ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C Easytronic Problem Steuergerät auslesen

Opel Corsa C Easytronic Problem Steuergerät auslesen

Opel Corsa C
Themenstarteram 2. August 2018 um 20:54

Hallo zusammen

Habe mich durch ganze Internet gelesen aber komme leider nicht weiter.

Opel Corsa C mit Easytronic Schaltung

 

Auto ist einfach an der Ampel im 4 Gang ausgegangen und ließ sich nicht mehr starten

Auto steht bei mir in der Halle.

Motor lässt sich nicht mehr starten

 

Im Display steht kein F sondern nur ein Strich ---

Stellmotoren ausgebaut aber kein Öl drinnen gewesen

 

Komme mit 3 Verschiedene Lesegerät weder ins Motor Steuergerät noch ins Getriebesteuergerät rein, Keine Kommunikation möglich.

 

Wer kann helfen? Brauche ich unbedingt OP Com zum Auslesen?

Was kann ich selber noch testen?

Wenn man den Wagen anzieht dann springt er Motor sofort an.

MfG Micha

Beste Antwort im Thema

Nachtrag :

Ich habe sein defektes Steuergerät bei mir geprüft um eventuelle andere Fehler seitens des Canbuses etc auszuschließen. Auch ich bekam keine Verbindung zum Steuergerät. An der Art des Gehäuses und der "Aufkleber" dachte ich mir schon das hier nur die Kohlen erneuert wurden, sonst nix.

Da keine Rechnung zur Reparatur vorhanden war und ein Garantiefall wohl aussichtslos war entschlossen wir uns das Gehäuse zu öffnen um den Fehler zu finden.

An den Gehäuseschrauben merkte ich schon das diese nie bewegt wurden, somit die Platine nie kontrolliert wurde.

Offen sah ich den Fehler direkt, das Steuer IC für den Canbus war durchgebrannt. Ein Fehler der häufiger vorkommt und der sollte für Firmen die Steuergeräte reparieren doch kein Problem sein....

Anscheinend wohl doch......

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Hallo zusammen!

Ich hänge mich mal hier mit dran, ich fahre einen Corsa C mit Easytronic. Bis jetzt ohne Probleme mit dem Getriebe. Am Donnerstag war meine Frau unterwegs und auf einmal sprang das Auto nicht mehr an. Blöd nur, sie hatte einen Gang drin gelassen. Also ADAC gerufen und der er stellte fest, dass das Getriebesteuergerät nicht reagiert, er bekam kein Zugang. Ansonsten kein Fehler lesbar. Also Corsa zu mir schlepppen lassen und dann belesen.

Hab jetzt den Gang rausgemacht und das Auto in die Garage gestellt. Bei mir im Display erscheint kein F, sondern nur ein Strich.

Sicherungen sind alle i.O. Kabelbruch ist soweit nichts zu erkennen.Bremslichter funktionieren, Batterie abklemmen hat nichts bewirkt.

Können es die Kohlen sein, dass nichts mehr geht? Hat jemand die Pin-Belegung der beiden Stecker, dass ich die mal Prüfen kann?

Danke im voraus

Gruß Mario

Corsa C , 1,2L 75 PS

Baujahr 2002

Corsa-fehler

Moin, die 2 Striche bedeuten zunächst, dass das BCM kein Signal vom G-STG (MTA) an den Tacho sendet. Das könnte auch zB ein CAN-Bus problem sein.

Wenn es nun aber auch nicht möglich ist, das G-STG via Diagnose direkt anzusprechen (trotz intakter Sicherungen und Kabel), dann hat das nichts (mehr) mit den Kohlen oder CAN zu tun. Dann ist was auf der MTA-Platine defekt...

Man könnte dann den Deckel vom MTA abschrauben und gucken, ob was zu sehen ist (oder eben gleich Ersatz finden, weil repariert bekommt man das dann mit Heimmitteln nicht)

Danke für Deine Antwort. Werde also mal das GSTG rausbauen und zerlegen, dabei kann ich auch gleich nach den Kohlen schauen.

Platine defekt, wäre halt nicht die beste Option, aber schauen wir mal.

 

Gruß Mario

Zitat:

@oldmanscout schrieb am 13. August 2018 um 18:57:53 Uhr:

PN

Moin moin, da bin ich wieder mit einem F im Display.

Astra H GTC Bj 2009 mit 120 tacken runter.

Motor starten ohne Probleme, nur das F steht im Display und ich bekomme kein Gang rein,

Wählhebel hin und her bewegen tut sich nichts.

Fehler Code P1700 und P1722

Heute Abend wollte ich dran gehen aber wo am besten anfangen?

Sicherung 32 und die 60 A

Oder die Kalibrierung durchführen oder Kupplung Öl prüfen....

Was sind die Fehlern 1700&1722??

Mit freundlichen Grüßen

Googel sagt dir das.

 

P1700 sagt nix anderes als das ein Fehler vom Getriebesteuergerät ans Motorsteuergerät gesendet wurde, daher auch die MKL. Die Fehler müssen daher im Getriebesteuergerät gesucht werden. Zeitgleich "sollte" ein F erscheinen da wo sonst A,N oder R steht.

 

 

 

 

P1722

Signal Gangwählhebel

Signal Gangwählhebel Bereich/Verhalten

Stromkreis Gangwählhebel/Unterbrechung

Stromkreis Gangwählhebel hoch,kurzschluß zu Plus

Serielle Daten des Wählhebels

Widerspruch serielle Daten des Wählhebels

Vielen Dank für die schnelle Antwort. MKL leuchtet nicht. F steht genau da wo N A R sonst immer steht ...

Ich Check die Sicherungen und ob das Plus an das Getriebe SG kommt...

Wird wohl der z16xer sein?

Sicherung des Wählhebels ist FE29/7,5A. Oder Masseverbindung. Da schaut man am besten die Messblock-Werte in der diagnose genauer an.

Aber 1722 sagt fehler beim Wählhebelsignal, also die beiden Datenleitungen zwischen Hebel und MTA-STG, Kontakte 76,77, Unterbrechung oder Kurzschluß zu Masse. Da ist wohl auch noch ein Zwischenstecker(x37) im Motorraum?

Evtl nur ein Pin-Problem im Stecker, falls der ab war?

Also muss ich nicht das Getriebe Steuergerät zum Reparatur schicken??

Parameter anlernen klappt

Kupplungen entlüften klappt

Motor startet auch normal

Nur das mit dem Wahlhebel tut sich nichts..

Sicherung 32 5A auch Unordnung

Bremslichtschalter auch fungiert..

Wo befindet sich der Stecker im Motor Raum ??

Vielen Dank schon mal

Wo befinden sich die Kontakte 76,77 und der

X37 Stecker ??

Dann kann ich heute Abend die Masse Verbindungen

Prüfen!!

Zitat:

@Corsa_Bastler schrieb am 31. Mai 2020 um 13:34:00 Uhr:

Hallo zusammen!

Ich hänge mich mal hier mit dran, ich fahre einen Corsa C mit Easytronic. Bis jetzt ohne Probleme mit dem Getriebe. Am Donnerstag war meine Frau unterwegs und auf einmal sprang das Auto nicht mehr an. Blöd nur, sie hatte einen Gang drin gelassen. Also ADAC gerufen und der er stellte fest, dass das Getriebesteuergerät nicht reagiert, er bekam kein Zugang. Ansonsten kein Fehler lesbar. Also Corsa zu mir schlepppen lassen und dann belesen.

Hab jetzt den Gang rausgemacht und das Auto in die Garage gestellt. Bei mir im Display erscheint kein F, sondern nur ein Strich.

Sicherungen sind alle i.O. Kabelbruch ist soweit nichts zu erkennen.Bremslichter funktionieren, Batterie abklemmen hat nichts bewirkt.

Können es die Kohlen sein, dass nichts mehr geht? Hat jemand die Pin-Belegung der beiden Stecker, dass ich die mal Prüfen kann?

Danke im voraus

Gruß Mario

Corsa C , 1,2L 75 PS

Baujahr 2002

So, es hat zwar eine Weile gedauert, aber mein Corsa fährt wieder. Juhu!

Was war passiert. Zunächst hab ich das GSTG ausgebaut und zerlegt und siehe da, ein paar Bauteilen ist es warm ums Herz geworden ( siehe Bild) . Durch einen Tip von hier, konnte ich den Kontakt zu Oldmanscout herstellen und er hat mich bei der Fehlersuche und beim Wiedereinbau mit Tips und Tricks und seinem Wissen unterstützt, sodass mit einem Austausch GSTG (welches ich von Oldmanscout bezogen hab) mein Corsa wieder funzt.

Vielen Dank nochmals für die Hilfe!

 

Gruß Mario

Schaden Platine GSTG

Hallo zusammen,

 

ich habe ähnliche Probleme, schildere daher mal kurz meinen Fall. Nachdem mein Opel Corsa C Easytronic Bj. 2001 über Nacht gestanden hat, springt er problemlos an und ich kann ganz normal fahren. Stelle ich ihn wieder ab und starte nach ca. 60 Minuten erneut, springt er an, ich stelle auf A oder R, aber die Gänge gehen nicht rein. Versuche ich dann nochmals neu zu starten, geht der Motor gar nicht mehr an und es erscheint das F im Display. Warte ich einen Tag, funktioniert alles, als wäre nie etwas gewesen und beim zweiten Start taucht das gleiche Problem wieder auf.

 

Eine Fehlerauslesung ergab P1728 und P1729.

 

Jetzt habe ich von mehreren Quellen gehört bzw. gelesen, Stellmotoren oder Getriebesteuergerät, nur sind das ja völlig unterschiedliche Dinge.

 

Daher bitte ich hier nochmal um Hilfe und wie ich das am schnellsten und kostengünstigsten gelöst bekomme.

 

Vielen Dank

Tobias

Zitat:

@Erwins9876 schrieb am 23. Februar 2020 um 17:15:39 Uhr:

...Die Kohlen waren soweit runter, dass sie dem Kollektor nicht mehr folgen konnten.

Etwas größere hatte ich noch liegen, Querschnitt auf 6,2x6,2 mm und Länge auf 10mm angepasst, angelötet ...

Ich nehme mal an das Du die Maße der originalen Kohlen in Bezug auf die Dicke gemessen hast? Ich frage weil Stellmotor noch eingebaut ist und ich vorab Kohlen bestellen möchte.

Besten Dank schon mal für eine Antwort!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C Easytronic Problem Steuergerät auslesen