ForumC2 & C3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C2 & C3
  6. Pluriel Dach

Pluriel Dach

Citroën C3 Pluriel (H)
Themenstarteram 21. Januar 2013 um 13:02

Hallo zusammen

Nachdem ich hier und im ganzen WWW leider keine Hilfe finden

konnte habe ich mich jetzt mal auf gut Glück an das Dach heran gewagt.

Ok, es muß nicht gerade bei Minusgraden und auch nicht

unbedingt alleine sein aber es geht.

Es wird im ganzen Web so viel Angst um dieses Dach gemacht,

selbst Cit-Werkstätten sollen es nicht können.

Ich habe es ausgebaut, zerlegt, Slieder und Antrieb erneuert

und wieder verbaut.

Nur mal so um allen die Angst mal etwas zu nehmen.

Lieben Gruß, Robi.

Ähnliche Themen
296 Antworten

Hallo Robi,

ich habe auch das Problem, das die ersten beiden Slyder gebrochen sind. Wenn Du mir eine Reparaturanleitung per mail für das Dach schicken könntest, wäre ich Dir sehr dankbar.

Meine mail-Adresse lautet:

mobue5@gmx.de

Liebe Grüße

Sabine

Lieber Robi!

Auch ich habe Probleme mit meinem Plu-Dach und bin traurig, daß pluriel.de nicht mehr geht. Könntest Du mir bitte auch die Anleitung per Email zusenden? Meine Adresse : xiaofanfan@gmx.de

Danke im voraus

Stephan

Hallo Robi,

du scheinst hier der Experte in Sachen Pluriel Dach zu sein :-) .

Die Cabrio Saison geht los und das Dach geht nicht. Meine Frau liegt mir schon in den Ohren und die Citroen Werkstätten wollen da meist gar nicht ran gehen.

Halte mich jetzt nicht für komplett unbegabt und würde mich riesig freuen wenn du mir auch deine Pluriel Dach Reparaturanleitung zuschicken könntest.

Riesigen lieben Dank im Voraus.

Gruß Michael

Mail Adresse : michael_toensmann@gmx.de

Themenstarteram 18. März 2014 um 8:29

Ich habe die letzten Tage einige male die Anleitung verschickt.

Ich hoffe es ist bei allen angekommen.

Falls nicht meldet euch bitte nochmal bei mir.

Vielleicht ist einer davon ja auch so nett und bringt es in eine vernünftige Form

und stellt es hier zum Download bereit, dann haben es alle einfacher :-))

LG Robi

Lieber Robi!

Leider ist die Anleitung bei mir nicht angekommen. Könntest Du bitte nochmal an xiaofanfan@gmx.de verschicken?

Vielen lieben Dank

Stephan

Hallo Robi,

Leider ist bei mir auch nix angekommen .

Wäre nett wenn du es mir auf

michael_toensmann@gmx.de schicken könntest.

LG Michael

Themenstarteram 24. März 2014 um 11:07

Sorry Leuts, wenn ihr übrig geblieben seit :-)

Ich hoffe ich schaffe es euch heute Abend

die Sachen zuzuschicken, habe die Daten nicht auf diesem Rechner.

Laßt euch kurz hören wenn es angekommen ist.

Themenstarteram 24. März 2014 um 16:40

Slider wechseln bei Pluriel in Stichworten

-Kofferraum öffnen und Plastik-Innenrahmen abschrauben (Torx)

-Dach ganz zurück fahren bis Faltdach über dem Fenster ist.

Sollte das nicht mehr gehen kann man auch von innen durch den Wagen krabbeln

und mit einem großen Schraubenzieher von Hand das Dach zurück drehen.

Direkt am Motor ist die Aufnahme, leicht eindrücken dann entriegelt der Motor

Und dreht sich nicht mit.

-Dach ausrasten, so als wolle man es in den Kofferraum klappen, jedoch

oben liegen lassen. Sollten die Taster nicht mehr reagieren, kann man von innen

manuell die Schalter betätigen.

-Kofferraum Seitenverkleidungen und Gelenkverkleidungen entfernen.

-Jetzt habe ich vorsichtshalber die Batterie abgeklemmt, ob das notwendig ist

weiß ich nicht.

-Beidseitig die Elektrik abklemmen (siehe Fotos)

-Sicherungsfeder der Stoßdämpfer unter entfernen.

-Mit einem Montierhebel die Dämpfer leicht zusammendrücken und aushaken.

Die sitzen ganz schön auf Druck, ein Hebel von ca 1 m ist von Vorteil.

-Jetzt kann das Dach nach unten gedreht werden.

- Vier Schrauben an den Gelenken entfernen. Das Dach hängt noch in Führungsstiften.

-Dach raus nehmen und auf ausreichende Unterlage legen. Ca 1 x 2 Meter

reichen aus, vernünftig gepolstert ist von Vorteil.

- Mit einem großen Schraubendreher das Verdeck ein Stück aus der Führung schieben.

Nach ein ca 10 cm liegen die Seile frei und können ausgehängt werden.

-Den Motor jetzt ausbauen und das kleine Ritzel entfernen.

-Vorsichtig das ganze Dach aus der Führung schieben. Sobald ein Slider frei liegt

entriegelt er den nächsten.

-Faltdach ausbreiten und Slider austauschen. Sie sind nur eingesteckt und in das Stoffdach gesteckt.

Hört sich komisch an, sieht man aber wenn man‘s vor der Nase hat.

-Der letzte Slider (sieht aus wie ein kleiner Klotz) ist von der Rückseite geschraubt.(Fotos)

Dachspoiler demotieren, die Dachhaut vorsichtig an der Ecke ablösen und von der

Rückseite abschrauben. Nach dem Austausch muß die Dachhaut wieder verklebt werden.

Ich habe Pattex benutzt und mit Unterleghölzern und Schraubzwingen ging es.

-Falls die Seile gewechselt werden beachten, daß sie am Ende eine kleine Nase haben, die

nach innen zeigen muß (Foto). Diese Nase liegt in den Schienen.

Achtung, die Seile sind nicht gleich lang.

-Nach dem Austausch aller Teile und dem Montieren des Dachspoilers den ersten Slider

ein kleines Stück in die Führung schieben. Besser geht’s zu zweit, allein hab ich aber auch

geschafft.

-Das Dach in die erste Falte legen und den zweiten Slider in den ersten schieben. Beide zusammen

dann in die Führung schieben. So dann mit allen weiteren verfahren.

-Den letzten etwas raus schauen lassen und die Seile einhängen.

-Antriebssatz auswechseln, Motor monieren und mit dem Schraubenzieher das Dach bis Anschlag in die Führung ziehen.

Aufpassen das bei reinziehen der letzte Slider in die Führung rutscht, der geht leicht daneben.

Eigentlich war es das soweit. Alles wieder in umgekehrter Reienfolge montieren. Fertig.

Falls man das Dach per Hand aufgekurbelt hat muß man es entweder auch per Hand wieder zukurbeln oder nach dem zufahren das Dach neu resetten um ihm zu sagen, wann er wieder auf null ist.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen und diese Anleitung hilft zusammen mit den Fotos etwas weiter.

Eine Gewähr für die Richtigkeit aller Schritte kann ich natürlich nicht geben.

Wer noch Tippfehler findet darf sie behalten.

Gerne darf korrigiert oder verbessert werden.

Antrieb-1
Antrieb-2
Dach-ganz
+7
Themenstarteram 24. März 2014 um 16:43

Ist das für alle so ok?

Falls es jemand noch direkt geschickt haben möchte sagt bescheid.

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken.

LG Robi

Top, Robi. Fünf Sterne, und leider nur EINEN daumen hoch. Hoffe die anderen ziehen nach. Top Anleitung!

Themenstarteram 28. März 2014 um 10:59

Danke, gern geschehen.

Themenstarteram 31. März 2014 um 7:56

Scheint ja gar nicht so ein großes Interesse zu bestehen.

Danke für die tolle Anleitung. Diesen Sonntag werden wir versuchen, das Dach zu reparieren. Ich melde mich dann und berichte, ob wir es geschafft haben. Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße

Sabine

Hallo Robi,

danke für die tolle Anleitung. Ich freue mich riesig darüber und hoffe, dass ich es danach gebacken bekomme.

Weiß allerdings noch nicht, wann ich daran gehe. Muss ja auch erst die Teile bestellen.

Du schreibst, wenn man das Dach von Hand zurückgekurbel hat. Das geht doch nur, wenn der Motor draußen ist oder?

Wie kann ich dir denn hier 5 Sterne geben? Oder war das von Sabine nur symbolisch gemeint?

LG

Lothar

Entschuldigung, die 5 Sterne kamen ja von Hydraktivist.

LG

Lothar

Deine Antwort
Ähnliche Themen