ForumAstra H & Astra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. Opel Astra H Caravan 1.9 cdti m32 Getriebeproblem 4. Gang springt raus

Opel Astra H Caravan 1.9 cdti m32 Getriebeproblem 4. Gang springt raus

Opel Astra H
Themenstarteram 12. Februar 2018 um 21:54

Hallo,

Ich bin neu im Forum und Wende mich an euch weil ich in der SuFu für mein Problem nichts gefunden habe.

Habe mir Anfang des Jahres wegen eines Hauskaufes und den damit verbundenen Umbauarbeiten einen Astra H Caravan 1.9 cdti mit 150 PS mit ca. 170000 km gekauft.

Habe von den Problemen mit dem m32 Getriebe gewusst und beim Kauf dieses Autos mit einen Bekannten auf diese oft beschriebenen Sympthome geachtet. Hatte dieses Auto nicht, soweit so gut.

Nur ab heute ist es so, dass beim herunterschalten vom 5. auf den 4. Gang dieser oft nach dem einkuppeln wieder herausspringt bzw. nicht richtig reingeht. Beim raufschalten aber nicht. Wenn er drin ist läuft alles sauber.

Wird hier gleich ein Getriebeschaden vermutet oder kann es nur eine Einstellungssache sein (Getriebefernschaltung usw)?

Danke für die Antworten.

LG Tom

Ähnliche Themen
19 Antworten

M32.de

Ruf da mal an.... das sind die Getriebespezies für das mistding

Habe auch das M32 - wenngleich im Vectra C - jedoch auch nach über 500tsnd km völlig i.O.

Ich hoffe einmal, dass dies nur an einer Einstellungssache liegt, bzw. eine Buchse ausgeschlagen ist, so dass Du beim Einlegen den Wählhebel am Getriebe eben nicht mehr ganz in die Endstellung bekommst.

Versuche in den nächsten Fahrten doch erst einmal die Kupplung ganz durch zu treten und dann bewusst den 4 Gang einzulegen, den Ganghebel auch bis an das Ende der Schaltgasse zu zihen.

Wenn es dann nicht mehr passiert liegt es vermutlich eher an ausgeschlagenen Buchsen, gelängter Seilzugführung o.ä.

Wenn nein, dann schließe ich mich Fatalyty an - scheint eine wirklich gute Adresse zu sein was Getriebe an geht.

Themenstarteram 20. Februar 2018 um 20:28

Hallo Superwetter,

Genau so ist es wenn ich den Gang bewusst einlege und es ein sattes Plopp(:-)) macht ist er auch fest drin.

War schon in mehreren Werkstätten auch Opel und lauter verschiedene Meinungen. Von Getriebeschaden, denn da kann man nichts einstellen, bis kann man sehr wohl, wenn ja warum lässt sich dann der 2. und 6. Gang problemlos schalten, kann doch gar nicht sein. Usw.

Es funktioniert immer wenn ich vorm einkuppeln den Ganghebel nochmals in Mittelstellung bringe und dann in den 4. Gang schalte.

Auch die Schaltbuchse wurde erwähnt, wo befindet sich die, am Schaltturm? Was benötigt man da wenn ausgeschlagen.

Könnten sich auch die Schaltseile verlängert haben, denn als ich das Auto kaufte störte mich die hochgeklappte Mittelarmlehe sehr beim Schalten, vor allem beim 4. Stiess beim Schalten immer mit den Ellenbogen dagegen. Also raus damit.

Die Sympthome auf der M32 Seite kann ich nicht feststellen.

Hallo Lucky,

ist schon ein paar Jahre her, da schaute ich auch bei Has-Getriebetechnik vorausschauen auf deren Homepage; da gab es eine gute Beschreibung, wenn ich mich recht entsinne.

Aber das liegt Jahre zurück - vielleicht ist das gelöscht?

leider kann ich zu ausgeschlagenen Buchsen, oder Schaltseillängungen, sowie Einstellarbeiten nichts Weiteres sagen, denn ich bin kein KFZ-le, der täglich damit zu tun hat.

Einzig viele, viele Erfahrungen...

Da ist dann wohl gezieltes ´Suchen´ angesagt.

Der eine schaltet (auf der Hebebühne), der andere schaut ggf. von unten was sich wo bewegt, mit Gegenhalten und Widerstand leisten, ggf. am Getriebe das ganze Arretieren kann man dann sehen wo es merklich Spiel hat.

Viel Erfolg & gute Fahrt

Dein Problem hat auf jeden Fall mit der allgemeinen M32-Getriebeproblematik nichts zu tun.

Das ist ein anderes und eher ungewöhnliches Problem

Es kann trotzdem nicht schaden, den Sascha mal anzurufen und das Problem zu schildern!

Der beißt nicht .....

Musst halt nur vorher mit PayPal 75eu audienzgebühren zahlen.... ;)

 

 

Nein Quatsch.... Fragen kostet nix

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 20:17

Hallo ??

Er hat nicht gebissen und auch keine Audienzgebühr verlangt.

Nur konnte er sich auch keinen Reim aus meinen Problem machen.

Er meint ich ich sollte erst mal ausserhalb des Getriebes suchen und z B die Schaltseile erneuern, denn für ein klassisches Getriebeproblem hält er es nicht.

Die Seile können sich durchaus bei dem Alter und der Laufleistung erweitern bzw verlängern.

Hab mir einen Seilzugsatz bestellt und werde ihn nächste Wochel einbauen lassen und dann schauen wir mal weiter

Hatte ich´s nicht gesagt?

Zuerst Ursache eingrenzen, dann das Problem gezielt angehen.

Viel Erfolg!

Die Schaltseile lassen sich aber einstellen.

Ausgeschlagene Buchsen/Bolzen aber nicht.

Zitat:

@Lucky_8472 schrieb am 22. Feb. 2018 um 20:17:58 Uhr:

Hab mir einen Seilzugsatz bestellt und werde ihn nächste Wochel einbauen lassen und dann schauen wir mal weiter

Was hastn dafür bezahlt? Bei mir die sind mittlerweile schwergängig und müssten auch mal erneuert werden.

 

Lg

Themenstarteram 23. Februar 2018 um 20:10

Hallo,

Ca 110 € inklusive Versand IN der Bucht

Gebraucht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. Opel Astra H Caravan 1.9 cdti m32 Getriebeproblem 4. Gang springt raus