ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Passt ein Motor (Kymco Yup 50 Baujahr 2006) in ein Kymco Yup 50 Baujahr 2003?

Passt ein Motor (Kymco Yup 50 Baujahr 2006) in ein Kymco Yup 50 Baujahr 2003?

Kymco Yup 50
Themenstarteram 2. November 2019 um 14:19

Guten Tag, ich wollte fragen ob es sich mehr lohnt ein Gebrauchten Motor zu kaufen oder die Kurbelwelle zu erneuern. Ich hatte ein Kolbenfresser und habe Zylinder und Kolben ausgetauscht aber habe festgestellt das die Kurbelwelle sich manchmal sehr schwer drehen lässt oder sich aufhängt. Viele haben geschrieben das Metall stückchen in Kurbelgehäuse liegen und das das Pleullager hinüber ist. Ich sollte entweder ein neue Kurbelwelle einbauen oder ein gebrauchten Motor holen. Jetzt habe ich ein motor gesehen von einen Kymco yup 50 baujahr 2006 aber meiner ist baujahr 2003 und wollte wissen ob er bei mir reinpasst

Ähnliche Themen
18 Antworten

Weiß nicht. Zur Not alten Motor ausbauen, zum Verkäufer des anderen M. mitnehmen und vergleichen.

Drehen der Kurbelwelle wird immer bei einer bestimmten Stelle schwerer wenn der Zylinder drauf ist.

Da du neu bist weiß keiner von deinen Fähigkeiten und wie weit du bescheid weißt was normal ist.

Deswegen etwas genauer beschreiben und wenn du kannst mit Bilder zeigen was du meinst,kannst die hier direkt hochladen wenn du auf das Kästchen neben dem @ Zeichen klickst.

Der Motor passt 100%ig, auch wenn die Motornummer SF-10-irgendwas anders sein sollte. Das sollte dann an der Schadstoffklasse liegen. Wenn der Neuere aber schon ein Aggregat aus China-Produktion sein sollte, würde ich mir das allerdings gut überlegen... die Motornummer sollte dann SA-10-irgendwas lauten....

Vom Ersatzmotor dann als erstes die Ölpumpe ziehen und einen prüfenden Blick auf die Verzahnung werfen. Das ist IMHO auch die Ursache für deinen Ausfall.

Themenstarteram 2. November 2019 um 17:25

Zitat:

@Multitina schrieb am 2. November 2019 um 16:43:49 Uhr:

Der Motor passt 100%ig, auch wenn die Motornummer SF-10-irgendwas anders sein sollte. Das sollte dann an der Schadstoffklasse liegen. Wenn der Neuere aber schon ein Aggregat aus China-Produktion sein sollte, würde ich mir das allerdings gut überlegen... die Motornummer sollte dann SA-10-irgendwas lauten....

Vom Ersatzmotor dann als erstes die Ölpumpe ziehen und einen prüfenden Blick auf die Verzahnung werfen. Das ist IMHO auch die Ursache für deinen Ausfall.

was heißt imho ? Würdest du mir empfehlen den gebrauchten Motor zu kaufen oder den Orginalen zu reparieren?

Kommt auf den Preis für den Ersatzmotor an.

Themenstarteram 2. November 2019 um 17:27

Zitat:

@kranenburger schrieb am 2. November 2019 um 16:32:42 Uhr:

Drehen der Kurbelwelle wird immer bei einer bestimmten Stelle schwerer wenn der Zylinder drauf ist.

Da du neu bist weiß keiner von deinen Fähigkeiten und wie weit du bescheid weißt was normal ist.

Deswegen etwas genauer beschreiben und wenn du kannst mit Bilder zeigen was du meinst,kannst die hier direkt hochladen wenn du auf das Kästchen neben dem @ Zeichen klickst.

Also ich hatte einen Kolbenfresser gehabt und habe ein neuen Zylinder und Kolben eingebaut. Ich wollte ich anschmeissen aber nach dem 2 Mal kicken mit dem kickstarter klemmte er und ich konnte mich daraufstellen auf dem kickstarter es hat sich nichts mehr bewegt.

Dann Motortausch.

Themenstarteram 2. November 2019 um 18:31

Zitat:

@Multitina schrieb am 2. November 2019 um 18:03:14 Uhr:

Dann Motortausch.

Also könnte man den alten motor nicht retten?

Themenstarteram 2. November 2019 um 18:35

Zitat:

@Multitina schrieb am 2. November 2019 um 18:03:14 Uhr:

Dann Motortausch.

Was heißt Ölpumpe ziehen und die verzahnung achten? Tut mir leid wenn ich so viele fragen stelle aber möchte sichergehen das ich alles richtig mache

Zitat:

@Janis16 schrieb am 2. November 2019 um 18:31:31 Uhr:

Also könnte man den alten motor nicht retten?

Klar doch, wenn Du sowas schon mal gemacht hast, bist Du nach einem Tag Arbeit fertig und wenn ich das, als weibliches Wesen geschafft habe kannst Du das auch. Danach hat man neben Dreckfingern auch jede Menge Erkenntnisgewinn bezüglich der sehr einfachen Kymco-Technik. Auf YouTube gibt's Videos, wo das kinderleicht aussieht, könnte man meinen... probiere es aus...

Zitat:

@Janis16 schrieb am 2. November 2019 um 18:35:03 Uhr:

Was heißt Ölpumpe ziehen und die verzahnung achten? Tut mir leid wenn ich so viele fragen stelle aber möchte sichergehen das ich alles richtig mache

Sieh dir die Ölpumpe und deren Antrieb via Kurbelwelle im Schnittbild an, dann weißt Du, wie es gemeint ist.

Themenstarteram 3. November 2019 um 8:40

Zitat:

@Multitina schrieb am 2. November 2019 um 19:58:33 Uhr:

Zitat:

@Janis16 schrieb am 2. November 2019 um 18:31:31 Uhr:

Also könnte man den alten motor nicht retten?

Klar doch, wenn Du sowas schon mal gemacht hast, bist Du nach einem Tag Arbeit fertig und wenn ich das, als weibliches Wesen geschafft habe kannst Du das auch. Danach hat man neben Dreckfingern auch jede Menge Erkenntnisgewinn bezüglich der sehr einfachen Kymco-Technik. Auf YouTube gibt's Videos, wo das kinderleicht aussieht, könnte man meinen... probiere es aus...

Was müsste man erneuern oder was würden sie erneuern bei so ein Problem?

Ich würde den Motor spalten, alle beweglichen Teile rauswerfen, Metallspäne o.ä. entfernen, neue Kurbelwelle mit allen Lagern und evt. Simmerringen plus neue Ölpumenantriebswelle rein, dann wieder zu.

Das ist doch jetzt wirklich keine Arbeit, die man als Laie so einfach ohne Anleitung oder Erfahrung vernünftig hinbekommt.

Auch reicht dazu kein Standard Werkzeugkasten vom Aldi aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Passt ein Motor (Kymco Yup 50 Baujahr 2006) in ein Kymco Yup 50 Baujahr 2003?