ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio SKR 125 Beratung

Piaggio SKR 125 Beratung

Themenstarteram 2. Dezember 2018 um 17:02

Liebe Leute,

ich habe mir einen 94er Piaggio SKR 125 mit 17.000km gekauft. Die gängigen Verschleissteile wurden laut Vorbesitzer alle vor kurzem erneuert.

Da ich bisher nur größere Motorräder gefahren bin, habe ich keine Erfahrungen mit Rollern und 2-Taktern, und bitte Euch um Eure Expertise.

Der Roller läuft an sich super, klingt perfekt im Standgas und zieht wie Sau wenn man den Hahn aufdreht, v.a. im Bereich zwischn 40-80 km/h zieht er richtig gut ab.

Einige Dinge machen mich aber stutzig und ich frage mich ob das Modelltypisch ist oder darauf hinweist, das etwas nicht in Ordnung ist:

1. Nach insgesamt 3 x volltanken komme ich auf einen Verbrauch (Stadt + Landstraße) von 6.7 Litern/100km. Das erscheint mir dann doch ein wenig zu viel. Welche Ansatzmöglichkeiten habe ich um das mal zu prüfen bzw. den Verbrauch zu reduzieren.

2. Der Roller klingt super im Stand und super wenn man ordentlich Gas gibt, aber wenn man versucht gleichmäßig mit 20-40km/h zu fahren , dann klingt der Motor eher wie ein Traktor und es gibt mehr Vibrationen. Das ein 2-Takter sich im Vollgas-Modus am wohlsten fühlt ist mir schon klar, aber es ist es typisch für nen 125er-2-Takter, dass man damit kaum konstant mit wenig Gas fahren kann ohne dass es sich so holprig anhört? 14 PS sind ja ne MEnge für den kleinen Zylinder...

Sobald man die Drehzahl erhöht und der Roller beschleunigt, klingt es wieder perfekt und alles ist gut, aber immer wenn man dann wieder konstant fährt, v.a. mit niedrigen Geschwindigkeiten, wird es wieder ruppelig.

3. Welche Arbeiten würdet ihr in welchen Abständen erledigen damit man lange was von dem Roller hat? Vielleicht hat ja jemand ein Reparaturhandbuch als PDF ?

4. Welche dezenten und kostengünstigen Modifikationen würdet ihr empfehlen, die einerseits ein wenig mehr Leistung oder Durchzug bringen, aber andererseits nicht auf Kosten der Langlebigkeit gehen? Habe öfters gehört, dass der Austausch der Rollen mit anderen Gewichten etwas bringen kann und im Grunde nichts zusätzlich kostet, wenn man die eh tauschen muss.

Vielen Dank im voraus für Eure Antworten!

Ähnliche Themen
43 Antworten

Zitat:

@Tiroloco schrieb am 3. Dezember 2018 um 13:35:10 Uhr:

Danke nochmal für die bisherigen Antworten.

Hat von Euch jemand dieses Werkstatthandbuch/Reparaturanleitung als PDF-Dokument? In Papierform kosten die um die 40 Euro.

Danke!

Da wirst du sowieso nichts mit anfangen können wenn du auf die Antworten von Hoelle hörst.:)

Vielleicht hilft das ein bisschen?

http://www.google.de/url?...

Hallo zusammen,

ich wollte nicht extra ein neues Thema aufmachen und versuche deshalb hier mein Glück.

Und zwar habe ich das Problem, dass wenn mein Roller eine Nacht über steht der Vergaser voll mit Öl läuft. Laut Werkstatt ist irgendein Ölabschaltventil defekt, das es als Ersatzteil nicht mehr gibt.

Hat irgendjemand Erfahrungen mit Ersatzvergasern oder weiß wo man für den Originalen Vergaser (431855) noch Ersatzteile her bekommt?

Vielen Dank im Voraus für die Infos.

Mikuni oder DellOrto Vergaser?

Deine angegebene Nummer sagt mir nichts.

 

Nachtrag, ich denke du hast den Mikuni VM20

Auch gibt es die Ventile zu kaufen in verschiedenen Ausführungen (gerade oder Winkel), brauchst nur die Größe vom Anschluss messen,machen alle das gleiche.

Zitat:

@garssen schrieb am 3. Februar 2020 um 13:36:53 Uhr:

Mikuni oder DellOrto Vergaser?

Deine angegebene Nummer sagt mir nichts.

Nachtrag, ich denke du hast den Mikuni VM20

Leider habe ich nur die Originale Ersatzteilnummer von der Werkstatt erhalten. Daher kann ich nicht wirklich sagen, was für ein Vergaser verbaut ist. Wie finde ich das am besten heraus?

Zitat:

@kranenburger schrieb am 3. Februar 2020 um 14:34:47 Uhr:

Auch gibt es die Ventile zu kaufen in verschiedenen Ausführungen (gerade oder Winkel), brauchst nur die Größe vom Anschluss messen,machen alle das gleiche.

Da ich mich mit Rollervergaser nur begrenzt auskenne, welches Ventil steuert denn die Ölzufuhr? Gibt es hierfür evtl. eine Ersatzteilnummer?

Habe die Explosionszeichnung und Ersatzteilliste gemäß nachstehendem Link gefunden.

https://www.dataparts.eu/.../vergaser-mikuni-vm20

Es ist das Messingfarbene Teil am Vergaser wo du den Ölschlauch drauf steckst.

Wenn du die Bezeichnung vom Vergaser und welcher das ist hast wird wohl Wolfi das schnell raus finden,ist unsere Suchmaschine.:D

Auf Ebay gefunden

S-l500

Zitat:

@werner104 schrieb am 3. Februar 2020 um 15:22:03 Uhr:

Habe die Explosionszeichnung und Ersatzteilliste gemäß nachstehendem Link gefunden.

https://www.dataparts.eu/.../vergaser-mikuni-vm20

Die ist nicht vollständig

kranenburger hat Recht, das ist das Teil, ist auf der Explosions-Zeichnung nicht aufgeführt.

Wenn du einen Mikuni Vergaser hast steht der "Mikuni" Schriftzug seitlich drauf.

Bei DellOrto weiß ich es nicht.

Aber alles SKR die ich kannte hatten einen Mikuni.

Danke für die Hilfreichen Antworten. Ich werden den Roller die Tage (sobald es mal einigermaßen Wetter ist) zerlegen und schauen was ich für ein Vergaser habe und das entsprechend Ersatzteil bestellen.

Hallo, muss mich leider doch noch einmal melden. Habe das Ventil getauscht. Leider läuft der Vergaser weiterhin mit Öl voll, wenn er mal einen Tag steht (läuft dann nur nach mehreren Startversuchen oder mit Hilfe von Bremsenreiniger an).

Hat jemand noch eine Idee woran dies liegen könnte? Oder weiß jemand mit welchem Mischungsverhältnis der Roller fährt? Wenn ja, würde ich evtl. einfach selber mischen und so dann tanken.

Versuche heute Abend auch mal noch ein Bild vom Vergaser zu machen.

MfG

Werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio SKR 125 Beratung