ForumCorsa B & Tigra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa B & Tigra
  7. Opel Corsa 1.4i Privat gekauft und ein paar Macken spät entdeckt

Opel Corsa 1.4i Privat gekauft und ein paar Macken spät entdeckt

Opel Corsa B
Themenstarteram 19. Januar 2013 um 1:31

Hallo!

 

Ich bin vor ein paar Tagen mit dem neuen Corsa Probe gefahren, fand ich am Anfang recht zufrieden und habe bei einem Privat gekauft. Doch...als ich heute das neue Auto abgeholt habe, habe spät gemerkt, daß er ein paar Macken hat.

1) "Tachobeleuchtung"

Die Tachobeleuchtung leuchtet gar nicht. Verkäufer riet mir, ich sollte auf dem Tacho drauf hauen. Ok...getan gemacht aaaaber es leuchtet nur eine Seite sehr schwach.

2) "Mittelkonsole"

Mittelkonsole leuchtet auch gar nix. Ebenso wie bei der Tachobeleuchtung und wenn ich drauf schlage, dann passiert es. Die Uhrzeit und Temperaturzeiger funktioniert einwandfrei ausser bei Heizungsschalter nicht.

3) "Lenken"

Ab 1. bis 3. Gang fährt er ordentlich, aber dann ab 3. und mehr, wenn ich richtig auf das Gas gebe, zieht er nach rechts(!) und wenn ich schnell fahre, so ab 50-60 km/h merke ich, dass das Lenkrad nicht gerade ist, sondern zu locker und musste vorsichtig leicht rechts-links hin und her halten. Und beim Stehen, wenn ich das Lenkrad hin und her bewege, höre ich ein leichtes Knarksen auf der rechte Seite.

 

Schade...nur das einzige, was gute ist, daß der Corsa bis zum nächsten Jahr Dezember TÜV hat. Wie kann ich die Probleme beheben?

Ähnliche Themen
86 Antworten

Hey

die Beleuchtung zu wechseln ist kein so großer akt

___________________________________________________________________________________________

TACHO

Tacho ausbauen : http://www.blauertacho.de/.../tacho_ausbau_tigra_corsa_b.htm

Tachobirnen: mit Drehzahlmesser 3 X B8.5D , ohne Drehzahlmesser 2X Glassockellampe t10 2 watt

___________________________________________________________________________________________

MITTELKONSOLE

Mittelkonsole ausbauen : http://www.blauertacho.de/.../ausbau_mittelkonsole_corsa_b_tigra.htm

Mittelkonsole Birnen : Glassockellampe Typ T5 / 12 V / 2 W

___________________________________________________________________________________________

Nun zur Lenkung

Solltest du ein bisschen Ahnung haben kannst du selbst nachschauen zb. nach den Spurstangenköpfe ob die ausgeschlagene sind

Kannst aber auch zur Werkstatt fahren und mal nachschauen lassen gegebenenfalls zweite Meinung von einer anderen Werkstatt holen

falls die erste Werkstatt zu viel an sachen aufschreibt die defekt seien sollen. Man kann denen heute kaum noch über den weg trauen egal ob Freie oder Markenwerkstatt (persönliche Erfahrungen).

das ist doch pille palle,

über so kleinkram würde ich mich nicht aufregen.

nen b corsa ohne mängel wirst du kaum finden.

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 1:30

War heute bei der Werkstatt. Er hat folgendes gefunden und zwar...

beim Lenken. Die Spurstangenköpfe sind kaputt und Unterboden 2 große, fette Stellen Rost. Dann noch weiteres...GROSSER SCHOCK O.O! Der Verkäufer hatte einen Reservenrad (SOMMERREIFEN!!!) eingebaut und bin trotzdem blind ca. 30 km gefahren. Alle anderen 3 Reifen sind mit Sommer/Winterreifen bzw. Allwetterreifen drauf. Der KFZ-Meister versteht sich nicht, warum der Corsa trotz mit frische TÜV (12/14) drauf hat und woher 2 brutale Roststellen kommen. Und ein Reifen fehlt. Laut steht im Fahrzeugsbrief mit "TÜV 12/14" vermerkt, aber mir fehlen die Bescheinigungen von dem TÜV. Hatte heute versucht beim Verkäufer telefonisch zu erreichen und um nach den TÜV-Papiere zu fragen. Aber das Handy blieb aus! Nun verärgerte sich und meinte der KFZ-Meister zu mir, wenn er nicht zu erreichen ist, werde ich ihn eine schriftliche Drohung mit Einschreiben anschreiben, oder zu ihm hinfahren und Polizei holen. Erinnerte mich so gut. Ich hatte den Verkäufer gefragt, ob der Corsa schon mal einen Unfall hatte, bekam die Antwort "Nein!". Hmm...ich hab irgendwie kein gutes Gefühl, daß etwas nicht stimmt. Die Frage ist, wo er den Corsa beim TÜV gebracht hat? Damit ich dort telefonisch nachfragen kann und mehr genaue Details holen. Aber ich weiß nicht, wo und welche TÜV-Stelle? Idee?

Edith:

War auf der GTÜ-Seite und habe geprüft. Das Ergebnis kam raus "kein Untersuchungsbericht gefunden"! Und was heißt jetzt? Ist das doch also ein Betrug?

Woh willst du wissen, dass der Vorbesitzer bei der GTÜ war?

was hat das auto den gekostet?

beim auto für 3000 euro kann ich ja die aufregung verstehen.aber unter 1000 gibt es nun mal autos mit mägel.

zum rost,die hu ist ja schon ein jahr her,evtl ist ja was drauf gemacht worden das man es nicht sieht und nun ist es weg.

ein reifen könnte ja auch in der zeit nen platten gehabt haben und daher der ersatzrad.

und das mit dem spurstangen köpfen geht ab und zu mal schnell.

ich selber hatte mal einen neu gemacht,und fuhr ca 500 km und da ging der andere auch kaputt.

und wieder ne achsvermssung.

am tage der HU wahr das sicher noch alles okay,sonst gibt es keine plakette.

 

und es gibt ja noch mehr tüv prüfer als der gtü

 

sicher ist es es blöde wenn man nach einem kauf mägel findet,aber leider lohlt so aktionen wie ich verklage dem oder mein anwalt soll sich da drum kümmern nicht.

das auto ist eben alt und da ist eben nicht mehr alles 100%

statt das geld einem anwalt in den hals zu werfen reparier lieber,da spart dir nerven und speicher das unter erfahrung ab.

augen auf beim gebr. wagen kauf.

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 16:16

Der Corsa hatte 600 € gekostet.

Ich hatte mehrere Male versucht bei dem Verkäufer telefonisch zu erreichen sowie simsen. Nun rief er mich ENDLICH zurück an und fragte mich, was los ist und ob die Papiere nicht im Auto vorhanden sind. Hatte im Corsa rumgesucht und nix gefunden. Hatte ihm gebeten, daß ich sehr dringends bräuchte. So...ohne TÜV-Bescheinigung kann ich mich nicht bei der Zulassungsstelle ummelden. Er wird heute nachschauen, wo die Papiere bleiben und sich nachher nochmal bei mir melden.

Die Rost sind genau da wo vorne Trageteile am Längsträger durchgerostet und zwar bei beiden bzw. links und rechts. Ist schon komisch, wie er zum TÜV durchkam, gibt viele unerklärliche Gründe. Ach und der KFZ-Meister sagte auch, hinten und vorne Stoßdämpfer kaputt. Puh...viele Menge Reparaturkosten.

Ich mache mir die Hoffnung, ob der Verkäufer sich heute meldet...hmm.

Stell ihm das Teil wieder vor die Tür.

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 19:17

Das dachte ich auch.

Vor kurzem rief der Herr mich an, daß er immer noch am Suchen ist und wird seine Frau fragen, wo sie ihn beim TÜV war. Ich habe ihn gebeten, daß ich die TÜV-Bescheinigung sehr brauche. Er sagte, daß er sich drum kümmern wird. Ich habe ihn die Zeit bis morgen gegeben, ansonsten...tschüss Corsa. Und nach dem Reifen habe ich auch gefragt, wo der Reifen ist, da er nicht im Kofferraum sich befindet. In moment ist der Ersatzreifen immer noch am Corsa drauf und der Richtige fehlt. "Jaaaa" und da sagte der Mann "er müsste doch irgendwo im Kofferraum sein. Schauen Sie genauer nach!" :confused:. Bin runtergegangen und nochmal im Kofferraum nachgeguckt, aber NIX. Es waren nur ein paar komische Müll drin...hmm. Also...der Herr hat noch bis morgen Zeit und wenn nicht...tja...aus ist die Maus :mad:

Ich will nicht klugscheißen, aber ein Auto für 600 € :confused: das kann ja schon nix gescheites sein.... klar das der dann so erhebliche Mängel aufweist, mich wundert die ganze Sache jetzt überhaupt nicht..

das Auto würde ich dem um die Ohren hauen, echt o.O !!

Auch ein Auto für 600€ kann durchaus was sein, das Problem sehe ich hier woanders:

es wurde was gekauft, ohne genau zu schauen oder entsprechend Ahnung zu haben (was keine Schande ist, aber dann nimmt man sich halt jemanden mit der Ahnung hat, notfalls TÜV / DEKRA Gutachten gegen Geld), nun wurde im Nachhinein festgestellt dass man Mist gebaut hat und versucht aus der Geschichte wieder rauszukommen.

Blöde Situation, aber unterm Strich: selbst Schuld. Klar ist das nun bescheiden, aber der Stress war absolut vermeidbar. Einen Gebrauchten sieht man sich einfach mal detailliert an. Stoßdämpfer kann man auf die Schnauze fallen aber große Rostlöcher gerade an bekannten Stellen und unterschiedliche Reifen MÜSSEN auffallen, sonst hat man einfach mal nicht sorgsam genug geprüft.

Das ist Privatverkauf, wenn du vom Hof bist, ist der Drops gelutscht. Und wenn du beim bezahlen nicht drauf achtest, dass du alle benötigten Unterlagen dabei bekommst, ist das - so leid es mir tut - einfach mal dein eigenes Pech.

Da gebe ich fate vollkommen Recht.

Man fährt doch Probe um zu gucken ob irgendwelche Geräusche kommen, schaut in den Kofferraum beim Ersatzrad ob der hinten Unfall hatte und sieht das der Ersatzrad fehlt, bückt sich mal kurz und schaut auf die Träger, fragt nach, wo die Papiere alle sind...

 

Zitat:

Das ist Privatverkauf, wenn du vom Hof bist, ist der Drops gelutscht. Und wenn du beim bezahlen nicht drauf achtest, dass du alle benötigten Unterlagen dabei bekommst, ist das - so leid es mir tut - einfach mal dein eigenes Pech.

Kommt drauf an was im Vertrag vereinbart wurde. In den Standart Formblättern steht ja unten immer Anzahl der Schlüssel, Zulassungsbescheinigungen usw... zB auch die HU/AU Bericht/Ausdrucke. Theoretisch könnte man auch ein spätere Übergabe/Zahlung/Schlüsselübergabe vereinbaren ;)

Scheint hier aber alles etwas kurios gelaufen zu sein.

Themenstarteram 21. Januar 2013 um 0:04

Ja klar, natürlich mein böser Fehler, aber da der Verkäufer die Mängel verschwiegen hat, konnte ja im inneren Mängel nicht sehen und natürlich außen hatte ich nicht richtig geachtet, daß es dunkel (ca. 17 Uhr) war. Bin mit dem Probe gefahren, war alles soweit gut. Aber dann nach dem Kauf bin ich mit dem Corsa mit den gefährlichen Mängel(!) nach Hause gefahren, war auf der Bundesstraße und Autobahn ganz anders als in der Stadt Probe fahren und daher habe ich erst spät die Mängel gemerkt. Das war echt sehr gemein von dem Verkäufer, daß er sich verschwiegen hat, hätte er mich warnen sollen, hätte ich gewusst, wäre er ein ehrlicher Mensch gewesen. Aber so....neee. Und ohne TÜV-Bescheinigung? Ich habe mich festentschlossen morgen den Corsa zurückzugeben. Habe die Schnauze voll *wein*.

Berichte mal was draus geworden ist. Rechtlich gibt es keinen Zwang für ihn das Fahrzeug zurückzunehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa B & Tigra
  7. Opel Corsa 1.4i Privat gekauft und ein paar Macken spät entdeckt