ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C 1.0 wasser im Innenraum

Opel Corsa C 1.0 wasser im Innenraum

Opel Corsa C
Themenstarteram 20. Januar 2019 um 18:28

Guten Abend,

Ich durfte eben feststellen das im meinem Fußraum sich wasser sammelt.

Die Linke fußmatte war festgefroren und unter dieser war eis. Der Fußboden war "eingefroren".

Gleiche bei der Beifahrerseite allerdings nicht so stark wie bei der Fahrerseite.

Fußmatte hinten links ebenfalls festgefroren

Hinter beifahrer alles trocken oder nur leicht feucht (schwer zu sagen)

Habe dann mal das Ablagefach unter den Lichtschaltern rausgenommen und an der Stelle wo die kabel zur türe gehen ist ein loch, in diesem loch war es nass. An den pedalen ( sowohl Teppich als auch wenn man durch das loch vom ablagefach greift ist es trocken).

Hab jetzt schon mehrfach gelesen das es bei wasser im Fußraum am bcm kasten liegt, allerdings kommt bei mir das wasser nicht an den Pedalen runter. Auch kommt während der fahrt im Regen kein Wasser bemerkbar rein.

Neben dem BCM kasten ist einiges an laub zwichen.

Der gummischlauch der zur Türe geht scheint nicht undicht zu sein

Vermutung von meinem Vater war das die scheibe undicht ist und es dann in der A-Säule entlang läuft runter in den Fußraum.

Hat da jemand eine idee?

Ähnliche Themen
81 Antworten

Hab ich gerade hinter mir. Die Dichtung BKV zur Stirnwand war defekt. Läuft dann ungesehen direkt hinter den Teppich....

Bei mir war es der sicherungskasten, wenn vorne viel Laub drin liegt sind oft die Abläufe verstopft Wasser staut sich auf und kriecht durch jede Ritze in den Innenraum. Wärend der Fahrt ist viel Bewegung und das Wasser läuft dann schon mal ab. Im Stand staut es sich auf.

Hallo!

Bei mein Corsa C war der BCM Deckel undicht!

Neuen BCM Deckel drauf gemacht alles wieder dicht!

Hier ein Link

https://www.ebay.de/.../181874595410?...

Gruß GMO

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 19:00

Hab mal einige Bilder gemacht, unter dem Beifahrersitz (wenn man von hinten unter den Sitz greift ist es nass bis zu dem Hubbel der da kommt, auf der beifahrer Seite ist es nur vorne.

In der Nähe der Pedale ist aber absolut nix zu sehen

Ich hab mal einige Bilder gemacht (siehe anhang)

Dort wo man den rost am Blech sieht wenn man durch das Loch des Ablagefaches guckt wo die Kabel durchgehen, dort war es nass).

Ignoriert den Schnee der auf und neben dem BCM liegt. Der wurde von mir dort reingeschoben beim Scheibe kratzen.

Ablagefach unter Lichtschalterblock
Ablagefach unter Lichtschalterblock 2
Fußraum Fahrerseite links
+7
Themenstarteram 20. Januar 2019 um 19:03

Zitat:

@oldmanscout schrieb am 20. Januar 2019 um 18:33:09 Uhr:

Hab ich gerade hinter mir. Die Dichtung BKV zur Stirnwand war defekt. Läuft dann ungesehen direkt hinter den Teppich....

wo liegt diese Dichtung und wie aufwändig ist es diese zu wechseln. Kann man erkennen ob es diese Dichtung ist?

Hallo!

Also ich würde sagen das der BCM Deckel undicht ist!!!

Gruß GMO

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 19:43

Hab jetzt gut 2 l wasser über den bcm kasten gekippt, ist direkt unterm auto wieder rausgelaufen und im Fußraum hinter der Ablage ist alles trocken

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 19:56

Ich frage mich langsam ob es überhaupt noch sinn macht etwas an dem Wagen zu machen. Steuerkette muss neu, Stoßdämpfer hinten könnten kaputt sein. Bin mir immernoch nicht sicher ob die Kopfdichtung nicht kaputt ist. Schleim im Öldeckel. Motor wurde nicht warm (Thermostat wurde gewechselt was auch das Problem gelöst hat).

wer weis was noch alles kaputt ist, für ein neues habe Ich aber kein Geld.

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 20:27

Zitat:

@Stefannowara003 schrieb am 20. Januar 2019 um 18:36:58 Uhr:

Bei mir war es der sicherungskasten, wenn vorne viel Laub drin liegt sind oft die Abläufe verstopft Wasser staut sich auf und kriecht durch jede Ritze in den Innenraum. Wärend der Fahrt ist viel Bewegung und das Wasser läuft dann schon mal ab. Im Stand staut es sich auf.

also am Sicherungskasten ist kein Laub.

Um den BCM kasten liegen einige Blätter (wie man auf den zuvor gezeigten Bildern zusehen ist)

Habe auch einiges an Wasser über Scheibe und BCM kasten geschüttet, ist aber nirgends raus gekommen.

Habe aber gesehen das der Sicherungskasten keine Dichtung hatte, ist das normal?

 

Kette wird dahinter die Dichtung auch gleich defekt sein (Steuerkastendeckeldichtung), somit kommt Wasser ins Öl, was dein Schleim erklären würde.

BCM Deckel kannst auch Dichtungsband nehmen und rein machen, alte Dichtung raus. Kostet weniger.

Dämpfer hinten wechseln ist ja gar nix und kostet beim Corsa ja alles relativ wenig.

Die Kette wird nur teuer Und selbst sollte man schon etwas Erfahrungen dafür haben und das richtige Werkzeug dafür.

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 20:38

Zitat:

@ShadyTuner schrieb am 20. Januar 2019 um 20:27:07 Uhr:

Kette wird dahinter die Dichtung auch gleich defekt sein (Steuerkastendeckeldichtung), somit kommt Wasser ins Öl, was dein Schleim erklären würde.

BCM Deckel kannst auch Dichtungsband nehmen und rein machen, alte Dichtung raus. Kostet weniger.

Dämpfer hinten wechseln ist ja gar nix und kostet beim Corsa ja alles relativ wenig.

Die Kette wird nur teuer Und selbst sollte man schon etwas Erfahrungen dafür haben und das richtige Werkzeug dafür.

Bei dem Schleim bin Ich mir nicht sicher ob es nicht nur durch Kurzstrecke kommt, denn wenn Ich längere strecken fahre (20km+) ist der Schleim weg. Ob Ich wirklich Kühlwasser verliere bin Ich mir nicht sicher, wenn dann verliere Ich so wenig das man es auch nach einer Woche nicht sieht. (Seit dem Ich das Thermostat gewechselt habe bin Ich minimal unter der Mittellinie vom Behälter.

beim BCM kasten verstehe Ich nicht wie es daran liegen kann,

1. Da muss ja ziemlich viel Wasser durchlaufen damit Fahrerfußraum, Beifahrerfußraum und hinterm Fahrer der Fußraum nass wird.

2. Habe Ich immer davon gelesen das es an den Pedalen runterläuft, was bei mir ja scheinbar nicht ist.

3. Ich verstehe nicht wie das Wasser dann vom Fahrerfußraum zum Rücksitzfußraum und zum Beifahrerfußraum gelangen kann.

4.Habe Ich 2-3L Wasser über den BCM kasten gekippt und es ist nichts sichtbar gewesen im Fußraum.

Kette soll übernächste Woche Montag in der Werkstatt gewechselt werden (~530€), nur wenn auch noch wasser reinkommt weis Ich nicht ob es sich noch lohnt.

Dämpfer stimmt, würde Ich auch selber machen, nur gleiche wie bei Steuerkette und Wassereinbruch, addiert sich halt alles zu den Problemen, plus das Ich nicht sicher weiß ob es die Dämpfer sind.

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 21:08

Habe jetzt nochmal nachgeguckt, Wassereintritt war immer noch nix sichtbar.

Habe mir mal die beiden Wasserabläufe im Motorraum angeschaut, (wenn man vor der Motorhaube steht) Der Linke ablauf ist recht voll mit Blättern und dreck.

Der Rechte (also dort wo der Bremskraftversärker ist) war nicht voll bzw. War nichts sichtbar. hab dann mal reingegriffen und hab direkt Blätter gespürt

Hat sich aber nicht so angespürt als wäre da soviel drin gewesen das der ganze Ablauf so voll ist das dass Wasser dort nicht abfließen könnte.

Werde Morgen mal die Verkleidung über dem BCM abbauen und mir dann mal die Abläufe, BCM Dichtung, und den Bremskraftverstärker anschauen ob da eine undichte Stelle sichtbar ist.

Hat noch jemand eine weitere Idee woher das Wasser kommen könnte. Vor allem mit dem Hintergedanken das nicht nur die Fahrerseite sondern auch hinter dem Fahrersitz die Fußmatte und die Beifahrerseite nass war/ist.

Hallo!

Bei mein ersten Corsa war die BCM Deckel Dichtung defekt und hatte hinter dem Fahrersitz 2 Liter Wasser.

man sieht nicht genau wo das Wasser her kommt!

Denn Wasser such sich sein weg!

Gruß GMO

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C 1.0 wasser im Innenraum