ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Plastik teil im Ölsieb Audi A3 8L AGU

Plastik teil im Ölsieb Audi A3 8L AGU

Themenstarteram 26. April 2018 um 18:08

Hallo,

vor einigen Wochen wurde bei mir die Ölpumpe erneuer bis da hin alles schön ... jetzt hatte ich seid einigen tage wieder Öldruck Probleme also noch ein mal alles runter und da musste ich dann feststellen das im Ölsieb

einige unerklärliche Plastik teile waren.

Jetzt zu meiner frage wo könnten diese her kommen?

https://ibb.co/gx2ZBx

https://ibb.co/gH6GPH

 

Edit: Audi A3 8L, AGU

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ölpeilstab und Trichter noch ganz?

Themenstarteram 26. April 2018 um 22:38

Hallo,

den Trichter hab ich mal vor 3 Jahren neu gemacht der war zerbröselt, aber hätte das nicht auch beim letzten Wecksel der Ölpumpe raus kommen müssen?

Themenstarteram 29. April 2018 um 13:13

Update: so neuen ansaugschnorchel mit sieb drin ... aber laut meinem Raid Öldruck zeigt er mir immer noch bei Kaltem Motor 3 Bar an wenn er warm wird fällt der druck wieder auf 0.

Werde morgen mal zu Audi fahren und da den Öldruck mit einem Manometer ablesen.

Meine frage wäre jetzt schon einmal wenn es stimmt wo ran es noch liegen könnte das kein Öldruck richtig aufgebaut wird.

Was bis jetzt gemacht wurde:

Neue Febi Ölpumpe

Neues Ölsieb

Neuen Ölfilter

Neues 10w40

Zitat:

@Xelator schrieb am 26. April 2018 um 18:08:39 Uhr:

Hallo,

vor einigen Wochen wurde bei mir die Ölpumpe erneuer bis da hin alles schön ... jetzt hatte ich seid einigen tage wieder Öldruck Probleme also noch ein mal alles runter und da musste ich dann feststellen das im Ölsieb

einige unerklärliche Plastik teile waren.

Jetzt zu meiner frage wo könnten diese her kommen?

https://ibb.co/gx2ZBx

https://ibb.co/gH6GPH

 

Edit: Audi A3 8L, AGU

Meinst Du die Bröckchen oder meinst Du den grünen Ring ?

Fasse doch mal die Bröckchen an. Wenn es weiche Glibbermasse ist, dann kann es nur Dichtmasse sein. Wenn es hartes Kunststoff ist, dann ist irgendwo etwas weg gebrochen.

 

Der fehlende Öldruck kann durch eine fehlerhafte Anzeige oder einen defekten Öldruckgeber herrühren. Das die neue Ölpumpe einen weg hat, halte ich eher für unwahrscheinlich. Wenn es die Anzeige und der Geber nicht sind, muß unten aufgemacht werden.

Themenstarteram 29. April 2018 um 14:11

Zitat:

@mike cougar schrieb am 29. April 2018 um 13:22:17 Uhr:

Zitat:

@Xelator schrieb am 26. April 2018 um 18:08:39 Uhr:

Hallo,

vor einigen Wochen wurde bei mir die Ölpumpe erneuer bis da hin alles schön ... jetzt hatte ich seid einigen tage wieder Öldruck Probleme also noch ein mal alles runter und da musste ich dann feststellen das im Ölsieb

einige unerklärliche Plastik teile waren.

Jetzt zu meiner frage wo könnten diese her kommen?

https://ibb.co/gx2ZBx

https://ibb.co/gH6GPH

 

Edit: Audi A3 8L, AGU

Meinst Du die Bröckchen oder meinst Du den grünen Ring ?

Fasse doch mal die Bröckchen an. Wenn es weiche Glibbermasse ist, dann kann es nur Dichtmasse sein. Wenn es hartes Kunststoff ist, dann ist irgendwo etwas weg gebrochen.

 

Der fehlende Öldruck kann durch eine fehlerhafte Anzeige oder einen defekten Öldruckgeber herrühren. Das die neue Ölpumpe einen weg hat, halte ich eher für unwahrscheinlich. Wenn es die Anzeige und der Geber nicht sind, muß unten aufgemacht werden.

Die brocken waren hart also Dichtmasse war das nicht :)

Oky sagen wir mal der Geber und Anzeige sind nicht defekt an was könnte es dann noch liegen?

Hatte mir auch schon überlegt der Motor mal mit liqui moly motor clean zu spülen ob das vllt was bringt

Wenn da Plastikteile sind, hilft doch keine Motorspülung,

da muss man nachschauen, wo die Teile herkommen.

Themenstarteram 29. April 2018 um 14:20

Zitat:

@viktor12v schrieb am 29. April 2018 um 14:14:08 Uhr:

Wenn da Plastikteile sind, hilft doch keine Motorspülung,

da muss man nachschauen, wo die Teile herkommen.

Naja wo die Ölwanne unten war hatten wir schon geschaut aber absolut nix gesehen wo die hätten herkommen können.

Für eine Ide von wo die sein könnten das die dann unten an kommen wäre ich echt dankbar weil den kompletten Motor zerlegen ist doch sehr Kostspielig.

PS: der Motor hat jetzt 236k runter

Vielleicht kennt wer die Plastikteile im richtigen Fachforum

Themenstarteram 29. April 2018 um 14:29

Zitat:

@viktor12v schrieb am 29. April 2018 um 14:23:35 Uhr:

Vielleicht kennt wer die Plastikteile im richtigen Fachforum

Oky Dachte nur Motor wäre richtig :)

PS: vllt könnte es ja ein Mod ins A3 Forum verschieben das ich kein neues Thema anfangen muss

Zitat:

@Xelator schrieb am 29. April 2018 um 14:11:32 Uhr:

 

 

Die brocken waren hart also Dichtmasse war das nicht :)

Oky sagen wir mal der Geber und Anzeige sind nicht defekt an was könnte es dann noch liegen?

Hatte mir auch schon überlegt der Motor mal mit liqui moly motor clean zu spülen ob das vllt was bringt

Also mit spülen wirst Du das Problem nicht in den Griff kriegen.

Ich kenne mich nicht mit Audimotoren aus, mein Fachwissen basiert auf US-Motoren. Aber vieles ist halt gleich. Hast Du eine Kette oder einen Zahnriemen ? Möglicherweise hat sich da etwas verabschiedet. Ist halt nur so ein Gedanke. Ist nur die Frage ob etwas von der Kette oder vom Zahnriemen in die Ölwanne gelangen kann ?

Themenstarteram 29. April 2018 um 17:54

Zitat:

@mike cougar schrieb am 29. April 2018 um 16:25:45 Uhr:

Zitat:

@Xelator schrieb am 29. April 2018 um 14:11:32 Uhr:

 

 

Die brocken waren hart also Dichtmasse war das nicht :)

Oky sagen wir mal der Geber und Anzeige sind nicht defekt an was könnte es dann noch liegen?

Hatte mir auch schon überlegt der Motor mal mit liqui moly motor clean zu spülen ob das vllt was bringt

Also mit spülen wirst Du das Problem nicht in den Griff kriegen.

Ich kenne mich nicht mit Audimotoren aus, mein Fachwissen basiert auf US-Motoren. Aber vieles ist halt gleich. Hast Du eine Kette oder einen Zahnriemen ? Möglicherweise hat sich da etwas verabschiedet. Ist halt nur so ein Gedanke. Ist nur die Frage ob etwas von der Kette oder vom Zahnriemen in die Ölwanne gelangen kann ?

Also alles was innerhalb ist, ist mit Kette angetrieben und der Spanner für die Kette der Ölpumpe ist auch i.O.

naja werde erst mal Morgen abwarten was ich bei Audi messe an Öldruck mit dem Manometer alles andere hat ja erstmal kein sin denke ich

Themenstarteram 30. April 2018 um 18:39

Update:

War jetzt bei Audi im Leerlauf 1,8 Bar so wie es soll bei warmen Motor also ist der Sensor zu meiner Raid Anzeige N.i.O.

des weiterem wurde mir eine Motorspülung zu machen mal ans Herz gelegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Plastik teil im Ölsieb Audi A3 8L AGU