ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Osteuropa-Trucker

Osteuropa-Trucker

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 14:31

Ist es euch auch schon mal aufgefallen, nach dem grandiosen Siegeszug der Jogginghose, erlebt nun die Männerhandtasche ihr Revival, bei den Kollegen aus Polen, Rußland usw.

Sowohl die klassische Variante, ums Handgelenk als auch ganz fesch als Umhängevariante.

So ausgerüstet stolzieren Grüppchen von 1-3 Leuten, natürlich derzeit in kurzer Hose, Muscleshirt und Socken oder FlipFlops durch die Supermärkte oder über Autohöfe.

Wobei das mit den Klamotten auch eine große Zahl, deutscher Kollegen betrifft. Wen ich sehe, wie manche rumlaufen, könnte ich nur noch brechen.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Mode ist halt eine sehr unstete Erscheinung? ;)

Willst du bei der Wärme mit Hemd und langer Hose rum laufen? Mir reicht es schon wenn man in den DOW-Werken mit langer Jacke, Hose, Arbeitsbotten, Helm und Schutzbrille in der Hitze seinen Planauflieger auf fummeln muss! Jetzt fahre ich nur noch Kühler!:)

am 7. Juli 2012 um 14:39

Ich hab Kurze hose, T-shirt und sneaker und sneakersocken an ...

Und Sogar t-shirt und kurzehose in wagenfarbe :P

In welchen Speditionen gibt es denn einen Dresscode für die Fahrer? :eek:

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

In welchen Speditionen gibt es denn einen Dresscode für die Fahrer? :eek:

KV Nagel

Das ist dann aber wohl eher eine rühmliche Ausnahme...;)

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Das ist dann aber wohl eher eine rühmliche Ausnahme...;)

Na die Fahrer dort müssen halt ihre Blau-Graue Arbeitskleidung, welche gestellt wird tragen!

bin froh das ich den kram von der arbeit nicht tragen muß, wen du da im strassengraben liegst finden die dich erst im winter........................

ja manche laufen wirklich schlimm rum na wers ma, man sollte doch schon ordendlich gekleidet sein schon der firma wegen und die leute sehen einen auch nicht so schräg an.

und bei manchen der geruch das brend schon echt heftig, man kann überall duschen heut zu tage..

Zitat:

Original geschrieben von scion

... bei den Kollegen aus Polen, Rußland usw.

Bist du sicher, daß die angesprochene Klientel durchgehend aus dieser Gegend stammt?

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 15:32

Ich trage jetzt im Sommer auch 3/4 lange Hosen, aber kein Muscleshirt und keine Socken/Strümpfe und ich habe auch keine Vokuhila-Frisur und benutze in der Zeit, wo ich nicht dusche, auch mal ein Deo-spray um den Damen im Büro nicht den Magen zu verderben.

Naja, wenn man nicht gerade Arme wie Klingeldrähte hat, dann ist ja auch ein Muscle-T-Shirt recht kleidsam.

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 15:36

...naja wenn man noch in den frühen 1980er Jahren lebt sicher, dann geht auch Vokuhila :rolleyes:

das mit den Herrenhandtäschchen betrifft die Osteuropaklientel, hab ich bei Deutschen gottseidank noch nicht gesehen.

Aber ich habe diese Herrenhandtaschen schon bei C&A im Sortiment gesehen...

Solche Umhängetaschen haben/tragen auch viele Fahrer die aus Italien stammen. Die haben da wohl Handy, Geldbeutel etc. drin. Macht irgendwie Sinn da dort ja des öfteren abgestellte Lkw's aufgebrochen werden.

 

Ich halte eine kurze Hose und ein Trägershirt auch nicht für verwerflich solange die Kleidungsstücke sauber sind. Sollten auch zum Körperumfang passen. Man sieht ja etliche Kollegen die unter massivem Übergewicht leiden.

Was überhaupt nicht geht sind weisse Socken.

 

Angemessene Körperhygiene ist für etliche Kollegen sowieso ein Fremdwort. Bin vorletzte Woche durch die Abfertigungshalle in Chiasso gegangen und da roch es schon extrem nach fauligen Zwiebeln. Dabei ist das Duschen in Italien an etlichen Raststätten für Lkw-Fahrer kostenlos. Auch die meisten Firmen lassen einen auf Nachfrage in die Waschräume. So zumindest meine Erfahrung.

 

Gruß Michi 

Deine Antwort
Ähnliche Themen