ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat CC Fahrer jetzt 10 Jahre

Passat CC Fahrer jetzt 10 Jahre

VW Passat 3CC
Themenstarteram 24. Mai 2018 um 12:31

Hallo zusammen,,

 

Ich wollte mal fragen wieviele Passat CC Fahrer es noch gibt und wie ihr noch zufrieden seit mit eurem Auto..

 

Des Weiteren was meint ihr wird der CC an Wert gewinnen ? Da er ja nicht mehr produziert wird...

 

Vielen Dank freu mich auf eure Antworten

Beste Antwort im Thema

CC an Wert gewinnen ...... ????? Meinste das ernst ?????

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Ich hol das Thema mal hoch, um mal was Positives zu schreiben.

Fahre meinen jetzt 12 Jahre und er hat jetzt 158.000km runter.

Ich habe letztes Jahr überlegt zu verkaufen, aber dann entschieden, den Wagen doch weiter zu fahren.

Bis auf Verschleißteile natürlich, dann Laserschweißnähte und PAD Blende in der Garantiezeit, sowie ein Niveausensor, Heckklappenblende und Kabelbaum Heckklappe nach der Garantiezeit war noch nix (klopf, klopf, klopf).

Ich weiß einfach, was ich an dem Wagen habe.

Wie siehts bei euch aus?

20160417
20200209

hallo @HelmiCC,

ist das ein 3.6 VR6, anhand der Bremsanlage kann ich das nicht erkennen :D

einen Passat Variant B7 3.6 fahre ich ja selbst seit 2016 (sind nur 5 Jahre) und bin sehr zufrieden, so das ich diesen weiter 5 Jahre noch nutzen möchte und habe erst gerade 90.000 km auf den Tacho

aus meiner Sichtweise gibt es auf VW-Basis kein wirklichen Nachfolger, weder im CC noch B8

mein Modell hat EURO 5 und ich lebe auf den Land, so das es bei mir auch mit einer "Grünen" Kanzlerin nicht greift, was in Zukunft beschlossen wird, aber das ist ein anderes Thema :(

ich werde meinen weiter nutzen und das solltest du auch tun

PS. ein 2,3 Tonnen scheren Proband, in rein Elektrisch kommt, mir nicht ins Haus, obwohl ich einen drei Fasen Kraftstromanschluss besitze

Nö, es ist ein 2.0TDI, auch Euro5.

Aus optischen Gründen und da ich ab und zu auch mal bei Trackdays auf Strecken unterwegs bin, habe ich nach der Originalen und der 345er eine noch größere standfestere Bremse verbaut.

Im Schnitt fahre ich ihn mit 6,1l/100km seit ich ihn habe und durch den großen Kofferraum mit dem vollwertigen Ersatzradloch sind in der Zeit auch zwei Kinder (der große ist jetzt auch schon 10) mit allem Klimbim in den Urlaub mitgefahren.

Sind keine weiteren Langzeitfahrer hier unterwegs?

Ich bin auch noch dabei . 3.6 L 49800km BJ.2009

Äußerst zufrieden . Alles auf Serie gelassen .

Gruß Michael

20170822

50.000km in 12 Jahren??

Ja , wobei die letzten ca.30.000 in den letzten 4 Jahren .

 

 

Zitat:

@wk205 schrieb am 6. Mai 2021 um 19:29:31 Uhr:

50.000km in 12 Jahren??

Zitat:

@MRlegend schrieb am 6. Mai 2021 um 19:51:13 Uhr:

Ja , wobei die letzten ca.30.000 in den letzten 4 Jahren .

Zitat:

@MRlegend schrieb am 6. Mai 2021 um 19:51:13 Uhr:

Zitat:

@wk205 schrieb am 6. Mai 2021 um 19:29:31 Uhr:

50.000km in 12 Jahren??

20210507_135513.jpg

Nicht schlecht und ich dachte ich fahre wenig.

Und außer den Verschleißteilen irgendwelche Herausforderungen gehabt?

Moin . Ich habe bis jezt außer eine neue Batterie ( obwohl noch gut - vorsorglich) und Sommerreifen ( noch genug Profil aber zu alt ) nichts gehabt . Also eigentlich kein Verschleiß sondern Tausch aufgrund der Jahre .Keine Kurzstrecken, immer warm gefahren , und kalt gefahren . Scheckheft ist durchgestempelt.

Gruß Michael

 

 

Zitat:

@HelmiCC schrieb am 7. Mai 2021 um 14:37:44 Uhr:

Nicht schlecht und ich dachte ich fahre wenig.

Und außer den Verschleißteilen irgendwelche Herausforderungen gehabt?

es ist ein schöner Wagen, aber innen sieht er halt altbacken aus, finde ich, fast dasselbe Ambiente wie seit 2006, eigentlich schade.

Naja nun, er ist ja auch schon muss man sich mal überlegen 13Jahre alt und baut auf dem B6 (dann 15 Jahre) auf... beim Facelift wird bis auf Kleingkeiten meist nur außen angepasst.

Das ist ja beim Arteon und B8 auch so.

Man kann aber versuchen, ein bischen was rauszuholen. Wär das Navi vom Bildschirm größer, würde es noch weniger auffallen.

Die Drehregler haben aber auch Vorteile und technikmäßig war er ein bei VW in dem Segment ein Vorreiter mit DSG, DCC, ACC, PLA, Laneassist, beleuchtete Dekore... .

hallo,

was einen Arteon oder einen B8 fehlt ist der entsprechende Motor

sonn VR6 mit 3.0 und Turbo waren mal angedacht, Bild hänge ich ein

neue Abgasnormen machen dies zu Nichte

 

 

VR Turbo
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat CC Fahrer jetzt 10 Jahre