ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton GP1 Rechte hintere Tür geht nicht auf

Phaeton GP1 Rechte hintere Tür geht nicht auf

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 26. Oktober 2016 um 18:41

Hallo Leute,

 

also ich habe einen GP1 3,0 TDI ( ohne Keyless Schnickschnack )

Wenn Ich das Auto aufsperre lassen sich alle Türen von Außen öffnen, außer die rechte hintere Tür.

Man kann Sie ab und zu öffnen und machnchmal wieder nicht.

Ich habe mir nun alle relevanten Sicherungen durchgesehen und konnte keine fehlerhafte entdecken.

Wenn ich das Auto aufsperre leuchtet bei der rechten hinteren Tür der gelbe Schlüssel neben dem Türgriff ( man muss 2x ziehen, damit Sie sich öffnet ).

Sobald der gelbe Schlüssel leuchtet kann Ich Sie von Außen nicht öffnen.

Auf der linken Seite tritt dieses Phänomen nicht auf.

Ich habe aber auch keine Kindersicherung bei beiden Türen aktiviert.

Weiß hier nicht mehr weiter was Ich noch machen kann, außer den Tipp von Zottel dass man die Batterie für 30min ablemmt, Motor starten, Kindersicherung deaktivieren, etc.

Kann Ich aber erst morgen machen, da es heute schon zu dunkel ist.

Vielleicht hatte schon einmal jemand das Problem und kann mir weiterhelfen.

 

LG

Ähnliche Themen
38 Antworten

Also,habe die Batterie wieder angeklemmt,aber es hat leider nichts gebracht.Auch Türgriff halten und mit Schlüssel auf und zu sperren brachte nichts?

Ist schon komisch.Ich tippe mal auf einen mechanischen Defekt.

Oder ich hätte noch die andere Batterie abklemmen sollen?

mfg

Dann hast Du in dem anderen Thread nicht richtig gelesen.

Ziehe mal 20x hinterheinander feste am Türgriff.

Wenn die Tür nicht aufgeht, halte einen Fön an die Tür und versuche es nach einigen Minuten erneut.

Also das ich das richtig verstehe,ich soll 20x hintereinander am Türgriff ziehen,aber spätestens nach dem 6 mal geht die Tür immer auf.Manchmal auch nach dem 2 mal und niemals beim 1 mal.

Wenn die Tür einmal auf war,dann geht sie ganz normal immer wieder auf,nur nachdem ich einmal abgeschlossen habe das Mistding.

Wo soll ich am besten den Fön hin halten?

Oder meintest du 20x bei verschlossener Tür?

mfg

Zottel meint bei verschlossener Tür.

Probiere es aus.

LG

Udo

Werde ich heute gleich mal probieren.Danke nochmals.Ist wieder ein gefundenes Fressen für die lieben Nachbarn,die einem das Dickschiff nicht gönnen.

Da stehe ich draußen an der Tür im Carport und ziehe wie verrückt :D an der Tür obwohl es doch eigentlich abgeschlossen ist.:confused:;)

mfg

@soare hämmerte in die Tasten...... Ist wieder ein gefundenes Fressen für die lieben Nachbarn,die einem das Dickschiff nicht gönnen.

Lass sie doch, du weißt was du an dem Wagen hast. :D

Und wer weiß was die für Probleme mit ihren Autos haben und sich drüber Ärgern. :D

Nur darüber reden tun sie nicht, man könnte ja eine blöde Bemerkung über seinen Wagen machen.

So etwas finde ich Armselig.

 

Gruß Jürgen

Man muss auch gönnen können.

Zitat:

@Imperator1O schrieb am 28. Oktober 2016 um 02:23:30 Uhr:

Oder, Fahrzeug mit Funkschlüssel verriegeln. Anschließend den Türgriff außen der blockierten Türe ziehen und in dieser Stellung halten, gleichzeitig mit dem Funkschlüssel das Fahrzeug entriegeln und wieder verschließen. Türgriff loslassen. Nun sollte alles wieder normal funktionieren.

Am Türgriff richtig fest!! ziehen und Prozedure wie oben beschrieben durchführen. Ansonsten kannst du noch innen am Türgriff bis zum Anschlag fest ziehen ( gefühlt über den Anschlag hinaus) und Fahrzeug mit Schlüssel öffnen und verriegeln. Das funktioniert normalerweise immer.

Also mein erster Versuch mit dem Fön hat wohl nicht geklappt.

Immer beim 2 Mal geht die Türe auf.

Mit dem Fön ca. 1 min warm gemacht unten von der Tür das Schloß ist(am Türgriff habe ich mich nicht getraut).

Dann mind. 20x am Türgriff gezogen bei verschlossener Tür.

Danach immer wieder auf und zu gesperrt,das verflixte Ding will nicht wie normal.

Wenn die Tür mal offen ist dann geht es immer wieder sofort wie bei allen anderen Türen.

Entweder bin ich zu blöd dafür oder damit leben????

Das Schloss klemmt.

Ausbauen und zu uns schicken.

Zitat:

@zottel125 schrieb am 11. November 2016 um 00:35:16 Uhr:

Das Schloss klemmt.

Ausbauen und zu uns schicken.

Hallo Zottel,

ja das würde ich gerne machen,aber ohne genaue Beschreibung werde ich das nicht können.

Aber trotzdem wäre die Hilfe schon super.

mfg

Themenstarteram 13. November 2016 um 11:53

Habe heute einmal Zeit gehabt und versucht die Türverkleidung zu demontieren, um zu sehen ob ein Kabelbruch vorliegt.

Bin schon bei der Dekoleiste gescheitert.

Habe Sie von rechts nach links gelöst, aber beim Türgriff ging es nicht ( trotz serh starkem ziehen )

Bin übernächste Woche sowieso bei einer freien Werkstatt um die Standheizung aktivieren zu lassen.

Da sollen Sie es sich gleich ansehen.

Dann solltest du die Freie Werkstatt dran lassen, die hat die Tür des Phaeton bestimmt schon öfter demontiert als Du :D

Zitat:

@A346 schrieb am 11. November 2016 um 17:22:00 Uhr:

Guckst Du:

http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=746439

LG

Udo

Hallo Udo,

und jetzt noch für die hintere Tür wäre ganz nett,der Link ist ja für die rechte vordere Türe.

Danke

LG

Hä, warum sollte es für den Griff der hinteren Tür grundsätzlich anders sein?

Glaubst Du etwa, ich habe für jede Tür den passenden Link für dich?

LG

Udo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton GP1 Rechte hintere Tür geht nicht auf