ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat FL vs. Skoda SuperB FL

Passat FL vs. Skoda SuperB FL

VW Passat
Themenstarteram 2. Juli 2019 um 15:09

Mich interessiert was wirklich schlechter bzw. besser ist an beiden Autos.

Ich fahre jetzt 4 Jahre den B8 und bin allgemein zufrieden. Jetzt bekommen Beide ein Facelift und ich steh vor der Überlegung mit dem SuperB einen guten vierstelligen Betrag im Anschaffungspreis sparen zu können. Aber bevor ich mich ärgere, würde ich gern von Euch wissen, was die wesentlichen Unterschiede zwischen beiden Autos sind, Verarbeitung, Dämmung bzw. andere technische Details die den höheren Preis vom Passat rechtfertigen?

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

habe einen Passat BJ. 2015 und fahre regelmäßg Skodas aus dem Firmen-Fuhrpark. Mein Vergleich:

- Skoda Octavia wirkt im Innenraum billig im Vergleich zum Passat und ist nochmal lauter bei Motor- und Fahrgeräuschen

- Skoda Superb ist innen besser verarbeitet (kein! Klappern, Knistern, während mein Passat überall klappert und knistert), hat das ruhigere Fahrwerk und das angenehmere Fahrgeräusch. Fühlt sich beim Fahren höherwertiger an als der Passat

Ich halte den Superb eigentlich fürs bessere Auto. Deswegen hat er auch nicht die gesamte Ausstattung des Passat verfügbar, denn sonst bräuchte man diesen wirklich nicht mehr. Es sind ja jetzt schon Unmengen an Skodas unterwegs wo früher die Passats waren. Und in der Regel sind die Leute sehr zufrieden, ist mein Eindruck.

Viele Grüße

ES

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich fange mal an:

- kein BiTDI im Superb

Passat:

MINUS: ACC als nicht abwählbare Serienausstattung

 

 

Ich Vergleiche VFL Passat MJ16 mit VFL Superb MJ19 (Highline vs. Premium Edition) :

Der Passat ist erheblich lauter, und nur in sehr wenigen Punkten besser verarbeitet.

 

Kurzum: imho rechtfertigt nur dass was bei Skoda nicht angeboten wird einen Mehrpreis. Assi Schrott, BiTDi, ist bei VW halt eine Stufe höher.

Ich kenne die aktuelle FL Version vom Superb nicht genug.

Aber vorher waren die Gründe für mich, kein bitdi mit DQ500, kein AID, keine High LED.

Beide als gebrauchte/vorführer, war der Passat besser ausgestattet günstiger als der Superb.

Themenstarteram 3. Juli 2019 um 10:22

Zitat:

@msb8282 schrieb am 2. Juli 2019 um 16:49:26 Uhr:

 

Ich Vergleiche VFL Passat MJ16 mit VFL Superb MJ19 (Highline vs. Premium Edition) :

Der Passat ist erheblich lauter, und nur in sehr wenigen Punkten besser verarbeitet.

Wow das wusste ich nicht, ich hatte vor vielen Jahren mal einen SuperB und der war ziemlich laut (besonders die Windgeräusche auf der Autobahn). Sollte sich das jetzt geändert haben wäre der SuperB FL wirklich wieder eine Alternative für mich.

BiTDI brauche ich nicht und passt auch nicht in unsere CO2 Grenzen. Ich will auch ehrlich gesagt keinen Traktor TDI mehr fahren. Der 190 PS TSI würde mich interessieren und der SuperB GTE wäre aus steuerlicher Sicht noch interessant.

Matrix LED hat der SuperB Facelift jetzt auch und AID kann man sogar ohne großes Navi bestellen (Passat FL muss man das DP nehmen).

 

Passat lauter als Superb halte ich für ein Gerücht. Kann da jemand was objektives liefern?

Vermutlich wurden unterschiedliche Motoren, Getriebe und Antriebssysteme verglichen.

Themenstarteram 3. Juli 2019 um 16:15

Zitat:

@msb8282 schrieb am 2. Juli 2019 um 16:49:26 Uhr:

 

Der Passat ist erheblich lauter, und nur in sehr wenigen Punkten besser verarbeitet.

Hallo msb8282, kannst Du bitte kurz mitteilen was Du genau gemeint hast mit erheblich lauter, Motor oder Windgeräusche? Was für Modelle hast Du genau verglichen?

Vielen Dank

in der tat wenn man es wohl objektiv sieht, gibt es derzeit jenseits der optik nicht wirklich viele Unterschiede, dank VAG-Einheitsbrei.

Ein paar absatzpolitische Einschränkungen gibt es jedoch in der Tat. So ist der Top-Dieselmotor (272 PS Benziner verfügbar) für Skoda Superb derzeit nicht zu haben. Für andere Skoda Modelle gibt es den 240 BiTdi jedoch schon. Also möglicherweise auch hier Licht am Horizont.

Auch derzeit kein Pendant zum DLA oder IQ.Light vorhanden. Ein Area View und/oder Head-up-Display gibt es ebenfalls nicht. Ein Stauassistent gibt es m.W. derzeit für den Skoda Superb auch nicht.

Ansonsten hat der Skoda Suberp ein bissl mehr platz und sonst noch die ein oder andere simple clever Lösung parat. das wird aber nicht das Zünglein an der Waage sein.

Skoda hängt meiner Beobachtung nach immer ein wenig mit den Ausstattungen gegenüber VW hinten her. Irgendwo muss ja der Unterschied herkommen.

Wer auf diese aber verzichten kann, macht mit dem Superb nichts falsch. Mein Auto ist es, schon rein optisch gesehen, nicht.

Aber noch ein paar warnende Worte! Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Also auch mal beide Autos mit den gewünschten Ausstattungen vollmachen. Meiner Erfahrungen sowohl mit dem Superb als auch im Octavia war, dass der Preisunterschied immer mehr zusammenschmolz je mehr Ausstattung man reinpackt. Dem Gefühl nach ist Skoda also eher um unteren Preissegment auf Kundenjagd.

Und natürlich beide Probe fahren. Fahren sich ähnlich, aber trotzdem.

ich muss mich mit dem Licht korrigieren. Der neue Suberb kommt mit LeD serie und optional Matrix LED

In Sachen Navi ist er jetzt sogar dem Passat voraus.

Insgesamt muss ich doch zugeben: sehr lecker geworden:

https://www.youtube.com/watch?v=DgHdVb9oa7U

Wie meinst du das mit dem Navi? Bekommt der Superb auch schon den MIB3? Meines Wissens nach ist das nicht der Fall.

 

Auch erhält der Superb zwar Matrix LED, aber nicht mit so vielen "Elementen" wie im Passat. Ist es eventuell das Matrix LED, dass der Passat vor EM Facelift hatte?

 

Insgesamt sind die Unterschiede nicht weltbewegend.

Der jetztige Passat hat derzeit kein Matrix LED.

Das Navi ist größer und besser integriert finde ich. Siehe verlinktes Vid.

@KrayZeaM weißt du denn viele Elemente pro Scheinwerfer verbaut werden? Ich konnte hierzu zum ŠKODA Crystal Lighting nichts recherchieren. Der Passat hat ja 44 stück auf jeder Seite. Ich beschäftige mich sehr mit Lichtsystemen. Hast Du näheres herausfinden können?

Der Suberb hat wohl schon längst MIB III

http://www.autokiste.de/psg/1705/12170.htm

Zitat:

@lomo72 schrieb am 3. Juli 2019 um 16:15:21 Uhr:

Zitat:

@msb8282 schrieb am 2. Juli 2019 um 16:49:26 Uhr:

 

 

Der Passat ist erheblich lauter, und nur in sehr wenigen Punkten besser verarbeitet.

Hallo msb8282, kannst Du bitte kurz mitteilen was Du genau gemeint hast mit erheblich lauter, Motor oder Windgeräusche? Was für Modelle hast Du genau verglichen?

Vielen Dank

Gemeint im wesentlichen Windgeräusche.

 

Motortechnisch:

2.0 TDi 150PS HS 4Mo beim Passat vs.

2.0 TDi 190PS DSG (DQ381) 4Mo beim Superb.

jeweils auf 17" Serien Pirellis, beim Passat mit, beim Superb ohne Seal.

 

Zu objektiv: Ich gehöre sicherlich nicht zu denen die mit dem Schallpegelmesser im Auto sitzen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen