ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege - Armatur & Cockpit

Pflege - Armatur & Cockpit

Themenstarteram 5. Mai 2010 um 13:35

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen welche Sachen ihr benutzt um eure Armaturen bzw. das Cockpit zu pflegen?

Ich bevorzuge ja einfach nur nen nassen Lappen bzw. nen Microfasertuch, aber damit kriegt man nicht alles weg bzw. ist es ja nur saubermachen ohne wirkliche Pflege.

Ich würde auch ein mattes Pflegemittel bevorzugen, damit das Cockpit nicht so glänzt oder speckig aussieht, aber der Markt ist ja voll damit, von daher hat jm. eine Empfehlung aufgrund von persönlichen Gebrauch, usw.

Würde mich über Antworten freuen!

Vielen Dank,

Sascha

Ähnliche Themen
15 Antworten

Meguiar´s

Die Produkte halten auch!

Die Suche bringt da ein paar Ergebnisse.....

Ich benutze das Vinylex von Petzold's mit einem MFT oder feinen Baumwolltuch.

Reinigt tief, bringt wieder schöne, wie neu wirkende Oberflächen ohne dass sie gleich glänzen wie eine Speckschwarte.

Ist aber nur für strukturierte Flächen zu empfehlen, also Amaturenbrett, Einstiegsleisten, Türverkleidungen, Sitzschalen, Kofferraum verkleidung usw.

Für glatte Flächen wie die Kunststoffumrandung der Anzeigentafel oder der MMI-Bedieneinheit ist es weniger empfehlenswert, da es Streifen hinterlässt. Da würde ich einfach mit dem feuchten Tuch oder nur einem trockenen MFT drübergehen!

am 5. Mai 2010 um 15:35

das beste zeug wo gibt - ich hab noch nichts besseres gefunden :-)

armor all seidenmatt

 

Tiefenpfleger-seidenmatt-1

Zitat:

Original geschrieben von d_a_y_t_r_a_d_e_r

das beste zeug wo gibt - ich hab noch nichts besseres gefunden :-)

armor all seidenmatt

was kostet das? und wo kann man das kaufen?

am 5. Mai 2010 um 16:42

so um die 6 - 7 euros

gibts z.b. bei OBI

oder auch hier: http://www.idealo.de/.../...8_-tiefenpfleger-matt-300-ml-armorall.html

kauf aber auf jeden fall nur das seitenmatte !!!

Hallo

Das ist gut.

Gruss Kalle

Supreme-shine-meguiars

Danke für den Tipp !

Kann auch nur Vinylex von Lexol empfehlen; das Armaturenbrett erhält eine matte(für mich seeeehr wichtig)-tiefschwarze Farbe. Kostet ein bisschen mehr als andere Produkte, aber ist extrem ergiebig.

Zitat:

Original geschrieben von blakic

Kostet ein bisschen mehr als andere Produkte, aber ist extrem ergiebig.

Dem kann ich auch nur zustimmen. Der Mehrpreis (ich glaub so ca. 17 EUR für die Flasche) ist auf jedenfall gerechtfertigt, da erstens das Ergebnis top und die Ergibigkeit in Ordnung ist.

Produkte vom AmorAll gehören für mich in die normale 0815 ATU/Baumarkt-Kategorie. Für die normale, wenig anspruchsvolle Pflege vielleicht brauchbar, jedoch wenn man richtig reinigen möchte mit langer Standzeit sollte man doch etwa mehr Geld investieren und sich anständige Produkte aus dem Internet bestellen (Meguiare, Vinylex, etc.).

am 6. Mai 2010 um 9:03

ich find den armor all kunstoff pfleger / reiniger wirklich super . . über die anderen armor all produkte kann man streiten, denn die sind alle danach als range extender gekommen . . . auch ist das zeug wirklich extrem ergiebig - ich komme bei sehr häufiger plege normalerweise 2 jahre aus . . .

Zitat:

Original geschrieben von d_a_y_t_r_a_d_e_r

. . . auch ist das zeug wirklich extrem ergiebig - ich komme bei sehr häufiger plege normalerweise 2 jahre aus . . .

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich dieses Produkt von Armor All nicht kenne, aber wenn ich bedenke, dass ein Vinylex Rundgang durchaus 2-3 Monate halten kann und man für das ganze Auto nicht mehr weder ca. 10 Spritzer braucht, habe ich das Gefühl, dass ich mit der 500ml Flasche locker einige Jahre durchkomme...

@Austria_VAG

Schau mal bei ebXX rein, da hab ich mal inkl. Porto um die 12 Euro bezahlt (das Zeug ist in den USA extrem günstig)

Zitat:

Original geschrieben von blakic

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich dieses Produkt von Armor All nicht kenne

Das muss ich auch einräumen, ich kenne das Produkt im Detail nicht, habe aber schon unzählige Innenraumreiniger in Verwendung gehabt, angefangen von No-Name Zeug von Hofer/Aldi, AmorAll von ATU und Reinigungstücher von Sonax usw. Waren zum Teil auch Sachen dabei, die kein schlechtes Ergebnis lieferten, die Spreu vom Weizen trennte sich aber bei der Standzeit.

Das Vinylex verwende ich max. 1-2 Mal im Jahr, solange hält das auf den Amaturen, ohne seine Wirkung zu verlieren. Sowas kann m.M. weder AmorAll, noch Sonax und schon gar kein No-Name Zeugs.

Zitat:

@Austria_VAG

Schau mal bei ebXX rein, da hab ich mal inkl. Porto um die 12 Euro bezahlt (das Zeug ist in den USA extrem günstig)

Danke für den Tipp, derheit ist meine Flasche aber noch gut gefüllt. Verwende es sogar schon beim 2. Fahrzeug.

 

Ach ja, gekauft hab ich das Vinylex eigentlich auf Anraten der ehemaligen Touran-Kollegen, die damit die vielen Kratzer der extrem empfindlichen Kofferraumverkleidung einigermaßen gut behandelt haben. Ich hatte doch einige tiefe Kratzer, die damit nicht weggingen, die feinen jedoch schon. Das alleine war das Produkt schon den Mehrpreis wert.

Total gut funktioniert das Vinylex auch im Bereich des Einstiegs. Also Einstiegsleisten bzw. Sitzschalen, die vor allem im Winter gerne viel Dreck und Kratzer abbekommen, die dann nur schwer zu entfernen sind. Mit Vinylex geht das echt total super!

 

ACHTUNG: Ich bekomme weder Provision noch gratis Produkte von Vinylex :D

Dem kann ich nichts Weiteres hinzufügen

 

Zitat:

 ACHTUNG: Ich bekomme weder Provision noch gratis Produkte von Vinylex :D

Ich auch nicht, nur dass das mal gesagt wurde...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege - Armatur & Cockpit