ForumSportmodelle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. OPC Wunsch erfüllen oder nicht?

OPC Wunsch erfüllen oder nicht?

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 12:22

Hallo,

ich wollte schon immer mal einen OPC (Vectra oder Zafira) haben aber immer wieder hat die Vernunft gesiegt und wurde dann doch ein Diesel. Zur Zeit fahre ich einen Zafira B Cosmo, 185 Ps (über OBD getunt) und bin sehr zufrieden. Auch von den Fahreigenschaften läst der Wagen eigendlich keine Wünsche offen. Endgeschwindigkeit ca. 230 Kmh.

Trotzdem zieht es mich immer wieder zum OPC. Ich lese mir Tests durch und schaue mir Bilder.

Eigendlich ist es Verrückt alleine von der Witschaftlichkeit so ein Wagen zu fahren. Mein getunter Zafira braucht ca. 7,5 Liter. Meine Frau zeigt mir nur ein Vogel. In jeden Fall, würde ich jeden Monat dazubuttern müssen. Meint Ihr, das es einen großen unterschied machen würde, einen Vectra oder Zafira OPC zu fahren, zu meinem jetzigen Fahrzeug? Ein bischen Verrückt muss man denke ich schon sein, sich so ein Auto zu kaufen. Dennoch erfülle ich mir gerne meine Wünsche. Was sagt Ihr den dazu? Würdet Ihr so einen Tausch machen wollen ?

Liebe Grüsse

Ähnliche Themen
14 Antworten

@astralreisen

Wenn es Dein Wunsch ist, dann mach es einfach!

Ich hab auch lange überlegt und ich würde es heute sofort wieder machen!

Ich hab den Schritt nicht bereut und mein OPC braucht laut BC 10,3 l im Schnitt!

 

 

cu Chato

Zitat:

Original geschrieben von astralreisen

Hallo,

ich wollte schon immer mal einen OPC (Vectra oder Zafira) haben aber immer wieder hat die Vernunft gesiegt und wurde dann doch ein Diesel. Zur Zeit fahre ich einen Zafira B Cosmo, 185 Ps (über OBD getunt) und bin sehr zufrieden. Auch von den Fahreigenschaften läst der Wagen eigendlich keine Wünsche offen. Endgeschwindigkeit ca. 230 Kmh.

Trotzdem zieht es mich immer wieder zum OPC. Ich lese mir Tests durch und schaue mir Bilder.

Eigendlich ist es Verrückt alleine von der Witschaftlichkeit so ein Wagen zu fahren. Mein getunter Zafira braucht ca. 7,5 Liter. Meine Frau zeigt mir nur ein Vogel. In jeden Fall, würde ich jeden Monat dazubuttern müssen. Meint Ihr, das es einen großen unterschied machen würde, einen Vectra oder Zafira OPC zu fahren, zu meinem jetzigen Fahrzeug? Ein bischen Verrückt muss man denke ich schon sein, sich so ein Auto zu kaufen. Dennoch erfülle ich mir gerne meine Wünsche. Was sagt Ihr den dazu? Würdet Ihr so einen Tausch machen wollen ?

Liebe Grüsse

Zwischen dem Vectra OPC und dem Zafira OPC liegen aber nochmal 0.8l Hubraum und 2Zylinder. Der Vectra ist vermutlich noch etwas teurer im Unterhalt als der Zafira. Da würde ich dann überlegen.

Wobei ich sagen muss, dass ich meine Signum, mit Vectra OPC Software über alles mit deutlich unter 10l fahre.

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 13:15

Hallo,

mir geht es ja eigendlich hauptsächlich um den "Biss,Power" des Fahrzeuges. Und die Hauptfrage bei mir ist ebend, ob es ein grosser Unterschied zu meinem jetzigem getunten Diesel ist. Ich muss gestehen, ich fahre gerne schnell aber wer das nicht tut, braucht sich wohl auch keinen OPC zu kaufen.

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von astralreisen

Hallo,

mir geht es ja eigendlich hauptsächlich um den "Biss,Power" des Fahrzeuges. Und die Hauptfrage bei mir ist ebend, ob es ein grosser Unterschied zu meinem jetzigem getunten Diesel ist. Ich muss gestehen, ich fahre gerne schnell aber wer das nicht tut, braucht sich wohl auch keinen OPC zu kaufen.

Gruss

Also, angenommen du nimmst einen Z20LEH, brauchst du, wenn du wirklich schnell fährst locker 11,5l und mehr. Also die Spritkosten steigen schon... aber der Fahrspaß auch :)

@CompuKing

Zitat:

Also, angenommen du nimmst einen Z20LEH, brauchst du, wenn du wirklich schnell fährst locker 11,5l und mehr. Also die Spritkosten steigen schon... aber der Fahrspaß auch

Hast Du einen LEH?

Ich fahre bestimmt nicht langsam, aber mit etwas über 10 l komm ich hin!

am 16. Juli 2010 um 17:45

Wünsche sollte man sich auch mal erfüllen ;)

Einen Benziner kannst halt obenrum mehr drehen als einen Diesel, dafür fehlt auch etwas das Drehmoment untenrum.

Mein Insignia fahre ich mit 13,5l SP.

Letzendlich kann dir bei der Entscheidung niemand helfen... Der Fahrspaß ist es definitiv wert, ob dir der Rest das auch ist?!

Mein Rat: mach doch mal ne ausgiebige Probefahrt, wenn du deinen FOH gut kennst, übers WE. Dann drüber schlafen ;)

Zitat:

Original geschrieben von Hondo2

 

Ich fahre bestimmt nicht langsam, aber mit etwas über 10 l komm ich hin!

Astra ist kein Vectra, und selbst der Zafira als OPC dürfte sich bei artgerechter

Haltung mehr nehmen. Unser Vectra liegt bei etwa 12-13l - viel Kurzstrecke

dabei. Auf der Bahn ist zwischen 7,5 (in der Schweiz - Gotthard->Como ;)

und um 20l alles drin. Je nach Spaßfaktor, aber wenn ich mit 10 Litern beim

Vectra auskommen müßte, würde ich mir keinen OPC oder 2.8er Turbo zulegen

wollen.

 

@satom

 

Ist ja schön das Du besser weißt was mein Auto braucht als ich!

Auskommen muß ich mit garnichts, außer mit Leuten die meinen alles besser zu wissen!

Außerdem fährst Du mit Gas, da ist der Verbrauch eh höher!

Fahr Deinen Vectra und gut ist!

Diese Werte beziehen sich auf die Schweiz: Wir verbrauchen mit unserem Vectra OPC je nach Strecke zwischen 9 und 11 Liter. Bei einer Passtour über 3 Pässe (Gotthard, Grimsel, Nufenen) sind wir mit 9.6 Litern ausgekommen und dabei waren wir alles andere als eine Verkehrsbehinderung. :)

@TE: Wenn du (resp. deine Familie) dich durch einen OPC finanziell nicht einschränken musst, würde ich mir den Spass gönnen.

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 23:04

Hallo,

ihr macht es mir wirklich nicht einfach. Erstmal danke an Euch alle für die Beiträge.

Ja, finanziel müsste ich mich schon etwas einschränken, ich bin leider nur ein "Otto normal verdiener".

Der Vectra OPC würde mich noch mehr reizen als der Zafira, wird aber in der Unterhaltung wohl noch teurer als der Zafira sein. Ich hatte vorher den DTI 2.2 GTS und war wirklich sehr zufrieden. Alleine vom ganzen Raumgefühl und der Verarbeitung.

Dennoch geht auch mein getunter Diesel Zafira wirklich sehr gut, hat ja auch schon fast 400 N/m Drehmoment. Und die Hauptfrage bleibt ebend für mich, ob der Unterschied zum Zafira OPC, vom Fahrferhalten, Beschleunigen sich so sehr unterscheidet, das es sich für mich lohnt, das Fahrzeug zu wechseln. Ich denke ich muß wohl doch mal eine Probefahrt machen.

Liebe Grüsse

Ich denke locker 55 PS Differenz zwischen Deinem und dem Zafira OPC ist schon ein Wort!

Der OPC wird Dir nach Tacho locker 10 Sekunden von 0 - 200 abnehmen. Im Diesel hat man halt subjektiv immer mehr Druck, aber das Drehzahlband ist halt sehr kurz.

Und- den Zafira OPC kannst Du für kleines Geld auf 260 - 270 PS chippen und das hält aus meiner Sicht länger als 185 PS bei Deinem jetzigen Motor.

@astralreisen

 

Vectra OPC

 

Dieser ist einem User aus dem OPC Forum, kannst Dich ja mal mit Ihm in Verbindung setzen!

 

@TTR350

Zitat:

Insignia ST Sport 2,8 V6 (+ klasen-motors.com Phase 4

Ich wusste garnicht das es eine Phase 4 von Klasen für den Motor gibt! ;-)

 

cu Chato

Wenn's nur um die spritkosten gehen sollte, einfach auf autogas umrüsten! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Hondo2

@CompuKing

Zitat:

Original geschrieben von Hondo2

Zitat:

Also, angenommen du nimmst einen Z20LEH, brauchst du, wenn du wirklich schnell fährst locker 11,5l und mehr. Also die Spritkosten steigen schon... aber der Fahrspaß auch

Hast Du einen LEH?

Ich fahre bestimmt nicht langsam, aber mit etwas über 10 l komm ich hin!

Nein, ich habe keinen LEH (mehr).

Hatte den LEH Hintehrer als Austausch Motor im Astra und habe beim gleichen Streckenprofil wie jetzt 10,5l im Schnitt gebraucht und brauche jetzt 9,5. Beides gerechnete Werte.

Streckenprofil ist: 5km über Land zur Autobahn, Autobahn 20km, 5km über Land von der AB zur Arbeit.

AUtobahn max. 130, weil das in der Schweiz sonst ein wenig sehr teuer wird!

Gruß

Julian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. OPC Wunsch erfüllen oder nicht?