ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Pollen kleben am Lack, Abhilfe?

Pollen kleben am Lack, Abhilfe?

Themenstarteram 1. Mai 2018 um 9:30

Hi Leute. nachdem ich meinen Wagen aufbereitet habe und am Ende mit canubaraWachs versiegelt habe kommt es mir so vor als würden die Pollen noch mehr am Lack kleben. Nach einem Tag nach dem waschen ist der Wagen schon fast gelb von Pollen. Liegt es am Wachs oder ist das noch mal bei einem unischwarzen Wagen

947f75bd-1632-43bb-af27-d0af1c126222
Ähnliche Themen
15 Antworten

Wachs bleibt weich und bietet Pollen auch mehr Haftung. Unischwarz ist im Prinzip nie sauber zu bekommen. Etwas besser wird es wenn du mit einer Versiegelung arbeiten würdest, diese härtet aus und bietet etwas weniger halt für kleinst Partikel. Aber man wird es trotzdem sehen. Du hast die falsche Farbe ... ich würde glaube ich verrückt werden und ein irrsinnigen Detailer Verbrauch haben.

Ich schätze, dass das Fahrzeug vom wachsen etwas aufgeladen ist und die Pollen somit anziehen

Themenstarteram 1. Mai 2018 um 9:49

Welche Versiegelung nach dem Polieren würdet ihr empfehlen?

Also im Moment ist es extrem

Ja, es kann vorkommen, dass nach dem wachsen die Oberfläche erstmal statisch aufgeladen ist.

Momentan kannste so ziemlich machen was Du willst, die Pollen bleiben. :rolleyes:

Ich nutze das Collinite #476s, und mein Auto ist im Moment auch alles andere als Pollenfrei.

Mein Auto ist versiegelt (letzten Herbst, also der ist nicht mehr statisch aufgeladen ;) ) und ist auch voll Pollen.

Ich würd die 2 Wochen, oder 3, dies noch dauert "durchbeissen" und nicht gleich das Wachs runterholen zu wollen um zu versiegeln.

Wart mal 1 oder 2 Wäschen an deinem Wagen ab, dann ist die neue Wachsschicht auch nimmer so frisch/weich/statisch/wwi.

Themenstarteram 1. Mai 2018 um 11:29

habe mal eln bild angehangen

Pollenflug ist diese Jahr besonders intensiv, da gerade Kiefern alle 3-5 Jahre besonders viele Pollen fliegenlassen. Dieses Jahr ist so ein Jahr. Wenn ichabends die Windschutzscheibe sauber gemacht habe, ist am nächsten Morgen wieder eine gelbe Schicht zu sehen. Ich habe das mit dem Waschen jetzt erst mal aufgegeben und warte die nächsten 3 Wochen ab.

Zitat:

@BigKahunaBurger schrieb am 1. Mai 2018 um 11:34:21 Uhr:

Pollenflug ist diese Jahr besonders intensiv, da gerade Kiefern alle 3-5 Jahre besonders viele Pollen fliegenlassen. Dieses Jahr ist so ein Jahr. Wenn ichabends die Windschutzscheibe sauber gemacht habe, ist am nächsten Morgen wieder eine gelbe Schicht zu sehen. Ich habe das mit dem Waschen jetzt erst mal aufgegeben und warte die nächsten 3 Wochen ab.

und trotzdem zieht mich jede Waschbox magisch an, weil ich den Mist nicht ertragen kann :-)

@ asma2002 : Das kenn ich...und ich hab ne Garage..

Bei dem jetzigen Pollenflug ist es egal ob Wachs oder eine Versiegelung auf dem Lack ist. Der Staub liegt überall drauf. Ich habe 5 Rapsfelder ringsherum und selbst wenn ich ein Auto frisch gewachsen in die Garage stelle liegt am anderen Tag eine feine gelbe Staubschicht auf dem Auto. Bei dem kräftigen Wind kommt der Blütenstaub durch jede Ritze.

Dunkelblaues Kundenfahrzeug frisch gewaschen,nach 2 Stunden im Freien fragt der Kunde den Meister:Ist der gewaschen? Ist kein Witz!

Momentan einfach sinnlos,hoffe,das hört bald auf!

Habe gestern mein Transporter gewaschen , der ist mit Polymer Netschild versiegelt

Gegenüber unseren Grundstücks ist ein Rapsfeld ,!

Was soll ich sagen , das grün ist mehr gelb .

Aber das ist halt Natur und immer wieder schön auch wenn es ein wenig nervt , so ist es .

Ich wasch morgen! Endlich. Ich kann es nicht mehr sehen. :)

Ich glaub jetzt solls gut sein.

Morgen sind Gewitter angesagt. Hoffe, dein Hobel steht dann trocken. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen