ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. PDC Piept obwohl kein Hinderniss hinter dem Auto

PDC Piept obwohl kein Hinderniss hinter dem Auto

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 16. August 2019 um 14:29

Hallo,

mein Caddy ist jetzt eine Woche alt. Es wurde vor der Abholung noch eine Starre Anhängekupplung montiert. Da es ein 4 Motion ist machte mich mein Händler darauf Aufmerksam das da ein anderer Stossstangenkern? oder so montiert werden muss- was die Sache etwas verteuerte aber gut, ich brauche eine Anhängekupplung.

Nun piept die PDC teilweise auf dem inneren Feld links oder Rechts. Der Fehler tritt aber nicht immer auf. Die ersten paar Tage 1-2 mal, Heute ist der Fehler fast jedesmal beim Einlegen vom Rückwärtsgang gekommen - gestern auch nur 1x.....

Der Händler ist blöderweise halt 160 km / fast 3 Stunden entfernt.

Daher meine Frage - habt ihr einen Verdacht was da sein kann - wenns eine Kleinigkeit ist könnt ich auch bei mir in der Gegend wohin fahren.

Beim Händler habe ich heute keinen Zuständigen mehr erreicht. Ist halt schon auch eine Strecke zu fahren, und da der Fehler nicht jedesmal auftritt habe ich auch die Angst das ich dann dort stehe und alles Funktioniert.

Im Anhang ein Video von vorhin.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

hatte ich so ähnlich auch mal.....kann natürlich vieles sein.

Da die Stoßstange ab war, prüfe mal ob die Stecker der Sensoren

wieder richtig aufgesteckt sind. Wars bei mir und dann durch die

Waschanlage und haben die Senoren gesponnen.

Gruß

Volker

Vergessen die Hängerkupplung ordentlich zu kodieren (anzumelden)? War bei mir nach dem Einbau auch der Fall, allerdings als Rumgepiepe mit Hänger.

Themenstarteram 17. August 2019 um 7:30

Codiert in vcds ist sie denk ich, der Caddy hat die AHK Vorbereitung ab Werk, und wenn ich den Anhänger Anhänge ist im Radio die Anzeige mit anhängedeichsel.

Ich probier später Mal ob ich die Stecker der pdc sehe von unten

Ist zwar relativ unwahrscheinlich, sind die Sensoren vielleicht verdreckt?

Du kannst die Sensoren ja auch mal quertauschen und schauen ob der Fehler mitwandert.

Themenstarteram 18. August 2019 um 11:48

Der Fehler ist jetzt gestern nicht aufgetreten. Hab gestern Mal mit dem Schlauch an die Sensoren gespritzt und auch unter die Stoßstange. Hab auch an den Kabeln und Steckern gerüttelt was keinen reproduzierbaren Fehler brachte. Ich habe das Video Mal an den werkstattmeister gemailt und Ruf da Mal morgen an. Mal schauen was der sagt. Ist halt wirklich blöd weil der Fehler nur sporadisch auftritt, und wenn ich da jetzt 160km hinfahre und dann passt alles Dreh ich durch.

Moin,

bei meinem T4 hing es damals davon ab, wieviel Gewicht auf der Hinterachse war, ob der Piepser (ParkBoy III) grundlos ausgelöst hat - wobei "grundlos" genau das falsche Wort ist, denn er hat den Untergrund als Hindernis erkannt, da der Einbauwinkel eines Sensors wohl zu steil war.

Wird aber auf den TE wohl nicht zutreffen da die PDC wohl ab Werk verbaut ist und keine Nachrüstung.

Moin,

der T4 wurde damals als Halbjahreswagen vom VW-Meister mit den Piepsern ausgestattet - die gab es vor 20 Jahren noch nicht ab Werk.

Aber zurück zum hiesigen Thema: hier wurde ebenfalls etwas nach der Werks-Endkontrolle geändert ... "Stoßstange war ab" ... und da könnte es doch sein, daß im Rahmen der De- und Montage ein Sensor etwas verdreht oder verkantet wurde und jetzt im falschen Winkel steht.

Dazu würde durchaus passen, daß nach dem "an den Kabeln und Steckern rütteln" das Verhalten verbessert wurde, sprich eine Verspannung vielleicht entspannt wurde.

Servus,

als ich am Caddy die AHK angebaut habe, sind die Sensoren in der Stoßstange drin geblieben. Ich habe nur die Stecker gelöst.

Drum tippe ich auf einen nicht richtig verriegelten Stecker.

Themenstarteram 27. August 2019 um 19:23

Ich hatte vor einigen Wochen an den Kabeln gerüttelt und an den Steckern gedrückt. Der Fehler war einen Tag später nicht mehr da für nicht ganz eine Woche.

Vom werkstattmeister bin ich damals zurückgerufen worden und wir verblieben das ich mich melde wenn wieder was ist. Jetzt ist das Problem aber seit einigen Tagen dauerhaft.

Habe daher einen Termin für nächste Woche Mittwoch vereinbart.

Sollte der Fehler dann nicht mehr sein werde ich bestehen das die jedes Kabel genau anschauen auf Bruch oder so.

Für mich sind das ja 6 Stunden fahrt hin und Retour. Hoffe es passt dann.

Themenstarteram 4. September 2019 um 18:45

Der Fehler ist jetzt fast durchgehend eine Woche aufgetreten und genau wie ich es vermutet habe gestern Verschwunden.

 

Blöderweise hab ich aber für heute 8 Uhr den Termin beim VW Mechaniker gehabt wo ich ihn gekauft habe und wo sie die Anhängekupplung eingebaut haben.

 

Auch beim Mechaniker tat sich nichts und sie haben keinen Fehler gefunden an den Kabeln oder Stecker.

 

Der Mechaniker hat die 2 inneren Sensoren nach Außen getauscht und meinte wenn das Problem wieder auftritt tauscht er die. – er müsste die aber Lackieren und deshalb soll ich anrufen wenn was ist.

 

Aber bei ihnen in der Werkstatt funktioniert alles.

 

Er meinte noch er kann die Anhängekupplung (nur den Hacken) mal runterschrauben um zu testen – aber da ja bei ihm alles funktionierte habe ich gesagt er soll sie erstmal oben lassen und wenn der Fehler wieder auftritt mache ich das selbst.

 

Er sagte es könnte sein das der Anhängehacken minimalst anders gebogen ist als der Originale. – er sagte der hacken der montiert ist, ist wie der Originale aber halt nur Erstausrüsterqualität.

 

Er meinte dann noch der Originale ist nämlich um 100 Euro Teurer (Nur der Hacken). Wer das übernimmt haben wir nicht mehr besprochen…..

 

 

Als ich heute zuhause war ist der Fehler wieder aufgetreteten – ich dreh durch.

Ich musste dann in die Arbeit da ich heute Nachmittagschicht habe.

 

Morgen werde ich den Hacken mal runterschrauben (sind nur 2 Schrauben unten) und so fahren um mal zu schauen ob dann ruhe ist für 1 Woche.

Es ist eine blöde Sache und das es dich nervt ist logisch! Nur stelle ich mir folgende Fragen.

Wie kommt es das du dein Auto so weit weg kaufst?

Was habt ihr vor dem Kauf/der Abholung ausgemacht wegen der AHK? Wieso können die keine originale VW AHK einbauen?

Du hast das Auto sicher mit AHK übernommen, d.h. du weißt nichts über den Fehler im Werkszustand?

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:52

Der Caddy war dort als Tageszulassung erheblich günstiger als bei mir in der Nähe.

 

Mit dem Caddy selbst bin ich ja auch zufrieden.

 

 

 

Da das Auto dann noch 1 Monat beim Händler gestanden ist wegen Mindestanmeldedauer vom Händler selbst, habe ich per Telefon mit dem Verkäufer vereinbart das er die AHK montieren soll.

 

Vorbereitung hatte der Caddy ja ab Werk.

 

Ob das eine Original VW ist oder nicht stand nie zur Debatte – ich habe aber schon angenommen das es eine Originale ist da es ja ein riesiger VW Händler ist.

 

 

 

Ich probiere das mal mit dem Haken demontieren, - sind ja nur 2 Schrauben.

 

Kann aber eigentlich eh nur der sein weil wenn die Sensoren obwohl untereinander getauscht wurden immer noch den roten Balken in der Mitte anzeigen.

 

Ist halt Saublöd das es nur Sporadisch auftritt – mal länger und dann wieder nicht.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. PDC Piept obwohl kein Hinderniss hinter dem Auto