ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. POLO 1.6 TDI (75 PS) probegefahren

POLO 1.6 TDI (75 PS) probegefahren

Themenstarteram 15. Juli 2009 um 13:17

Hallo zusammen,

wollte hier nur mal kurz meine Eindrücke von meiner Probefahrt mitteilen.

Am Montag waren wir bei unserem Händler des Vertrauens :) und haben das Angebot nochmal kurz durchgesprochen.

ER hat uns dann spontan angeboten den 1,6 TDI einfach mal zu fahren.

Wir haben zwar den 1.4er Benziner bestellt, aber hab das Angebot natürlich gerne angenommen.

Also haben wir uns den 1.6 TDI Trendline geschnappt und sind damit mal über eine Stunde rumgefahren.

Tja was soll ich sagen...

Leider hat mich der Motor doch enttäuscht. Von dem Drehmoment, welches der Motor haben soll habe ich nicht viel bemerkt. Ich musste immer wieder mal die Gänge runterschalten um vernünftig vorwärts zu kommen. Das kenn ich sonst nur von nem Benziner (gut ich fahr sonst den 140PS Passat, also bin da anderes gewohnt). Selbst meiner Frau, die ja sonst nie auf so was achtet, hat es gestört, das der Wagen einfach nicht richtig vorwärts gekommen ist. Man hatte das Gefühl der Motor ist untenrum irgendwie "abgeschnürt".

Auf der Autobahn lief der Wagen aber recht gut, Geräuschniveau war recht angenehm. Hier merkt man meiner Meinung das es ein CR-Motor ist.

Ansonsten hat sich der Wagen echt gut gefahren.

Kein klappern, kein Scheppern. Also für ein neues Modell war soweit ich sehen konnte alles sauber verarbeitet.

So das wars dann mal

 

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 15. Juli 2009 um 13:30

der CR-Motor hat zwar auch 195Nm (wie der Pumpe-Düse 3-Zylinder) - geht aber subjektiv viel viel schlechter...

der CR muss richtig gedreht werden zügig vorwärts zu kommen. trotz besserer laufkultur ein rückschritt im verlgleich zum wirklich ruppigen pumpe-düse aggregat.

also ich weiß nicht, was manche Leute erwarten.. ich fahre derzeit einen Polo 1.4 TDI 9N mit eben 75 PS und das Drehmoment ist ebenfalls fürn Eimer... das Drehmoment liegt auch bei 190 oder 195, ich weiß es gerade nicht auswendig und ich fand, dass es keinen Unterschied zum 1.6 TDI mit 75 PS gab. Beides lahme Krücken... Das Drehmoment zum vorherigen Polo hat sich also nicht wirklich geändert, nur der Hubraum, aber das reißt das niedrige Drehmoment auch nicht raus...

am 15. Juli 2009 um 15:04

dann ist bei dienem tdi was nicht in ordnung... nachdem das fette turboloch überwunden ist - schiebt der kleine 3-zylinder normalerweise mächtig an ! lass mal den lmm kontrollieren !

Themenstarteram 15. Juli 2009 um 15:13

also ich dachte eben das der Motor mit dem Drehmoment schon besser gehen müsste, gut sind halt nur 75 PS, aber trotzdem hätte ich mir mehr erhofft.

Zitat:

Original geschrieben von eskomo

dann ist bei dienem tdi was nicht in ordnung... nachdem das fette turboloch überwunden ist - schiebt der kleine 3-zylinder normalerweise mächtig an ! lass mal den lmm kontrollieren !

jo, dann gehts auch Aber mal davon abgesehen: Ich nutze einen Diesel, weil er sparsam ist und ich viel Autobahn fahre... irgendwie ist auf der A3 nichts mit dauerndem Beschleunigen und mir ist auch nicht danach, dass sich bei den Aktionen ständig der Verbrauch erhöht. Wenn ich Drehmoment will, dann nehme ich mir am Besten einen 3.0 TDI, egal ob CR oder PD, nur man sollte sich mittlerweile daran gewöhnen, dass man eben auf sparende Motoren achtet und man sich bei VW nunmal von den PD verabschieden kann. Will ich dennoch Leistung haben, dann muss ich halt in den sauren Apfel beißen und einen Benziner mit 200 PS nehmen wie einer meiner Nachbarn mit dem A3 1.8T. Aber ich werde einfach mal bei uns in der Firma fragen und Meinungen einholen. Und nein ich arbeite nicht bei VW, wir haben nur verdammt viel mit Motorenentwicklung zu tun... :rolleyes:

Oder mal was Anderes: Hat eigentlich irgendjemand von euch vor, einen Diesel zu fahren bzw. lohnt sich das für euch? Wenn nicht, dann ist es doch eh egal, was Leute von dem Diesel halten, die keinen fahren wollen bzw. sollten ;)

Soweit ich das aber weiß, ist die Beschleunigung dennoch besser bei dem 1.6TDI mit den 75 PS als bei meinem Jetzigen... und WAS zum Geier will ich dann mehr?? Naja, ich werde eh den mit 105PS bekommen... Ja ja, jetzt wird der Motor halt zerrissen... :rolleyes: :D

am 15. Juli 2009 um 18:12

Habe auch den Diesel probegefahren und kann nur bestätigen, daß er unten rum irgentwie nicht in Gang kommt. Das ist halt das hohe Leergewicht von fast 1,2 to. nicht zu vernachlässigen. Hoffe der 1,4 Benziner läuft besser. Der war aber nicht zu kriegen für eine Probefahrt.

Themenstarteram 15. Juli 2009 um 19:13

Zitat:

Original geschrieben von wuchtbrumme123

Habe auch den Diesel probegefahren und kann nur bestätigen, daß er unten rum irgentwie nicht in Gang kommt. Das ist halt das hohe Leergewicht von fast 1,2 to. nicht zu vernachlässigen. Hoffe der 1,4 Benziner läuft besser. Der war aber nicht zu kriegen für eine Probefahrt.

ja auf den 1.4er bin ich auch mal gespannt.

Das ist der Motor, den wir bestellen werden.

Leider hat den bisher kein Händler in meiner Gegend für ne Probefahrt.

Würde ungerne die Katze im Sack kaufen, andererseits gibts für uns eh keine andere Alternative als den 1.4er. Wenn der Motor nix ist, müssen wir halt damit leben. Zu nem 1.2er will ich nur ungern greifen, da der dann bestimmt noch schlechter sein wird.

am 15. Juli 2009 um 21:39

Kannst ja mal meinen Fahrbericht zum 1,4er lesen:

http://www.motor-talk.de/forum/mein-kleiner-fahrbericht-t2328723.html

Aber mein Händler meinte, dass der eingefahrene Motor wohl etwas besser sein wird.

Ich hoffe es doch sehr, weil da hat selbst mein Golf II mit 75PS mehr Durchzug.

Aber ich hoffe ja immer noch, dass der 1,2 TSI früh genug kommt, dann ändere ich meine Bestellung noch.

am 15. Juli 2009 um 21:53

Kann man denn eine einmal abgegebene Bestellung überhaupt noch ändern, wenn der Liefertermin bereits feststeht? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen.

am 15. Juli 2009 um 21:56

Zitat:

Original geschrieben von wuchtbrumme123

Kann man denn eine einmal abgegebene Bestellung überhaupt noch ändern, wenn der Liefertermin bereits feststeht? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen.

Doch, man kann solange ändern, bis der eindeutige Produktionstag feststeht.

Und da meiner im Momenr eine 39.KW mit * hat, also bis jetzt nur die Woche feststeht, ist das kein Problem.

Muss nur noch bis Anfang August so bleiben... :D

Zitat:

Original geschrieben von jonasboehl

Kannst ja mal meinen Fahrbericht zum 1,4er lesen:

http://www.motor-talk.de/forum/mein-kleiner-fahrbericht-t2328723.html

Aber mein Händler meinte, dass der eingefahrene Motor wohl etwas besser sein wird.

Ich hoffe es doch sehr, weil da hat selbst mein Golf II mit 75PS mehr Durchzug.

Weniger Hubraum und um die 300kg mehr Gewicht, da wundert es nciht, wenn der Polo nicht viel ebssere oder gar schlechtere Fahrleistungen hat, als ein alter Golf II.

Viel temperamt geht beim Polo V drauf, weil er wesentlich längere Gänge hat im Gegensatz zu seinen Vorgängern(Diesel und Benziner), was natürlich sich positiv im Verbrauch bemerkbar macht. D.h. aber, dass die meisten, die den Motor(sind ja beim Benziner viele gleiche) vorher im Polo IV schon kannten vom durchzug enttäuscht sein werden.

Zitat:

Original geschrieben von Marcus1202

Zitat:

Original geschrieben von wuchtbrumme123

Habe auch den Diesel probegefahren und kann nur bestätigen, daß er unten rum irgentwie nicht in Gang kommt. Das ist halt das hohe Leergewicht von fast 1,2 to. nicht zu vernachlässigen. Hoffe der 1,4 Benziner läuft besser. Der war aber nicht zu kriegen für eine Probefahrt.

ja auf den 1.4er bin ich auch mal gespannt.

Das ist der Motor, den wir bestellen werden.

Leider hat den bisher kein Händler in meiner Gegend für ne Probefahrt.

Würde ungerne die Katze im Sack kaufen, andererseits gibts für uns eh keine andere Alternative als den 1.4er. Wenn der Motor nix ist, müssen wir halt damit leben. Zu nem 1.2er will ich nur ungern greifen, da der dann bestimmt noch schlechter sein wird.

Die 1,2 er laufen gar nicht so schlecht ! So groß ist der Unterschied zum 1,4er gar nicht. Der hat zwar eine höhere Endgeschwindigkeit,

aber zumindest beim 1,2 l mit 70 PS Motor empfinde ich den Unterschied nur marginal. Muss aber zugeben, dass ich seit 6 Jahren

mit dem 1,2 l 55 PS klarkommen muss. Vielleicht liegt es daran, denn ich bin nicht so verwöhnt.

am 17. Juli 2009 um 11:24

Das Schöne am 1,2 TSI ist ja auch, dass der dann ein 6-Gang Getriebe hat.

Da sind die einzelnen Gänge ja vielleicht nicht so extrem lang übersetzt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. POLO 1.6 TDI (75 PS) probegefahren