ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C Anlasser wechsel und Wegfahrsperre

Opel Corsa C Anlasser wechsel und Wegfahrsperre

Opel Corsa C
Themenstarteram 6. April 2017 um 13:24

Opel Corsa C bj. 01 1l Comfort benzin manuell

Hallo,

ich habe ein großes Problem und zwar ist auf dem nachhause weg das Auto ausgegangen, ich verwundert erneut gestartet und fuhr noch weitere 30 meter, dann ging er wieder aus und blieb aus.

Ich habe gedacht vielleicht spinnt die tankanzeige und ein kanister voll reingehauen, ich habe mehrfach gestartet und nach ner sekunde ging er wieder aus, und das immer.

am abend bin ich erneut zu mein auto gelaufen und habe es mit einem kollegen überbrückt, wo der anlasser hops ging.

Kann mir jemand eine anleitung erklären um den anlasser auszubauen und wo er sitzt?, finde leider über das auto nichts im internet, und muss die karre wieder fit bekommen.

Zu der wegfahrsperre, ich habe das tacho den stecker unterfüttert was alerdings nichts half, vielleicht hat ja jemand auch da einen tipp.

Beste Antwort im Thema

Zum Fehlerspeicher auslesen die Anleitung.

http://www.motor-talk.de/.../...sen-fehlercode-liste-t1408768.html?...

Zum Anlasser ausbauen: unbedingt die Batterie abklemmen. (Radiocode vorhanden?)

Anleitung siehe Bild.

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Hallo,

Blink erstmal den FC aus.

 

Wie? Steht in der FAQ.

 

Grüße

HGcorsa

Zum Fehlerspeicher auslesen die Anleitung.

http://www.motor-talk.de/.../...sen-fehlercode-liste-t1408768.html?...

Zum Anlasser ausbauen: unbedingt die Batterie abklemmen. (Radiocode vorhanden?)

Anleitung siehe Bild.

Hallo!

Den Tachostecker kannst du mit Batteriepol Fett voll Drücken!

Wenn du den wieder Drauf steckst ist das wie Vakuum und dann hast du auch kein Wackel Kontakt mehr!

Themenstarteram 6. April 2017 um 18:49

Danke für die hilfe, die Batterie bekomm ich morgen geladen wieder, dan versuch ich das mit dem Tacho.

Die anleitung wegen dem anlasser, ist zwar gut aber noch weiß ich nicht wirklich wie ich rankomme, oben ist ja der vergaser, darunter die motorabdeckung links die lichtmaschine, den anlasser kann ich leider nicht finden, gibt es eine anleitung wo man step by step beschrieben bekommt wie der anlasser rauszubauen ist und was vorher ab muss etc? danke euch

Da musst du dich von unten dran machen, ist auch mehr fühlen wie sehen. Der Anlasser ist auf der Seite zum Fahrgastraum hin. (Also nach hinten)

Themenstarteram 6. April 2017 um 18:59

okay, kannst du mir sagen ob es mit nem wagenheber klappen würde ranzukommen und welche schlüssel/ nüsse ich brauche um die schrauben zu lösen, achja und wieviele schrauben sind es? auf der zeichnung erkenn ich zwei

Wagenheber sollte reichen, aber gut absichern (Reserverad unter das Vorderrad legen oder ähnliches)

Am Anlasser ist 1 Kabel angeschraubt 13 SW, das andere gesteckt. Der Anlasser ist mit 2 Schrauben befestigt SW13. Knarre 13 Nuss Verlängerungen und evtl. 13 kurzer Ringschlüssel sollten ausreichen. Ich hatte mal im Meriva Bereich ein Video angehängt, das passt auch zum Corsa. Sollte ich das noch finden, werde ich es hier auch anhängen.

Ergänzung

http://www.motor-talk.de/videos.html?...

Themenstarteram 6. April 2017 um 19:10

top, vielen dank.. ich werde mich da morgen früh direkt ran machen :) ja das mit dem video wäre spize ich such auch mal danach

Themenstarteram 8. April 2017 um 13:59

guten tag,

den anlasser zu wechseln war nicht so sehr das problem, doch blinkt der schlüssel , um die fehler auszublinken, dauerhaft.

ich habe den tachostecker geprft unterfüttert und die kontakte leicht angebogen, und an der lesespule die kabel etc kontrolliert.. alles gut doch tut sich wegen der wegfahrsperre nichts der fehler ist immernoch.

hat jemand einen rat? habe leider nur einen schlüssel. und als azubi nicht so sehr das geld

Hast du den Schlüssel mal aufgemacht, um nachzusehen ob der Transponder noch da ist ? Sollte er nicht vorhanden sein, muss ein neuer eingesetzt und Die Wegfahrsperre neu angelernt werden. Evtl.. gilt das selbe auch bei dem vorhandenen.

Hoffe du kennst jemanden mit entsprechendem Diagnosegerät.

Das blinken bedeutet, deine Wegfahrsperre ist aktiv. Somit springt der Wagen nur für ca.1-2 Sec an.

Themenstarteram 8. April 2017 um 16:28

Danke für die antwort, der transponder ist noch an der stelle wo er sitzen sollte, wie oben beschrieben fuhr ich und er ging aus, ging danach aber wieder an und 500meter weiter wieder aus, dann ging er immer für 1 bis 2 sekunden an und wieder aus, nun startet er aber nichtmal für 1 bis 2 sek.

Solange die Leuchte mit dem Schraubenschlüssel blinkt ist die Wegfahrsperre aktiv. (BLINKEN heißt WEGFAHRSPERRE) Wenn es nicht am Tachostecker liegt, Bleibt nur die Verbindung Transponder, Ringantenne Steuergerät. (Da fehlt die Kommunikation untereinander)

Solange der Fehler nicht behoben ist, kannst du auch den Fehlerspeicher nicht ausblinken.

Evtl. den Stecker vom Tacho beim starten vorsichtig drücken/bewegen, sollte er es dann machen , hast du den Fehler. (Ansonsten Diagnosegerät)

Themenstarteram 8. April 2017 um 16:41

habe den stecker an der ringantenne nachgedrückt, und gedrückt gehalten, er hat das verhalten nicht geändert.

Muss ich zu Opel und irgendwas neu anlernen lassen? wenn ja was wird das im schnittkosten und reichen die schlüssel? der wagen fährt ja nicht

Da muss schon das Fzg. mit in die Werkstatt, aus welcher Ecke kommst du denn ? Evtl. mal im OBD Forum oder auch hier im Forum (NEUES THEMA ERÖFFNEN) nachfragen, ob jemand aus deiner Gegend kommt und die Wegfahrsperre neu anlernen/Programmieren kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C Anlasser wechsel und Wegfahrsperre