ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Panorama-Schiebedach Steuerung spinnt - Reset?

Panorama-Schiebedach Steuerung spinnt - Reset?

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 22. Februar 2017 um 14:36

Servus,

in meinem Sharan 7N spinnt seit ner Weile die Schiebedach-Steuerung. Das Dach lässt sich mit dem Kippschalter noch irgendwie bedienen, wobei man den Schalter in die richtige Richtung kippen und permanent gekippt halten muss. Die bequeme Steuerung (Schalter auf gewünschte Position drehen oder Sonnenrollo per Einzeltastendruck ein- oder ausfahren) ist aber dahin. Es funktioniert alles noch irgendwie (kein mechanischer oder elektrischer Defekt), nur die Bedienfunktionalität ist hinüber. Ich tippe ganz stark darauf, dass sich die Steuersoftware verschluckt hat. Im Netz habe ich Aussagen gefunden, dass man die Software per bestimmter Schalterstellung (und 30 sec halten) oder Batterie Abklemmen resetten kann. Ich bekomme es aber nicht hin. Hat jemand einen Tipp, wie ich das Problem lösen kann, ohne dem Reparaturmann zig Euros dafür zu geben, dass er mal seinen Computer anstöpselt und drei Klicks macht?

Danke im Voraus.

P. s.: Die Art Schiebedachsteuerung (also Bedienknopf und Funktionalität) könnte in vielen Modellen identisch sein. Das muss also kein reines 7N-Thema sein.

Beste Antwort im Thema

Normierungslauf Schiebedachmotor, Zündung ist eingeschaltet. Der Drehschalter muss sich in der Position „Schiebedach geschlossen“ befinden:

– Ziehen Sie den Drehschalter hinten nach unten und halten ihn während des gesamten Normierungsvorgangs (ca. 20 sec) in dieser Stellung fest.

– Beim Normierungslauf schließt der Glasdeckel zuerst und fährt anschließend ca. 200 mm nach hinten.

– Nachdem der Deckel erneut geschlossen wurde, ist der Normierungslauf beendet und Sie lassen den Drehschalter los.

Normierungslauf Motor für Sonnenschutzrollo, Zündung ist eingeschaltet:

– Betätigungstaster für Sonnenschutzrollo „Schließen“ drücken und halten. Während des gesamten Normierungsvorgangs (etwa 20 Sek.) in dieser Stellung festhalten.

– Beim Normierungslauf schließt das Sonnenschutzrollo zuerst und fährt anschließend ca. 200 mm nach hinten.

– Nachdem das Sonnenschutzrollo erneut ganz geschlossen wurde, ist der Normierungslauf beendet und der Betätigungsschalter kann losgelassen werden.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Normierungslauf Schiebedachmotor, Zündung ist eingeschaltet. Der Drehschalter muss sich in der Position „Schiebedach geschlossen“ befinden:

– Ziehen Sie den Drehschalter hinten nach unten und halten ihn während des gesamten Normierungsvorgangs (ca. 20 sec) in dieser Stellung fest.

– Beim Normierungslauf schließt der Glasdeckel zuerst und fährt anschließend ca. 200 mm nach hinten.

– Nachdem der Deckel erneut geschlossen wurde, ist der Normierungslauf beendet und Sie lassen den Drehschalter los.

Normierungslauf Motor für Sonnenschutzrollo, Zündung ist eingeschaltet:

– Betätigungstaster für Sonnenschutzrollo „Schließen“ drücken und halten. Während des gesamten Normierungsvorgangs (etwa 20 Sek.) in dieser Stellung festhalten.

– Beim Normierungslauf schließt das Sonnenschutzrollo zuerst und fährt anschließend ca. 200 mm nach hinten.

– Nachdem das Sonnenschutzrollo erneut ganz geschlossen wurde, ist der Normierungslauf beendet und der Betätigungsschalter kann losgelassen werden.

Hi

meins spinnt auch, bekam es nicht mehr geschlossen und mußte es stück für stück schließen und etwas nachhelfen.

Und das natürlich im Regen, wie kanns anders sein.....

Wenns da nen Trick gibt, dann laßt es uns wissen..ich denke man muß die endpunkte anlernen aber wie?

mfg

Normierungslauf Schiebedachmotor, Zündung ist eingeschaltet. Der Drehschalter muss sich in der Position „Schiebedach geschlossen“ befinden:

– Ziehen Sie den Drehschalter hinten nach unten und halten ihn während des gesamten Normierungsvorgangs (ca. 20 sec) in dieser Stellung fest.

– Beim Normierungslauf schließt der Glasdeckel zuerst und fährt anschließend ca. 200 mm nach hinten.

– Nachdem der Deckel erneut geschlossen wurde, ist der Normierungslauf beendet und Sie lassen den Drehschalter los.

Normierungslauf Motor für Sonnenschutzrollo, Zündung ist eingeschaltet:

– Betätigungstaster für Sonnenschutzrollo „Schließen“ drücken und halten. Während des gesamten Normierungsvorgangs (etwa 20 Sek.) in dieser Stellung festhalten.

– Beim Normierungslauf schließt das Sonnenschutzrollo zuerst und fährt anschließend ca. 200 mm nach hinten.

– Nachdem das Sonnenschutzrollo erneut ganz geschlossen wurde, ist der Normierungslauf beendet und der Betätigungsschalter kann losgelassen werden.

Danke, das werde ich probieren und berichten..

Themenstarteram 23. Februar 2017 um 20:56

Supi, genau danach suchte ich. Vielen Dank! Ja, ich hatte auch G**gle und dieses Forum durchforstet. Allerdings ist das - wie so oft - sehr mühselig und zufallsbehaftet, wenn man nicht die richtigen Suchwörter kennt ("Normierungslauf"). Wie auch immer, es funktioniert wieder und der Frühling kann kommen.

Wieso eigentlich steht das nicht in der Betriebsanleitung?

Zitat:

@qp94gnvo3w schrieb am 23. Februar 2017 um 20:56:33 Uhr:

Supi, genau danach suchte ich. Vielen Dank! Ja, ich hatte auch G**gle und dieses Forum durchforstet. Allerdings ist das - wie so oft - sehr mühselig und zufallsbehaftet, wenn man nicht die richtigen Suchwörter kennt ("Normierungslauf"). Wie auch immer, es funktioniert wieder und der Frühling kann kommen.

Wieso eigentlich steht das nicht in der Betriebsanleitung?

Ich sag ja: es gibt Helden in diesem Forum. Mandre47 scheint einer davon zu sein.

Danke für den Tipp!

Hi

meins hat sich nun verabschiedet, was ein mist, selbst mit dem Innensechskantschlüßel lies sich es nicht schließen bzw manuell zu drehen.

Hat mir einer den Belegungsplan von den Sicherungen?

Dann ziehe ich die, denn öffnen tue ich das nimmer.

Hab jetzt 2 stunden gekämpft bis der mist dann doch geschlossen war.

Ich denke bei mir liegt da ein mechanisches problem an.

Hallo muze1,

einfach dem Link in den FAQs unter Elektrik folgen.

 

Gruß Krumelmonster1967

Hi

es gibt wohl keine extra Sicherung fürs Dach, da bleibt mir nur das ich alles mal säubere und einfette mit dem VW mittelchen und zu hoffen das es wieder leichter läuft danach.

Gerade fuhr ich meine Frau zur Arbeit, bei dem guten Wetter natürlich Panoramadach geöffnet. Zu Hause wollte ich es schließen: es bleibt in der Kipp-Stellung stehen - Sch...

Forumssuche bemüht und nach diesem Thread einen Normierungslauf gemacht. Leider besteht das Problem noch immer.

Beide Leisten (Metall und Gummi) mit dem VW-Mittelchen eingeschmiert, erneuter Normierungslauf, leider immer noch keine Änderung.

Hat jemand von Euch eine Idee?

Sonst muss ich einfach hoffen, dass es trocken bleibt, bis ich zum Freundlichen komme.

Ein ähnliches Problem hatte ich jetzt am Wochenende auch. Schiebedach knackte ein paar mal und schloss daraufhin nicht mehr vollständig. Die Fahrerseite steht ca 2cm höher als die Beifahrerseite. Selbst die Notverriegelung mit dem Imbusschlüssel war nicht möglich.

Das vordere Glas abgebaut und das Gestänge links und rechts so lange bearbeitet, bis sie wieder gleichmäßig fuhren. Glas wieder drauf. Dicht ist es erstmal, aber betätigt werden darf es nicht mehr, da sonst der Fehler sofort wieder auftritt. Scheint wohl doch ein größeres mechanisches Problem zu sein. Das Gestänge auf der Beifahrerseite war jedenfalls stark deformiert. Hauptsache erstmal wieder dicht. Den kompletten Dachhimmel abzubauen um genaueres festzustellen ist ja doch etwas zeitaufwändiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Panorama-Schiebedach Steuerung spinnt - Reset?