ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Opel Vectra Caravan 3.2 Sport Bj 2005 Kauf

Opel Vectra Caravan 3.2 Sport Bj 2005 Kauf

Opel Vectra C
Themenstarteram 10. November 2014 um 17:28

Hallo,

ich habe mich nun hier angemeldet, da ich am Freitag einen Opel Vectra Caravan Sport, 3.2l, Bj 6/ 2005, 109000 km anschauen werde. Sonderausstattung wären Leder mit Sitzheizung, Navigation und Klimaautomatik.

Wir haben dieses Auto ins Auge gefasst, da wir zwei Kinder haben, und das Platzangebot im Vectra anscheinend riesig ist.

Meine Fragen wären, ob 5400, 00 € angemessen sind und was ihr allgemein von diesem Auto haltet.

Die Bremsen und der Zahnriemen wurden auch schon gewechselt, es ist Scheckheftgepflegt bei einem Opel Händler, allerdings ist der letzte Service ca. 1.5 Jahre her. Das Auto stand die letzten 1.5 Jahre die meiste Zeit(ca. 3000 km in der Zeit).

Im Februar wäre der nächste TÜV fällig, ich habe mit dem Verkäufer schon telefonisch besprochen das er den TÜV wenn wir uns einig werden noch neu machen würde.

Wäre schön wenn mir jemand ein bisschen helfen könnte :-)

Falls ich was vergessen habe, einfach sagen :-)

Liebe Grüße Janine

Beste Antwort im Thema

Ich behaupte mal er hat nicht mehr oder weniger Problemstellen als andere Fahrzeuge .. die meisten lassen sich selbst beheben .. ohne teure Teiletauscherei.

Federn brechen bei allen Fahrzeugen, ist eine verdammte Krankheit .. beim kleinen Polo (10Jahre alt) meiner Mutter waren auch schon beide Federn vorne durch.

Vorkats ist so die einzig erwähnenswerte Schwachstelle an der Maschine, ansonsten recht unauffällig.

Rost ist kaum ein Thema .. das Dach bzw. die Dachkante ist so ein Thema für sich bei Einschlägen, ist als einziges Teil am Vectra nicht verzinkt. Mein Lackierer hat mir da einen Streifen Folie drauf geklebt, macht er mittlerweile bei vielen Fahrzeugen, weil viele diese doofe überstehende Kante haben.

Wenn die Radläufe anfangen zu gammeln, dann meistens wegen Steinschlägen .. hat man bei anderen Fahrzeugen an.

Je mehr du anfängst zu lesen, desto weniger willst du ein Auto kaufen .. egal welche Marke und Modell.

Hier tummeln sich zu 98% nur Leute die Probleme haben/hatten .. das verfälsche die Realität leicht ;)

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Handelt es sich bei dem verbauten Getriebe um ein Automatikgetriebe oder Handschaltgetriebe?

Ich habe meinen Cäsaren nun ein gutes Dreivierteljahr und habe bisher keine nennenswerten Probleme. Zwar werde ich wohl in den nächsten Monaten mein CIM wechseln müssen, aber das werde ich noch genauer überprüfen lassen. Ansonsten kann ich über den Motor und das Getriebe nichts negatives berichten. Im Gegenteil ich habe noch keine bessere Maschine gefahren.

Was den Platz angeht so ist der Vectra selbst heutigen Fahrzeugen teilweise deutlich überlegen. Die Sitze sind auch auf sehr langen Strecken extrem bequem. Vorne und Hinten haben alle Passagiere mehr als ausreichend Platz. Und vom Kofferraum fange ich erst gar nicht an, denn das ist noch ein richtiger Lademeister.

Morgen werden die Bremsen hinten gewechselt was Kosten i.H.v. ca. 365,00 Euro produziert. Die 11. Inspektion wird bei mir nächsten Monat fällig und kostet bei meinem FOH mit vollsynthetischem 5W 30er von Shell knapp 203,- €. Preise für die Bremse vorne werde ich morgen mal erfragen und Dir hier dann gerne mitteilen. Alles in Allem sind die Kosten in meinen Augen überschaubar.

Nun zur Automatik: die läuft bei meinem nun schon seit etwa 163.000 km ohne Probleme. Habe vor ein paar Tagen mit dem FOH des Vorbesitzers telefoniert um mal ein paar Informationen zur Vorgeschichte einzuholen. Grundsatz ist halt immer alles schön in Ruhe warmfahren und regelmäßig warten lassen und schon läuft in der Regel alles Rund.

Der Verbrauch bewegt sich im Stadtverkehr bei gut 15 - 16 Liter auf 100 km. Auf der Landstraße mit ein wenig Stadtverkehr und Autobahn habe ich ihn auf gute 9,5 Liter Verbrauch auf 100 km bekommen.

Was den Preis deines Vectras angeht so würde ich sagen das er in Ordnung geht. Mir ist im August eine junge Dame in die Beifahrertür vorne gefahren. Und das Gutachten dazu wies einen Wiederbeschaffungswert von 4450 € aus. Davon ausgehend das meiner von Ende 2003 ist und somit gut 1,5 Jahre älter als deiner ist würde ich den Preis erst recht als annehmbar ansehen. Zumal Du dazu noch neuen TÜV bekommst. Und ich würde einfach mal auf doof fragen ob er nicht auch die Inspektion noch mit macht. Wenn er dich vor die Wahl TÜV oder Inspektion stellt, dann würde ich auf jedenfall die Inspektion wählen. Denn wenn es eine Große ist dann wird die deutlich mehr als die oben aufgeführten 203 € kosten.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Themenstarteram 11. November 2014 um 6:53

Vielen Dank für deine Antwort.

Es handelt sich um ein Schaltgetriebe.

Was ist denn ein CIM?

Stimmt, der Verkäufer meinte, die Inspektion wäre auch im Februar fällig, weiss aber nicht ob es ne grosse oder kleine ist.

Liebe Grüße

Ein CIM ist ein Steuergerät direkt an der Lenksäule hinter dem Lenkrad. Es ist für die Lenkstockhebel und viele viele andere Sachen zuständig. Leider gibt es damit ein par Probleme. Das geht von defektem Tempomat über Blinker Störung bis zum Total Ausfall. Am besten durch testen. Funktioniert der Tempomat einwandfrei? Funktioniert der Blinker einwandfrei? Spielen diverse Lampen nicht verrückt?

Themenstarteram 11. November 2014 um 9:51

Ok, vielen Dank :-)

Das F35 ist ein gutes Getriebe.. hakelig vor allem wenns kalt ist, aber haltbar.

Kann man aber gut mit neuem Öl und Additiv in den Griff bekommen, ein 5 Gang von nem E30 wirds aber nie ;-).

Ansonsten, wenn der Zahnriemen und die Kerzen gemacht wurden, hast momentan erst mal keine größeren Ausgaben.

Ich würd auf jeden Fall mal in den Kühlwasserbehälter schauen, ob da Öl drinnen ist, zusätzlich, ob nach dem fahren im Motorraum süßlicher Geruch ist. Bei ersterem ist der Ölkühler in den Kühlkreislauf undicht, bei zweiterem meist der Ölkühler nach außen hin ^^.

Ansonsten, mei, schauen das er warm wird, das er unter hoher Last (niedrige Drehzahl) nicht zum aussetzen anfängt und das er nicht überhitzt (Kopfdichtung)

Recht viel mehr gibts bei dem Motor eigentlich nicht.

Natürlich ist in Sachen Karosse etc. alles mit den anderen gleich.

Ich fahr die Kombi in nem GTS, ich musste folgende Dinge unbedingt machen:

Ölkühler

Thermostat

beide Zündleisten

Bremsleitung Bereich Tank hinten rechts ersetzen (hatte aber eh die Hinterachse heraus)

Ich muss noch beginnenden Rost hinten an beiden Radläufen entfernen und vorne die Kotflügel neu lackieren, da splittert der Lack unten an der Stoßstange ab.

Ende

Der Rest war eher auf freiwilliger oder vorbauender Basis.

Problematisch beim 3.2 sind wohl hauptsächlich die beiden Vorkats ... macht sich eventuell durch leichtes ruckeln bemerkbar.

Die üblichen Problemstellen am Vectra sind gebrochene Federn, diverse Kontaktprobleme von Lampen und Lötstellen und so ein paar andere Sachen, mit denen man sich beschäftigen kann wenn sie akut sind ;)

Themenstarteram 12. November 2014 um 21:55

Hmmm, irgendwie hört sich das für mich alles dann doch nicht mehr so toll an was ihr schreibt :-(

Ich muss sagen wir fahren im Moment einen Mercedes C 200 Bj 1995 und hatten in fast 8 Jahren noch keine einzige "außerplanmäßige" Reparatur. Nur einmal Bremsen und Stoßdämpfer. Ansonsten nix.

Erst jetzt hat er so ne Marotte, das die Heizung ständig bläst, obwohl alle Regler aus sind.

Deswegen hört sich das für mich jetzt irgendwie, naja, schon anfällig an.

Achja, wir fahren unter der Woche nur Kurzstrecken, von ca. 5-10 km, am Wochenende dann mal etwas mehr, was bedeutet das in Bezug auf das warmfahren?

Und warum hast du Rost?

Ich dachte die üblichen Roststellen sind bei dem Auto verzinkt?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten :-)

Themenstarteram 12. November 2014 um 21:58

Vielleicht müsst ihr auch wissen, das wir nicht viel fahren, wir sind jetzt in knapp 8 Jahren 50.000 km gefahren, und das meiste davon Kurzstrecken.

LG

Ich behaupte mal er hat nicht mehr oder weniger Problemstellen als andere Fahrzeuge .. die meisten lassen sich selbst beheben .. ohne teure Teiletauscherei.

Federn brechen bei allen Fahrzeugen, ist eine verdammte Krankheit .. beim kleinen Polo (10Jahre alt) meiner Mutter waren auch schon beide Federn vorne durch.

Vorkats ist so die einzig erwähnenswerte Schwachstelle an der Maschine, ansonsten recht unauffällig.

Rost ist kaum ein Thema .. das Dach bzw. die Dachkante ist so ein Thema für sich bei Einschlägen, ist als einziges Teil am Vectra nicht verzinkt. Mein Lackierer hat mir da einen Streifen Folie drauf geklebt, macht er mittlerweile bei vielen Fahrzeugen, weil viele diese doofe überstehende Kante haben.

Wenn die Radläufe anfangen zu gammeln, dann meistens wegen Steinschlägen .. hat man bei anderen Fahrzeugen an.

Je mehr du anfängst zu lesen, desto weniger willst du ein Auto kaufen .. egal welche Marke und Modell.

Hier tummeln sich zu 98% nur Leute die Probleme haben/hatten .. das verfälsche die Realität leicht ;)

Ich fahre fast ausschließlich Kurzstrecke und hatte bis dato noch keine Probleme mit dem Warmfahren des Motors. Und wenn man am Wochenenden dann mal längere Fahrten über Land damit macht dann bleibt auch alles im grünen Bereich. Man muß sich halt nur darüber im klaren sein das ein 3,2er im Stadtverkehr 15-16 Liter verbraucht.

Rost hat mein 2004er nicht. Denn die neuralgischen Punkte sind verzinkt. Aber wenn Du eine C-Klasse fährst und keinen Rost oder andere Probleme hast kannst Du froh sein. Denn gerade die kleinen Benz sind für solche "Späße" bekannt und berüchtigt. ;) Was den Rost am Vectra angeht so kenne ich nur Fahrzeuge die Rost an eher unüblichen Stellen (z.B. Türen außen) haben. Und das liegt in meinen Augen an mangelnder Pflege und Wartung.

Den Vectra als anfällig anzusehen nur weil er ein paar kleinere Problemstellen hat ist schon etwas übertrieben, die hat nämlich jedes Fahrzeug. Das mit den Lampen habe ich zur Vorsicht zwar auch kontrolliert, aber meiner ist nach 11 Jahren und fast 163.000 km davon verschont geblieben. Und Du darfst nicht vergessen das in einem Forum wie diesem hier die Problemschilderungen überhand haben. Denn dafür sind solche Foren da. Aber die hier dargestellten Probleme und Auffälligkeiten spiegeln nicht die Erfahrungen der breiten Masse dar. Fahr den Wagen Probe, gucke in Dir genau an und entscheide danach. Ich denke Du wirst danach ein anderes Bild vom Vectra haben. Zumal er weit größer als eine C-Klasse ist.

Ich finde es schade das die Schilderung von langjährigen Foren-Mitgliedern, die es mit Sicherheit gut meinen, einigen Neulingen angst machen. Aber diese Probleme deshalb nicht anzusprechen wäre genauso falsch. Aber Du kannst dich ja mal nur so zum Spaß im Forum des C-Klasse umgucken. Dann wird Dir wahrscheinlich auch bei diesem Auto im Nachhinein Angst und Bange. ;)

Themenstarteram 13. November 2014 um 9:15

Ok, ja stimmt da habt ihr recht, lieber schreibt ihr mir auf was ich achten soll und ich kann dies schon bei der Probefahrt machen.

Und natürlich klar, die die Probleme haben schreiben eher im Forum als die die keine haben.

Für mich hörte sich das nur im ersten Moment so viel an. Liegt vielleicht auch daran das ich mich mit Autos nicht auskenne, was ihr sicherlich schon gemerkt habt :-D

Daher schonmal vielen herzlichen Dank an euch alle!

Klar, der Platz in der C-Klasse ist nicht der Renner, deswegen schauen wir nach einem Kombi :-)

Wie sieht das eigentlich mit der Übersicht im Vectra Caravan aus? Es ist ja schon ein Riesen Auto, und das was wir uns anschauen hat keine Einparkhilfe. Für mich als Frau wäre das sicherlich von Vorteil :-D

Wir schauen das Auto mal morgen an, und dann berichte ich euch mal was dabei raus kam.

LG

Mein Rost ist nicht von Steinschlägen, sondern kommt ausm Blech unter dem Unterbodenschutz raus.

Steinschläge sieht anders aus, aber ist logisch, ist ohne des Auto zu sehen immer ganz einfach für die Leute aus Foren. Fehlt nur noch der Spruch Garantie!!

Das Auto ist gut, ich hab da n ganz guten Vergleich, vor allem ist er relativ schön zu richten. Hinterachse fällt wenns pressiert auf 15 Minuten raus, vorne ist naturgemäß etwas anstrengender, aber auch das geht.

Die Vorkats sind kein Problem, nur bei Gasern, hab da noch wie was von ohne Gasbetrieb gelesen. Ich hab meine ausgebaut und Fotos eingestellt (im Gegensatz zu den ganzen Laubbläsern hier, lass ich auch Taten sprechen), jeder kann sehen, das die einwandfrei waren. Zumal das Metallkats sind und keine Keramikkörper. Das einzige was passieren kann, ist das sie verrutschen, weil die Träger leicht rosten und der sich dann verdreht (sieht man bei meinen schön, das des anfängt)

PDC kann man nachrüsten.

Zitat:

@Levi1988 schrieb am 13. November 2014 um 18:22:44 Uhr:

Mein Rost ist nicht von Steinschlägen, sondern kommt ausm Blech unter dem Unterbodenschutz raus.

Und Du meinst nicht das Du an der Stelle irgendwas berührt haben könntest? Oder das dort auf Grund von zu dünnem Unterbodenschutz ein Stein oder Salz sein übriges getan haben? Egal! Wie man es dreht und wendet, Rost ist eine seltene Angelegenheit beim Vectra.

Und deine Beleidigungen solltest Du dir wirklich sparen. ;)

 

@Sumsebiene1984:

Was den Parkpiloten angeht, denn kann man wirklich sehr einfach nachrüsten. Aber der Vectra Caravan läßt sich auch ohne diesem Helferlein gut einparken. Aber auch eine Rückfahrkamera ist einfach nachzurüsten, zumindest wenn man eine braucht. ;)

Ansonsten solltest Du drauf achten ob eventuell im Tacho vom Einschalten der Zündung bis kurz nach dem Start des Motors ein Symbol mit einem Auto und Schraubenschlüssel aufleuchtet. Den Deckel vom Öleinfüllstutzen mal abmachen und gucken ob im Stutzen, am Deckel und auf dem sichtbaren Teil des Ventiltriebs ein gelblicher Schleim liegt. Einen Blick ins Serviceheft sollte man auch werfen ob er regelmäßig gewartet wurde. Ruhig eine Taschenlampe mitnehmen und mal am Motor nachgucken ob er irgendwo Öl oder Wasser verliert.

Aber wenn ihr von all dem keine Ahnung habt, dann solltet ihr das Fahrzeug mal dem TÜV oder Dekra zum Gebrauchtwagencheck vorstellen. Und wenn der Verkäufer nichts zu verbergen hat, dann wird er da auch nichts dagegen haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Opel Vectra Caravan 3.2 Sport Bj 2005 Kauf