ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Opel Omega 2.0 16V Kabelbrand nach Zahnriemenwechsel

Opel Omega 2.0 16V Kabelbrand nach Zahnriemenwechsel

Opel Omega B
Themenstarteram 7. August 2011 um 17:50

Hallo Leute, ich hab nen kleines Problem mit meinen neu erworbenen Omega. Der Wagen ist Top Zustand Bj.96. Hat 2 Jahre gestanden, der Krümmer war ausgebaut und ein Stehbolzen war abgerissen. Hab das Auto günstig ersteigert, ohne Rost oder Schrammen, wirklich Top mit 181.000 km. Hab die Bremse neu gemacht(Standzeit),Stehbolzen ausgebohrt,neue Krümmerdichtung, alles Zusammengebaut, Motor lief sehr gut! Klimaautomatik hab ich neu befüllt und Desinfiziert,Ölwechsel mit Filter gemacht und gestern den Zahnriemen neu mit Spannrolle. Zahnriemenverkleidung war noch unten, hab den Motor kurz laufen lassen zum testen, alles super, Schlüssel gedreht zum Motor ausmachen, auf einmal überall Qualm im Motorraum, hab sofort die Batteriepole abgezogen, beide Batteriekabel, + und - Kabel sind komplett abgebrannt aber warum weiß ich nicht?????? Bin ja mit dem Auto schon 3 Tage mit Kurzzeitkennzeichen rumgefahren ohne Probleme. Hat von euch jemand eine Idee??? Passt vom 94 er Omega 16 V der Kabelbaum von Batterie in meinen ??? Würde mich über Hilfe sehr freuen, da ich das Auto deshalb nicht verschrotten möchte.

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 7. August 2011 um 18:32

Hallo!

Klingt für mich zunächst nach einem Kurzschluss,dessen Ursache jetzt mal abgeklärt werden müsste....

Gruss Corsa1971

 

Zitat:

Original geschrieben von Corsa1971

Hallo!

Klingt für mich zunächst nach einem Kurzschluss,dessen Ursache jetzt mal abgeklärt werden müsste....

Gruss Corsa1971

i glaub da waehre jetzt keiner soooo schnell draufgekommen :p

@alex

mach mal Bilder davon, so wie ich das verstehe hat verm. das dicke Kabel das

zum Anlasser und/oder Lima geht irgendwie den Weg zur Masse (minus) gefunden....

ist aber eine vermutung aus meiner Kristallkugel ;) deswegen Bilder her und

dann gehts weiter ...........

 

 

Du hattest doch den Kabelkanal vorne, der vor der ZR-Verkleidung läuft. War der oben draufgelegt (über den NW-Geber) oder hing der vorne lose rum, als Du den Motor hat laufenlassen ohne ZR-Abdeckung?? Ist der Vielleicht in den Riementrieb gelangt?

Auf jeden FAll solltest Du mal Prüfen, ob dein Generator das überlebt hat, das könnte auch sein Tod gewesen sein, denn die Dioden nehmen einem solche Kurzschlüsse sehr übel...

Wenn die Motormasse nicht oder nicht richtig angeschlossen ist, geht der Stromweg über die dünnen Leitungen und z. B. Gaszug, Schaltgestänge Kardan.

Da gibt es oft Feuerchen der feinsten Art.

 

Aber wo es geraucht hat muß auch was geschmort haben.

 

Was hat da geschmort?

Themenstarteram 8. August 2011 um 10:32

Nun, das Pluskabel vom Anlasser,Lichtmaschine ist völlig abgebrannt, ebenso das Massekabel, weitere Kabel sind nicht betroffen so wie es aussieht, Ich hab den Motorkabelstrang der oben vor der Zahnriemenverkleidung liegt so fixiert gehabt das er nicht in die Räder reinrutschen konnte. Den Motor habe ich ja auch nur ca.20 sek. laufen lassen, und als ich den Schlüssel gedreht habe hats ordentlich gequalmt, hab dann sofort die Batterie abgeklemmt und die Kabelverbindungen an den beiden Steckern abgezogen. Ich mache mal Bilder und stelle sie rein. Ist schon komisch, sowas hatte ich noch nicht, Bin gelernter KFZ-Mechaniker und habe 17 Jahre an Peugeots rumgeschraubt, aber sowas hatte ich noch nicht.

 

Original geschrieben von kurtberlin

Wenn die Motormasse nicht oder nicht richtig angeschlossen ist, geht der Stromweg über die dünnen Leitungen und z. B. Gaszug, Schaltgestänge Kardan.

Da gibt es oft Feuerchen der feinsten Art.

Aber wo es geraucht hat muß auch was geschmort haben.

Was hat da geschmort?

Themenstarteram 13. August 2011 um 11:34

Hallo ihr Lieben, hab mal ein Foto gemacht vom Brand! In der zwischenzeit hab ich ein anderes Kabel vom Schrottplatz eingebaut, Motor läuft, Klima funktioniert auch, das einzige was ist, die Batterielampe im Cockpit leuchtet nicht mehr, Lichtmaschine funktioniert aber, die Batterie hat 12,9 Volt bei stehendem Motor und wenn der Motor an ist hat sie zwischen 13,9 und 14,2 Volt, eigentlich normal denke ich. Der Massepol wird warm wenn der Motor längere Zeit läuft, das heißt er wird nicht heiß, aber warm. ist das normal?? was meint Ihr?? Ich möchte nächste Woche zum Tüv mit dem Wagen. Vielen Dank für eure Hilfe.

Kabelbrand Anlasserkabel +/-

Kabel nachlöten, Kontaktstellen reinigen und alles schön festziehen.

Polfett benutzen !!!

Das Nachlöten und Pölfett sind hier auch nicht die Ratschläge die die Ursache aufdecken, oder gar solche Schäden in Zukunft verhindern. Ganz sicher kann man damit aber zukünftig einen störungsfreieren Betrieb der Bordelektrik gewährleisten.

Hier lag ein grundlegender Fehler vor.

Was war denn die Ursache?

Dieser Schmorschaden kann nicht nur vom Starten kommen.

Da fließen ca.100-150A, aber keine 300-500A, die zu solchen Schäden führen können.

Heir muß ein Plußleitungsschluß auf dem Weg zum Anlasser vorgelegen haben.

Die Masseleitung ist ein wenig dünner und war so wohl die Leitung die anfing zu glühen.

Was war denn da nun genau die Ursache

Die Ladekontrolle muß leuchten !

Sicher kann sich die Lima auch aufschaukeln und über eine gewisse Remanenz der Polschuhe sich selber erregen und laden, aber das ist kein verläßlicher Zustand.

Klemme 61 (blau/weiß) an der Lima mal gegen Masse halten, leuchtet sie dann?

Ansonsten Kombiinstrument raus und Lampe sowie Leiterfolie kontrollieren.

Lima-stromverlauf-und-fehlerauswirkung

Wenn die polklemme heiß wird dann ist sie in sich oxidiert! Klemme abschneiden und ne neue dran und du hast wieder ruhe!

Für mich sieht auch das Kabel des NWS nicht unbedingt vertrauenserweckend aus.

Themenstarteram 13. August 2011 um 15:39

so, hab das mit dem Kabel gemacht und auf masse gelegt, die lampe geht nicht an, was ich jetzt noch entdeckt habe das die Airbaglamoe und die TC lampe auch nicht brennen, das sollten sie doch nach einschalten der Zündung für ein paar sekunden machen,oder?? Ich baue mal die Armaturen aus!

Themenstarteram 13. August 2011 um 15:42

Zitat:

Original geschrieben von alexruebner

so, hab das mit dem Kabel gemacht und auf masse gelegt, die lampe geht nicht an, was ich jetzt noch entdeckt habe das die Airbaglamoe und die TC lampe auch nicht brennen, das sollten sie doch nach einschalten der Zündung für ein paar sekunden machen,oder?? Ich baue mal die Armaturen aus! Das Anlassekabel hat erst angefangen zu schmoren als ich den Motor wieder ausgemacht hatte, motor lief einwandfrei, Zündschlüssel umgedreht zum ausmachen, erst dann hat es geschmort und zwar sehr heftig!! Am Zündschloss kann es doch normalerweise nicht liegen??!! Hab beim starten und ausmachen ein ungutes Gefühl seit dem.

Eigentlich nicht, aber wenn es da auch geschmort hat, würde ich den Zündanlaßschalter prophylaktisch ersetzen.

 

Gibt es in der Bucht für nen Zehner oder so.

 

Ja, den Tacho kurz mal raus nehmen und schauen wie es da mit der Folie aussieht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Opel Omega 2.0 16V Kabelbrand nach Zahnriemenwechsel