ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Parking-Knöllchen in Polen.

Parking-Knöllchen in Polen.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 18:11

Verjährungsfristen in Polen wegen Knöllchen

Einen wunderschönen guten Abend,

vielleicht ist ja jemand im Forum so nett, und kann mir das hier übersetzen:

Ich war mit meinem Auto in Dolny ?l?sk , also in Niederschlesien, und

als ich wieder zum Auto kam, war da ein Knöllchen an meinem Auto.

Das

möchte ich natürlich nicht bezahlen, und frage deswegen, ob die

Polnischen Behörden das genauso handhaben, wie die Deutschen Behörden,

nämlich das es irgendwann einmal verjährt, wenn der Fahrer nicht ermittelt werden kann...

Nun meine Frage bezüglich Dolny ?l?sk, ob

ich da ohne weiteres wieder in Polen mit dem gleichen Auto und den

gleichen Kennzeichen einreisen kann, ohne dass etwas bei der

möglicherweise nächsten Polizeikontrolle passiert?

Wenn JA (?) muß ich halt beim nächsten Mal mit einem anderen Auto einreisen.

Gleichzeitig noch meine Frage, wie denn die Verjährungsfrist in Polen ist.?

In Deutschland beträgt die ja 3 Monate, ist das in Polen ähnlich?

Also,

was passiert, wenn ich nicht bezahle, und wieder mit dem gleichen Auto

mit den gleichen Kennzeichen nach Polen einreise und möglicherweise

kontrolliert werde?

 

Beste Antwort im Thema

Anscheinend hast du Falsch geparkt....also Zahl es einfach

 

In Polen sind die Polizisten nicht so nett wie in Deutschland, wenn du den blöd kommst.

 

Also entweder zahlen oder immer mit schlechtem Gefühl nach Polen fahren.

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Dank dem weißem D auf Blauen Grund, welches seit Jahren Vorschrift ist auf dem Kennzeichen, muss der/die KnöllchenVerteiler nicht mal besonders intelligent sein, um zu erkennen,dass Du als Deutschland bist.

Tippe den Text in den Übersetzer und dann siehst was es mit den 50 oder 25 Zloty auf sich hat.

Wie ist der WechselKurs zur Zeit?

Gruß M

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 19:47

Zitat:

@situ schrieb am 12. Mai 2018 um 19:38:33 Uhr:

Nein, dass ist nicht der Punkt. Jedenfalls nicht aus polnischer Sicht und nur die zählt hier.

Das wird wohl wie bei uns ubd überall sonst auf der Welt das Bußgeld + Verwaltungsgebühr sein. Wie du das ganz alleine klärst, steht ja weiter oben.

Eben, und ich möchte gerne wissen, ob und ggf. wie Polen reagiert, wenn es nicht bezahlt wird.

Ich hatte schon früher einmal Parkknollen in Holland, und da ist nichts passiert, die haben nicht geschrieben, und die Österreicher waren da ganz aus dem Häuschen und haben geschrieben und geschrieben und geschrieben, und irgendwann stand dann einmal tatsächlich ein deutscher Gerichtsvollzieher vor der Tür, der auch wieder gegangen ist, weil nichts zu vollstrecken war.

Der sagte dann etwas von einer Unfruchtbarkeitsbescheinigung oder so ähnlich, die er ausfüllen und zurückschicken würde nach Wien an die Bezirkshauptmannschaft.

Daher weiß ich, dass unterschiedliche Länder unterschiedlich reagieren (können)

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 19:49

Zitat:

@einsdreivier schrieb am 12. Mai 2018 um 19:41:32 Uhr:

Kann das sein, dass 50 Zloty etwa 12 € sind? Da lohnt doch schon der Thread nicht und die Überlegung wegen der Einreise und ob und überhaupt...

Zum Übersetzen sollte der Online-Übersetzer reichen, muss man´s eben abtippen.

Daher bitte schließen. Danke.

PS:

Oder einfach nicht bezahlen, mit demselben Auto weiterhin durch Polen fahren und riskieren, dass "mehr" passiert. Gar 25 € oder vieleicht auch eine Nacht im Knast, kenne die Gesetze nicht... aber angebracht wär´s bei manchem.

Ja, es sind ca. € 12.oo

Vielleicht steht das auf dem Zettel. Tippe lieber ber Google als hier.

Juchhei wegen zu Recht geforderten 12 EUR finde ich lächerlich und nicht unterstützenswert. Tschüss.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 19:51

Zitat:

@Drahkke schrieb am 12. Mai 2018 um 19:43:16 Uhr:

[quote

Wenn du uns bereits im Eröffnungsbeitrag verraten hättest, daß du Brite bist, hätten wir das berücksichtigen können.

Wo habe geschrieben, Brite zu sein?

Ich schrieb nur, das Knöllchen war neben Deutsch auch in English geschrieben....

die wollten damals € 60.oo haben wegen Umweltzonen.

Ist passiert in Deutschland, in Hannover.

In Magdeburg hatte ich auch ein Umweltticket wegen roter Plakette.

Da war auch ein Knöllchen an der Windschutzscheibe, und da kam auch nie Post aus Deutschland.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 19:53

Zitat:

@situ schrieb am 12. Mai 2018 um 19:50:08 Uhr:

Vielleicht steht das auf dem Zettel. Tippe lieber ber Google als hier.

Juchhei wegen zu Recht geforderten 12 EUR finde ich lächerlich und nicht unterstützenswert. Tschüss.

Auf dem Zettel steht aber logischerweise nicht, was passiert -und ob überhaupt was passiert?_

wenn man nicht bezahlt.

Ich habe keine Symathie mit Knöllchensammler, die auch noch stolz darauf sind.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 19:54

Zitat:

@situ schrieb am 12. Mai 2018 um 19:53:10 Uhr:

Ich habe keine Symathie mit Knöllchensammler, die auch noch stolz darauf sind.

gut, das ist Deine Meinung, beantwortet aber immer noch nicht meine Eingangsfrage.

Nein, das war auch nicht (mehr) die Absicht.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 19:58

Zitat:

@situ schrieb am 12. Mai 2018 um 19:55:30 Uhr:

Nein, das war auch nicht (mehr) die Absicht.

Gut, dann können wir uns ja beide in diesem Thread ignorieren, und den anderen die Beantwortung meiner Frage überlassen.

 

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 20:00

Ach ja, falls mal jemand darauf achten sollte:

Das Auto hat CZ-Kennzeichen, von daher kann und wird gar nichts nach Deutschland geschickt werden (können)

Daher nochmal meine Frage:
Verfolgen polnische Behörden Parkknöllchen auch, wenn diese nicht bezahlt werden, und hat man ggf. Probleme bei der Wiedereinreise, wenn diese nicht bezahlt werden, und man kommt in eine Polizeikontrolle.

Zitat:

@Parking-Violator schrieb am 12. Mai 2018 um 19:51:57 Uhr:

Zitat:

@Drahkke schrieb am 12. Mai 2018 um 19:43:16 Uhr:

[quote

Wenn du uns bereits im Eröffnungsbeitrag verraten hättest, daß du Brite bist, hätten wir das berücksichtigen können.

Wo habe geschrieben, Brite zu sein?

Ich schrieb nur, das Knöllchen war neben Deutsch auch in English geschrieben....

die wollten damals € 60.oo haben wegen Umweltzonen.

Ist passiert in Deutschland, in Hannover.

In Magdeburg hatte ich auch ein Umweltticket wegen roter Plakette.

Da war auch ein Knöllchen an der Windschutzscheibe, und da kam auch nie Post aus Deutschland.

Das ist auch nur die halbe Wahrheit.

Du hast außerdem geschrieben, daß du die in Deutschland erhaltenen Tickets nie bezahlt hast und daß da auch nie was passiert sei...

Das dürfte kaum passiert sein, wenn du einen ständigen Wohnsitz in Deutschland besitzt.

Zitat:

@Parking-Violator schrieb am 12. Mai 2018 um 20:00:30 Uhr:

Daher nochmal meine Frage:

Verfolgen polnische Behörden Parkknöllchen auch, wenn diese nicht bezahlt werden, und hat man ggf. Probleme bei der Wiedereinreise, wenn diese nicht bezahlt werden, und man kommt in eine Polizeikontrolle.

Frag die Polen. Mir ist da nichts bekannt und ich bin aus der Branche.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 20:06

Zitat:

@Drahkke schrieb am 12. Mai 2018 um 20:01:23 Uhr:

 

Das ist auch nur die Halbe Wahrheit.

Du hast außerdem geschrieben, daß du die in Deutschland erhaltenen Tickets nie bezahlt hast und daß da auch nie was passiert sei...

Das dürfte kaum passiert sein, wenn du einen ständigen Wohnsitz in Deutschland besitzt.

Das ist wieder ein ganz anderer Fall, aber ich will es trotzdem beantworten:

An dem Auto mit dem Umweltticket waren auch ausländische Kennzeichen dran.

also für die Deutsche Behörde war es ein ausländisches Auto, genauso wie für die polnische Behörde es auch ein ausländische Auto ist.

Aber kann bitte mal jemand meine Frage beantworten, oder weiß es niemand?

Im letzteren Fall bitte schreiben, denn dann hat sich der Thread erledigt.

Von "Ratschlägen" wie EINFACH bezahlen beantwortet sich meine Frage nicht, und ich bin nicht schlauer wie vorher.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 20:08

Zitat:

@R 129 Fan schrieb am 12. Mai 2018 um 20:05:16 Uhr:

Zitat:

@Parking-Violator schrieb am 12. Mai 2018 um 20:00:30 Uhr:

Daher nochmal meine Frage:

Verfolgen polnische Behörden Parkknöllchen auch, wenn diese nicht bezahlt werden, und hat man ggf. Probleme bei der Wiedereinreise, wenn diese nicht bezahlt werden, und man kommt in eine Polizeikontrolle.

Frag die Polen. Mir ist da nichts bekannt und ich bin aus der Branche.

Also bist Du Polizeibeamter, wenn Du aus der Branche bist.

Na, das ist doch schon mal eine Aussage, und ich bedanke mich dafür!

Also heißt das, ich kann ohne Bezahlen ohne Probleme wieder einreisen.

P.S.: Die Österreicher sind ja mit solchen Sachen ein wenig "grimmig" und Stur.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Parking-Knöllchen in Polen.