im Motorblock: Rohwert-Kühlmitteltemperatur: 91 °C

7345 - Dieselpartikelfilter Differenzdruckgeber

P2455 00 [173] - Kurzschluss nach Plus

Warnleuchte EIN - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 3

Kilometerstand: 115406 km

Datum: 2080.14.17

Zeit: 06:57:24

Motordrehzahl: 0.00 /min

Normierter Lastwert: 0.0 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 255 km/h

Kühlmitteltemperatur: 6 °C

Ansauglufttemperatur: 3 °C

Umgebungsluftdruck: 980 mbar

Spannung Klemme 30: 11.633 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Partikelfilter: Rußmasse gemessen-MASS_SOOT_PHY_PF: 9.08 g

Partikelfilter: Rußmasse berechnet-MASS_SOOT_SIM_PF: 12.88 g

Particle filter kilometers since last regeneration_1-DIST_RGN_ENVD_H: 372 km

Zähler der Regenerationszeit des Dieselpartikelfilters-T_INT_RGN_ACT_INI_PF_ENVD_H: 0.0000 s

Partikelfilter: Differenzdruck-DIP_PF: 0.00 hPa

Serviceregeneration: Freigabebedingungen 3-FRF_STATE_RGN: 1

Geber für Temperatur nach Ladeluftkühler: Rohwert-TBA_MES: 26 °C

 

Readiness: 0000 0000

zum Thema AGR-Ventil: stellenweise machen (Nachbau)Ersatzteile Probleme. Lass ein Originalteil einbauen, auch wenn das etwas teurer ist.

Zum Thema Differenzdrucksensor: deine Werkstatt sollte eine Leitungsprüfung der 3 am Geber angeschlossenen Kabel bis zum Motorsteuergerät machen.

Dann ist der Scan vor dem Abgasupdate gemacht worden, weil

der oben gepostete Log hat KEIN Abgasupdate bekommen.

Randbemerkung - MSG Wasserschaden beim 1,6er 6R :

Ich seh das Motor-Steuergerät(Foto)....und jetzt erklärt mir jemand wie

dort eine größere Menge Wasser hinkommt.OHNE das die Stecker/Pins

vergammelt seien, oder das STG entweder Werksseitig undicht war, oder

nachträglich geöffnet wurde und so die Dichtigkeit unterbrochen hat.

6r

Zitat:

@vagtuning schrieb am 16. April 2017 um 22:21:17 Uhr:

Dann ist der Scan vor dem Abgasupdate gemacht worden, weil

der oben gepostete Log hat KEIN Abgasupdate bekommen.

Randbemerkung - MSG Wasserschaden beim 1,6er 6R :

Ich seh das Motor-Steuergerät(Foto)....und jetzt erklärt mir jemand wie

dort eine größere Menge Wasser hinkommt.OHNE das die Stecker/Pins

vergammelt seien, oder das STG entweder Werksseitig undicht war, oder

nachträglich geöffnet wurde und so die Dichtigkeit unterbrochen hat.

Eben... Die Steuergeräte sind mindestens nach IP 6K9K ausgelegt, sprich staubdicht und Schutz gegen Dampfstrahlreinigung. Wie bereits geschrieben kann nur was undicht werden wenn daran rumgebastelt wurde oder bereits ab Werk ein Fehler in der Abdichtung ist.

Themenstarteram 22. April 2017 um 8:51

Hallo,

danke für eure Antworten.

Ich habe nun ein Orig. AGR einbauen lassen.

Auf das Testen der Leitungen hat sich die Werkstatt nicht eingelassen, sondern darauf beharrt, dass der Differenzdrucksensor defekt ist.

Vorgestern das Auto aus der Werkstatt bekommen. Seit gestern wieder ein Fehler mit dem Differenzdrucksensor:-)

Der Fehler mit dem Luftmassenmesser ist wieder verschwunden. Kam aber das letzte Jahr häufiger auf.

Zum Thema MSG Update ist das aber komisch.

VW hatte das Update mit dem alten Steuergerät gemacht. Später dann das neue Steuergerät wieder eingebaut. Also gehe ich doch davon aus, dass da das Update auch mit aufgespielt wurde.

Woran erkennt man das eigentlich?

Vielen Dank

VG Christoph

 

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\03L-906-023-CAY.clb

Steuergerät-Teilenummer: 03L 906 023 D HW: 03L 906 023 D

Bauteil und/oder Version: 1,6l R4 CR td H13 9971

Codierung: 00114016000400080000

Betriebsnummer: WSC 80093 222 69422

ASAM Datensatz: EV_ECM16TDI02103L906023D 003010 (VW25)

ROD: EV_ECM16TDI02103L906023AH_003.rod

VCID: 2759ACBB5ED2DC7ADD-8072

1 Fehler gefunden:

7347 - Dieselpartikelfilter Differenzdruckgeber

P2453 00 [037] - unplausibles Signal

unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 2

Kilometerstand: 115641 km

Datum: 2080.14.26

Zeit: 20:08:38

Motordrehzahl: 0.00 /min

Normierter Lastwert: 0.0 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 72 °C

Ansauglufttemperatur: 20 °C

Umgebungsluftdruck: 980 mbar

Spannung Klemme 30: 12.424 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Partikelfilter: Differenzdruck-DIP_PF: 0.00 hPa

Partikelfilter: Offset für Differenzdruck-DIP_PF_AD[0]: -75.04 hPa

Außentemperatur-Umgebungstemperatur: 12.75 °C

Partikelfilter: Rußmasse gemessen-MASS_SOOT_PHY_PF: 9.08 g

Partikelfilter: Rußmasse gemessen-MASS_SOOT_PHY_PF: 9.08 g

Partikelfilter: Rußmasse berechnet-MASS_SOOT_SIM_PF: 13.30 g

Luftmasse: Istwert: 0.64 g/s

 

Readiness: 1110 1000

Hinter Bauteil/Version "9971", das ist der Softwarestand...

Themenstarteram 22. April 2017 um 9:14

OK und was sollte da nach dem Update stehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6R - Motorsteuergerät Wasserschaden