ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6C: Neuer Winterreifen über ein Jahr alt

Polo 6C: Neuer Winterreifen über ein Jahr alt

VW Polo 5 (6R / 6C)

Hallo Polo-Fahrer,

habe mir diese Woche 4 neue Komplett-Winterräder (Conti TS850) beim VW-Händler montieren lassen.

Drei Reifen sind DOT 1914, der Reifen rechts hinten ist DOT 4113.

Was meint ihr: Sollte ich das mal bei VW ansprechen oder übertreibe ich es?

Der Mensch aus dem Zubehörverkauf hatte mir mal gesagt, dass Reifen idR aus dem aktuellen Jahr stammen und vom DOT-Datum her zusammenpassen.

 

Gruß

Thomas

Beste Antwort im Thema

Kommst du klar?

Ich habe einen Satz Winterräder zu einem regulären Preis beim Freundlichen gekauft und dazu eine Frage gestellt, weil ich mich etwas wundere. Bei ebay hätte ich so etwas erwartet, aber nicht bei einem Vertragshändler. Diskussion und Erfahrungsaustausch sind doch hoffentlich noch Zweck dieses Forums.

Fast kein Thema bei motor-talk, in dem nicht ein Gestörter seine Aggressionen los werden muss...

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Bis 36 Monate soll man Reifen als Neu verkaufen dürfen. Komisch ist das allerdings schon.

wahrscheinlich zu einem reduzierten preis und jetzt meckern...was soll daran schlimm sein?

Kommst du klar?

Ich habe einen Satz Winterräder zu einem regulären Preis beim Freundlichen gekauft und dazu eine Frage gestellt, weil ich mich etwas wundere. Bei ebay hätte ich so etwas erwartet, aber nicht bei einem Vertragshändler. Diskussion und Erfahrungsaustausch sind doch hoffentlich noch Zweck dieses Forums.

Fast kein Thema bei motor-talk, in dem nicht ein Gestörter seine Aggressionen los werden muss...

ich sage nur meine meinung dazu.

Zitat:

@ziu82 schrieb am 15. November 2014 um 17:58:10 Uhr:

Kommst du klar?

Ich habe einen Satz Winterräder zu einem regulären Preis beim Freundlichen gekauft und dazu eine Frage gestellt, weil ich mich etwas wundere. Bei ebay hätte ich so etwas erwartet, aber nicht bei einem Vertragshändler. Diskussion und Erfahrungsaustausch sind doch hoffentlich noch Zweck dieses Forums.

Fast kein Thema bei motor-talk, in dem nicht ein Gestörter seine Aggressionen los werden muss...

Nun mach Dir mal nicht gleich ins Höschen. ;-)

http://www.reifenzentrale-becker.de/nextshopcms/cmspdf.asp?id=25

So lange es der gleiche Reifentyp ist, kein Problem. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn Räder aus dem Vorjahr verkauft werden, gerade wenn es ein milder Winter war.

Zitat:

@ziu82 schrieb am 15. November 2014 um 17:58:10 Uhr:

 

Fast kein Thema bei motor-talk, in dem nicht ein Gestörter seine Aggressionen los werden muss...

Wenn ich so lese was du hier von dir gibst frage ich mich nur wer hier gestört ist...

Wie du selber schreibst ist dir ja gesagt worden das die Reifen in der Regel aktuell sind

Und ja,das ist vollkommen übertrieben

 

 

Hallo Thomas,

keine Sorge die Rezeptur wird Conti nicht geändert haben und der ältere Reifen wird vermutlich auch sachgerecht gelagert worden sein.

Stell Dir vor, Du hättest theoretisch nach 1000 KM einen Reifenschaden dann wären vermutlich auf einer Achse auch 2 Reifen mit unterschiedlichen DOT.

Gute Fahrt mit den neuen Winterschlappen:)

Grüße vom

Grizzly

Hatte das Thema/Problem auch schon x-mal im Autohaus. Selbst wenn Du als VW Betrieb heute Reifen bei VW neu bestellst, sind immer wieder Reifen aus der Vorjahresproduktion dabei. Wie Seahawk schon richtig schrieb, sind gerade nach milden Wintern immer noch genug Reifen aus dem Vorjahr auf Lager. Bei richtiger Lagerung überhaupt kein Problem. Einzig wenn es sich bei den Reifen um ein "Vorgängermodell" (z. B. Conti TS 830) handeln würde, sollte man den Käufer natürlich immer informieren ... sprich Preisnachlass etc. anbieten.

Außerdem ist es auch gut möglich, dass die in der 19 KW 2014 produzierten Winterreifen zu den ersten "neuen" Winterreifen für die Wintersaison 2014/2015 gehören. Ist ja so, dass dieses Jahr durch den milden Winter bereits Ende März/Anfang April das Reifengeschäft mit den Sommerreifen praktisch gelaufen war. Die Reifenkonzerne produzieren ja logischer Weise jetzige Winterreifen bereits langfristig "vorab" ... gab ja auch schon harte Wintereinbrüche z. B. Ende September.

Sprich vermutlich ist überhaupt nur 1 Reifen wirklich aus dem Vorjahr und auch das ist unkritisch ... bei richtiger Lagerung.

Die Wege des Reifens sind unergründlich. Es werden Reifen angeliefert, wo sehr

unterschiedliche DOT- Nummern draufstehen. Sind sie älter als zwei Jahre, wird

die Annahme verweigert. "Schlecht" ist so ein Reifen mit Sicherheit nicht, es ist

Neuware, kann bedenkenlos gefahren werden. Es gibt auch Leute, die frische

Reifen erstmal 2 Jahre im Keller lagern. Verbessert angeblich die Laufleistung. Nichts ist

unmöglich. Allerdings ziemlich unmöglich ist der Spruch des TE: "in dem nicht

ein Gestörter seine Agressionen los werden muss". Hat sich erst einer beschwert,

dass der Ton im Forum unmöglich ist. Also, seid nett zueinander!

Gruss Werner

Bie meinen Golf V hatte mir VW von Werk Winterreifen geliefert, die 2 Jahre alt waren. Die haben aber dann noch 6 Jahre gut funktioniert. Da sinbd ja keine Reifen, die in einer Hinterhofwerkstatt die 2 Jahren im Freien gelegen haben.

Ihr habt wohl Recht. Mein letzter Satz von gestern war etwas drüber - Verzeihung.

Hab mich über die Unterstellung geärgert und allgemein über den Ton, der hier manchem Themenersteller entgegenschlägt und das eigentliche Thema sabotiert.

Was die Reifen angeht: Ich werde es dabei belassen, brav meine Rechnung bezahlen und evtl. beim nächsten Mal schon vorher meine Vorstellungen und Erwartungen äußern.

Danke für eure Beiträge.

Ich muss dazu auch sagen, dass deine Sorge im Grunde genommen unbegründet ist, aber das hätte tatsächlich auch in einem freundlicheren Ton gesagt werden können. In diesem Sinne gute Fahrt!

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 15. November 2014 um 18:10:50 Uhr:

Nun mach Dir mal nicht gleich ins Höschen. ;-)

Sagte der Lobbyist..

Man kann darüber schon mal kurz philosophieren, denn wenn man 3 Jahre alte "fabrikfrische" Reifen bekommt und diese dann 5 Jahre fährt, sind sie 8 Jahre alt, bei Winterreifen nicht so mein Fall...

Außerdem habe ich dieses Jahr neue Dunlop 4D gekauft, die gibt es mit exakt der gleichen Bezeichnung einmal mit EU-Label "E" und einmal mit "C", da wurde in der Tat die Gummimischung optimiert. Mit solcher "Mischbereifung" wäre ich nicht so gerne unterwegs und hatte bei der Bestellung extra darauf hingewiesen... (gibt's übrigens auch bei anderen Herstellern)

Also immer schön uffbasse... :D

Moonwalk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6C: Neuer Winterreifen über ein Jahr alt