ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. POLO 6R Fensterheberschalter

POLO 6R Fensterheberschalter

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 23. Februar 2018 um 18:14

Hallo zusammen,

leider habe ich kein passendes Thema gefunden.

ein Freund von mir fährt einen Polo 6R mit 4 Türen, elektrischen Fensterhebern und Komfortschließung.

Bei der Komfortschließung über den Schlüssel funktionieren alle 4 Fensterheber einwandfrei. Sie lassen sich öffnen und schließen.

Sitzt er jetzt im Fahrzeug lässt sich die Fahrertüre vorne rechts über die Taster nicht mehr öffnen.

- Ich gehe mal davon aus das der Taster defekt ist richtig?

- Kann man diesen einzeln tauschen oder muss man die ganze Bedieneinheit tauschen?

- Sieht so aus als wären die einzeln eingeclipst.

- Und hat jemand einen Tipp oder Anleitung wie ich diesen Schalter / Bedieneinheit demontiere ohne alles zu zerstören?

Ich habe mal ein paar Fotos angehangen.

Ich bedanke mich bei Euch!

Viele Grüße Jürgen

Img-20180223-wa0000
Img-20180223-wa0001
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@feinerherr schrieb am 24. Februar 2018 um 07:02:15 Uhr:

Ich würde aber keinen Schraubendreher zum Hebeln verwenden. ( wer schreibt bloß solche Anleitungen?)

Der Automobilhersteller !

Selbst wenn die Blende für Schalter 6R0867255K 9B9 beim Hebeln an der Rastnase etwas abbekommen sollte, 4,70 € sind dann auch kein Drama.

Meine mich erinnern zu können, dass ein Kunststoffmontagehebel nicht geht, weil man damit nicht an dem oberen Rand der Blende vorbei kommt, bin mir aber nicht sicher.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Bitte schön ...

Schalter-fensterheber
Themenstarteram 23. Februar 2018 um 21:32

Zitat:

@Holger44805 schrieb am 23. Februar 2018 um 20:09:47 Uhr:

Bitte schön ...

@Holger44805

Hallo Holger,

Ich danke Dir! Top!

Viele Grüße

Jürgen

am 24. Februar 2018 um 7:02

Ich würde aber keinen Schraubendreher zum Hebeln verwenden. ( wer schreibt bloß solche Anleitungen?)

Themenstarteram 24. Februar 2018 um 7:42

Zitat:

@feinerherr schrieb am 24. Februar 2018 um 07:02:15 Uhr:

Ich würde aber keinen Schraubendreher zum Hebeln verwenden. ( wer schreibt bloß solche Anleitungen?)

@feinerherr

Hi,

Ich würde das mit einem Kunststoffmontagehebel versuchen.

Sitzten die Blenden in der Regel sehr stramm?

Gruß Jürgen

Zitat:

@feinerherr schrieb am 24. Februar 2018 um 07:02:15 Uhr:

Ich würde aber keinen Schraubendreher zum Hebeln verwenden. ( wer schreibt bloß solche Anleitungen?)

Der Automobilhersteller !

Selbst wenn die Blende für Schalter 6R0867255K 9B9 beim Hebeln an der Rastnase etwas abbekommen sollte, 4,70 € sind dann auch kein Drama.

Meine mich erinnern zu können, dass ein Kunststoffmontagehebel nicht geht, weil man damit nicht an dem oberen Rand der Blende vorbei kommt, bin mir aber nicht sicher.

am 24. Februar 2018 um 9:02

Zitat:

@Holger44805 schrieb am 24. Februar 2018 um 08:11:10 Uhr:

Zitat:

 

Der Automobilhersteller !

Selbst wenn die Blende für Schalter 6R0867255K 9B9 beim Hebeln an der Rastnase etwas abbekommen sollte, 4,70 € sind dann auch kein Drama.

Meine mich erinnern zu können, dass ein Kunststoffmontagehebel nicht geht, weil man damit nicht an dem oberen Rand der Blende vorbei kommt, bin mir aber nicht sicher.

Holger, ich vermute stark das du selber nicht (nicht mehr) in der Werkstatt schraubst. Selbst wenn wir mal bei den 4,70 € ein Auge zudrücken,( das summiert sich aber schnell pro Woche und Geselle) es geht um Zeit. Stell dir vor man muß mal eben schnell eine Türverkleidung abbauen (Kunde wartet) und da gehen Blenden kaputt, die hat auch VW nicht auf Lager, das heißt bestellen und der Kunde müsste also wegen so einer Kleinigkeit extra wiederkommen.

PS: nur weil ein Hersteller das so schreibt muß es nicht richtig sein.

Ich verwende seit 40 Jahren ein Kittmesser aus dem Glaserhandwerk, flach, stabil, Federstahl.

Plastikkeile/ Sets haben wir auch zu Hauf, einige funktionieren, andere kann man gleich entsorgen.

Kittmesser:

http://...neshop.otto-glastechnik.de/.../05-b01x301012.3.jpg

Wir reden HIER doch wohl vom privaten Bereich und nicht über die Zeit- Umsatz- und Gewinn Zwänge einer Werkstatt ... man muss auch nicht aus allem ein Drama machen ... und ja, ich bin beruflich ein s.g. Schreibtischtäter in der Finanzverwaltung und habe mir alles, was ich bisher an Autos/Motorrädern geschraubt habe (was echt nicht wenig ist/war) selbst angeeignet ... so ein Kittmesser werde ich mir im übrigen mal besorgen.

am 24. Februar 2018 um 9:59

Zitat:

@Holger44805 schrieb am 24. Februar 2018 um 09:53:43 Uhr:

Wir reden HIER doch wohl vom privaten Bereich und nicht über die Zeit- Umsatz- und Gewinn Zwänge einer Werkstatt ...

Und ich habe nur die Nase gerümpft über die Anleitung des Herstellers, und diese ist doch sicherlich nicht für den Privatanwender gedacht oder?

Auch für den Privatmann ist aber mein Kittmesser allemal besser als der Schraubendreher.

Es ist immer gut wenn bei der Demontage etwas kaputt geht - gut für den Hersteller.:D

Zitat:

@feinerherr schrieb am 24. Februar 2018 um 09:59:06 Uhr:

...und diese ist doch sicherlich nicht für den Privatanwender gedacht oder?

jetzt geht die Schiene wieder los ... anstatt zu versuchen den Usern eine Hilfestellung an die Hand zu geben kann ich es auch sein lassen und die Leute hier wurschteln lassen ... DU hättest ja auch SOFORT in deinem ersten Post hier etwas konstruktives (z.B. Kittmesser), was dem TE dann auch entsprechend weiter hilft, schreiben können ...

am 24. Februar 2018 um 11:32

Ich weiß gar nicht warum du dich jetzt so aufregst, die Kritik geht doch nur an den Hersteller solcher Anleitungen, mit denen hast du doch nichts zu tun.

Das du nicht in der Praxis schraubst hast du ja selbst geschrieben, also nimm meine Kritik doch nicht persönlich.

Es gibt aber auch empfindliche Gemüter hier.................:confused:

Zitat:

@feinerherr schrieb am 24. Februar 2018 um 11:32:15 Uhr:

Das du nicht in der Praxis schraubst hast du ja selbst geschrieben ...

Ich schraube nicht beruflich (stimmt SO habe ich das geschrieben), mein handwerkliches theoretisches Wissen kann ich durchaus in die Praxis umsetzen ;)

Themenstarteram 26. Februar 2018 um 22:01

Hallo zusammen,

 

ich habe heute die Bedieneinheit ausgebaut. Habe mir zur Hilfe einen Montagehebel aus Edelstahl gefertigt.

Falls jemand mal vor dem gleichen Problem steht und wissen möchte wie so eine Bedieneinheit von innen aussieht, habe ich von der zerlegten Einheit ein paar Fotos geschossen.

Vielen Dank für Deine (Eure) Hilfe und Tipps. @Holger44805

Viele Grüße Jürgen

20180226-213625
20180226-213658
20180226-213804
+7
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. POLO 6R Fensterheberschalter