ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. paar tipps zu dieser finanzierung?

paar tipps zu dieser finanzierung?

Themenstarteram 2. August 2010 um 2:39

hi.... ich hoffe ihr könnt mir kurz helfen

ich bin kurz davor mir ein auto von privat zu kaufen wobei ich aber selber ein kredit aufnehmen muß von 24000 euro.

im moment wird der wagen aber noch bei der volkswagenbank finanziert wo der jetztige besitzer noch 18600 euro zu zahlen hätte.

leider kann ich die finanzierung sprich 18600 euro bei der volkswagenbank nicht übernehmen .... da ich den differenzbetrag von 5400 leider nicht habe.

wie mache ich das jetzt am besten?? oder wie würdet ihr es handhaben?

von dem kreditbetrag die 5400 euro dem privatverkäufer auszahlen ist klar .....aber wie läuft das dann mit der volkswagenbank weiter?? verliere bisschen den überblick! da ich noch keine erfahrungen gemacht habe mit autokrediten

Ähnliche Themen
26 Antworten

Lass es, wenn es schon an keinen Summen wie knapp 5k scheitert. Das Auto ist eh überteuert.

Entweder du sprichst mit der VW Bank, ob die dir 24.000 Kredit geben oder wahrscheinlich muss es sogar über einen Händler laufen, der den Wagen ankauft, verkauft und dir über die VW Bank finanziert.

Einfacher, Du nimmst die 24.000 bei irgendeiner Bank auf, lässt den Fahrzeugbrief zu einem beliebigen VW Händler oder deiner Hausbank schicken, trifftst dich dort mit dem Verkäufer, zahlst die geforderte Summe der VW Bank, dann kann dir die Hausbank den KFZ-Brief übergeben, und zahlst die Restsumme an den Verkäufer in Bar.

24.000 für einen gebrauchten VW???? Was ist das für einer?

BEN

Wollte ich auch gerade fragen, um was für ein Auto es sich handelt.

Themenstarteram 2. August 2010 um 12:59

der ist es!! http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=l2jtrtwtl2mj

Viel zu teuer !!!!

Und dann auch noch auf Winterreifen und die Alus sollen extra kosten ?!?

2. Hand...1.Hand war Vorführer, wo die Leute das Ding schön kalt bis in den Begrenzer hauen ?!?

Für das Geld bekommst du wesentlich bessere Autos.

Einen 6er GTI mit besserer Maschine bekommst du schon für 22000 Euronen direkt beim Händler !

Ich würde schon wegen des Zinssatzes die VW-Finanzierung übernehmen, und die restlichen 5.400 (nach Verhandlung sollte es eher etwas weniger sein) anderweitig aufbringen, z.B. über die Hausbank.

Allerdings: Wenn ich ein Auto für 24.000€ kaufen will, und nichtmal die 5.400€ "auf der Kante" habe, würde ich mir das gesamte Vorhaben nochmal gründlich überlegen.

tipps zur finanzierung kann man nur geben, wenn informationen vorliegen.

grobes einkommen, monatliche verpflichtungen, angedachte laufzeit, ratenhöhe...

was soll man dir denn für tipps geben, wenn man nix weiß :confused:

wir wissen zwei dinge:

1. du hast keine 5400euro zur verfügung

2. du willst einen SEHR teuren gebrauchten kaufen. für 24 kriegste nen 6er GTI als neuwagen!

und dazu die im regelfall günstigere neuwagenfinanzierung...

mehr weiß man nicht, was soll man jetzt an tipps geben??

aber mal weg vom finanziellen aspekt: das auto ist gelinde gesagt ein MONDPREIS.

und dann noch die alus extra....na klar. das ist ein träumer. wer das bezahlt setzt sich morgens den hut mit dem hammer auf.

 

Das Auto ist meiner ganz persönlichen und bescheidenen Meinung max. das wert, was noch bei der VW-Bank an Finanzierung offen ist, also vielleicht 18.000€

Dafür mehr bezahlen ist einfach finanziell gesehen Blödsinn. Dass der Verkäufer mehr haben will ist sein gutes Recht - treu nach dem Motto: "jeden Tag steht ein Dummer auf".

Schau nur, dass du nicht der Dumme bist. Um 24.000€ bekommst wahrlich etwas anderes als nen 2 Jahre alten Golf V GTI - Sondermodell hin oder her. Der Golf VI GTI mit 211 PS wird dem Teil um nichts nachstehen.

--> wenn du keine 5.000€ hast, dann würde ich bis auf sehr sehr wenige Ausnahmen von einer solchen Finanzierung sowieso die Finger lassen (und schon gar nicht einen Gebrauchtwagen ohne Garantie um den Preis finanzieren).

Fahrzeugausstattung ABS

Airbag

Alarmanlage

Alufelgen

Beifahrer Airbag

Bordcomputer

Elektr. Einparkhilfe

Elektr. Fensterheber

elektr. Stabilitätsprog. (ESP)

Klima

Klimaautomatik

Lederausstattung

Navigationssystem

Nebelscheinwerfer

Radio

Radio/CD

Seitenairbags

Servolenkung

Sitzheizung

Tempomat

Traktionskontrolle

Tuning

Wegfahrsperre

Xenonscheinwerfer

Zentralverriegelung

Der Verkäufer schreibt, daß der Wagen eine Vollaustattung hat. Ok bei S fehlt dann aber was: Standheizung.

Vollausstattung hin oder her - manches von dem Zeug braucht man gegebenenfalls nicht - und dementsprechend verlieren so gut ausgestattete Gebrauchte (vor allem wenn es sich um ein Fahrzeug in der Kompaktklasse handelt) dementsprechend an Wert.

Klar, ich als Verkäufer würd genau so probieren, noch möglichst viel zu bekommen (und sogar noch mit nem Plus aus der Finanzierung auszusteigen), aber was das Fahrzeug dann tatsächlich noch wert ist bestimmt der Markt.

Was (auch wieder meiner bescheidenen Meinung nach) dagegen spricht (bzw. für einen niedrigeren Preis):

- altes Modell

- Tuning (man kann einfach eine dementsprechende sportliche Gangart vermuten)

- keine ordentlichen Alus dabei - er will extra Kohle für die serienmäßigen Alus

- keine anständigen Fotos - die Innenraumaufnahme bekomm ich mit meinem Handy besser hin

- 2 Vorbesitzer (wahrscheinlich Vorführwagen)

- Freisprecheinrichtung fehlt wohl auch zur Vollausstattung

- widersprüchliche Angaben - bei der Fahrzeugauswahl ganz oben sieht man noch "Gebrauchtwagen - 1 Vorbesitzer" - in der Beschreibung viel weiter unten findet man dann den Hinweis auf den 2. Vorbesitzer (VW)

 

und wo wäre die FSE??

Egal, wie ausgestattet die Karre ist: der ist zu teuer... Und für viele Ausstattungsdetails bekommt man auch kein Geld mehr zu Gesicht, auch wenn der Verkäufer das gerne hätte.

EDIT: zu laaaangsam :D

Zitat:

Original geschrieben von DerDukeX

- Tuning (man kann einfach eine dementsprechende sportliche Gangart vermuten)

- keine ordentlichen Alus dabei - er will extra Kohle für die serienmäßigen Alus

Ich wäre neugierig danach, was mit der Vorgängeralu's passiert ist.

Neue Alu's kaufen und sofort das Auto verkaufen ist etwas unlogisch.

Des Rätsels Lösung könnte "eine dementsprechende sportliche Gangart" sein, wobei bekanntlich auch mal etwas kaputt geht.

 

Nissan-Mann

Bin zwar kein Experte vom Golf V GTI Sondermodell. Aber ist es normale Garantie von VW für 4 Jahre? Ich habe eine über 2 Jahre erhalten und konnte diese auf 4 Jahre verlängern.

Hier wird angegeben das der Wagen bis 2012 Garantie hat und diese bis 2014 zu verlängern geht. Das wären 6 Jahre Garantie.

Zitat:

Original geschrieben von Dr.Zulassung

Bin zwar kein Experte vom Golf V GTI Sondermodell. Aber ist es normale Garantie von VW für 4 Jahre? Ich habe eine über 2 Jahre erhalten und konnte diese auf 4 Jahre verlängern.

Hier wird angegeben das der Wagen bis 2012 Garantie hat und diese bis 2014 zu verlängern geht. Das wären 6 Jahre Garantie.

Eine Anschlußgarantie, die kann nie schaden.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. paar tipps zu dieser finanzierung?