ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Opel Corsa D Fehler Kurbelwellen-/Nockenwellenübereinstimmung

Opel Corsa D Fehler Kurbelwellen-/Nockenwellenübereinstimmung

Opel Corsa D
Themenstarteram 19. Februar 2021 um 13:47

Guten Tag liebes Opel Forum,

Ich fange mal ganz von Vorne an, an meinem Corsa D (1.4 90 PS Benziner, Baujahr 2009) ging vor ca. 3 Monaten das erste mal die Servicelampe an, bzw. erstmal blinkte die Motorkontrollleuchte drei Mal auf und dann ging die Servicelampe an und sie blieb auch an. Das Notprogramm war dann am Laufen, ich habe mein Auto aus und wieder angemacht und alles war wieder normal, die Leuchte war aus.

Vor ca. 3 Wochen spielte sich das Szenario dann wieder ab, das Aus- und Anmachen des Autos hat wieder bewirkt, dass alles erneut normal war. 2 Tage später aber ist das direkt nochmal passiert, also bin ich mein Auto auslesen gegangen und dann wurde folgender Fehler angezeigt:

Kurbelwellen/Nockenwellen Übereinstimmung (anbei ein Foto davon)

Wir haben dann auch den Nockenwellensensor einmal rausgemacht, mal abgewischt und wieder reingemacht, der Fehler tauchte aber immernoch auf und ließ sich auch nicht herauslöschen.

Man sagte mit erstmal, dass wohl mit dem Kurbelwellensensor oder mit dem Nockenwellensensor etwas nicht stimmte, aber sie sagten auch, wenn etwas mit dem Kurbelwellensensor nicht stimmt, geht das Auto gar nicht an und der Nockenwellensensor hat zum Zeitpunkt des Auslesens funktioniert. (Das sagte man mir)

Dann wurde vermutet, dass etwas mit den Kabelsträngen nicht in Ordnung wäre, für ein großes Auslesen hatte ich bislang allerdings noch nicht die Zeit, bzw. keinen Termin.

Relativ merkwürdig war, dass bei dem Termin in der Werkstatt auch noch festgestellt wurde, dass zu wenig Öl drin war, was mich sehr verwunderte, da vor etwa 4 Monaten mein Öldruckschalter kaputt gegangen war und wir deshalb nochmal Öl nachfüllen mussten, es war sogar ein bisschen zu viel drin gewesen, also wo ist das ganze Öl hinverschwunden?

Jedenfalls habe ich jetzt noch gesagt bekommen, dass vielleicht etwas mit der Steuerkette ist, allerdings rasselt sie nicht beim Kaltstart und auch allgmein nicht und ist komplett ruhig.

Vor allem habe ich jetzt etwas Bedenken mit dem Auto zu fahren, da ja niemand weiß was es ist.

Hoffentlich kann mir jemand von euch weiterhelfen,

Liebe Grüße

Ally

Ausgelesener Fehler
Ähnliche Themen
14 Antworten

Zum ersten ist die Aussage falsch, dass der Motor ohne KWS nicht anspringen kann.

Der springt auch an , wenn Stecker vom KWS abgezogen ist.

Gilt genauso für NWS.

Nennt sich " Kreuztest " bei den OPEL-Freaks.

Jeweils einen Stecker abziehen und Startversuch machen .

In beiden Fällen muss der Motor anspringen.

Dauert 2.sec länger , aber anspringen tut er.

Weil ja immer ein Signal fehlt.

 

Das Problem bei Dir wird der defekte / getauschte Öldruckschalter sein.

Is ne Krankheit bei diesem Motor.

Dass deine Werkstatt-Fuzzys dieses Problem nicht kennen, sagt viel über ihre Schrauber-Fähigkeiten aus.

Kabelbaum vermutlich voller Öl.

Stecker von der Vor-KAT-Sonde und vom Motorsteuergerät ( MSG ) abziehen und auf Öl untersuchen.

Genauso AGR-VENTIL/ LMM

Beispielbilder im Anhang

Stecker VOR-KAT-SONDE voll Öl
MSG-STECKER voll Öl
LMM-STECKER voll Öl

Steuerzeiten prüfen (lassen).Wenn verstellt Kettensatz rein.Keine Experimente von wegen nur einstellen.Und die Lagerdeckel von den Nockenwellen kontrollieren und nachziehen.

Ich sage Steuerkette hat sich gelängt.

@LittleAlly

Welche Laufleistung hat denn der Corsa gelaufen??

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 13:43

Zitat:

@hwd63 schrieb am 20. Februar 2021 um 13:41:12 Uhr:

Ich sage Steuerkette hat sich gelängt.

@LittleAlly

Welche Laufleistung hat denn der Corsa gelaufen??

Guten Tag :)

er hat im Moment ca. 126.000km drauf.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 13:44

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 20. Februar 2021 um 10:06:49 Uhr:

Zum ersten ist die Aussage falsch, dass der Motor ohne KWS nicht anspringen kann.

Der springt auch an , wenn Stecker vom KWS abgezogen ist.

Gilt genauso für NWS.

Nennt sich " Kreuztest " bei den OPEL-Freaks.

Jeweils einen Stecker abziehen und Startversuch machen .

In beiden Fällen muss der Motor anspringen.

Dauert 2.sec länger , aber anspringen tut er.

Weil ja immer ein Signal fehlt.

 

Das Problem bei Dir wird der defekte / getauschte Öldruckschalter sein.

Is ne Krankheit bei diesem Motor.

Dass deine Werkstatt-Fuzzys dieses Problem nicht kennen, sagt viel über ihre Schrauber-Fähigkeiten aus.

Kabelbaum vermutlich voller Öl.

Stecker von der Vor-KAT-Sonde und vom Motorsteuergerät ( MSG ) abziehen und auf Öl untersuchen.

Genauso AGR-VENTIL/ LMM

Beispielbilder im Anhang

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Wir werden demnächst die Stecker mal abziehen und schauen ob Öl dran ist.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 14:36

Zitat:

@hwd63 schrieb am 20. Februar 2021 um 13:41:12 Uhr:

Ich sage Steuerkette hat sich gelängt.

@LittleAlly

Welche Laufleistung hat denn der Corsa gelaufen??

Was mir eben nochmal eingefallen ist, da mein Opa mich dran erinnert hat, die Steuerkette wurde bei 80.000km gewechselt.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 14:43

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 20. Februar 2021 um 10:06:49 Uhr:

Zum ersten ist die Aussage falsch, dass der Motor ohne KWS nicht anspringen kann.

Der springt auch an , wenn Stecker vom KWS abgezogen ist.

Gilt genauso für NWS.

Nennt sich " Kreuztest " bei den OPEL-Freaks.

Jeweils einen Stecker abziehen und Startversuch machen .

In beiden Fällen muss der Motor anspringen.

Dauert 2.sec länger , aber anspringen tut er.

Weil ja immer ein Signal fehlt.

 

Das Problem bei Dir wird der defekte / getauschte Öldruckschalter sein.

Is ne Krankheit bei diesem Motor.

Dass deine Werkstatt-Fuzzys dieses Problem nicht kennen, sagt viel über ihre Schrauber-Fähigkeiten aus.

Kabelbaum vermutlich voller Öl.

Stecker von der Vor-KAT-Sonde und vom Motorsteuergerät ( MSG ) abziehen und auf Öl untersuchen.

Genauso AGR-VENTIL/ LMM

Beispielbilder im Anhang

Also wir haben alle aufgeführten Stecker abgesteckt und geprüft und nirgends hat Öl dran gehangen. Aber an einem anderen kleinen Stecker war Öl dran. Anbei ein Foto.

Stecker an dem etwas Öl dran war

Kannst Du mal Motorbild reinstellen.

Wie im Anhang.

Den Stecker kann ich nicht zu ordnen.

CORSA D Z14XEP mit MAP
CORSA D Z14XEP mit LMM

Zitat:

@LittleAlly schrieb am 20. Februar 2021 um 14:43:41 Uhr:

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 20. Februar 2021 um 10:06:49 Uhr:

Zum ersten ist die Aussage falsch, dass der Motor ohne KWS nicht anspringen kann.

Der springt auch an , wenn Stecker vom KWS abgezogen ist.

Gilt genauso für NWS.

Nennt sich " Kreuztest " bei den OPEL-Freaks.

Jeweils einen Stecker abziehen und Startversuch machen .

In beiden Fällen muss der Motor anspringen.

Dauert 2.sec länger , aber anspringen tut er.

Weil ja immer ein Signal fehlt.

 

Das Problem bei Dir wird der defekte / getauschte Öldruckschalter sein.

Is ne Krankheit bei diesem Motor.

Dass deine Werkstatt-Fuzzys dieses Problem nicht kennen, sagt viel über ihre Schrauber-Fähigkeiten aus.

Kabelbaum vermutlich voller Öl.

Stecker von der Vor-KAT-Sonde und vom Motorsteuergerät ( MSG ) abziehen und auf Öl untersuchen.

Genauso AGR-VENTIL/ LMM

Beispielbilder im Anhang

Also wir haben alle aufgeführten Stecker abgesteckt und geprüft und nirgends hat Öl dran gehangen. Aber an einem anderen kleinen Stecker war Öl dran. Anbei ein Foto.

@LittleAlly

Das ist aber nicht der Öldruckschalter.

Der ist am Zylinderkopf oben links.

Na klar ist das nicht der Stecker vom Öldruckschalter.

Der is ja einpolig.

Siehe Bild 2

 

Soviel Sachverstand traue ich der TE schon zu.

Der Stecker sitzt an der Karosse und nicht am Motor.

Unterhalb vom Lufikasten.

Na ja.

Vielleicht haben wir Glück und es meldet sich jemand , der nen Z14XEP hat und verrät was für ein Stecker das ist.

Ich vermute mal KLIMA-DRUCKSENSOR.

Der hat 3 Kabel .

Also 3-polig.

Kabelfarben :

GRÜN

BRAUN/ROT

SCHWARZ/VIOLETT

Unbekannter Stecker Z14XEP
Z14XEP Öldruckschalter
Themenstarteram 20. Februar 2021 um 15:55

Zitat:

@hwd63 schrieb am 20. Februar 2021 um 15:25:26 Uhr:

Zitat:

@LittleAlly schrieb am 20. Februar 2021 um 14:43:41 Uhr:

 

Also wir haben alle aufgeführten Stecker abgesteckt und geprüft und nirgends hat Öl dran gehangen. Aber an einem anderen kleinen Stecker war Öl dran. Anbei ein Foto.

@LittleAlly

Das ist aber nicht der Öldruckschalter.

Der ist am Zylinderkopf oben links.

Dass das nicht der Öldruckschalter ist ist mir bewusst, ich weiß nicht was für ein Stecker das ist, nur war da einfach etwas Öl dran.

Versuch mal Kabelfarben zu ermitteln.

Siehe mein Vorpost.

Motorbild ist aber trotzdem sinnvoll.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 15:58

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 20. Februar 2021 um 15:27:42 Uhr:

Na klar ist das nicht der Stecker vom Öldruckschalter.

Der is ja einpolig.

Siehe Bild 2

 

Soviel Sachverstand traue ich der TE schon zu.

Der Stecker sitzt an der Karosse und nicht am Motor.

Unterhalb vom Lufikasten.

Na ja.

Vielleicht haben wir Glück und es meldet sich jemand , der nen Z14XEP hat und verrät was für ein Stecker das ist.

Ich vermute mal KLIMA-DRUCKSENSOR.

Der hat 3 Kabel .

Also 3-polig.

Kabelfarben :

GRÜN

BRAUN/ROT

SCHWARZ/VIOLETT

Ja genau ich glaube das war der Stecker, ja da war eben etwas Öl dran aber ob das jetzt so ausschlaggebend gewesen ist weiß ich jetzt nicht.

Nein .

Ist nicht dramatisch .

Mach mal mit Bremsenreiniger sauber.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Opel Corsa D Fehler Kurbelwellen-/Nockenwellenübereinstimmung