ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrzeug aus Deutschland in Polen zulassen / ummelden / abmelden

Fahrzeug aus Deutschland in Polen zulassen / ummelden / abmelden

Themenstarteram 26. Juni 2016 um 17:19

Hallo

Ich habe mein Auto angemeldet an einen Polnischen Bürger verkauft und wollte einmal fragen wie das ganze aussieht , kann er den Wagen in Polen einfach ummelden / abmelden und welche Schritte muss er gehe. ?

Seit über einer Woche erzählt er das dauert alles er muss von A nach B usw...

Gestern habe ich eine Bescheinigung bekommen das er Kurzzeitkennzeichen in Polen geholt hat und damit das Auto fährt , ist es dann Automatisch abgemeldet und hat er dann nicht auch eine Bescheinigung bekommen das er abgemeldet wurde ?

Was passierz dann mit den KZ kann er sie behalten oder muss er sie abgeben ?

Wir lange dauert es bis die Zulassungsstelle in Deutschland was das der Wagen abgemeldet ist ? Kann man das ganze beschleunigen ?

 

Sorry für die vielen Fragen , ich hoffe aber ich bekomme Zahlreiche Antworten darauf ;)

Vielen dank

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo Leute,

ein Freund von mir hat sich ein Auto hier in Deutschland gekauft das abgemeldet ist und nur noch diesen Monat HU/AU besitzt. Er kommt aus Polen und möchte den Wagen da zulassen. Nun ist die Frage wie geht man das am besten an? Er würde noch zwei Wochen hier mit dem Auto fahren wollen wenn das möglich ist und dann damit nach Polen fahren und ihn anmelden. Sollte man das mit Tageskennzeichen machen oder lieber mit Überführungskennzeichen? Muß das Fahrzeug hier dann noch neuen TÜV bekommen? Und wenn er hier noch HU/AU neu bekommt, ist das dann auch in Polen gültig oder muß das Fahrzeug dann in Polen noch mal vor geführt werden? HU/AU machen ist kein Problem, das Fahrzeug ist Top in schuss!

Für Infos bin ich sehr Dankbar!

MfG Björn

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

Hi,

dafür sind natürlich die Exportkennzeichen gedacht. Die sind 1 Monat gültig.

Allerdings muß der Tüv meines Wissen über den gesammten Zeitraum gültig sein,ihr müßtest ihn also neu machen.

Wie es in Polen aussieht kann ich dir nicht sagen,aber ich gehe davon aus das du dort mit der deutschen HU nichts anfangen kannst. Soweit geht die Europäische Gemeinschaft dann doch noch nicht.

Gruß Tobias

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

Hallo,

warum lässt es das Fahrzeug nicht hier zu, bevor die HU abgelaufen ist.

Dann kann er hier und auch nach Polen fahren .

Liebe Grüße

Herbert

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

Hi,

ohne Meldeadresse kann man hier kein Auto zulassen. Außerdem funktioniert das mit dem Abmelden in Deutschland vom Ausland aus nur sehr holprig,wenn überhaupt ;)

Gruß Tobias

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

am 18. Juni 2014 um 17:52

Du brauchst ein Zollausfuhrkennzeichen.

Achtung Für Kurzzeitkennzeichen besteht im Ausland kein Versicherungsschutz!

gruß phaeti

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

...

ohne Meldeadresse kann man hier kein Auto zulassen. Außerdem funktioniert das mit dem Abmelden in Deutschland vom Ausland aus nur sehr holprig,wenn überhaupt ;)

...

Klaro, ich meinte auf den TE zulassen und dann fahren.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

Also Meldeadresse hat er hier. Er wohnt schon seit 20 Jahren hier in Deutschland.

Wenn er den Wagen hier jetzt anmeldet, dann nach polen fährt und ihn da dann ummelden will geht das denn dann einfach so? Oder ist das auch wieder kompliziert? Und die nächste Sache ist ja wenn man den Wagen jetzt hier anmeldet mit allem drum und dran kostet das warscheinlich genauso viel wie wenn man Zollausfuhrkennzeichen nimmt oder?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

am 18. Juni 2014 um 23:37

Zitat:

Original geschrieben von E21 Treter

Wenn er den Wagen hier jetzt anmeldet, dann nach polen fährt und ihn da dann ummelden will geht das denn dann einfach so?

-> ja, bei polnische zulassungsbehörde anmelden, wenn es korrekt läuft geht die aabmeldung über die botschaft in deutsschland ein. ansonsten nochmal die polnische ummeldung an den dt. versicherer und die dt. zulassungsbehörde schicken.

Und die nächste Sache ist ja wenn man den Wagen jetzt hier anmeldet mit allem drum und dran kostet das warscheinlich genauso viel wie wenn man Zollausfuhrkennzeichen nimmt oder?

-> vermutlich sogar mehr. Nur Du wirst wohl ans Ausfuhrkennzeichen nicht ohne weiteres rankommen. Insofern hast Du da nicht wirklich n wahl.

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fahrzeug aus Deutschland nach Polen überführen und zulassen. Einige Fragen!' überführt.]

Schau mal ins Forum "Verkehr&Sicherheit" und nutze dort die Suchfunktion u.a. zum Thema Autoverkauf und Um-/Abmeldung. Da findest du viele Beiträge dazu.

Evtl. verschiebt ein Moderator Deinen thread auch dorthin.

Themenstarteram 26. Juni 2016 um 18:23

Sorry wusste nicht genau wo es reinpasst , Thema wurde schon verschoben.

Themenstarteram 26. Juni 2016 um 22:35

Niemand eine Ahnung ?

Hast du die Zulassungsstelle und die Versicherung informiert? (Veräußerungsanzeige)

Von wem kam die Bescheinigung, die du bekommen hast? Vom Käufer? Und du bist dir sicher, dass er tatsächlich jetzt mit Kurzzeitkennzeichen fährt und eben nicht mehr mit deinen alten?

Wenn dem so ist, dann wird das schon passen, Polen ist in der EU, wird dann schon nach Deutschland gemeldet, würde ich meinen (habe aber keine Ahnung, weiß auch nicht wie lange das dauert).

Wenn er den Wagen nicht um- oder abgemeldet hat, erfährt logischerweise weder die Zulassungsstelle, noch die Versicherung, dass der Wagen jetzt irgendwo in Polen unterwegs ist (außer du hast dich schon darum gekümmert, siehe meine erste Frage).

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 0:12

Also ich habe von Kaufvertrag bis Veräußerungsanzeige bis Ausweiskopie erledigt.

 

Der Käufer hat sie mir geschickt und ich habe sie mir unter Eid von einem Staatlichen Übersetzer übersetzen lassen mit Beglaubigung.

 

Ich hoffe das der Wagen wenn er Kurzzeit KZ hat auch abgemeldet ist , wovon ich ausgehe , da hier in DE ja auch nur bei einem Abgemeldeten PKW Kurzzeit KZ ausgestellt werden so weit ich weis.

 

Oder Irre ich mich da

Du irrst Dich. Es kann eine Weile dauern bis eine Abmeldung von Polen nach D übermittelt wird. Wenn Du Pech hast meldet er gar nicht um. Dann hast Du ein Problem.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrzeug aus Deutschland in Polen zulassen / ummelden / abmelden