ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Philips X-treme Vision Xenon Lampen

Philips X-treme Vision Xenon Lampen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 27. November 2015 um 18:00

Hallo zusammen,

Bin seit einer Woche Besitzer eines B180 CDI BJ 2013 mit 1.8L Hubraum und bisher sehr zufrieden.. Habe die normalen Bi-Xenon Scheinwerfer. Wie bei jedem meiner ehemaligen Fahrzeuge kamen auch bei diesem Fahrzeug direkt neue Xenon Lampen rein. Da ich sehr gute Erfahrung mit den Philips Xtreme Vision gemacht habe, habe ich diese diesmal erneut verbaut..

Zunächst eine Seite umgebaut, dabei sah ich keinen Unterschied zu dem Standard Brenner..

Fakt ist, dass die Lampen eine gewisse Zeit brennen müssen, damit sie ihre Helligkeit erreichen, was vorher bei meinen anderen Fahrzeugen auch der Fall war..

Man kann die Lampen übers Radhaus wechseln, da ist extra dafür eine " Schiebetür" welches man direkt sieht wenn man das Rad voll einschlägt..

 

GRUß

 

Paar Bilder:

20151127-172307
20151127-172246
20151127-172236
+1
Beste Antwort im Thema

Ihr habt das falsch verstanden:

Er hatte bereits Xenon und wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass besagte Philips-Brenner besser als die verwendeten Serienbrenner sind.

Ich wollte hier niemand "Reklame machen" unterstellen - vielmehr erklärt dein Beruf, wieso du ohne Defekt einer Lampe etc. gewechselt hast.

Wenn ich bei Bilstein oder Koni arbeiten würde hätte der "B" (und erst Recht mein TT) auch gleich andere Dämpfer bekommen - ist doch logisch, wenn man für das Material einen Bruchteil des normalen Preises bezahlt.

Gruß Peter

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Ok, ich hoffe erstmal Dir ist nix weiter passiert...!?

In Deinem Fall haben wir ja auch eine Fremdeinwirkung. Verstehe ich es also richtig, dass beim W246 nicht mehr der gesamte Scheinwerfereinsatz getauscht werden muss sondern nur der Brenneinsatz?

Außer mir haut einer das Ding kaputt. (Da sollte doch die Teilkasko ins Spiel kommen, weil Glasschaden???)

... und wenn man dann noch nachweisen kann, dass das Teil vom LKW-Planendach kommt - ansonsten muss man halt seine Teilkasko "bemühen".

Gegenstände die durch einen Reifen aufgewirbelt worden sind, werden nicht vom Verursacher beglichen (Ausnahme: ein Baustellenfahrzeug hat einen Stein zwischen den Zwillingsreifen eingeklemmt und dem Fahrer ist eine Sorgfaltsverletzung nachzuweisen, weil er das nicht kontrolliert hat- also ebenfalls ziemlich aussichtslos den Schaden bezahlt zu bekommen)

Gruß Peter

gut,ich möchte jetzt nicht weiter vom Thema abdriften. Die Brenner können auch allein getauscht werden.:) Habe meine alten Einsätze ja hier liegen. Und aus "Glas" ist die Deck-(Streu)Scheibe auch nicht mehr. Also meine VS hätte sich da glaube ich Quer gestellt. Die TFL und Frontscheibe ja.

Wäre von der TK abgedeckt - ein Scheinwerfer ist heutzutage nunmal nicht mehr aus Glas, zählt aber als "Glasschaden"!

Gruß Peter

Themenstarteram 12. Dezember 2015 um 17:55

Update:

Habe die Lampen nun bisher immer an gehabt und bin zufrieden..Hier mal neue Bilder. Das Licht hat nun keinen Gelbanteil mehr, es in.

20151212-171536
20151212-171545
20151212-171530
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Philips X-treme Vision Xenon Lampen